Apps am automatischen Starten hindern

  • Antworten:83
  • OffenNicht stickyBentwortet

25.04.2011 18:59:26

Izzy


@JensF: Schau doch mal in mein Buch (siehe Signatur), bzw. auch in den Tuning-Thread...

Das Buch habe ich mir runtergeladen aber mit welchem Reader kann ich mir das vernünftig anschauen. Habe nach dem e-Pub Reader gesucht aber finde den nicht. Nur irgend so ein chinesisches Ding.

Gruß Jens

25.04.2011 19:24:26

Dann schau doch mal in meine Übersicht dazu (eBook Reader). Ich empfehle immer Moon+ (der haut bei diesem Buch allerdings NOCH ein paar Formatierungen durcheinander (noch = Seany arbeitet bereits dran, den internen CSS-Support zu verbessern. Kommt sicher die Tage ein Update). Sonst: Aldiko, oder FBReader.

Gelöschter Account

24.07.2011 03:14:20

[quote=Izzy][app]

Keine Bedenken übrigens, dass da ein Kreislauf angestoßen wird - da hier bereits Fragen auftauchten, sei dies nochmal vereinfacht erklärt:
  1. Ereignis X tritt ein (z.B. "Systemstart", "SMS bekommen", "Memory low"...)
  2. Android-System schaut in der entsprechenden Startrampe nach, und startet alles, was dort steht
  3. Startup Auditor passt auf und killt die unerwünschten Kandidaten sofort wieder

An dieser Stelle haben alle ihren Job erledigt - Android startet also den "erfolglosen Kandidaten" nicht sogleich wieder, es entsteht kein "endloser Kreislauf". Aber beim nächsten Eintreffen des Ereignisses geht's dann wieder von vorne los...

Einziger Wermutstropfen: Startup Auditor scheint leider nicht alle automatisch startenden Apps aufzuspüren. Davon abgesehen, ist es von den Apps, die ich bisher angeschaut habe, am übersichtlichsten und bequemsten zu handhaben.

Technische Eckdaten: ca. 120kB *.apk, 170kB installiert, freie Version verfügbar, Vollversion knapp einen US-Dollar.

Fazit: Empfehlung für alle (Einsteiger und Profis), die etwas einfaches suchen.[/quote]

Und was geschieht bei Keep Disabled?

Gelöschter Account

15.09.2011 18:09:47

Hallo Izzy,

zuerst einmal vielen Dank für alle deine TOLLEN Testberichte !! :lol:

Ich hätte dazu auch gleich mal 'ne Frage:
Habe das Desire HD (ohne root) und würde gerne wissen,
was genau der Unterschied zwischen Startup Auditor & Autorun Manager ist & welche besser wäre.
Ich weiß, dass wenn man die App Autorun Manager deinstalliert, sollte man alle getätigten Änderungen rückgängig machen, ansonsten hat man das große Malör.

? ? ? ? Bald auch für dein Android verfügbar: Das Rundum-sorglos-Paket ? ? ? ?

15.09.2011 19:09:35

Ohne root gleichen sich natürlich beide in ihrem Funktionsumfang recht stark -- dennoch würde ich aus meiner Erfahrung heraus ARM (AutoRun Manager) empfehlen. Der hat nämlich auch eine "Loop-Erkennung" eingebaut: Wenn also eine App nach dem Auto-Start "abgeschossen" worden ist (so funktionieren alle Auto-Start-"Verhinderer", die nicht auf root-Funktionalität zurückgreifen) und einfach wieder startet, will ARM das feststellen und entsprechend vermerken. Du musst Dich dann also nicht später groß wundern -- sondern da steht dann, dass es sich um einen "Re-Starter" handelt, und das Empfohlen wird, diesen nicht automatisch abzuschießen -- da das ohnehin nichts bringt.

Solltest Du Dich später einmal zum "Rooten" entschließen, kannst Du mit ARM darüber hinaus auch in den "Erweiterten Modus" wechseln, und die root-Funktionalitäten nutzen: Nicht mehr "nach dem Start abschießen", sondern gleich vom Start ausnehmen. Und viel mehr finden...

Wenn Du weitere Fragen zum Thema hast: Immer raus damit :lol:

Gelöschter Account

15.09.2011 19:40:27

Danke für deine Antwort. :lol:
Ich verwende schon seit längerem die ARM-App, bin aber dann über deinen Post gestoßen & der Startup Auditor hat mich da zum Grübeln gebracht.

Izzy
Wenn Du weitere Fragen zum Thema hast: Immer raus damit :lol:

Wenn ich noch weitere Fragen haben sollten, dann werde ich dich beim Worte nehmen. :wink:

? ? ? ? Bald auch für dein Android verfügbar: Das Rundum-sorglos-Paket ? ? ? ?

30.09.2011 21:37:27

ich entschuldige mich schonmal, wenn das irgendwo erwähnt wurde, aber ich hab nicht den nerv, alles zu lesen.

ist das richtig, dass diese ganzen programme die tasks killen nachdem sie automatisch gestartet wurden? und gibt es eine möglichkeit den autostart von anfang an zu unterbinden? für mich erfüllt ein solches programm nämlich nicht das, was der threadname verspricht.

01.10.2011 20:53:45

Cäsar: "Alles" sind nur 3 Seiten. Im Tasker-Thread im "Parallel-Universum", der mittlerweile 333 Seiten umfasst, hätte ich das verstanden. Deine Frage ist in diesem Thread bereits beantwortet: Jain. Ohne root: Ja. Wenn Du aber root hast, lassen sich die entsprechenden "Intents" deaktivieren. AutoRun Manager kann das beispielsweise.

31.01.2012 07:46:08

Izzy

Keine Bedenken übrigens, dass da ein Kreislauf angestoßen wird...

Technische Eckdaten: ca. 120kB *.apk, 170kB installiert, freie Version verfügbar, Vollversion knapp einen US-Dollar.

Fazit: Empfehlung für alle (Einsteiger und Profis), die etwas einfaches suchen.
Lieber Izzy

aufgrund deiner Empfehlung habe ich den Startup Auditor probiert und muss leider sagen, dass er überhaupt nicht funktioniert. Kannst Du mir sagen woran das liegt? root ist ja nicht erforderlich. ich hab ein se Xperia arc mit andy 2.3.4.

Wollte Video unlimited und die anderen zwangsbeglückungen von Sony wenigstens auf der startrampe wegschubsen, wenn ich sie schon nicht deinstallieren kann. :cold:

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir!

31.01.2012 07:56:03

Liebe Susie, Startup Auditor habe ich schon ewig nicht mehr genutzt. Sehr gute Erfahrungen habe ich gemacht (und mache ich immernoch) mit dem Autorun Manager, der funzt bei mir auch in der aktuellen Version einwandfrei. Ich nutze allerdings die root-Variante (die App unterstützt einen root- und einen nicht-root-Modus) -- aber genau das Zitat von Dir trifft auf diese App mindestens ebenso zu. Ist jedenfalls meine erste Wahl, und somit Topp-Empfehlung. Entwickler reagiert auch gut, wenn es Fragen/Probleme gibt.