Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Performancetest 6 Min Lesezeit 15 Kommentare

Sony Xperia XZ2 im Leistungscheck: Benchmarks erzählen nur die halbe Geschichte

Im Rahmen unseres Tests des Sony Xperia XZ2 betrachten wir in diesem Artikel die Leistung des japanischen Smartphones. Technisch ist das Xperia XZ2 für ein aktuelles Top-Smartphone sehr gut ausgestattet und zählt dank der Besonderheiten der Software zu den flüssigsten Handys, die ich je getestet habe. Die Gründe könnt ihr im Detail in diesem Performance-Test des Xperia XZ2 nachlesen.

Spring zu den Abschnitten:

Benchmark, Gaming und vor allem im Alltag

Bei der Beurteilung der Leistung des Xperia XZ2 unterteilen wieder in drei Szenarien. Zunächst einmal die klassischen Benchmark-Tests, damit die theoretische Leistung des Smartphones mit Hilfe der Benchmark-Ergebnisse in Relation zu den Mitbewerbern gesetzt werden kann. Wir verwenden hierzu folgende Benchmarks: 

Zweitens bewerteten wir die Spielleistung mit mehr oder weniger leistungshungrigen aktuellen Games. Dazu habe ich einige der neuesten Spiele auf das Xperia XZ2 geladen und ausprobiert. Dazu gehören Spiele wie Final Fantasy FV Pocket Edition, PUBG Mobile und Hearthstone.

Last but not least haben wir noch die Leistung vom Xperia XZ2 im täglichen Einsatz bewertet. Schließlich zählen am Ende eines Tages die Resultate aus Benchmarks nicht viel, wenn sich das Smartphone bei häufig verwendeten Alltags-Apps wie Facebook, Emails und Co nicht optimal verhält.

AndroidPIT sony xperia xz2 3124
Sony gilt mittlerweile als einer der positiven Beispiele, wenn es um schnelle Updates geht. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Der CPU geht der Dampf aus, aber die GPU gleicht Engpässe aus

Im Inneren des Xperia XZ2 verwendet Sony den neuesten und leistungsstärksten System-on-Chip von Qualcomm, den Snapdragon 845. Der Chip enthält eine Octacore-CPU (4x 2,7 GHz Kryo 385 Gold und 4x 1,7 GHz Kryo 385 Silver), 4 GByte RAM und die Adreno 630 GPU. Mit dieser Kombination an Hardware sollte das Smartphone kaum in Schwierigkeiten zu bringen sein.

Egal was Ihr für eine App nutzen wollt, das Xperia XZ2 stellt diese auch dank des schnellen 64 GByte großen internen Speichers vom Typ UFS immer fix zur Nutzung bereit. Für den Fall, dass man noch mehr Speicherplatz benötigt, ist das für das Xperia XZ2 kein Problem. Über den microSD-Kartenslot kann der interne Speicher um bis zu 400 GByte erweitert werden

AndroidPIT sony xperia xz2 3142
Ihr habt die Wahl: Dual SIM oder doch lieber mehr Speicher? / © AndroidPIT by Irina Efremova

Mit der gut optimierten und extrem sauberen Software von Sony läuft das Xperia XZ2 flüssig und schnell durch die Apps. Egal ob gerade an einer komplexen Tabellenkalkulationen gearbeitet werden muss oder einfach nur ein Chat via Facebook Messenger oder WhatsApp gestartet wird, das XZ2 wird nicht langsamer oder gerät ins Stocken.

Dieses Smartphone ist kaum in Schwierigkeiten zu bringen.

Das flüssige Erlebnis, das dieses Smartphone einem vermittelt, wird vor allem durch die schnellen Animationen und der unglaublich flüssigen Darstellung beim Scrollen von langen Inhalten auf der Sony-Benutzeroberfläche vermittelt. Viele Smartphones mit ähnlicher Hardware-Ausstattung und im gleichen Preissegment kommen in Sachen Darstellung der UI und die Flüssigkeit nicht an Sony heran. Ganz dramatisch wird es wenn man durch Foto- und Videoinhalte auf Instagram oder Facebook scrollt. Sonys Xperia XZ2 gleitet schnell und ohne jegliches Stocken durch die Inhalte und macht das Erlebnis so angenehm wie vielleicht nur das iPhone X und das Google Pixel 2 das bisher taten.

Sony Xperia XZ2 im Benchmark-Test

  Pixel 2 XL Huawei P20 Pro Galaxy S9 (FullHD+) Galaxy S9+ (QHD+) Sony Xperia XZ2
Geekbench CPU
Single core
1.867 1.920 3.645 3.771* 2.412
Geekbench CPU
Multicore
6.291 6.780 8.820 8.923* 8.420
3D Mark
Sling Shot ES 3.1
3.571 2.972 3.274 3.257 4.679
3D Mark
Sling Shot ES 3.0
4.714 3.346 3.873 3.910 6.140
3D Mark
Ice Storm Unlimited ES 2.0
37.844 30.602 38.488 38.302 63.589
PassMark Memory
(RAM)
13.836 14.087 24.721 24.164 12.418
PassMark Disk
(Storage)
47.759 64.144 72.538 67.765 73.208

*Auflösung hat keinen Effekt auf Performance

Kommen wir nun zu praktischen und messbaren Ergebnissen. Die Benchmark-Ergenisse, die wir mit dem Sony Xperia XZ2 erreicht haben, sind sehr interessant und erlauben es uns, das Verhalten des Smartphones in Relation mit dem eines Galaxy S9 oder auch dem Huawei P20 zu setzen.

