Ein paar letzte Fragen vor Installation eines Custom Roms

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

16.06.2011 09:20:28

Hallo zusammen!

Hab mich mittlerweile recht ausführlich belesen was Custom Roms angeht. Brains Brutzelstube ist da ja ne super Anlaufstelle ;)
Auf eine Frage habe ich bisher allerdings keine Antwort gefunden:

Wie wichtig ist die Klasse/Geschwindigkeit der SD Karte, wenn man A2SD+ nutzen möchte? Im Moment steckt diese in meinem
Desire:

http://www.amazon.de/gp/product/B002NTP06K/ref=oss_product

Scheint ja nur eine "Class 2" karte zu sein. Allerdings will ich auch keine 8000 Mark für eine Class 10 karte ausgeben. Reicht die
Geschwindigkeit der Karte aus oder sollte es schon eine neue sein?

Und noch eine Frage: Wie ist es eigentlich mit Updates bei Custom Roms, muss die ganze Prozedur (Backup, root etc.) jedesmal
von vorne durchgeführt werden, oder gibt es auch Updates, die eingespielt werden können?

Vielen dank für eure Antworten!

16.06.2011 09:44:08

Hallo,

also das mit der Geschwindigkeit der SD - Karte ist bedingt wichtig.
Da die Apps auf die SD - Karte teilweise ausgelagert werden (ein Teil bleibt noch auf dem internen),
kann eine schnellere SD - Karte einen Vorteil bringen.
Auch schon bei der Installation zum Beispiel.

So teuer sind die SD - Karten mit der schnelleren Geschwindigkeit jetzt auch wieder nicht.
Ich würde dir meiner Erfahrung nach min. zu einer Class 6 Karte raten.
Da kriegst du auch schon zum Beispiel ne 8GB Class 6 Karte für um die 30 € oder sogar noch bisschen günstiger.
So teuer sind die auch nicht mehr.

Du hast ja nicht nur beim Rom Vorteile durch die schnellere SD - Karte, sondern auch beim Foto schießen zum Beispiel.
Er kann dadurch schneller speichern.
Ebenfalls wenn du dir Fotos im Album angucken willst, lädt er die schneller.
Beim Daten übertragen vom Rechner auf die SD - Karte hast du ebenfalls Geschwindigkeitsvorteile usw.
Da hast du also nicht nur beim Rom Vorteile von der Geschwindigkeit.

Es gibt Entwickler die auch Updates für ihre Custom Roms anbieten.
Man kann bei manchen ohne Wipe das neue CustomRom drüberspielen.
Sollte dann aber auch vom Entwickler so erwähnt werden.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Grüße
Michael

16.06.2011 09:59:47

Hallo Olaf !

Die Geschwindigkeit deiner SD kann ich nur durch deinen link leider nicht genau erkennen. Wenn du aber sagst es sei eine Class2 glaube ich dir das einfach :bashful:
Grundsätzlich gilt je höher der Wert der Class Bezeichnung einer SDcard ist desto schneller ist die SD im alltäglichen Gebrauch.
Zu empfehlen sind SD's mit mindestens einer Class4, Class 6 wäre auch noch recht gut finanzierbar.
(Wobei du den Unterschied wohl am ehesten erst ab einer Class6 bemerken wirst, meinem Empfinden nach zumindest...)
Class10 ist natürlich die "Königsklasse", kostet aber leider auch dementsprechend...

Wegen den Updates, die wirst du in regelmäßigen Abständen selbst aufspielen müssen. Generell gilt bei einem gerootetem Smartphone mit einer Custom ROM niemals ein offiziell angebotenes Update aufzuspielen da dadurch in einigen Fällen Probleme in Form von Fehlfunktionen auftreten können. Außerdem sind die Rootrechte anschließend wieder weg.
In den meisten Fällen ist dies aber keine große Sache - Update runterladen - auf die SD kopieren - ins Recovery booten - Wipe Cache - ins Advanced Menü des Recovery's wechseln - Wipe Dalvic Cache - zurück ins Recovery Hauptmenü - Flash .zip from SD - runtergeladene .zip auswählen - Neustarten - Fertig.
Vorsichtshalber solltest du jedoch vor einem solchen Update dein gesamtes System via Nandroid Backup sichern (Backup im Recovery auswählen). Zusätzlich sichere ich an dieser Stelle auch noch all meine Apps via Titanium Backup Pro, nur um sicherzugehen. Sollte das Phone anschließend nämlich nicht mehr Booten oder andere Fehlfunktionen aufweisen kannst du anschließend einen Fullwipe durchführen und dein Nandroid Backup wieder aufspielen - und alles ist wieder wie vorher.


Edit: Ich habe etwas zu lang zum Schreiben gebraucht - Michael war schneller :P Ich schließe mich seiner Meinung absolut an !

lg

— geändert am 16.06.2011 10:02:48

16.06.2011 10:14:55

Allgemein gilt natürlich, je schneller die SD-Karte desto besser, die Vorteile haben die netten Leute hier ja schon geschrieben ;-)
In deinem konkreten Fall, bezogen auf A2SD+ und die gute Nutzbarkeit eines Custom ROMs ist die Geschwindigkeit der Karte nicht sehr wichtig. Bei A2SD+ werden z.B. größtenteils nur die APKs komplett ausgelagert, was relativ "starre" Daten sind. Cache, Anwendungsdaten der Apps etc. bleiben im "echten" internen Speicher. Von besonderer Wichtigkeit ist die Geschwindigkeit der Karte nur bei Data2SD, welches auch viele Custom ROMs unterstützen. Hier sparst du noch mehr Speicher, weil auch Cache und Anwendungsdaten auf die Karte kommen, da die SD-Karte wie richtiger interner Speicher eingebunden wird. Hier kommt es zu vielen dynamischen Schreibvorgängen, wo die Geschwindigkeit der Karte wichtig ist.

