Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Xiaomi Mi Band 4 im Test: Aktivitäten-Tracking live und in Farbe

Xiaomi Mi Band 4 im Test: Aktivitäten-Tracking live und in Farbe

Wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Smartbands geht, ist das Mi Band von Xiaomi ganz vorne mit dabei. Mit dem Mi Band 4 setzt Xiaomi seine Strategie fort und verpasst dem Band im bekannten Design neue Funktionen. Wir haben geschaut, was man vom Mi Band 4 erwarten darf.

Bewertung

Pro

  • AMOLED-Farbdisplay
  • Funktionsvielfalt
  • Wasserdicht bis zu 5 ATM
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • Kein integriertes GPS

Xiaomi Mi Band 4: Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Smartband gibt es bei Amazon schon etwas unter dem empfohlenen Verkaufspreis von 34,95 Euro. Damit ist es 5 Euro teurer als das Honor Band 5, aber viel günstiger als die Alternativen von Fitbit und Garmin.

Beigelegt ist ein schwarzes Armband. Wenn Ihr andere Farben bevorzugt, so findet Ihr diese auch recht günstig auf Amazon.

 

Ein neues Display

Das Design hat Xiaomi gegenüber dem Vorgänger nicht groß verändert. Das Mi Band 4 bleibt ein einfaches Smartband, das neben dem Tracker aus einem 18-mm-Armband besteht. Da das Mi Band 4 dieselben Maße hat, wie das Mi Band 3, könnt Ihr die Armbänder austauschen.

Im Vergleich zu Mi Band 3 gibt es ein größeres Display.

Der Gurt ist verstellbar. Ihr müsst drauf achten, dass er richtig einrastet, sonst löst er sich. Mir ist dies ein paar Mal passiert. Das Armband des Honor Band 5 gefällt mir besser, weil es sicherer am Handgelenk sitzt. Andererseits ist das Armband des Mi Band 4 dezenter.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 14
Das Armband lässt sich austauschen. / © AndroidPIT

Mit 22,1 Gramm ist das Mi Band 4 recht leicht. Es ist bis zu 5 ATM wasserdicht. Das Mi Band 4 bietet ein 0,95 Zoll großes AMOLED-Display in Farbe. Der Bildschirm ist durch 2,5D gehärtetes Glas geschützt, das dank seiner Beschichtung keine Fingerabdrücke anzieht.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 6
Das Display beim Mi Band 4 ist größer, als beim Mi Band 3. / © AndroidPIT

Der Bildschirm zeigt gute Farben und Ihr könnt die Helligkeit anpassen. Maximal erreicht er 400 Nits. Auch in der Sonne ist das Display damit gut abzulesen. Über die Taste am unteren Rand navigiert Ihr durch das System. Die Ziffernblätter könnt Ihr anpassen. Dazu braucht Ihr die Mi-Fit-App, die Eure Wahl automatisch mit dem Mi Band synchronisiert.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 12
Das Mi Band 4 ist wasserdicht. / © AndroidPIT

An der Unterseite des Trackers sind die Sensoren versteckt: 3-Achsen-Beschleunigungssensor, 3-Achsen-Gyroskop, Herzfrequenzsensor PPG und kapazitiver Näherungssensor. Das Mi Band 4 unterstützt Bluetooth 5.

Viele Funktionen am Handgelenk

Durch das sechsstufige Menü navigiert Ihr mit einem vertikalen Wisch über das Display. Ein Wisch nach rechts bringt Euch zum vorherigen Bildschirm zurück. Legt Ihr Euren Finger auf die Touch-Fläche, aktiviert Ihr das Display, das dann die Uhrzeit und die anderen, in das gewählte Ziffernblatt integrierten, Elemente anzeigt.

