Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

5 Min Lesezeit 73 Kommentare

Samsung Galaxy S9 im ersten Kamera-Test: Der neue Knipser-König?

Samsung setzt beim Galaxy S9 auf spannende neue Kamera-Features, die vor allem bei schlechtem Licht für bessere Fotos sorgen sollen. Auf dem Mobile World Congress 2018 konnten wir uns einen ersten Eindruck vom neuen Galaxy-Smartphone und insbesondere der Kamera verschaffen.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Ein neuer Sensor, weiterentwickelte Software und – eine Premiere für Smartphones – eine wechselbare Blende, die bis auf f/1.5 vergrößert werden kann, um mehr Licht einzufangen: Das sind die Zutaten, die Samsung seinem neuen Flaggschiff Galaxy S9 spendiert hat, um die Leistung der Kamera weiter zu verbessern. In den Straßen von Barcelona musste das neue Galaxy-Handy seine Qualitäten unter Beweis stellen

Sowohl in geschlossenen Räumen wie einer umgebauten Markthalle oder einer Tapas-Bar als auch unter freiem Himmel macht das Galaxy S9 sehr ansehnliche Fotos. Auffällig ist die Geschwindigkeit, mit der die Kamera Fokus und Einstellungen bestimmt und auslöst – eine schnellere Handy-Kamera ist kaum zu finden. Farben werden strahlend, aber doch naturgetreu abgebildet. Im Automatik-Modus, in dem die allermeisten Fotos geschossen werden, klappt auch die Belichtung in aller Regel zuverlässig. Das Galaxy S9 tendiert jedoch dazu, Fotos ein wenig heller zu machen, als die Szenerie dem menschlichen Auge erscheint.

20180228 073147
Innenaufnahmen bereiten dem S9 keine Probleme. / © AndroidPIT
20180228 062335
Das Samsung Galaxy S9 macht die Bilder stets ein wenig heller. / © AndroidPIT

Klassische HDR-Situationen stellen viele Smartphone-Kameras vor große Probleme. Dem Samsung Galaxy S9 gelingt es im Automatikmodus erstaunlich gut, sowohl dunkle als auch helle Bereiche in einem Foto abzubilden, ohne entweder Helles überstrahlen oder Dunkles absaufen zu lassen. In dem Bild des Samsung-Shops etwa ist die Struktur der Außenwand ebenso gut zu erkennen wie die vielen Dinge im Laden selbst.

20180228 064947
Sowohl dunkle als auch helle Bereiche sind gut zu erkennen. / © AndroidPIT
20180228 062639
Der Blick durch die Schaufenster zeigt viele Details.  / © AndroidPIT

Bei Nahaufnahmen mit schicker Unschärfe ist eigentlich das Galaxy S9+ mit seiner Dual-Kamera besser geeigent. Doch dass es auch mit einer einzelnen Linse möglich ist, ein fehlerfreies Bokeh ins Bild zu zaubern, zeigen Geräte wie das Google Pixel 2 und nun auch das Galaxy S9. Zwar wird die Unschärfe nicht zu 100 Prozent richtig berechnet, doch in den meisten Fällen klappt der Effekt gut. Hier hat Samsung in den vergangenen Monaten eine Menge Fortschritte gemacht.

20180228 053959
Nahaufnehmen meistert das Galaxy S9 ebenfalls sehr gut. / © AndroidPIT
20180228 054041
Das Bokeh ist dem S9 gut gelungen. / © AndroidPIT

In einer Bar bei schummrigem Licht ist es schwierig, scharfe Fotos ohne Blitz zu schießen. Auch mit dem Galaxy S9 gibt es immer wieder mal verschwommene Gesichter, Arme oder Beine zu sehen, doch wer den richtigen Moment abpasst, wird auch an der Theke gute Fotos knipsen können – zur Not gleicht der Bildstabilisator leichtes Schwanken aus.

20180228 054817
Schnappschüsse mit Freunden gelingen meist gut. / © AndroidPIT
20180228 073122
In der Bar macht das Galaxy S9 eine gute Figur. / © AndroidPIT

Wer macht die schönsten Selfies?

Auch die Frontkamera muss sich bei wenig Licht beweisen und erledigt das ziemlich gut. Klar, für ein gutes Selfie in der Nacht ist ein bisschen Licht schon nötig, deshalb haben wir uns in die Nähe eines beleuchteten Schaufensters gestellt. Der Detailreichtum der Selfies, die das Galaxy S9 dabei abliefert, ist ebenso beeindruckend wie die Tatsache, dass kaum ein Schappschuss so richtig daneben geht. Anders sieht das aus, wenn es tatsächlich sehr dunkel ist, dann gerät jedes Smartphone und eben auch das Samsung Galaxy S9 an seine Grenzen.

20180228 064334
Die Frontkamera des Galaxy S9 macht im Test eine gute Figur. / © AndroidPIT
20180228 064338
Für das Motiv kann die Kamera ja nichts. / © AndroidPIT
20180228 064653
Die Frontkamera produziert auch bei wenig Licht nur selten unbrauchbare Bilder. / © AndroidPIT

Woher kommt die Geisterschrift?

