Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 30 Kommentare

[Video] Das ASUS Padfone wird ausgepackt

Asus padfone

Interessantes Gerät, das ASUS Padfone. Aus Android-Smartphone wird Tablet, aus Tablet wird Netbook/Laptop. Wie gut das Ganze funktioniert, werden wir jetzt bald dank diverser Reviews, Testberichte und Videos erfahren, denn das Gerät ist in Taiwan auf den Markt gekommen. Einen ersten Blick erlaubt folgendes Unboxing-Video:

Link zum Video

Technische Daten vom ASUS Padfone:

4.3 “Super AMOLED QHD display (960 × 540)
1.5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 dual-core
Adreno 225 GPU
16GB + microSD memory slot
8MP camera with F2.2 main, 5-Element lens, VGA front camera
SonicMaster sound system
1.520 mA battery (+9 by charging the battery in the tablet portion)
Android 4.0
9.22mm thin
HDMI-out, A-GPS, compass, HSPA +, N-wireless, etc.









Was der Spaß bei uns kosten wird, ist noch nicht bekannt, bisher gibt es nur Vermutungen. Auch wann das ASUS Padfone auch bei uns erhältlich sein wird steht noch in den Sternen. Mich spricht die Sache – obwohl ich sie durchaus sehr interessant finde – ja nicht so an, zumindest nicht so, dass ich denke: „Haben muss“. Wie sieht das bei euch aus?

Quelle: netbooknews.com

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mein Galaxy S hält auch ungefähr so lange durch. Klar wären mehr schön, aber man kann halt nicht alles haben.

    Es ist nicht mal der einzige Kompromiss, den man eingehen müsste: ich vermisse eine Benachrichtigungs-LED (werde ich wohl oder übel wohl mit NoLED-App lösen müssen, kostet auch noch etwas mehr Akku). Außerdem hätte ich gerne NFC gehabt, aber vielleicht gibt es ja wirklich irgendwann Micro-SD-Karten mit NFC-Chip. Angekündigt werden sie schon eine Weile. Das fehlende LTE kann ich verschmerzen, ich lebe eh nicht in einem der noch raren Ausbaugebiete - ist also eher etwas für mein übernächstes Gerät.

    Navigieren ohne Autoladekabel ist reinster Akkumord. :D

  • ja mit Tablet und dock ist es auch lang
    von Asus selbst ausgerechnet
    http://www.tabletblog.de/2012/05/asus-padfone-ist-der-akku-sieger-halt-real-17-stunden/
    Das Smartphone allerdings macht im 3g netz und dauersurfen nach 2-3 stunden schlapp.... jetzt will ich nicht wissen wie es ausschaut wenn ich es mal als Navi ohne tablet benutzen will.....

  • Das hängt halt sehr davon ab, was man macht:

    http://blog.gsmarena.com/htc-one-s-battery-life-testing-is-complete-heres-how-power-efficient-the-two-krait-cores-are/

    Wie gesagt, wenn man das Ding wirklich permanent benutzt, dann hält kaum ein Gerät den ganzen Tag durch (außer vielleicht das Razr Maxx). Da muss man dann zusätzliche Lademöglichkeiten einplanen. Aber bei normalem Gebrauch sollte es reichen, es tagsüber ohne Station mit zu haben und abends halt eingelegt benutzen.

    Manche Wenignutzer schaffen auch locker 2 Tage mit dem One S:

    http://www.android-hilfe.de/htc-one-s-forum/223419-akku-akkulaufzeit-des-one-s-18.html#post3171172

  • na ja das one S hat den selben Chip und ein etwas Größeren akku
    bei voller Helligkeit hält es im onlinemodus nicht lange durch.
    und ich persönlich will nicht immer auf ein halb dunklem bildschirm schauen müssen damit ich die Bahnfahrt oder den tag grade so überstehe ....

    Bei der Größe und dicke des Telefons hätte ein größerer Akku schon platz gefunden
    und ich will weiß Gott nicht immer das Tablet mit schleppen um übern tag zu kommen

    sie wollten kosten sparen um die 3 Teile zu einem Günstigen preis anbieten zu können

    Super High End Wahre ist es also nicht

    und in einem Tablet dieser größe und ohne große hardware hätten sie locker einen größeren akku rein bekommen

    und auf die 6-7 stunden komme ich durch vergleiche

  • Ich weiß nicht warum 6600mAh so schlecht sein sollen, das GalaxyTAb 10.1 hat 7700 mAh also etwas mehr... Zudem steckt man das Smartphone ja nicht völlig leer da rein.. Denke das ist schon okay..

    Und wenn man es als Docking-Station betrachtet: Die meisten Dockig-Teile steckt man an die Steckdose mit Batterie haben die meisten auch keine 600 mAh....

    Sehe das ganze also nicht so kritisch, das Konzept finde ich sehr gut!

  • Der S4 ist doch sparsam, das Smartphone wird bei mittlerem Gebrauch wohl auch alleine einen Tag durchhalten. Keine Ahnung wie du auf 6-7 Stunden kommst - meinst du Videos abspielen am Stück? Das könnte hinkommen. Aber wenn du so viel Zeit hast, kannst du es doch auch gleich mal in die Station stecken - wenn man sich das PadFone kauft, sollte man es auch benutzen.

  • Die Idee finde ich ganz nett. Und vor allem auch sehr gut durchdacht, mit dem Stylus als Telefonersatz etc.. Allerdings wäre ich glaube ich schon nach kurzer Zeit genervt, jedesmal das Smartphone ins Tablet zu stecken, damit das funktioniert.
    Super Konzept, kaufen würde ich es allerdings nicht.

  • und wie ich oben schon erwähnt habe ist die Stromversorgung unter aller sau....
    und beim Empfang werden wir abwarten müssen

  • @Simon Kater

    Dito !!

    Voll langweilig das Padfone selber.
    Ich stehe mehr auf USB-Host mit NTFS-Support IM Smartphone direkt und der Homebutton zum Entsperren würde mir auch fehlen.
    Und sehe ich richtig, dass es On-Screen-Buttons hat ?? igitt igitt ..

    Tablet-Modus ?? Kriegt man auch mit diversen Tablet-UI Hybrid-ROMs geliefert xD

  • ilias??? für ein TOP Smartphone braucht das noch ein paar extras....... die es allerdings nicht hat....

  • Samsung hat in der tat was falsch gemacht. Dieses 08/15 Aussehen gepaart mit billigen Pkastik. Samsung halt. Asus hat da ein Top Smartphone kreiert. An das Design kommt kein derzeitiges Snartphone. Auch das Zubehör ist Top. Jetzt müssen nur noch die Updates zeitnah kommen und die Leute kaufen sich alle ein ASUS.

  • Ich finde das Konzept gut aber habt ihr euch mal die specs angeschaut?
    im telefon 1520mAh im Teblet 6600mAh

    Bei einen Snapdragon S4 könnte das fürs handy eine laufzeit von rund 6-7 Stunden bedeutet. Also den ganzen tag hält das gute Stück nicht durch .
    kann mir aber auch nicht vorstellen das die 6.6Ah von Tablet das handy 6 mal vollständig aufladen soll.

    also für 9.2 mm was das Handy an dicke hat hätte ich mir darin einen Größeren Akku gewünscht
    Und dafür das im Tablet eigentlich kaum Technik stecken dürfte sind 724gram doch schon recht viel
    und bei 13.55mm hätte auch ich dort ein wenig mehr beim Akku erwartet.

    Habe grade noch etwas gesehen. Hoffe das die vielen Locher auf der Rückseite nur für Guten klang gedacht sind und nicht als Kühlung
    Denn ansonsten wäre das ein Absolutes No Go
    dazu sind die Locher recht groß und werden ziemlich viel Dreck fangen.
    na ja high end ist es nicht es würden billige Materialien gewählt um es doch erschwinglich zu machen.

    Beim Pad finde ich auch das Bildschirm-Gehäuse Verhältnis wieder mal nicht soo schön.... ich brauch da keine 2 cm rand ..... 1.5 reichen und würden das gesamt bild verschönern und die ganze Sache handlicher machen.
    Den Stylus mit headset funktion find ich spitze
    mal schauen auf beim stylus die sprechzeit und der klang überzeugen kann oder ob es einfach nur nen stylus ist....

    Ich hätte wenn ich bei der Entwicklung beteiligt gewesen wäre auch nur ein 4zoll oder kleiner fürs Handy verwendet da man ja die wichtigen sachen im Pad machen kann und dann hätte man auch mit einer wesendlich höheren PPI überzeugen können und einer Längeren Akkulaufzeit

    Ich bin auch sehr über den Empfang gespannt da das Handy ja dann doppelt abgeschirmt ist.

  • Alle wichtigen Daten
    http://www.asus.com/Mobile/PadFone/#specifications

    und der Stift ist zu 99% extra Content!

  • das Phone an sich finde ich sehr sehr schick.... guckt euch mal im Vergleich das S3 an.... da hat Samsung was falsch gemacht... :-/

  • mit das erfreulichste vom ganzen video fand ich, dass man auf dem telefon-modul sehen konnte, dass asus keine eigene oberfläche benutzt und nicht wie beim s3 ignoriert wird, dass man die buttons für home, menü und zurück jetzt ins display integrieren kann.

    und wie groß ist eigentlich der akku im tablet?
    und hat der tastaturdock auch noch nen akku wie beim transformer (wenn ja, wie groß)? dann hätte man ja ewig saft.

    und meinte sie im video, dass sie den stylus nur bekommen hat, weil sie früh genug bestellt hat?
    ich hatte das meine ich mal so gehört, dass er grundsätzlich dabei ist.
    ist er denn jetzt dabei oder nicht?

  • manchmal ärgere ich mich das ich soviel Geld habe und schon alles besitze.

  • Das Padfone ist schon was nices, allerdings bin ich such mit meinem Note sehr zufrieden. Gleich erstmal 4.0 aufspielen und dann geht die Post ab :-D
    Hätte ich mir diese Woche nicht das Note geholt, wäre es das Padfone gewesen, zu welchem ich vom iPhone 4S gewechselt wäre.

  • Nur zur Info: Es gibt die Tage wohl von ihr noch einen ausführlichen Test! (Sagt sie zumindest im Video)
    Bin schon gespannt drauf, speziell ob die Probleme mit den FC beim rausnehmen des Telefons behoben werden konnten...

  •   15

    Schönes Modul-Konzept. Zuerst das Handy, und bei Bedarf weitere Module nachkaufen - so muss das sein. Ein ausführlicher Vergleich zw. Schnappdrachen und Tegra 3 wäre wünschenswert.

  • @Phillip S.: Wer sich das Teil kaufen will hat sich dahingehend informiert und weiß, dass der S4 größtenteils schneller als ein Tegra 3 ist.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!