Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 45 mal geteilt 115 Kommentare

Smartphone vs. Phablet: Welche Display-Größe ist Euer Favorit?

Phablets sind auf den Vormarsch. Immer mehr Smartphone-Hersteller entscheiden sich für Telefone jenseits der 5,5 Zoll. Doch trifft das auch den Nerv der Zeit? Oder geht da der Geschmack der Käufer mit den Vorstellungen des Markts auseinander? Was sagt Ihr dazu, soll sich ein Smartphone für Euch geschmeidig in eine Hand schmiegen oder hängt Euer Herz an Smartphones mit Übergrößen?

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5628 Teilnehmer
oppo find 7a 4 1
© ANDROIDPIT

Am Freitag stellten wir in einem Artikel heraus, dass Phablets Leben retten können. Dieser Artikel wurde zwar mit einem Augenzwinkern geschrieben, jedoch sind Phablets in aller Munde. Laut Gerüchten soll das Nexus 6 einen 6-Zoll-Bildschirm haben und auch die chinesischen Hersteller wie Oppo oder OnePlus setzen in der Regel auf Übergrößen.

Vor fast einem Jahr fragten wir Euch in einer Umfrage, welches Smartphone-Display Ihr bevorzugt. Jetzt wollen wir erneut diese Frage stellen, um herauszufinden, ob sich die Akzeptanz von Phablets und Co. durch die immer größer werdenden Smartphones in Deutschland geändert hat. Vor einem Jahr war in der Umfrage 5,5 Zoll das höchste der Gefühle, heute gehören Telefone mit so einem Display schon zum Standard-Sortiment.

Wie sieht es bei Euch aus, welche Display-Größe bevorzugt Ihr und hat sich dieser Wert im Vergleich zum Vorjahr geändert?

poll teaser pic
Umfrage: Welche Display-Größe bevorzugt Ihr? / © ANDROIDPIT
Wie groß muss/darf ein Smartphone-Display sein?
Ergebnisse anzeigen
45 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Christian 03.08.2014

    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    Es fehlt schon wieder der Link zur Website. Sonst können die App-User nicht abstimmen!!!!

    Es hat mit dem Link mal gut geklappt, aber seit paar Wochen fehlt dieser wieder!

    Liebes AP-Team, könnt ihr den Link wieder bei jeder Umfrage wieder einfügen?
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

    Kleiner als 4,8" (S3) soll es bei mir nicht sein. Hab mich an grosse Display schon gewöhnt. Alles was kleiner ist finde ich zu anstrengend, um das Handy sinnvoll zu nutzen, z.B. zum surfen oder Filme anschauen.

  • Marius 03.08.2014

    4,7"

  • Manuel 03.08.2014

    wann kann man endlich die Umfragen in der app beantworten? :/

  • kaha 03.08.2014

    Ich denke, es kommt immer darauf an, was man damit immer macht.
    Ich lese viel im net und hier. Also ist für mich die Tendenz eher zu 6".
    Die 5" von meinem T2 sind mir schon fast zu klein...
    (was auch am zunehmenden Alter liegen mag....)
    Wer mehr "nur" telefoniert und wirklich nur ab und zu in Inet ist, dem reicht vermutlich 3,5-4,5".

  • Philipp Betz 03.08.2014

    ich finde größer als 5,2 Zoll
    wenn sie gut genutzt werden geht gar nicht
    mein nexus 5 mit 5 Zoll
    ist groß genug

115 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • 5.5 - 6 Zoll!


  • Ich warte seit langem auf ein Premium-Smartphone, das die Größe des HTC TD 2 nicht überschreitet (ca. 110 x 50, Dicke egal) und entsprechend ein Display unter 4 Zoll hat. Dieser Größenwahn treibt einen ja wirklich den Apfelmännchen in die Fänge.


  • Mein LG Optimus 4X HD ist mit seinen 4.7" plus Sensortasten für mich ideal, denn so wird kein unnötiger Platz verschwendet und man hat im Endeffekt fast soviel Platz wie auf einem 5"-Display mit OnScreen-Tasten in entsprechend grösserem Gehäuse.
    Bei dieser Displaygrösse muss ich kaum Kompromisse eingehen (grösstenteils einhändig bedienbar und hosensacktauglich) und habe dennoch eine grosse Nutzfläche.


  •   18

    Schon erschreckend dass hier in Kommentaren keine Displaygröße mit 3"-3,5" auftaucht.. :(


  • Habe das Moto X (4.7 inch) , aber wegen des schmalen Rahmens ist es wohl kleiner als 'normale' 4.7 er. Folglich koennte ich locker 5.2 vertragen.

    Aber was mache ich mit dem Smartphone, wenn ich unterwegs bin? Navi, Messages, vllt. mal eine Email beantworten. Die Presse lese ich zu Hause auf meinem Tablet. Also koennte ich auf Dauer gut mit 5.0 leben.


