AOKP - Android Open Kang Project - Milestone 6/JB Build 5 (Android 4.1.2 Jelly Bean)

  • Antworten:809
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

12.03.2012 13:10:52 via Website



Was ist das Android Open Kang Project?

Das Android Open Kang Project ist eine auf dem Quellcode von Android 4.0.4/4.1.2 basierende Rom, welche für eine Vielzahl von Android Smartphones verfügbar ist, darunter auch das Samsung Galaxy S. AOKP ist nicht nur sehr stabil, sondern auch schnell und funktionell. Von der Position und Farbe der Uhr bis hin zum Aussehen der Statusleiste kann alles verändert werden!

Bitte beachte, dass du beim Flashen jegliche Garantie und Gewährleistung verlierst!
Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden an deinen Geräten, du bist vorher gewarnt worden!

Download von AOKP Jelly Bean Build 5



Download von AOKP Milestone 6

Wipe wird ausdrücklich empfohlen!




Installation (für Fortgeschrittene)

Wenn du noch ein Neuling bist, dann findest du hier im 2. Post eine einfachere Anleitung zum flashen über den ClockworkMod Recovery Modus! :)

Fall 1 - Du flashst dein Samsung Galaxy S das erste Mal?

1. Roote dein Samsung Galaxy S mit dem CF-Root Kernel oder vergleichbaren Kernels.
2. Starte dein Handy in den Recovery-Modus, indem du die 3-Tasten-Kombination benutzt.
3. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).
4. Installiere die AOKP Rom.
5. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 6.X aktualisiert).
6. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.
7. Installiere die ICS-Rom und anschließend die Google Apps (am Besten von der internen SD-Karte aus).
8. Factory Reset, dann neu starten.
9. Fertig!

Fall 2 - Du kommst vom CyanogenMod 9?

1. Führe eine Sicherung deines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup).
2. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).
3. Installiere AOKP und anschließend die Google Apps (am Besten von der internen SD-Karte aus).
4. Factory Reset, dann neu starten.
5. Fertig!

Fall 3 - Du kommst von Darky's Rom?

WICHTIG

Bitte entferne die externe SD Karte bevor du versuchst AOKP zu flashen!
Wenn diese im Handy bleibt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass alle Daten auf dieser verloren gehen!


1. Führe eine Sicherung deines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup).
2. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).
3. Installiere die AOKP Rom.
4. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 6.X aktualisiert).
5. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.
6. Installiere die Google Apps (am Besten von der internen SD-Karte aus).
7. Factory Reset, dann neu starten.
8. Fertig!

Fall 4 - Du kommst von einer beliebigen Custom Rom?

1. Führe eine Sicherung deines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup).
2. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).
3. Installiere die AOKP Rom.
4. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 6.X aktualisiert).
5. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.
6. Installiere die Google Apps (am Besten von der internen SD-Karte aus).
7. Factory Reset, dann neu starten.
8. Fertig!

Update der AOKP Rom

1. Führe eine Sicherung deines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup).
2. Wipe Cache und Dalvik-Cache
3. Installiere die neue Rom und anschließend die neuen Google Apps (am besten von der internen SD-Karte aus)
4. Fertig!

Zurückflashen auf eine andere Rom

Da sich die Systempartitionierungen und andere Kleinigkeiten bei Android 4.1.2 Jelly Bean von 2.3 Gingerbread oder 2.2 Froyo unterscheiden, ist es beim Installieren einer 2.3 bzw. 2.2 Rom wichtig, zweimal zu flashen! Einmal aus dem ClockworkMod der AOKP Rom und danach noch einmal aus dem ClockworkMod der jeweiligen Rom. Das Gleiche gilt auch für das Wiederherstellen des Nandroid-Backups!

