Die unendliche Geschichte!

  • Antworten:929
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

17.03.2012 10:43:49 via Website

Ich dachte mir: "Jetzt Finaler Kampf? Das wäre langweilig" und hab Shizington einfach mal verschwinden lassen;)
Schauen wir mal was jetzt passiert

Drei Kreuze für Deutschland

17.03.2012 10:56:07 via Website

Max war überrascht. Hatte er Shizington gerade getötet, oder war er von selber verschwunden. Er wusste es nicht. Im Obergeschoss war es dunkel. Wo waren die anderen. Dann hörte max das Knurren eines Löwen. Er öffnete eine alte Holztür und fand dahinter seine Freunde. “Was ist los kenji “, fragte max, “wo ist Nicola?“. “Wir konnten sie noch nicht finden, doch hier haben wir eine Falltür entdeckt. Aber wir bekommen sie mit unseren Pfoten nicht auf.“ Also packte Max an. Er zog, doch er bekam sie nicht auf.

— geändert am 17.03.2012 12:02:41

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (B.Franklin)

17.03.2012 10:57:17 via Website

Julian M.
Guguck
Julian M.
PS: Kommasetzung ist glückssache, was? :P
Nein, hast du eigendlich ganz gut geschrieben ;)

"eigendlich"? War die Tastatur, gell Julian?
Ach, verdammt :D

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (B.Franklin)

17.03.2012 11:18:38 via Website

Entchen,
du hast bei "er" zwei mal das "r" vergessen


und es heißt "doch er bekam sie nicht auf" und nicht "begann sie nicht auf"
^^
My Job here is done

— geändert am 17.03.2012 11:19:46

Drei Kreuze für Deutschland

17.03.2012 11:53:43 via Website

Berichtige ich nachher, aber beim schreiben mir den Handy passieren nun mal solche Fehler :grin:

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (B.Franklin)

17.03.2012 12:06:22 via Website

Guguck

kann leider auf deine Mail nicht antworten. Leider funktioniert bei mir die Code-Überprüfung schon länger nicht mehr.

Hi Guguck,
hast du das Problem immer noch? Ich schreib dir gleich mal eine PN mit meiner Mail Adresse für weiteren Kontakt, wundert mich, dass dein Thread übersehen wurde. Aber das kann bei der Menge an neuen Threads hier leicht mal passieren. Im Notfall einfach nochmal nachfragen...

17.03.2012 12:15:09 via App

@luhu,
DU BIST EIN SCHATZ!! Endlich werde ich erhört!
Und auch wenn du mir nicht helfen kannst in der Sache, freue ich mich doch allein über dein Hilfe-Angebot!
:D

— geändert am 17.03.2012 12:15:52

Tschuess

17.03.2012 20:54:55 via App

"Das gibt's doch nicht" dachte Max und stemmte sich beim nochmaligen Versuch mit seinen Fersen an der Wand gegenüber der Tür ab - und - ja, die Tür gab jetzt tatsächlich nach und öffnete sich so schnell, dass Max fast sein Gleichgewicht verlor.
Er hörte die Anderen verhalten kichern und musste auch über sich selbst schmunzeln.
Durch die offene Tür sahen sie eine lange gebogene Treppe, die anscheinend in eine Art Gewölbe führte. Max schaute Kenji fragend an und dieser...

Tschuess

17.03.2012 22:10:07 via App

Ich bin wieder dabei :-)



... Sagte ihm: " du musst die Treppe alleine hinunter." "aber wie kommt ihr dort hinunter? " fragte max. ""das", sagte kenji", lass unser Problem sein".
Also begab sich max auf den weg und lief die Treppe hinab.



Für mehr hats nicht gereicht :D
Mal sehen, wie kenji runter kommt

gute Nacht @all




N. T.

Ab heute suchen wir einen Titel für den ersten Teil unserer unendlichen Geschichte:
Bisherige Vorschläge (Stand: 15.03.12 19:25)
- "Gotsutenkashis Erbe"
- "Die Geschichte des Katanas"
- "Das Erbe des Feuers"
- "Das Erbe des Gotsutenkashi"
...


Ich bin übrigens für "Das Erbe des Feuers". das lässtz mmn noch mehr Platz für eine "unendliche" geschichte als der Rest.

— geändert am 18.03.2012 18:48:18

Gelöschter Account

18.03.2012 07:59:25 via App

Kaum hatte er die ersten Schritte getan, hörte er Johann sagen: "Halte ein, du hast Shizington noch nicht besiegt, geh zurück und hol die beiden Katanas!"
Und Max Tat, wie ihm geheißen.

— geändert am 18.03.2012 08:02:33

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

18.03.2012 11:08:23 via Website

Max nahm also sein eigenes Schwert in die Hand und befestigte es an seinem Gürtel. Als er nun Shizington's Schwert in die Hand nahm, fing es an zu glühen. Es gab eine kleine Rauchwolke und das vorher Schwarze Schwert war nun Strahlend weiß. Während auf dem Katana no Katon ein Husky abgebildet war, war auf dem neuen Schwert ein Schneeleopard abgebildet. Auch dieses befestigte er an seinem Gürtel und ging nun hinunter. Es war eine lange Treppe und er konnte nichts sehen. Er nahm das weiße Schwert in die Hand und es begann zu leuchten. So hatte er einen Ersatz für eine Taschenlampe und konnte die Treppe weiter hinunter gehen. Als er am Ende ankam, stand er in einer riesigen Höhle. sie war sehr hell ausgeleuchtet, an ihren Wänden hingen Fackeln. "Fast wie in Tomb Raider damals. Gleich kommen Riesenspinnen auf mich zu, und ich hab keine Knarre, super" witzelte er ein wenig über die aktuelle Situation. Am Ende der Höhle sah er vier Tierische Schatten. Sie rannten auf ihn zu.

Drei Kreuze für Deutschland

19.03.2012 15:46:57 via Website

Max zückte sein Katana. Er machte sich bereit zum Kampf. Das Licht blendete ihn. Merkwürdigerweise konnte er nicht erkennen, was da auf ihn zukam.
Sein Herz begann zu pochen. Hatte Shizington etwa eine Falle eingebaut um ihn zu Stoppen?
Die Gestalten kamen immer näher. Sollte Max wieder die Treppe hinauf rennen und fliehen. Doch dann sah er die Angreifer.

Es waren Kenji, der Schneeleopard, sowie die anderen Tiere, die sie auf dem Weg zu Shizingtons Areal aufgegriffen hatten. Als sie vor Max standen grinsten sie ihn an und Max viel ein Stein vom Herzen. "Ihr habt mich vielleicht erschreckt. Wie kamt ihr denn jetzt hierunter?"

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (B.Franklin)