  • Es ist schwer zu sagen, da jeder seine eigene Meinung dazu hat. Mein meinung ist das mir die 4,7 und weniger doch schon recht klein vorkommen. Habe selber ein Note 2 mit 5,5 Zoll und finde das es schon recht passend ist für mich, obwohl ich sehr kleine Hände habe. Man sieht einfach mehr darauf wenn man z.B. im internet Surft. Ich hatte mir schon mal überlegt ein S3 oder S4 mini als zweitphone zuzulegen, hab das aber bisher gelassen. Meine frau hat nen iPhone und das ist mir dann doch zu klein. Also bis 6 Zoll würd ich mir schon zulegen wenn ein Neues Handy in frage kommt. Hab zwar noch nen Galaxy tab mit 7 Zoll, aber das ist dann doch schon etwas zu gross zum Telefonieren.


  • nox 04.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich find übrigens nicht das Schriftgrößen ein Argument für Riesendisplays sind. Es ist eher ein Trauerspiel das Appentwickler bei sowas nicht mitdenken. Ich frage mich ist ob Entwickler von Apps mit viel Text, wie Newsapps oder auch dieser hier, jeh ältere Menschen im Umgang mit Smartphones gesehen haben oder die Apps auch einfach mal in einem Bus genutzt haben.


  • ich nutze office Programme. Magine TV.bin viel im Netz. alles unter 5.5 Zoll ist eine qual für nerven und augen


  • Man muss halt für sich die ideale Mischung aus Größe und Handlichkeit herausfinden. Ich liebe große Bildschirme, aber es muss auch noch angenehm in der Hand liegen und gut bedienbar sein. Einhändige Bedienung ist für mich kein Muss, es reicht wenn ich Dinge wie Gespräche annehmen, Email und WhatsApp checken etc. mit einer Hand erledigen kann.

    Die 5,7 Zoll des Note 3 sind für mich daher ideal.


  • für meinen kleinen Hände sind 4,7" voll und ganz ausreichend :) habe mit einer hand schon hier probleme in alle ecken zu kommen. bzw ist es auch das maximum was in meine hosentaschen passt (selbst da habe ich schon angst das es heraus fällt) :(


  • Ich besitze ein Blackberry Z10 mit 4,2 Zoll und einer HD ready Auflösung.

    Früher hatte ich immer riesen Android Geräte, Galaxy Note 1/2, Huawei Mate und der Gleichen. Waren super Teile und ich konnte alles mit ihnen machen. Dann bin ich mal in das Blackberry Lager gewechselt, weil mir Android zu langweilig wurde (nutze ich weiterhin auf einem Note 10.1 2014) trotz rooten und Costum Roms. Und ich muss sagen, echt gut gemacht Blackberry.

    Aber vor allem gefällt mir die Größe, ich war irgendwie froh und leicht befreit. Ein schönes kleines kompaktes Display, da freuen sich meine Hände. Und mit meinen 20 Jahren ist es auch noch lange nicht zu klein um die Schrift nicht mehr zu erkennen.


  • nach meinem s3 mit 4.8" hatte ich ein s4 Mini mit 4.3", war mir dann viel zu klein. seitdem hab ich mein note 2 und bin seit dem ersten tag verliebt *-*


  • nox 04.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich bin für 4,5"-5", was laut Umfrage (zu der fehlt übrigens mal wieder der Link) ja auch die deutliche Mehrheit so sieht. Und das obwohl man davon ausgehen kann, dass das Techi Übergewicht hier generell größere Displays bevorteielt.


  • Momentan habe ich ein Note 2 und ich freue mich auf ein etwas kleineres Modell. Ich habe zwar schnell an die 5,5 Zoll gewöhnt aber es ist mir im Alltag etwas zu groß. Ich denke das Nächste wird etwa 5 Zoll haben.


  • im G3 find ich die 5,5"Zoll genial. sonst eher etwas kleiner hab mit trotzdem jetzt mal ein one plus one bestellt, mal gucken ob die Größe gefällt absetzen wird hält wieder verkauft.


  •   18

    2,5" bis 3,5" wäre optimal.

    Ich werde es niemals verstehen.
    Früher hat man versucht, die Smartphones klein und elegant zu machen. Die ersten iPhones waren fast schon grenzwertig mit ihren riesigen 3,5" Displays. Und über 4" hat man damals gesagt dass sie einfach zu groß sind.

    Und was ist heute? Nicht mal die "Mini" Smartphones sind klein. Es sind alles riesige Teile und die meisten Menschen sind einfach zu dumm um zu sehen wohin es führt. Es dauert hoffentlich nicht mehr lange bis man merkt dass es größer gar nicht geht. Dann laufen alle mit einem Tablet am Ohr bis es wieder in die andere Richtung geht und alles kleiner wird.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!