Ich persönlich würde immer empfehlen, dass man vor dem Wechseln auf eine andere Rom mit Odin seine Systempartition repartitioniert, also auf eine beliebige Android 2.3.X Rom mit einem Haken bei "repartition" flasht. Damit erspart man sich nicht nur die oben genannten Schritte, sondern auch eventuell auftretende Probleme, die trotz aller Wipes entstehen können!
Alternativ geht das Ganze auch über den ClockworkMod Recovery Modus, dort sollte man vorher die neue .zip-Datei auf der internen SD Karte haben und danach einen "factory reset/wipe data" machen, anschließend in "mounts and storage" und auf "format /system" gehen. Das hat denselben Effekt, wie eine Repartition, aber mit dem Unterschied, dass man Zeit spart.

Screenshots


Für Originalgröße einfach auf ein Bild klicken!

Tipps und Tricks



Der Trebuchet Launcher ist der "normale" Launcher von Android 4.1.2, wie man ihn von einem Samsung Galaxy Nexus kennen würde. Er wird bei manchen Roms als "Übersicht" angezeigt, was aber keinen Unterschied macht. Er überzeugt zwar nicht so sehr mit seinen Funktionen, ist aber dafür für Benutzer geeignet, welche sich nicht so lange mit Einstellungsmöglichkeiten aufhalten möchten.

Hier kann man immer die letzte Version des Trebuchet Launchers finden.



Der Nova Launcher ist der meistgenutzte Launcher unter Android 4.1.2. Er ist sehr performant und bietet einige Funktionen, wie zum Beispiel Übergänge und Gesten (Gesten nur in Nova Launcher Prime).

Er richtet sich an Leute mit gehobenem Anspruch was Effekte und Einstellungsmöglichkeiten angeht, übertreibt es dabei aber nicht. Alles in allem ein sehr guter und ausgewogener Launcher.



Der Apex Launcher ist ebenfalls ein sehr weit verbreiteter Launcher, welcher noch mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet, als der Nova Launcher. Er ist ebenfalls sehr schnell und bietet mit Abstand die meisten Funktionen. Er richtet sich an Leute mit sehr hohem Anspruch, welche sich Zeit nehmen und alles von A bis Z an ihre Ansprüche anpassen wollen.

Aktuelle Custom Kernels für AOKP

Für die letzten Custom Kernels von Android 4.0.4/4.1.2 habe ich einen neuen Thread erstellt, damit alles ein wenig übersichtlicher wird.
Bitte jegliche Fragen zu Kernels in diesen Thread schreiben!


Performance/Leistung

Die Leistung kannst du mit der App NSTools erhöhen oder du gehst in Einstellungen -> ROM Control -> Leistung.

1. Setze den CPU-Govenor auf "ondemand", "performance" oder "lagfree" und erhöhe die maximale Taktrate des CPU.
2. Installiere einen Custom Kernel.
3. ...
4. Profit! :grin:

Batterie Prozentanzeige

Gehe dazu in Einstellungen -> ROM Control -> Batterie -> Stil des Batteriesymbols -> Text Only.
Nun sollte dir die Akkuladung in Prozent angezeigt werden!



Jelly Bean Build 5

Englisch:


Milestone 6

Englisch:


Build 40

Englisch:


Build 39

Englisch:


Build 38

Englisch:


Build 37

Englisch:


Build 36

Englisch:


Build 35

Englisch:


Milestone 5

Englisch:


Build 34

Englisch:
- fixed mobile data toggle not updating for serious
- fix navigation buttons for tablets
- long press home options added to General Interface for phones that have hardware buttons
- fix icon transparency being applied to right-side buttons (BT, etc)
- updated NovaLauncher to 1.1.1
- Add BT MAP Profile
- fix font sizing in statusbar
- fixed volume sliders not updating when volumes are linked
- many fixes for ColorPicker in ROM Control
- fixed sound playing when volume zoom is enabled in camera
- last.fm AVRCP crash fixed
- contact pictures now displaying properly in notifications when receiving new sms
- many other things!