Wie aus der Ergebnistabelle hervorgeht, kann das Xperia XZ2 bei CPU-Tests keinen Spitzenwert erreichen. Zwar schafft es in Geekbench ein höheres Ergebnis als das Google Pixel 2 XL und das Huawei P20 Pro, aber das war zu erwarten, denn diese beiden Smartphones verwenden einen SoC des letzten Jahres.

Der größte Unterschied zeigt sich jedoch im Vergleich zum Galaxy S9 und S9+ – zwei Geräte, die wie das Sony-Gerät zum MWC 2018 im Februar vorgestellt wurden und bei der verwendeten Technologie mehr oder weniger gleichwertig sein sollten. Die Ergebnisse von Samsungs Exynos-SoC liegen weit über denen vom XZ2, vor allem in der Single-Core-Performance, wo das koreanische Unternehmen eine großartige Arbeit geleistet zu haben scheint. Selbst im RAM-Test liefern Samsungs Flaggschiffe atemberaubende Ergebnisse.

AndroidPIT sony xperia xz2 3120
Des Rätsels Lösung liegt in der sehr guten Grafikleistung des Xperia XZ2. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Dennoch wirkt das Xperia XZ2 in der Darstellung viel glatter und schneller als die koreanische Konkurrenz. Liegt dieser Unterschied nur an Samsungs schlechteterer Software-Optimierung? 3DMark hilft uns, Licht ins Dunkel zu bringen und zeigt, dass das Flaggschiff von Sony in Sachen Grafikleistung deutlich besser ist als die Konkurrenz.

In Ice Storm Unlimited verdoppelt die Adreno 630 GPU die Ergebnisse der neuen Galaxy-Flaggschiffe fast (unabhängig von der verwendeten Auflösung) und das erklärt, wie das Smartphone immer alles flüssig und glatt halten kann, ohne ins Stocken zu geraten. Die im Vergleich etwas weniger leistungsstarke CPU ist keineswegs ein Engpass für die Gesamtleistung des Geräts, die in fast allen Alltagssituationen noch besser ist.

Perfektes Spielen ohne Wenn und Aber

Kennt Ihr das Spielerlebnis mit einer Konsole im einem Wohnzimmer? Sony schafft es mit dem Xperia XZ2, dem Spielerlebnis auf Smartphones genau die gleiche Leichtigkeit zu verleihen. Auf einer Konsole, im Gegensatz zu einem PC, legt Ihr einfach eine DVD oder Bluray ein oder ladet Euch ein Spiel herunter, nehmt den Controller in die Hand und schon stürzt Ihr Euch in die virtuelle Spielewelt. Das Ganze geschieht auf einer Konsole schnell und ohne umständiges Konfigurieren, so dass man schnell und ohne lange Wartezeiten das Spiel genießen kann.

AndroidPIT sony xperia xz2 3130
Das Xperia XZ2 hat Frontlautsprecher, versehentliches Abdecken praktisch ausgeschlossen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Das Sony-Smartphone befreit Euch von überflüssigen Gedanken auf die gleiche Weise: Wird dieses Spiel auf meinem Smartphone funktionieren? Muss ich die Grafikdetails senken? Warum ist das so bei dem XZ2? Gut, der Bildschirm ist kein AMOLED mit ultra hoher Bildschirmauflösung und perfekten Farben, aber das Triluminos LCD-Panel von Sony mit Full-HD-Auflösung ermöglicht trotzdem ein Multimedia-Erlebnis auf höchstem Niveau.

Während meiner Reise nach Shenzhen konnte ich, nur in Begleitung des Sony Xperia XZ2 im Flugzeug, mir einen Eindruck über die Gamingfähigkeit des Smartphones verschaffen. Ich muss zugeben, dass es schwierig war, Final Fantasy XV Pocket Edition aus der Hand zulegen, weil trotz maximaler Detaileinstellung das Gerät einfach ein perfektes Spielerlebnis ablieferte und mich einfach fesselte.

Sucht Ihr ein Smartphone, das Euch das beste Spielerlebnis in PUBG Mobile bietet? Sonys Xperia XZ2 ist mehr als perfekt für dieses Spiel, solange man nicht, trotz älterer SoC, zum Razer Phone tendiert

6 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Benchmark-Test ist cool, aber es wäre besser, einen Akkulaufzeittest durchzuführen.


