Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 82 Kommentare

Telekom blamiert sich mit mickrigem Daten-Geschenk

Telekom-Nutzer sollen sich freuen über das Geschenk, das ihr Provider ihnen bereitet. Kostenloses Datenvolumen für alle, ganz unkompliziert. Doch bei der Menge der Gratis-LTE-Daten zeigt sich der Rosa Riese ziemlich geizig: Ganze 300 MByte, und auch die nur einmalig, gewährt die Telekom ihren treuen Kunden.

Um die 300 MByte Extra-Daten zu bekommen, müssen die Telekom-Kunden die App Magenta Service aus dem Play Store oder dem Apple App Store installieren und sich mit ihren Daten anmelden. Dann wird die Aktion als Banner in der App angezeigt. Draufklicken, fertig. Manche Nutzer berichten von einem Fehler beim ersten Versuch, etwas später klappt es dann aber. Die 300 MByte werden vor dem normalen Datenvolumen verbraucht.

Im Vergleich beispielsweise mit Vodafone, die mit dem GigaBoost ihren Kunden einmalig satte 100 GByte Highspeed-Daten schenkten, erscheinen die 300 MByte der Telekom als ein schlechter Witz. Auch bei O2 durften sich die Kunden bereits über 15 GByte kostenloses LTE-Volumen freuen. Angesichts der hohen Preise, die die Telekom von ihren Kunden verlangt, wirkt das Geschenk nicht besonders großzügig, sondern eher knauserig.

Schlechte, teure LTE-Netze

Die Kosten für mobile Daten sind in Deutschland im innereuropäischen Vergleich sehr hoch - und die Gegenleistung stimmt noch dazu nicht. Studien zeigen immer wieder, dass Geschwindigkeit und Verfügbarkeit der deutschen Mobilfunknetze im Vergleich hinterher hinken. Der Trend geht zudem in die falsche Richtung, denn die Leistung wird sogar schlechter statt besser

Via: Mobiflip Quelle: MyDealz

317 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Camilo usw. vor 2 Monaten

    Das hat nichts mit "müssen" sondern mit Wertschätzung gegenüber treuer Kundschaft zu tun! Dieses "Geschenk" gleicht mehr einer Verhöhnung! Das wäre so, als wenn ich meinem Kind zum Geburtstag 1€ zuwerfen würde mit dem (deinem) Kommentar: "Was guckst du so unzufrieden? Es ist ein Geschenk, also sei glücklich!"

  • Fritz F. vor 2 Monaten

    Mal wieder ein unterhaltsamer Troll...

  • Falco vor 2 Monaten

    Lächerliche 300 mb... ein eine Peinliche Aktion die Niemand braucht!

82 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das komplette Angebot was das Internet betrifft ist eine reine Peinlichkeit... Da passt dieses Geschenk perfekt dazu. Laut deren Köpfen ist ja auch immernoch 1990 und das Internet "Neuland". Kein wunder wieso man dank der Telekom und Vodafone leben wie in der Steinzeit. Bei kleineren Anbietern bekommt man schon 10gb für 20€, davon ist man bei der Telekom noch Jahrhunderte entfernt.


  • pepe vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Typisch Telekom. Schlechter Service und Arroganz gehören da auch dazu.


    • Till vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Schlechter Service kann ich nicht bestätigen. Mir wurde immer zeitnah geholfen. Man muss aber sagen das man bei jedem Anbieter Glück oder Pech haben kann.


      • Stimmt. Aber einmalig 300 MB als Geschenk für treue Telekom-Kunden ist keine Prämie, sondern ne Unverschämtheit.

        Da hat man nen super-teuren Telekom LTE-Vertrag und zum Dank wird man von denen auch noch verarscht. Und zwar mit Ansage.

        Nem Kollegen sage ich zum Spass immer: Wenn ich zehn Millionen im Lotto gewinnen, dann schenke ich dir 10 Euro. Freust du dich? :)


  • Was ist hier denn für ein Krieg😯

    Besteht das Internet nur noch aus Hasskommentaren oder wie, ich komme ja im echten Leben schon nicht klar, wegen komischen Menschen, aber hier geht's ja echt ab🙈 ...