Build 33

Englisch:
Fixes:
- Bluetooth: Fixed memory leak and file handles leak
- Nav bar & tablet status bar FCs fixed
- Fixed some init.d scripts not running due to lack of bash
- Changing brightness by sliding on the top of the statusbar (if enabled) shouldn’t FC anymore
- Fixed Data toggle not updating properly
- Torch should be acting normally again
- ROM Control: Fixed scrolling cache not setting properly
- Weather will refresh whenever SystemUI starts instead of when the phone boots (so if it gets restarted, it should fetch weather again, it didn’t before)
- Lockscrens: Added lockscreen wallpapers to pin & pattern unlock screens
- Settings: fixed link mute states always being checked

Build 32

Fixes:
- Navigationsleiste erscheint im Landscape Entsperrbildschirm.
- Langes drücken setzt Icons der Navigationsleiste zurück.
- Inkorrekte Bluetooth Adresse bei manchen Geräten.
- Lockscreen Termine erscheinen einen Tag zuvor.
- Quickunlock erlaubt keine Passwörter, welche länger als 8 Zeichen sind.
- Mittige Uhr zeigt keine korrekte Zeit.
- Andere kleine Verbesserungen.
- W-LAN sollte richtig funtkionieren.

Neue Funktionen:
- Kamera: Multitouch und Lautstärketasten Zoom.
- General UI: Ausrichtungsverzögerung kann wieder eingestellt werden.
- Bluetooth: AVRCP 1.3+ Unterstützung.
- Entsperrbildschirm/Navigationsleiste: Shortcuts können eigene Icons benutzen.
- Navigationsleiste: Einstellbare Leuchtfarbe.
- Ruhige Stunden (Quiet Hours): Einstellungsmöglichkeit das Handy in bestimmten Zeiten automatisch stumm schalten zu lassen.
- Statusleiste: Wetteranzeige kann eine beliebige App öffnen.
- Statusleiste: Signalbalken können ausgeblendet werden.
- Statusleiste: Einstellbare Schriftgröße.
- Statusleiste: Einstellbare Icon Transparenz.
- Fast charge Umschalter hinzugefügt.

Wipe wird ausdrücklich empfohlen!

Build 31

- Langes drücken auf die Home-Taste um die App-Manager zu sehen funktioniert wieder.
- Force Close (erzwungenes Schließen) beim versuch die Google Play Daten über den LCD Density Changer zu leeren gefixed.
- Entsperrbildschirm Icons werden wieder korrekt gesetzt.
- Geräte haben wieder den MTP-Modus als Standardmodus.
- Batterieleiste zeigt wieder korrekten Akkustand und richtige Platzierung.
- Kalender Force Close in ROM Control wurde behoben.
- Spendenlink für Khas Mek hinzugefügt. (Laut Entwickler von AOKP sollte man diesen mal aufrufen, um sich zu bedanken :))
- Animationsgeschwindigkeit wieder verlangsamt, die schnelleren Animationen haben das System zum ruckeln gebracht.

Build 30

- Android 4.0.4 als Basis.
- Telefon-App gefixt.
- Rom Control Probleme beim speichern von Bildern (sollte bei allen Geräten funktionieren).
- Navigationleisten Generalüberholung (man kann nun eigene Befehle programmieren/eigene Icons und "long-press" Aktionen einstellen).
- Animationsgeschwindigkeiten erhöht, drehen des Displays ist nun viel schneller.
- OpenWnn von allen Builds entfernt (Japanese IME).
- Option um Kamera-Sound zu deaktivieren (Einstellungen -> Töne).

