Auf Werkseinstellung zurücksetzen bei Displaydefekt. HTC Evo 3D

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet

13.06.2012 07:33:51 via Website

Hallo,
mein HTC Evo 3D hat leider nach 1,5 monatiger Nutzung bereits das Zeitliche gesegnet. Nun würde ich das Gerät für Ersatzteilinteressierte gern weitergabefähig machen.

Also meine Daten (incl. gespeicherten passwörtern) löschen - kurz gesagt Werkseinstellung.

Kann man das trotz defekten Display noch tun? Wenn ja - wie geht das?

Beste Grüße,
Micha

15.06.2012 09:25:29 via Website

Ich habe vom HTC Support folgende Antwort erhalten, jedoch die Schritte noch nicht durchgeführt.

__________

Sie koennen das Geraet komplett auf die Werkseinstellungen zuruecksetzen. Dies geht auch, wenn das Display defekt ist. Sie muessten nur den Anweisungen, die ich unten fuer Sie angegeben habe, genau folgen.

Wiederherstellen der Standardwerte mit den Telefontasten

Wenn Sie das Telefon nicht einschalten und nicht auf die Telefoneinstellungen zugreifen können, können Sie die Standardwerte durch Drücken der Telefontasten wiederherstellen.

1. Entfernen Sie den Akku, warten Sie einige Sekunden und legen ihn anschließend wieder ein.
2. Halten Sie die Taste LEISER etwas länger gedrückt und drücken anschließend kurz auf die EIN/AUS-Taste.
3. Warten Sie, bis das Fenster mit den drei Android-Bildern angezeigt wird. Lassen Sie erst dann die LEISER-Taste wieder los. (Dieses Fenster sollte nach wenigen Sekunden erscheinen, also koennen Sie dann die Taste wieder loslassen.)
4. Drücken Sie zwei mal auf LEISER, um FACTORY RESET auszuwählen, und drücken Sie anschließend auf die EIN/AUS-Taste.

Beim Zurücksetzen des Telefons auf die Standardwerte werden alle Daten, einschließlich heruntergeladener Anwendungen, gelöscht und das Telefon wird in den Zustand zurückversetzt, in dem es sich vor der erstmaligen Verwendung befand.

Wenn der Prozess erfolgreich ist, wird das Geraet nach einer Weile starten, mit einer Vibration und dem ueblichen HTC klingeln.