[GUIDE] Update des HTC Sensation (XE) auf ICS (3.32.401.5) *** jetzt inklusive CWM und Superuser (Root) ***

  • Antworten:153
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

Gelöschter Account

11.03.2012 10:25:02 via Website

*** letztes Update: Links für RUU hinzugefügt ***

Auf your-android bekommt Ihr jetzt ICS als RUU.



Da es immer wieder Fragen gibt, gebe ich hier mal eine Anleitung aus dem XDA-Forum in deutscher Sprache weiter. Das Durchführen geschieht natürlich auf eigene Gefahr!


Was wird benötigt?
1. HTC Sensation /Sensation XE als open-market Version (Providerversionen bitte erst debranden bzw CID auf HTC__102 setzen)

2. Softwareversion 1.50.401.1 (RUU-File kann hier downgeloaded werden) für HTC Sensation

3. Softwareversion 1.73.401.4 (RUU-File kann auf Android-Hilfe downgeloaded werden) für das HTC Sensation XE

4. Gerät muss S-OFF sein! (Revolutionary)

5. Die offizielle OTA-Datei für das HTC Sensation oder dem HTC Sensation XE

6. installierte HTC Treiber (wird mit HTC sync mitgeliefert, oder hier downloaden) falls RUU installiert werden muss

Wie gehe ich vor?
1. Gerät sollte 100% geladen sein, da 2 Updates nacheinander eingespielt werden.

2. Die OTA-Datei so wie sie ist auf die SD-Karte in das Stammverzeichnis kopieren

3. Alles was man vom Gerät braucht sollte nun gesichert werden, Das Gerät ist danach in Auslieferungszustand (SD-Karte ist natürlich befüllt wie bisher ;-) )

4. Ausführen der RUU am PC (Installation nur notwendig falls Sensation nicht Version 1.50.401.1 oder Sensation XE nicht Version 1.73.401.4, wers schon hat weiter mit Punkt 6), sollte die CID HTC__102 nicht funktionieren, müsst Ihr die HTC__001 nehmen, aber für die OTA-Installation bitte unbedingt wieder die HTC__102 einstellen!

5. Nachdem das Gerät geflashed wurde neu starten lassen, die Einstellungen können schon jetzt vorgenommen werden (werden dann bei ICS übernommen)

6. Nun Akku raus! Warten und Akku wieder einsetzen

7. Leise-Taste gedrückt halten (bis man im Bootmenü ist) und Powerknopf drücken (bis das Gerät sich einschaltet)

8.Nun zu RECOVERY navigieren (Laut/Leise und mit Power bestätigen)

9. Nun kommt das HTC-Bild mit rotem Dreieck, Laut und Power drücken

10. "Apply update from external storage" auswählen

11. Nun die OTA-Datei auswählen, der Update-Prozess beginnt.

12. Ich persönlich habe jetzt noch einen Factoryreset durchgeführt, ist aber nicht notwendig

Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt nun Euer Gerät auf dem neuesten Stand gebracht und könnt ICS genießen.

Bitte zuerst den Market aufrufen und gegebenenfalls Nutzungsbestimmungen bestätigen, danach wieder beenden. Den Marketlink bitte vom Homescreen entfernen und später wieder als Play Store hinzufügen ;-)

Danke an EddyOS aus dem XDA-Developer Forum, der diese Methode dort gepostet hat.


Wer möchte kann nun sein Gerät noch mit dem Clockworkmod und Superuser-Rechte ausstatten. Dazu einfach etwas weiter nach unten gehen.



[EDIT vom 16.03.2012]


CID-Wechsel auf HTC__001 vornehmen:
Alle Eingaben am PC sind in bold italic geschrieben.
1. ADB Tools runterladen (Windows)

2. Auf C:\ einen Ordner "adb" erstellen und den Inhalt der der ADB-Windows.zip dort entpacken

3. Eingabeaufforderung öffnen "Windowstaste+R" und cmd eingeben und in den Ordner adb navigieren (cd \adb)

4. Handy im Lademodus an den PC schließen. USB Debugging muss an sein! (Menu -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung)

5. In der Eingabeaufforderung "adb devices" schreiben, wenn das Handy gefunden wurde --> gut!

6. In der Eingabeaufforderung "adb reboot-bootloader" tippen (Handy startet im Bootloader)
Alternativ: Es geht auch Manuell über Lautstärketaste+Power -> Fastboot (es sollte irgendwo fastboot usb stehen)

7. "fastboot oem writecid HTC__102" eintippen

8. "fastboot reboot-bootloader" eintippen -> warten

9. "fastboot getvar cid" (sollte jetzt mit HTC__102 bestätigt werden)

10. "fastboot reboot"



[EDIT vom 24.03.2012]


Da Fragen bezüglich CWM (Clockworkmod Recovery) und Root auftauchen, hier mal mein Vorgehen. Achtung: Ich habe dazu eine extra SD-Karte benutzt, da bei einem Backup Alle Daten gesichert werden und daher viel Platz benötigt wird.