Ihr könnt den Bildschirm auch so einstellen, dass er sich aktiviert, wenn Ihr das Handgelenk aktiviert. Es kann dann für einen gewählten Zeitraum aktiv bleiben. Allerdings sollte man diese Funktion ausschalten, wenn man das Mi Band nachts tragen möchte. Andernfalls leuchtet das Display im Schlaf hell auf. Wichtig zu wissen ist auch, dass sich das Touch-Display unter Wasser nicht bedienen lässt.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 7
Verschiedene Funktionen auf Knopfdruck. / © AndroidPIT

Navigieren könnt Ihr zwischen Status, einem Überblick über Schritte und Entfernung sowie Kalorienverbrauch, Herzfrequenz, Wetter, Benachrichtigungen und Weitere. Letzteres bietet einen Nachtmodus, einen Wecker, Musikwiedergabe, Stoppuhr und Timer, eine Funktion zum Smartphone-Finden und mehr. Das Mi Band 4 informiert Euch auch, wenn Ihr zu viel am Schreibtisch sitzt. Natürlich nur, wenn Ihr das wollt, denn Ihr könnt alles einstellen.

Die Herzfrequenzüberwachung ist schnell und kann automatisch über die App eingestellt werden.

Da viele Anwender das Smartband sicher für Aktivitäten nutzen wollen, gibt es sechs Standard-Aktivitäten, die Ihr auswählen könnt. Darunter Schwimmen, Laufen, Radfahren, Laufband und Wandern. Wenn Ihr die Anzeige ein paar Sekunden gedrückt haltet, stoppt das Mi Band die Überwachung.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 11
Die App bietet einen Überblick über die gesammelten Daten, aber keine Trainingspläne. / © AndroidPIT

In der Mi-Fit-App gibt es noch weitere Aktivitäten. Ihr könnt auch Ziele festlegen. Trainingspläne gibt es hingegen nicht. Huawei biete solche in der Health-App an, daher ist es schade, dass fehlen. Über die Mi-App könnt Ihr das Mi Band 4 auch mit Google Fit synchronisieren. Integriertes GPS gibt es jedoch nicht, was beim Laufen stört. Andererseits ist dies in dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten.

Die Musiksteuerung ist nützlich, wenn Ihr Sport treibt.

Die Herzfrequenzüberwachung ist schnell und kann von der App automatisch eingestellt werden. Die ermittelten Werte allerdings sind als Richtwerte zu verstehen. Natürlich ersetzen sie keinen Arzt. Für den Preis sollte das aber niemand erwarten.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 2
Das Mi Band 4 überwacht Eure Herzfrequenz. / © AndroidPIT

Weitere interessante Funktionen sind die Schlafüberwachung und die Steuerung der Musik vom Handgelenk aus. Auch hier ist die Überwachung nicht immer ganz zuverlässig.

Mit der Musikfunktion könnt Ihr die Lautstärke ändern oder zum nächsten Song wechseln, ohne Euer Smartphone nutzen zu müssen. Das ist speziell beim Sport sehr nützlich.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 3
Über den Touchscreen könnt Ihr den Song anhalten, die Lautstärke anpassen und den Track wechseln. / © AndroidPIT

Etwas zu den Benachrichtigungen: Ihr könnt einstellen, welche Apps Euch Benachrichtigungen schicken dürfen. Auf Nachrichten könnt Ihr allerdings nicht reagieren. Auch ist die Schriftart der Benachrichtigungen etwas klein. Außerdem lassen sich Benachrichtigungen nicht einzeln löschen.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 5
Leider könnt Ihr die Benachrichtigungen nicht einzeln löschen. / © AndroidPIT

Software braucht Verbesserungen

Derzeit schaltet sich das Display des Mi Band 4 automatisch nach 5 Sekunden ab. Allerdings soll die in Indien bereits erhältliche Firmware 1.0.7.04 das ändern. Auch der Schwimm-Modus soll verbessert werden. Auch zeigt die getestete Firmware 1.0.6.16 nicht an, wer anruft. Ihr müsst also auf Euer Smartphone gucken. Auch das soll mit einem Update noch gelöst werden.

Ein vielversprechender Akku

Das Xiaomi Mi Band 4 verfügt über einen 135 mAh großen Akku, der 20 Tage Akkulaufzeit mit einer einzigen Ladung verspricht. Ich habe das Mi Band 4 eine Woche lang benutzt, deshalb kann ich dazu noch keine Aussage machen. Da ich derzeit aber noch 70 Prozent Akkuladung übrig habe, zweifel ich nicht daran, dass 20 Tage drin sind.

