[Vodafone/T-Mobile]Apps per Rechnung bezahlen

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

14.12.2011 11:36:06

Hallo allerseits,
Habe grad die Kommentare des aktuellen Blogs durchgestöbert und in einem wurde berichtet dass man mit Branding auch Apps über die Rechnung des Anbieters zahlen könnte... Diese Möglichkeit ist irgendwie ganz unbemerkt an mir vorbei geschlichen da ich mein Branding schon mit meiner CheckROM überspielt hab :D

Habe jetzt mal im Internet gestöbert wie ich an diese Bezahlmöglichkeit auch ohne Branding kommen könnte, und nur das hier gefunden: Anleitung für Samsung S I9000

Da ich ja keinen 400 Euro Briefbeschwerer haben möchte wollte ich mal nachfragen ob das bei unserem SGS II genauso geht. Und falls nicht, gibt es jemanden hier der dies schon auf seinem Phone ausprobiert hat und mir n bisschen weiterhelfen könnte bzw vllt sogar schon Erfahrungsberichte abgeben kann? Denke das wird nicht nur mich interessieren :)

Danke schonmal im Vorraus!

Edit: Im Laufe des Threads steht das es beim SGS II genauso funktioniert, allerdings nicht die default.prop sondern die build.prop bearbeitet werden muss. Bleibt nur noch die Frage ob das hier schon jemand nutzt und ne Erfahrung dazu abgeben kann?

— geändert am 14.12.2011 11:51:29

14.12.2011 12:14:55

Hallo Samuel,
ich hab das Gefühl, dass Du das Pferd von hinten aufzäumen willst!? Eigentlich sollte jeder die Bezahlmöglichkeit über die Vodafone-Rechnung haben der:
1. Vodafone-Kunde ist
2. Sein Handy in einem Vodafone-Shop oder direkt bei VF gekauft hat
3. Android 2.2 oder neuer und den Market 2.3.6 oder 3.1.3 einsetzt

das sind die Voraussetzungen von Vodafone.

Wenn's dann noch nicht geht, gibt es noch folgendes zu beachten:

1. bei vielen scheint das Bezahlen über VF nur zu klappen, wenn sie über Mobilfunk online sind, nicht über WLAN
2. die Fiunktion des Provider-Billing muss natürlich aktiv sein, kannst Du unter myVodafone kontrollieren
3. Vodafone erkennt berechtigte Handys offenbar an einer ClientID. diese muss "ms-android-vf-de" lauten. Sehen kannst Du diese ID z.B. in der Webadresse einer Googlesuche über den Android-Browser. diese sieht dann z.B. so aus:
http://www.google.com/m?hl=de&gl=de&client=ms-android-vf-de&source=android-launcher-search&action=devloc&q=suchbegriff

— geändert am 14.12.2011 12:15:20

14.12.2011 12:25:26

Mein Problem ist dass diese Client ID nicht gegeben ist, andere Vorraussetzungen sind erfüllt und ich sehe noch nichts von dieser Bezahlungsoption.

Das von mir gepostete Tutorial bezieht sich ja eigentlich auch auf die Anpassung dieser Client ID, oder hab ich da was falsch verstanden? Kann ich diese möglicherweise irgendwie einfacher anpassen?!

14.12.2011 12:41:22

Ich merk schon, dir muß man die Infos aus der Nase ziehen ;-) Wie lautet denn Deine ClientID? Hast Du eine Idee,warum sie trotz aller erfüllten Voraussetzungen nicht korrekt ist?
Die ClientID zu ändern erfordert auf jeden Fall Root-Rechte, du mußt Dein Gerät also mit allen Konsequenzen rooten.
Der VF-Support (über dasVF-Forum, vielleicht liest DuDich auch da mal ein...) hat mir aber, da ich mit meinem Desire das selbe Problem habe, eine andere Lösung genannt, die ClientID zu korrigieren:
Die ClientID wird beim ersten Kontakt des Handys mit dem Internet generiert. Der Tipp von VF war also: Alles sichern, zurücksetzen auf Werkseinstellungen (dabei wird auch die CID zurückgesetzt) und dann darauf achten, die ersten Schritte (idealerweise bis zum ersten Appkauf) ausschließlich über das VF-Netz, keinesfalls über WLAN zu machen. Nun sollte die CID stimmen.
Ichselbst habs noch nicht getestet, da ich den Hardreset noch scheue...

14.12.2011 12:47:02

Ich scheue den Hardreset auch ;)

Ahm. Mein Handy ist schon - mit allen Konsequenzen - gerootet... Sonst hätte ich ja auch nicht die CheckROM aufspielen können oder?! Dachte eigentlich das Eine setzt das Andere vorraus

Meine Client ID (also zumindest die Stelle die du Dick markiert hast) ist bei Suchanfragen über meinen Androidbrowser gar nicht vorhanden.
Meine Idee wieso sie trotz erfüllten Bedingungen nicht da steht war eigentlich dass das etwas mit meinem Custom Rom zu tun hat?

:D Irgendwie verwirrend das Ganze

— geändert am 14.12.2011 12:58:45

14.12.2011 13:21:57

Hey,

ich bin gerade wie folgt vorgegangen:

1. Dateimanager mit Schreibrechten heruntergelanden (z.B. Rom Toolbox)

2. Im Ordner System liegt die Datei build.prop
Diese Datei mit Schreibrechten versehen (Bei Room Toolbox: Lange darauf drücken - Permissions - Haken bei Write Group/Others)

3. Öffnen zum bearbeiten.
Zeile mit "ro.com.google.clientbase=xxx" anvisieren.
Die xxx im Fall von Vodafone durch android-vf-de ersetzen. Im Fall T-Mobile: android-tmobile-de
Datei speichern. Schreibrechte wieder entfernen.

4. Unter Apps verwalten Market stoppen, Cache und Daten löschen.
Telefon ausschalten. Nach dem wieder einschalten den Market öffnen. (Wichtig: Muss über Mobile Datenverbindung erfolgen)
Bei mir wurde dann noch keine VF bezahlung angzeigt. In dem Fall den Cache vom Market unter Apps verwalten löschen. Dann hats bei mir
geklappt.


Denke das sollte zumindest Geräte unabhängig sein. Obs Rom abhängig ist weiß ich nicht.

Meine Weisheit hab ich von hier:
http://www.pocketpc.ch/htc-sensation-sensation-xe/148613-apps-trotz-custom-rom-t-mobile-vodafone-per-telefonrechnung-bezahlen.html

Edit: Was bequemer funktionieren sollte (hab es nicht getestet) die zip rom am pc vor dem flashen entpacken und die Datei bearbeiten und wieder packen und installieren. Muss ich mal probieren...

— geändert am 14.12.2011 15:35:38