Ein Phänomen sorgt beim Betrachten der Fotos jedoch für Erstaunen. Auf den Fotos sind Spiegelungen von hellen Lichtquellen zu sehen, die symmetrisch aus anderen Bildteilen gespiegelt sind. Die Geisterbilder tauchen mal mehr, mal weniger sichtbar auf, sind aber in den meisten Fotos mit entsprechenden Szenerien zu erkennen.

20180228 064312
In der Spiegelung sind die einzelnen Glühbirnen des Schriftzugs leicht zu erkennen. / © AndroidPIT
20180228 064028
Die Geisterschrift tritt auch bei der Rückkamera auf. / © AndroidPIT
20180228 073126
Rund um die Köpfe der Männer in der Bildmitte sind ungewollte Lichtpunkte zu sehen. / © AndroidPIT

Woher die Reflexionen kommen und warum sie beim Galaxy S9 in manchen Situationen so stark auffallen, ist auf die Schnelle schwer zu sagen. Doch die Vermutung liegt nahe, dass es sich hier um ein Software-Problem handelt. Samsung setzt das endgültige Foto aus mehreren unterschiedlich belichteten Aufnahmen zusammen, dabei scheint das Galaxy S9 einen schwach belichteten Frame falsch einzubauen. Die neue Blende selbst scheidet als Grund aus, da der Effekt auch bei der Frontkamera auftritt. Gut möglich, dass die Firmware der Vorseriengeräte noch einen Fehler enthält, der am Ende nicht auftritt. Wir stehen mit Samsung wegen der Angelegenheit in Kontakt und informieren Euch, wenn es etwas Neues gibt.

Unter dem Strich

Für ein abschließendes Urteil zur Kamera des Samsung Galaxy S9 ist es noch zu früh, zumal noch keine Vergleiche zu anderen Smartphones möglich waren. Doch eines scheint bereits klar: Die neue Samsung-Kamera steht der des Galaxy S8 in nichts nach. Auch wenn die Auswirkungen der flexiblen Blende noch genauer untersucht werden müssen, ist es beeindruckend, wie gut das S9 mit schlechten Lichtsituationen fertig wird. Die Probleme mit den Reflexionen, die stärker auftreten als gedacht, machen jedoch ein wenig stutzig. Hier müssen die Samsung-Entwickler wohl noch etwas nacharbeiten. Es wird sehr spannend, wenn sich das Galaxy S9 beim ausführlichen Kamera-Test der Konkurrenz von Google, Apple, Huawei und anderen stellen muss.

Wie findet Ihr die Fotos, die das Samsung Galaxy S9 im Kamera-Test abliefert?

24 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Climos vor 2 Monaten

    Gäääähn......90 % der Nutzer werden ohnehin keinen Unterschied zu den Bildern des S8 oder S7 bemerken....dieser ganze Kamera Hype ist nur noch nervig. Die Bilder sind eh meist Schnappschüsse und vergammeln auf irgendwelchen SD-Karten. Kurzes Posting auf Facebook oder Instagramm....n paar Likes bekommen und dann ist das Bild Geschichte.

    Mittlerweile machen alle hochpreisige Handys gute Fotos und basta.
    Die Entwicklung sollte endlich mal in andere Richtungen gehen. Umweltfreundlichere Produktionen,langlebige und starke austauschbare Akkus, stabile und kratzfeste Gehäuse und Displays...

  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten

    Warum hatet? Es ist nunmal so, dass überwiegend nur noch Artikel über Samsung kommen - an diesem Artikel kann man das mit dem überlassenen S9 sehr gut nachvollziehen, aber solch interessante Geräte komischerweise nicht entdeckt werden: https://www.golem.de/news/vivo-apex-fast-randloses-smartphone-scannt-fingerabdruck-im-display-1802-133047.html

    Es ist bei jedem MWC das selbe: von 5 AndroitPit Mitarbeitern sind 4 bei Samsung. Der fünfte ist entweder beim Imbiss-Stand oder auf dem Klo.

73 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Bixby ist für mich ein no go. Mein letztes Galaxy war ein S7 ohne Bixby


  • Na ja, das mit der seltsamen Schrift und den mysteriösen Lichtpunkten spricht doch nicht für eine Top Kamera?
    Aber seien wir mal ehrlich, merkt der Durchschnittsuser einen Unterschied? Vermutlich nicht.
    Ich bin nun auch weg von Samsung. Mit einer schlechteren Kamera, einem schlechteren Display. Ich merke keinen Unterschied. Ich bin genauso zufrieden.
    Ich glaube wirklich, dass ein 2 Jahres Zyklus langsam wirklich die beste Wahl wäre...


  • Abgesehen von zoom, boke und fotos bei schlechtem Licht, ist aber weiterhin das pixel 2 das Smartphone mit der besten Kamera.