— geändert am 16.06.2011 10:15:53

16.06.2011 15:28:02

Vielen Dank für eure Antworten! Dann werde ich mir mal eine etwas schnellere Karte besorgen...

Jetzt gilt es nur noch ein ROM auszusuchen, schwanke zwischen InsertCoin und Leedroid - steh
einfach total auf sense :) Welches der beiden würdet ihr denn empfehlen. Meine Anfänger - Augen
erkennen da jetzt keinen großen Unterschied...

— geändert am 16.06.2011 19:11:13

17.06.2011 09:31:08

Ich persönlich finde die InsertCoin Rom's nicht schlecht.
Hatte das DHD - Rom die ganze Zeit drauf und seit kurzem jetzt das Gingerbread - Rom.
Muss sagen, läuft alles schön flüssig und der Akku hält auch bei dauerhafter Nutzung nen Tag.

Mit Leedroid hab ich selbst jetzt noch nicht viel Erfahrung, hab jedoch von vielen gehört, dass
es ebenfalls ein sehr gutes Rom sein soll.
Ein Kommolitone von mir hat das Leedroid mit Froyo und ist damit absolut zufrieden.
Alles schön flüssig und ne akzeptable Akkulaufzeit.

Musst dir halt auch überlegen, was du selbst willst.
Ein Gingerbread - Rom oder doch einfach nur ein Custom Rom, dass genau so ist wie dein jetziges
nur halt mit A2SD+ oder ob du dir z.B. ein DHD - Rom flashen möchtest.
Das liegt halt erstmal in deinen Händen.

lg

— geändert am 17.06.2011 09:32:17

19.07.2011 20:12:21

Hallo nochmal!

Wegen der Klausurenphase hatte ich das projekt erstmal auf eis gelegt.
Nun wollte ich es aber angehen und es hat überhaupt nicht funktioniert.
Habe mich 1zu1 an Brains Anleitung zum rooten gehalten ohne auch nur
annähernd erfolg zu haben. Das Problem war folgendes:

Unrevoked hat mein Desire gefunden und auch neugestartet (Habs mit
ner Ubuntu Live CD gemacht). Das Handy war darufhin im recovery Modus
(glaub ich). Auf jeden Fall konnte ich dann auswählen

FASTBOOT
RECOVERY
CLEAR STORAGE
SIMLOCK

unrevoked3 hat "Rebooting..." angezeigt. Ach ja bei der Gelegenheit habe
ich ein paar Info´s zusammentragen können:

Bravo PVT1 S-ON
HBOOT-0.93.0001
RADIO-5.11.05.27

Vielleicht hilft es ja ;) Wie auch immer, wenn ich auf Recovery gegangen bin
war da so ein rotes Ausrufezeichen...Also habe ich es neugestartet und nochmal
versucht, mit gleichem Ergebnis...Hat jemand ne Idee was da los sein könnte?

Ausserdem dachte ich, das Gerät wäre gerooted im Anschluss, jetzt habe ich
aber gelesen, das Clockwork Dings != Root ist - Stimmt das?

19.07.2011 20:27:56

Wie bitte?

Du hast während dem Flashen des Recoverys mit dem Desire rumgespielt bzw. rumgedrückt?
Dann haste ja nochmal extremes Glück gehabt das Teil nicht gebrickt zu haben :bashful:

Wegen dem Ausrufezeichen beim versuch ins Recovery zu kommen:
Vol+ und die Power Taste kurz gleichzeitig drücken und es sollte verschwinden

19.07.2011 20:36:10

Nicht nochmal versucht, bevor was kaputt geht dachte ich, ich frag
lieber nochmal...In Brains Guide steht, unrevoked ausführen, neustarten
und fertig. Aber scheinbar ist es damit nicht getan. Muss ich denn in den
recovery Modus um zu rooten?

19.07.2011 23:19:18

Mal eine kurze Frage: Ist in deiner App Liste eine App Namens SuperUser zu finden?
Wenn ja kann man schon davon ausgehen dass du schon Root Rechte hast :)
Um sicherzugehen , lade dir einmal Titanium Backup runter und schau ob das Popup kommt um zu fragen ob du dieser App SU rechte geben willst.


Du kannst übrigens NICHTS an deinem Desire kaputtmachen wenn du ins Recovery Menü gehst ;)
Und du musst sogar da rein wenn du eine Custom Rom flashen magst oder ein Nandroid Backup erstellen willst.

20.07.2011 07:19:23

Nein, die App habe ich nicht. Hab das auch mit einer
Screenshot App ausprobiert. Die sagt auch ich habe
kein Root. Grundsätzlich bin ich kein blutiger Anfänger
was PC´s betrifft bzw. Android betrifft, schreibe auch
Apps - nur das mit dem rooten is mir total schleierhaft.

In erster Linie geht es mir darum eine neuere Android/
Sense Version zu nutzen und den Speicherplatz mit
App2SD+ zu vergrößern...

20.07.2011 10:01:20

So, dann denke ich war der Root Versuch nicht erfolgreich!
Also musst du denke ich UnrEVOked nochmal drüberlaufen lassen, wobei ich nit hier jetzt nicht ganz sicher bin ob du das bedenkenlos nochmal machen kannst...
Hier würde ich dir empfehlen noch ein wenig zu warten bis sich hier auch die anderen geäußert haben!