  • Till vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wie sich hier einige wegen sowas aufregen. Manch einem ist wohl nicht bewusst das die Telekom zu sowas nicht verpflichtet ist. Das sind freiwillige Aktionen. Solange das Netz mit den gebuchten Vertragsbedingungen funktioniert haben die ihren soll erfüllt. Klingt hart, ist aber so.


  • Entspannt euch mal... Es ist doch nur ein Geschenk, welches ihr bekommt, wenn ihr es haben möchtet...
    300 MB sind zwar nicht Welt, aber auch kein Untergang.
    Die Anfeindungen müssen doch hier nicht sein...

    Beschwert euch doch lieber bei der Telekom darüber...


    • Was will man sich da bei denen beschweren? Doch Anfeindungen müssen sein, weil die Verarsche sonst immer größere Ausmaße nimmt. 300MB sind ein simples Geschenk mit dem Hintergedanken großmütig zu erscheinen um neue Kunden zu fangen, oder Alte zu binden. 300MB sind einfach nur lächerlich bei den Preisen die bei denen üblich sind. Deswegen trifft der Beitrag auch den Punkt: Telekom blamiert sich. Leider aber auch nur wenn die sich angesprochen fühlen. Das tun die leider nicht und halten sich weiterhin für die "Größten"... ja, was wohl. Abzocker....!!! Kassieren wie blöd und ab und an werfen sie einem einen BonBon hin. So nach dem Motto: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Wer darauf reinfallen will: Bitte schön...


      • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Meine Güte, Holger und die anderen Jammerer: Wenn du Kunde bist und dich das stört: Kündige!

        Wenn du kein Kunde bist: Dann bleib woanders Kunde!

        Kindergarten hier...


    • Tenten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Sehe ich auch so. Die Aktion der Telekom ist nicht rühmlich, aber wie sich hier einige aufführen ist schon wieder mal unterstes Niveau. Es wird immer übler hier bei Apit, Hetze und Gehate in so ziemlich jedem Kommentarbereich. Übel.


    • Ich verspreche dir (Manuel K.) hiermit öffentlich und rechtsverbindlich:
      Wenn ich 2 Millionen Euro, oder mehr, im Lotto gewinne, dann schenke ich dir 10 Euro. Ich melde mich dann. Los, freu dich! :)


    • lächerlich würde niemals telekom ein Vertrag abschließen. 300mbyte sind verbraucht wenn man youtube 10min videos schaut haha...steinzeit Verträge...


  • Ups, gehört eigentlich an den letzten Kommentar dieses Beitrags... Das Problem wird sein, dass die Provider zu WENIG verdienen, also nicht den Hals voll genug bekommen. In der schwedischen Pampa, weit ab vom Schuss hat man eindeutig besseren Empfang als in der dichter besiedelten Eifel.


  • Eigentlich wollte ich was bezüglich der Nachricht schreiben, aber ich kann gerade nicht mehr aufhören zulachen 😂😂😂


  • Telekom eben!
    Geiz und Abzocke ist geil! (Die T-Kom-Vorstände u. Aktionäre müssen ja auch von etwas leben)
    Das wird sich auch erst dann ändern, wenn die ganzen Fanboys von : (Gutes Netz überall, im angeblichen Vergleich zu anderen) endlich mal auf den Boden der Tatsachen zurück kehren und nicht mehr bereit sind einen Sack Geld in einen Haufen "nichts" zu stecken. (Mir hängt die Argumentation: Gute Netzabdeckung im Vergleich zu angeblich anderen, inzwischen zum Hals raus.) Solange es noch genug "Doofe" gibt die bereit sind viel Geld in das "große Nichts zu stecken" wird die Telekom weiterhin so agieren wie sie es bisher tut. Nur wer den Aufstand wagt kann am Ende evtl. auch davon profitieren.

    P.S.: Apropos 300MB. Telekom, du armseliger, geiziger Haufen Sch****.


    • Till vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Die Telekom hat das beste Netz. Da kann Vodafone und schon gar nicht O2 mithalten. Ich habe bereits alle drei in verschiedenen Regionen getestet und gehabt. Die Telekom hat meist (klar gibt es auch dort noch Lücken) die Nase vorne.


      • hatte mit o2 netz noch nie Probleme... und Telekom lässt uns in den steinzeit Deutschland leben. alle anderen Nachbarländer haben 50gb 15€ 💪🏽

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu