Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 5 mal geteilt 22 Kommentare

Ein Hauch von iOS: Xposed-Modul bringt Unschärfe ins Spiel

Nutzer des Xposed Frameworks bekommen ein weiteres Modifizierungs-Bonbon an die Hand gelegt: Das Blurred System UI ist ein Weichzeichner-Effekt für den Hintergrund der Statusleiste.

blurred ui f
© ANDROIDPIT

XDA-Developer serajr hat mit dem Blurred System UI einen neuen Augenschmaus produziert: Zieht Ihr nach der Installation des Xposed-Moduls die Statusleiste herunter, erwartet Euch nicht länger langweiliges Schwarz oder schlichte Abdunkelung, sondern ein Milchglas-Effekt. Dieser wird mit einer Gauß-Filter-basierten Weichzeichnung realisiert. 

Version 1.0 verspricht Stabilität, und in unserem Test mit dem Nexus 4 und CyanogenMod 11 M8 konnten wir keine Hänger oder Abstürze feststellen.

Die Installation erfolgt gewohnt einfach: Sucht in Eurem Xposed-Framework (Root erforderlich) nach "Blurred System UI", ladet das Modul herunter und aktiviert es. Ein anschließender Soft-Reboot reicht aus, damit der Effekt aktiv wird. Falls Eure CPU nicht mehr die neuste ist und es zu Rucklern kommt, lässt sich über die Bitmap-Skalierung und den Blur-Radius ein wenig mehr Leistung herauskitzeln. Allerdings führen manche Einstellungen auch zu schlechterer Lesbarkeit der Benachrichtigungen in der Statusleiste, also sollte man hier auf eine ausgewogene Kombination der Variablen achten.

Viel Spaß beim Experimentieren damit!

Mehr Infos und Download: Blurred System UI

Quelle: XDA-Developers

Top-Kommentare der Community

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare
5 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!