Clockworkmod habe ich in der Version 5.0.0.8 installiert. Achtung: CWM 5 ist nicht kompatibel zu Sicherungen von CWM 4! Ältere Backups können also nicht mehr eingespielt werden. Für Superuser habe ich die Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip benutzt. Andere Versionen könne, müssen aber nicht funktionieren!

1. ladet Euch ClockWorkMod herunter

2. kopiert die PG58IMG.zip auf das Stammverzeichnis der SD-Karte

3. Entfernt das USB-Kabel vom Sensation

4. Nehmt den Akku heraus und legt ihn nach ein paar Sekunden wieder ein

5. Startet das Bootmenu (Leiser-Taste und Power drücken)

6. Nun wird die PG58IMG erkannt, zum Installieren einfach Lauter-Taste drücken

7. Nach Beendigung Power zum Reboot drücken

8. Die PG58IMG.zip löschen

Nun Habt Ihr ClockworkRecovery installiert und könnt weiter machen mit SuperUser.

1. ladet Euch die Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip herunter

2. die Superuser-3.0.7-efghi-signed auf die SD-Karte kopieren

3. USB-Kabel entfernen

4. Akku entfernen und nach ein paar Sekunden wieder einlegen

5. BootMenu starten (Leise-Taste und Power drücken)

6. Nun Recovery anwählen

Optional: im CWM-Recovery den Punkt "backup and restore" anwählen und dann "Backup" für eine Sicherung wählen und wieder in das CWM-Hauptmenu gehen

7. im CWM-Recovery-Hauptmenu "install zip from sdcard" wählen

8. Datei "Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip" auswählen und mit "Yes - Install Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip" bestätigen

9. Nun läuft die Installation von Superuser

10. danach in das CWM-Recovery-Hauptmenu navigieren (+++++Go Back+++++)

11. Nun "reboot system now" auswählen

12. Wieder Festplatten-Modus wählen und die Datei Superuser-3.0.7-efghi-signed.zip löschen

Welcome back in the world of ROOT.

Ihr könnt natürlich jetzt Programme wie "Root Check Basic" herunter laden und testen ob Ihr tatsächlich SuperUser-Rechte habt oder nicht.

— geändert am 05.04.2012 15:28:47

Aktuelle Artikel aus unserem Magazin

Gelöschter Account

11.03.2012 13:10:19 via Website

RUU´s werden am PC(!) ausgeführt.


P.S.: 174 Aufrufe in 2,5 Stunden und kein positive Feedback. :wink:

— geändert am 11.03.2012 13:11:51

Gelöschter Account

11.03.2012 13:54:00 via Website

Anatoli Krieger
mit einem bestimmten programm? oder ?

Nicht ganz ernst gemeinte Frage: Soll ich ein Video drehen?

Du wirst doch wohl wissen wie man ein Programm am PC startet, oder? Ansonsten macht diese Anleitung für Dich keinen Sinn, da Du dann an mehreren Stellen nicht weiter kommst...

— geändert am 11.03.2012 13:54:39

11.03.2012 14:29:57 via Website

Rene K
Anatoli Krieger
mit einem bestimmten programm? oder ?

Nicht ganz ernst gemeinte Frage: Soll ich ein Video drehen?

Du wirst doch wohl wissen wie man ein Programm am PC startet, oder? Ansonsten macht diese Anleitung für Dich keinen Sinn, da Du dann an mehreren Stellen nicht weiter kommst...


natürlich nich ernst...hab grad erst gesehen das es ne exe datei ist... :D

och joa nen vid wär net verkehrt :P aber mal im ernst es wäre echt nicht schlecht son vid zu drehen .

MFG

11.03.2012 16:27:05 via Website

Besitze ein freies Sensation XE...
nach Schritt 10 kann ich keine OTA-Datei auswählen, da das Handy sofort rebootet...(Softwareversion 1.73.401.4 und S-ON) weiß einer was ich falsch mache?

schonmal Danke ;)

Gelöschter Account

11.03.2012 16:40:56 via Website

Hältst Du dann noch etwas gedrückt? Normalerweise auswählen und nur Power zum bestätigen drücken. Nicht das Dein Powerknopf hängt und deshalb reboot gewählt wird....

— geändert am 11.03.2012 16:42:52

11.03.2012 16:43:53 via Website

Vielleicht kann mir jemand helfen bin am verzweifeln.

Bei Schritt 10 erscheint bei mir folgende Meldung:

E:Can´t open /cache/recovery/command

Hab schon alles versucht, an was könnte das liegen?????

Danke für Infos

11.03.2012 17:11:38 via Website

Die Anleitung stimmt so nicht 100%.

Laut XDA:

"You also have to be 100% stock (e.g. NOT rooted). If you are running a custom ROM you HAVE to use the 1.50.401.1 RUU to get back to stock but you HAVE to leave the phone S-OFF. CID can be whatever you had if you are running x.xx.401.x when you got it new but if you've flashed the RUU coming from another build then set yours to HTC__001 before starting"

Also muss das Phone S-OFF sein, nicht S-On wie oben beschrieben, oder?

//Chaos

Gelöschter Account

11.03.2012 19:32:23 via Website

C K
"You also have to be 100% stock (e.g. NOT rooted). If you are running a custom ROM you HAVE to use the 1.50.401.1 RUU to get back to stock but you HAVE to leave the phone S-OFF. CID can be whatever you had if you are running x.xx.401.x when you got it new but if you've flashed the RUU coming from another build then set yours to HTC__001 before starting"

Also muss das Phone S-OFF sein, nicht S-On wie oben beschrieben, oder?

Genau da hab ich jetzt ein Problem!

1. "to leave" heißt bei mir eigentlich verlassen, also weg machen. (Sagt auch der Googleübersetzer....)

2. hier bei AP und auch bei XDA steht das man nach dem flashen einer RUU grundsätzlich wieder S-ON ist, egal was im Bootloader steht.

Ich habe die RUU installiert und dann das OTA und es hat funktioniert. Im Prinzip wäre S-OFF in meinen Augen auch blödsinnig, da das OTA ja die Datei ist die jeder irgendwann bekommt. Nur das man sie nicht über WLAN oder Mobilfunk speichert, sondern manuell. Dann dürfte das OTA ja auch nicht gehen...


E:Can´t open /cache/recovery/command
das kam übrigens bei mir auch als ich noch die 2.30.401.4 drauf hatte.


[EDIT]
Hab oben einen Hinweis bezüglich S-OFF eingefügt.

— geändert am 11.03.2012 19:42:28

Gelöschter Account

11.03.2012 19:50:30 via Website

Hab mirs nochmal durchgelesen. Das "but you HAVE to leave the phone S-OFF" bezieht sich wahrscheinlich darauf das die RUU-Installation das Gerät wieder S-ON stellt. wurde von mir falsch interpretiert.

Sorry für die Fehlinfo. Aber ich dachte das mein Gerät wieder S-ON ist, da ich in letzter Zeit alle Beta-RUU und zuletzt eben das oben genannte installiert hatte und somit dachte das ich schon lange wieder S-ON bin.

Und nein, das RUU stellt kein S-ON her.

— geändert am 12.03.2012 09:59:40

12.03.2012 11:56:57 via Website

Aus meinen bescheidenen Englischkenntnissen, die ich in 8 Jahren Englischunterricht erwerben durfte, würde ich sagen:
to leave alleine gestellt heisst verlassen.
Mit z. B. You have vorangestellt heisst to leave dann allerdings "Du musst es belassen".
Die korrekte Übersetzung von but you have to leave the phone s-off heisst demnach also frei übersetzt "Das Gerät muss s-off bleiben".

Google-Translator kennt diese Feinheiten nicht, weshalb ich zu äusserster Vorsicht rate wenn man damit ohne Grundkenntnisse in Englisch etwas übersetzen will.
Vor allem, wenn es um solche Arbeiten am Gerät geht, bei denen auch ein Brick schonmal vorkommen könnte...
Ich finde es bei den xdas auch immer abenteuerlich, was manche Leute da schreiben (und doch das genaue Gegenteil meinen), nur weil sie glauben, man müsste nicht Englisch können, Google-Translator macht das dann schon...

Einfach Wort für Wort übersetzen (lassen) kann den Sinn eines Satzes richtig schön ins Gegenteil verkehren :smug:

LG, Helmut

Gelöschter Account

12.03.2012 14:00:56 via Website

Oh, danke, hab ich doch noch gar nicht gemerkt :wacko:

Bescheiden gesagt: Der Fehler war schon lang erkannt, korrigiert und von mir eingestanden. Aber da nicht so auf Englisch stehe, danke für die "Nachschulung" (man soll sich ja immer schön bedanken, bekommst auch ein Daumen hoch von mir). B)