Build 28

- Farbe des Lockscreens kann verändert werden.
- "traditionelles" Schalter Layout [Schalter sind ganz oben].
- AOSP lockscreen style hinzugefügt.
- Extra Lautstärketasten Optionen hinzugefügt.
- Lockscreen Kalender Optionen hinzugefügt.
- "trackball support" entfernt.
- Verbesserter Helligkeitsregler unter den Schaltern, springt nicht mehr.
- Verbesserter Helligkeitsregler (Wenn aktiviert bei halten der Benachrichtigungsleiste). Nun viel reaktionsfreudiger.
- Beliebiger Lockscreen durch eigene Bilder möglich.
- AppWidgetPicker hinzugefügt, um das Organisieren von Widgets zu vereinfachen.
- Digitales Uhr Widget auf dem Homescreen hinzugefügt.
- Batterieleiste sollte nicht mehr verschwinden, wenn sie in den Benachrichtigungsleiste angezeigt wird.

Milestone 4

- Wetteranzeige in der Benachrichtigungsleiste.
- Hinzugefügt: Statusbar Transparenz.
- Hinzugefügt: Alternatives Notifikations Drawer layout (Knöpfe/Datum auf der Unterseite statt auf der Oberseite).
- Hinzugefügt: Tag der Woche vor Uhr Style Option.
- Signal Text Verbesserungen.
- Hinzugefügt: Option um den Lockscreen vor dem Secure Unlock zu sehen.
- Vereinfachter Navigationsleisten anzeigen/verbergen Code => sollte auf allen Geräten richtig funktionieren.
- Hinzugefügt: "PhaseBeam" Livewallpaper neben "UnicornPorn" Livewallpaper.

Spezieller Dank geht von mir noch an Fabian H., welcher so frei war und mich seine Anleitung für den CyanogenMod 9 benutzen ließ, um meine eigene Anleitung für die AOKP Rom zu schreiben!

— geändert am 29.10.2012 01:09:32

12.03.2012 13:11:06 via Website

Wie man von 2.3.6 JVU auf AOKP Milestone 6 flasht


Da es Neulingen nicht so einfach fällt mit dem ClockworkMod umzugehen oder diese neue Art des Flashens zu verstehen werde ich hier eine einfachere und detailiertere Anleitung verfassen. Noch mehr Informationen zu Begriffen und anderen Dingen findest du in meinem Ultimativen Samsung Galaxy S (Flash) Guide.

1. Vorkenntnisse sammeln

Es gibt noch eine andere Methode wie man sein Handy flashen kann. Diese erfolgt über den Wiederherstellungsmodus (Recovery Modus), auch ClockworkMod Recovery Modus (Kurz: CWM) genannt. Wenn das Handy ausgeschaltet ist, dann gelangt man über die Tastenkombination Lauter + Power Knopf und Home-Taste in dieses Menü.

Hier ein Bild der Tastenkombination:

Wenn du es geschafft hast, dann startet dein Handy in den ClockworkMod Recovery Modus, welcher so aussieht:


Definition von "Backup" (Nandroid)

Ein Backup ist eine Sicherung, mit der man ein System wiederherstellen kann, wie es an dem Zeitpunkt war, als man das Backup angelegt hat.
Über den ClockworkMod heißt das "Nandroid". Das Nandroid-Backup macht eine komplette Systemsicherung, die man über den Punkt "Restore" (Wiederherstellen) anwählen kann.

Definition von "Restore"

Restore bedeutet kurzum Wiederherstellen. Im ClockworkMod findet man diesen Punkt ebenfalls unter "backup and restore". Wenn man Restore angewählt und ein Backup ausgesucht hat, dann wird das Gerät auf den Stand dieses Backups gebracht, was sehr nützlich ist, wenn man öfters mal seine Systeme wechseln möchte!

Definition von "Wipe"

Wipe bedeutet so viel wie löschen. Je nachdem, was man löschen möchte, kann es die verschiedensten Sachen des Systems löschen bzw. "ausleeren". Die am meisten genutzte Funktion ist "Wipe Data/Factory Reset" womit man Teile des Systems löscht und das Handy wieder auf Auslieferungszustand zurückgesetzt wird.

Definition von "Cache"

Cache ist der Zwischenspeicher eures Android-Betriebssystems. Dort sind verschiedene Dinge mit Informationen über dein aktuelles Betriebssystem und Kernel Daten gespeichert, deswegen sollte man die Cache auch "Wipen", wenn man über den ClockworkMod flashen möchte!