Um das Mi Band 4 zu laden, müsst Ihr eine spezielle Basisstation verwenden . Das Kabel ist sehr kurz.

AndroidPIT Xiaomi Mi band 4 new 15
Der Ladekontakt für das Mi Band 4. / © AndroidPIT

Abschließendes Urteil

Das Xiaomi Mi Band 4 tut, wofür es entwickelt wurde. Die aufgenommenen Daten dienen aber nur als Referenz. Wer eine professionelle Überwachung sucht, ist hier nicht richtig. Aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. Auch wenn Xiaomi mittlerweile Konkurrenz hat. Wenn Ihr ein günstiges Smartband sucht, schaut Euch das Mi Band 4 an. Ich würde aber empfehlen, auch das Honor Band 5 anzuschauen, denn das bietet mehr Funktionen.

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Schade, dass GPS fehlt. Außerdem missfällt mir immer, wenn ich lese "soll mit Update xyz verbessert / nachgereicht werden", somit denke ich, mit meiner vorhandenen Technik ausreichend ausgestattet zu sein.


  • Ich hab es seit gut zwei Wochen und bin mehr als zufrieden damit.Kann dem Test soweit zustimmen bis auf den Satz „Wer eine professionelle Überwachung sucht, ist hier nicht richtig.“.🙄 Totaler Mumpitz diese Aussage.Ich sage mal ,das ist man bei keinem Fitnessarmband. Wer professionelle Untersuchung und Werte braucht, sollte sich in eine Klinik begeben oder Arzt und Apotheker fragen. Anrufer werden außerdem angezeigt und das man Nachrichten aufs Smartphone bekommen hat.Das Armband bekommt man außerdem schon für 30€.😉 Man muss nur etwas suchen im Netz. Das Honor Band 5 bietet auch nicht mehr Funktionen. Diese Aussage hat mir ein Berater im Mediamarkt gegeben.


  • Schön das nach den monaten wo das gerät jetzt auf dem markt erhältlich ist auch mal ein artikel von apit dazu kommt. Nur schade das es nur so nicht ganz stimmt. Es wird erwähnt das das band den anrufer nicht anzeigt, wie andere schon in den kommentaren geschrieben haben ist das doch der fall. Bei mir hat das band auch direkt vom ersten tag angezeigt wer anruft. Desweiteren wird erwähnt das man mit dem button unten durchs menü navigiert, Das stimmt auch nicht, das band hat ein touch-display worüber man duch nach oben-unten, links-recht oder draufdrücken durch das system navigiert, Der button ist dafür gut zurück zu kommen im sistem oder das system aufzuwecken wenn man es nicht über die handgeleng bewegung wünscht. Die akku laufzeit ist bei mir um die 30tage wobei ich mir wichtige benachrichtigungen anzeigen lasse, den puls alle 5min messen lasse, den schlaf überwachen lasse und den wecker täglich benutze.
    Mit der app Notify& fitness for miband lassen sich noch sehr viele andere einstellungen vom band nutzen.
    Das armband selbst ist bei mir noch nie aufgegangen, wer aber ein anders nutzen möchte der wird auf den gängingen platformen sicher zu kleinen preis etwas finden was eher seinem geschmack entspricht.
    Wie schon von jemand anderem in den kommentaren erwänt kann man das band so einstellen das es nachts garnicht erst reagiert und angeht oder das es sehr dunkel ist. Ab einer bestimmten Uhrzeit bei mir werden sogar keine Farben mehr angezeigt.
    Für etwas über 30euro kann man es kaufen was ein sehr guter preis ist für dieses kleine gerät und dieser akku laufzeit.


  • Anrufe werden angezeigt und es lässt sich ebenfalls einstellen, dass das Display in der Nacht weniger hell leuchtet bzw. gar nicht auf Armbewegungen reagiert.


  • Den Anrufer zeigt es an, keine Ahnung woher die hier die Infos haben. Ich habe das Ding seit dem Release und bei mir zeigt es an wer anruft.


  • Auf den Bildern finde ich, sieht es durchaus hässlich aus. Keine Anzeige wer anruft finde ich auch nicht dolle... doch da soll ja ein Update helfen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!