    • UbIx vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Hi, habe das XZ2 seit fast einer Woche. Habe es direkt nach erhalt von ca. 60% auf 100% aufgeladen (ca. 18:00 Uhr war es geladen). Habe dann die meisten einstellungen vom Alten via Xperia Transfer beim Einrichten portieren können. Danach lief installation aller Apps, Firmwareupdate, usw. => etwa 3h display an. Danach für TomTom und Here we Go die Karten für Europa installiert, usw.. Am nächsten Tag, ohne nachladen! , waren dann am Abend um 23:00 Uhr noch etwa 30% im Smartphone. Anschließend über nacht mit der absolut empfehlenswerten "Kabellose Dockingstation WCH20" geladen (waren wegen der kurzen Zeit und verwendung eines 1A Ladegeräts nur 97%). Aber nun, zwei tage später sind bei etwas intensiverer Nutzung (da ja noch einige Apps etwas feinabstimmung benötigt hatten und auch außergewönlich viele Nachrichten via K9Mail und Conversations kamen, sowie mehrere Telefonate) noch 50% am zweiten Tag geladen. Da bin ich platt - dass haben so nicht mal die alten Z1 Compacts geschafft die sonst auch auf 3 Tage kamen!
      Tip: Neben dem WCH20, habe ich auch noch Smart Style Cover Touch SCTH40 gekaut, passt super zum XZ2 und schützt es ohne stark aufzutragen. Dabei kann man nicht nur die Nachrichten auf dem Display ohne öffnen lesen - sogar bei direktem Sonnenlicht! Sondern es auch komplett bedienen inklusive Texteingabe!


  • Benchmarktest sind schon immer die halbe Wahrheit und erst richtig zeigt sich die Performance im Alltag.das ist wie in der Formel 1...
    Daten vom CFD und windkanal bzw motzorenprüfstand müssen nicht übereinstimmen mit der Performance auf der strecke


  • Die GPU Leistung ist langfristig wichtiger als CPU Power, da Programme/Games durchaus anspruchsvoller werden können und dies wird von der GPU abgearbeitet.

    Positiv bin ich beim Speicherkapitel überrascht, dachte Samsung ist da besser weil die Firma ja auch Chips, SSDs, Flash Speicher und RAM selber in den Fabs herstellt bzw. entwickelt 📱


    • Samsung baut die vielleicht selbst zusammen, aber die Einzelteile werden zugeliefert.
      Arbeite in der Halbleiter-Herstellung und kann dir sagen, wirklich selbst baut kein hersteller ;)


  • Von der Performance ist Sony aber auch einsame Spitze, von Herstellern ohne eigenen Aufsatz mal abgesehen. Die haben die Optimierung der Software drauf auch wenn die Kamera ein bisschen Arbeit braucht. Jetzt müssten nur endlich die anderen Schwachstellen ausgemerzt werden.

    nox


    • H.E. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Welche Schwachstellen meinst du denn genau? Ich habe in dem Test nichts lesen können was in richtung Schwachstelle geht.


      • Die Kamerasoftware, teilweise Verbindungprobleme/ -abbrüche, der Fingerabdruckscanner ist teilweise etwas wählerisch, solche Sachen eben. Viele Kleinigkeiten die nicht sein müssten. Bei mir z.B. bricht am XZ1C unregelmäßig die WLAN/ Mobilfunkverbindung ein. Nervig aber nix hilft, vermutlich ein Hardwareproblem, muss da mal gucken was sich machen lässt.


      • H.E. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        O.k. ich konnte mit meiner Infrastruktur derartige Fehler noch nicht feststellen. Kamerasoftware? Fingerabdruckscanner (bei etwas feuchten Händen durchaus ein Problem (beim XZ2 nicht mehr).


      • So etwas ähnliches müsste ich die Tage auch leider bei meinem Nokia 8 feststellen ,das laufend mal die Internetverbindung also W LAN einfach so ,mir nichts dir nichts weg war .

        Scheint aber ehr ein Treiberproblem zu sein bei mir ,mit Android 8.1 zusammen . 🤔

        Bei meinem iPhone trat dieses allerdings nicht auf .
        Was ich erst vermutet habe ,das es an meinem Hotspot Telefon lag.

        Da ich gerade arbeitsmäßig unterwegs bin und meine Geräte ,mit einem anderen Smartphone ,als Hotspot gekoppelt sind.


      • H.E. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Also ehr ein allgemeines Problem welchen bei einigen unter Android 8 auftritt. Also kein Problem was Sony alleine lösen kann. Warum wird das dann Sony vorgehalten?

        Nach diesem Bericht sieht man wieder einmal das nicht das aussehen alleine entscheiden sollte, sondern eventuell einmal die Leistung des Gerätes im allgemeinen.


      • Kann ja nicht wissen ob das ein Sony-exklusives Problem ist. Habe aber auch geschrieben dass es vermutlich ein Hardwareproblem ist.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Äh...Moment. Du hast lediglich ein altes XZ1c und portierst die Probleme von da in das aktuelle XZ2c? Wie wäre es, Du kaufst Dir das Teil erst mal, bevor Du von Schwachstellen und Problemen redest?


      • H.E. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Nein das muss nicht sein, wenn andere behaupten das es schlecht ist muss es ja stimmen. Und ehrlich ich kann dieses bald nicht mehr lesen. 90% aller Nutzer haben entweder IPhone oder Samsung was erwartest Du?

Empfohlene Artikel