Definition von "Dalvik Cache"

Die Dalvik Cache ist ein Verzeichnisbaum aller Apps und Daten, der beim ersten Systemstart oder nachdem neue Apps installiert wurden, erstellt wird (deswegen dauert der erste Start nach dem Flashen einer Custom ROM immer ein wenig länger). Beim Erstellen der Dalvik Cache wird der Startvorgang optimiert, dadurch wird das System wieder ein bisschen schneller.

2. Benötgte Dateien downloaden



Danach solltest du die Dateien auf die interne SD Karte kopieren. Am besten in einen Ordner, welcher sehr weit oben steht, beispielsweise "1Flash".
Aus welchem Ordner man die .zip Dateien installiert ist egal, man muss diese nur selber finden :).

3. Installation

Fall 1 - Du hast 2.3.6 JVU gerade erst nach Anleitung installiert ohne zusätzliche Apps

1. Schalte dein Handy aus.

2. Drücke Lauter + Power-Knopf + Home-Taste im ausgeschaltetem Zustand, um in den ClockwokMod Recovery Modus zu starten.

3. Navigiere zu "install zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

4. Navigiere zu "choose zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

5. Navigiere zu dem Verzeichnis auf deiner SD Karte, wo du die "aokp_galaxysmtd_milestone-6.zip" gespeichert hast und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

6. Navigiere zu "yes" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

7. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 5.X aktualisiert).

8. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal wie oben beschrieben. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.

8.1. Nachdem es erfolgreich durchgelaufen ist navigiere zu "go back", bestätige und navigiere zu "reboot system now" und bestätige ein weiteres Mal.

8.2. Das Galaxy S müsste nun komplett hochfahren bis zur PIN-Eingabe.

9. Installiere die Google Apps

9.1. Schalte dein Handy aus.

9.2. Drücke Lauter + Power-Knopf + Home-Taste im ausgeschaltetem Zustand, um in den ClockwokMod Recovery Modus zu starten.

9.3. Navigiere zu "install zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

9.4. Navigiere zu "choose zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

9.5. Navigiere zu dem Verzeichnis auf deiner SD Karte, wo du die "gapps-ics-2012XXXX-signed.zip" gespeichert hast und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

10. Fertig!

Fall 2 - Du hast 2.3.6 JVU schon länger oder bereits Apps installiert

Optional: 1. Führe eine Sicherung deines Systems über den ClockworkMod durch (Nandroid Backup).
..............1.1. Navigiere zu "backup and restore" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.
..............1.2. Navigiere zu "backup" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.
..............1.3. Fertig!

2. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).

2.1. Navigiere zu "wipe data/factory reset" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

2.2. Navigiere zu "yes" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste

3. Installiere die AOKP Rom.

3.1. Navigiere zu "install zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

3.2. Navigiere zu "choose zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

3.3. Navigiere zu dem Verzeichnis auf deiner SD Karte, wo du die "aokp_galaxysmtd_milestone-6.zip" gespeichert hast und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

3.4. Navigiere zu "yes" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

4. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 5.X aktualisiert).

5. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal wie oben beschrieben. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.

5.1. Nachdem es erfolgreich durchgelaufen ist navigiere zu "go back", bestätige und navigiere zu "reboot system now" und bestätige ein weiteres Mal.

5.2. Das Galaxy S müsste nun komplett hochfahren bis zur PIN-Eingabe.

6. Installiere die Google Apps.

6.1. Schalte dein Handy aus.

6.2. Drücke Lauter + Power-Knopf + Home-Taste im ausgeschaltetem Zustand, um in den ClockwokMod Recovery Modus zu starten.

6.3. Navigiere zu "install zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

6.4. Navigiere zu "choose zip from sdcard" und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

6.5. Navigiere zu dem Verzeichnis auf deiner SD Karte, wo du die "gapps-ics-2012XXXX-signed.zip" gespeichert hast und bestätige mit Power-Knopf oder Home-Taste.

7. Fertig!

— geändert am 08.07.2012 15:44:49

15.03.2012 20:35:49 via Website

Sonny G.
Liest sich sehr gut...
Kann einer vielleicht noch einen Guide für die Stromspar-Funktion einstellen?
Was da was genau bedeutet und welche Auswirkungen es hat?

Wenn du den Stromsparmodus aus dem ROM Control Menü meinst, dann ist die Sache relativ schnell geklärt.
Dort findest du eigentlich nur ein paar Optionen, die deine Internetverbindung regeln. Beispielsweise wenn dein Display ausgeschaltet ist, dass dein Handy auch keinen Internetempfang dabei hat. :)

— geändert am 15.03.2012 20:36:28

15.03.2012 21:00:10 via Website

Tobias B.
Sehr gut gemacht. 3x den Daumen hoch. Vielen Dank

Danke :) Wird mal Zeit, dass der Thread gelesen wird :grin:

Ich frage mich allerdings gerade was aus dem LagFree Script von XDA geworden ist, den Thread finde ich nicht mehr... Hab zwar noch die .zip dafür aber ist schon ärgerlich, wenn man nicht weiß, warum der weg ist... 8o

15.03.2012 21:28:07 via Website

Tobias B.
Habe den gerade erst gesehen, da ich mittlerweile doch mehr in den ganzen nexus Foren unterwegs bin. Dein Thread kann aber für zb Einstellungen auch für GN Nutzer interessant sein.

Stimmt schon, das liegt ja aber im Endeffekt an AOKP selbst. Durch die große Palette an Geräten wird der Thread hier eventuell auch für Nutzer von anderen Geräten nützlich sein. Aber da ich nur ein Galaxy S hab schreib ich lieber keine Anleitung von A nach B. Support ist ja auch wichtig :) Ohne das Handy selber zu haben würde sowas unnötig schwierig werden.
Wobei ich für das Galaxy S2 auch Anleitungen schreiben könnte, hab ich schon bei Freunden geflasht :grin:

16.03.2012 15:56:23 via Website

Thorsten S.
Hat alles super geklappt... Aber... habe ich überlesen, dass mit Android 4. die Syncronisation mit Kies flöten geht? Alles nur noch Cloudy, oder was?
Oder kennt jemand einen go-around?

Da Android 4.0 für das Samsung Galaxy S nicht offiziell ist, funktioniert Kies nicht mehr, allerdings finde ich das jetzt nicht so schlimm, der USB Modus klappt ja immer noch. Es gibt auch Apps wie Wifi File Transfer oder Wifi File Explorer, mit denen man das Ganze auch ohne Kies und ohne Kabel durchführen kann :)

— geändert am 16.03.2012 15:56:42

16.03.2012 16:54:43 via App

Warum lieben alle KIES? ^_^ Selbst als ich noch nicht ans Flashen dachte, kotzte mich dieser Virus massivst an. :D

Ich würd ja persönlich zur Dropbox raten. Finde ich am unkompliziertesten, Cloud ist ohnehin die Zukunft.

— geändert am 16.03.2012 16:55:25

Get What You Give.

16.03.2012 17:15:57 via Website

Pierre D.
Warum lieben alle KIES? ^_^ Selbst als ich noch nicht ans Flashen dachte, kotzte mich dieser Virus massivst an. :D

Ich würd ja persönlich zur Dropbox raten. Finde ich am unkompliziertesten, Cloud ist ohnehin die Zukunft.

Benutze selber auch Dropbox, allerdings ist Wifi File Transfer oder Wifi File Explorer dazu da um Daten vom Handy schnell von A nach B zu schieben, da das Ganze über das Netzwerk geschieht. Dadurch hat man dann auch eine identische upload und download Geschwindigkeit. Bei Dropbox lädst du bei DSL 16000 ungefähr mit 130Kbyte/s hoch und 1,8Mb/s runter, durch die oben genannten Apps hast du dann sozusagen 1,8Mb/s beim Download und 1,8Mb/s beim Upload. Das ist auch schon der ganze Trick dabei :)

— geändert am 16.03.2012 18:07:07

16.03.2012 18:44:05 via Website

Hallo Leute!!
Ich habe nun eine ganze Weile nicht mehr geflasht, habe mir überlegt dieses hier mal zu nehmen! Ich hatte soweit alle ICS-Rom´s
getestet, auch anfangs CM7/9, kenne es also im grossen und ganzen! Was aber ist denn der Unterschied, zb zu der Pancake Version von Fabian!?? Oder zu anderen ICS Rom´s?? Kann mie da vielleicht jemand ein paar Worte zu schreiben??

mfg..Micha

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s,wären die Tierheime leer!!!

16.03.2012 18:50:54 via Website

Michael C.
Hallo Leute!!
Ich habe nun eine ganze Weile nicht mehr geflasht, habe mir überlegt dieses hier mal zu nehmen! Ich hatte soweit alle ICS-Rom´s
getestet, auch anfangs CM7/9, kenne es also im grossen und ganzen! Was aber ist denn der Unterschied, zb zu der Pancake Version von Fabian!?? Oder zu anderen ICS Rom´s?? Kann mie da vielleicht jemand ein paar Worte zu schreiben??

mfg..Micha

Die AOKP Rom ist mit Abstand das beste, was in letzter Zeit für das Samsung Galaxy S raus gekommen ist ums kurz zu erklären. :)

Du hast mit dieser Rom die absolute Kontrolle über Aussehen, Leistung und Akkuverbrauch. Auf den Screenshots (weiter oben) kannst du in den Einstellungen (Rom Control) sehen, was du beispielsweise verändern kannst.

Der Unterschied zu der Version von Fabian ist, dass diese hier die Basis der Pancake Rom ist. Da Fabian einige Verbesserungen bei seiner Rom eingebaut hat, ist seine natürlich schneller als diese Basis hier.
AOKP ist im Gegensatz zu allen anderen ICS Roms mit Abstand die schnellste und stabilste Rom, die es derzeit gibt.
Das wird sich bestimmt erst wieder ändern, wenn der Entlickler vom CyanogenMod 9 wieder in Aktion tritt aber bisher war AOKP immer einen Schritt voraus.

Bei weiteren Fragen einfach schreiben :)

18.03.2012 15:33:19 via Website

sagemann
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/452671/AOKP-android-open-kang-project?si=20

hallo zusammen, ich habe hier aufgeführtes problem...kann mir jemand helfen?

Klingt relativ merkwürdig, allerdings verstehe ich nicht, warum du unbedingt von Custom Roms aus flashen musst?
Lade dir am besten mal Android 2.3.6 JVU runter und flashe diese mit Odin.
Danach diese Schritte verfolgen:

1. Starte dein Handy in den Recovery-Modus, indem du die 3-Tasten-Kombination benutzt.
2. Wipe dein Handy (Factory Reset + Cache wipen).
3. Installiere die AOKP Rom.
4. Wenn dein Smartphone ständig neu startet, dann entferne den Akku, setze ihn wieder ein und starte erneut in den Recovery-Modus (ClockworkMod wurde von 3.X auf 5.X aktualisiert).
5. Installiere die AOKP Rom ein weiteres Mal. Dieses Mal sollte es komplett durchlaufen.
6. Installiere die ICS-Rom und anschließend die Google Apps (am Besten von der internen SD-Karte aus).
7. Factory Reset, dann neu Starten.
8. Fertig!

Bitte daran denken, dass deine Zip Datei wahrscheinlich beschädigt war, also AOKP erneut aus meiner Dropbox downloaden!

— geändert am 18.03.2012 15:34:20