  • Jean B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Also ich bleibe bei meinem S8 Plus die Fotos/Videos sind richtig richtig gut, um irgendwas etwas bessere zu bekommen werde ich KEINE 990€ ausgeben. Samsung soll endlich mal die deutsche Bixbi Version hin bekommen das wäre sinnvoller, statt NUR an der Kamera rumzufummeln!


  • Tobi B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Im 4K Bereich hat s9 aber immer noch das Nachsehen gegenüber dem ipx


  • Sebo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wie immer, kaum ist der Nachfolger draus wird direkt gefragt ob der Vorgänger noch irgendwie nutzbar ist.
    Komisch, die Cam war oftmals im letzten Jahr sehr gut, AUCH bei Lowlight, nun soll das aufeinmal nur noch Bildrauschen sein....

    Ja klar, kaum ist was neues raus ist das alte echt lahm, die Bilder sind absolut matschig und es ist höchstens für Anfänger zu gebrauchen. Mal überspitzt gesagt.
    So kommt es einem wirklich immer vor. 90% oder mehr der Ottonormalverbraucher werden da ohnehin was die Geschwindigkeit und Bilder angeht keinerlei Unterschiede feststellen. Solange die Bilder einfach nur "gut" sind reicht es den meisten doch aus.
    Wie schon erwähnt wurde werden die meisten Bilder eh nur für den Moment geschossen, nachher interessiert sich kaum jemand dafür.


  •   16
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Bei den Tests von DxO ist das SGS9+ mittlerweile schon als beste Smartphonekamera ausgezeichnet worden.

    Davon mal abgesehen ist das wenig verwunderlich wenn man bedenkt das Samsung seit Jahren führend ist, mit 2-3 anderen Herstellern, was die Kamera in Smartphones betrifft.


    • Tobi B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich mag Samsung nicht aber anscheinend gute Arbeit gemacht bei Display und Kamera.


      •   16
        Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Jup, Kamera und Displays können sie bei Samsung. Displaymate hat sich das SGS9 ja auch schon vorgenommen und die hohe Qualität beim Display bestätigt. Ist zu diesem Zeitpunkt kaum überraschend, wieder das beste Display am Markt.

        Das dürfte auch so bleiben bis das Pixel3, die neuen iPhones oder das Note9 kommen. Anderen traue ich da nicht wirklich zu mithalten zu können. Gerade bei den Oleds / Amoleds hat sich Samsung halt einen jahrelangen Entwicklungsvorsprung aufgebaut.


  • Hat Samsung auch eine Linse aus Glas eingesetzt wie LG beim V30?


  • Vielleicht bringt ja ein sogenannter Blindtest,wieder mehr Licht ins dunkle ?

    Wurde da nicht sogar das iPhone gekürt von den Usern, als das Smartphone ,mit der Besten Kamera ? 😂


    • Der Test ist ja wirklich gute Idee. Die Leute habe iPhone selber gewählt. Und das ist meiner Meinung nach viel besser als Markenkampf. Ich bin schon seit Anfang für Samsung, iPhone, LG oder Huawei, HTC usw. ...

      Tim


  • Tobi B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung hat bei Display mate Auszeichnung für bestes Display bekommen. Das hätte ich nicht gedacht, haben sie doch an der Kalibrierung usw gearbeitet. Ich mag zwar kein Samsung aber Displays können Sie bauen. Den Unterschied wird man aber wie immer nicht merken mit bloßem auge

    Consumers haben Smartphone Kameras getestet und die vom ipx ist einsam an der Spitze

    Kleiner Nachtrag, Consumer schreibt noch:
    Nicht berücksichtigt wurden die neuen Galaxy S9-Modelle von Samsung. Aber auch mit ihnen hätte sich an der Dominanz Apples durch die Bewertung von Consumer Reports wohl auch kaum etwas geändert

    Bin mal gespannt wie die Apple Displays werden wenn sie ab jetzt bei lg gekauft werden. Würde auch gern wissen ob sie nur lg Displays kaufen oder Samsung noch mit ins Boot holen.


    • Trifft es mit diesen Artikel wieder ein Stück weit ,was man bisher so liest darüber :

      www.curved.de/news/samsung-will-lieber-zu-den-besten-als-zu-den-ersten-gehoeren-583632?utm_source=fbanddai&utm_medium=owned_social

      Lieber die Besten ,als die Ersten wollen sie sein so so ...zum kaputtlachen nur noch .😂😂

      Verweigern aber als die Besten ,die sie werden wollen ,ihren Kunden selbst entscheiden zu lassen ,ob sie mit Hilfe von Custom Rom etwas anderes nutzen dürfen und verwehren sich immer noch gegen Projekt Treble ,oder Android One .

      Da kann man ja wirklich nur noch schnell weg von Samsung und den Weg hin zu Apple nehmen ,wenn man solch Aussagen liest .

      Da hat Apple das sagen ,mit ihren System und nur Apple und man muss sich den hingeben .


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wenn man bedenkt, das JEDES Samsung-Flaggschiff jedes einzelne mal das beste Display zum aktuellen Zeitpunkt hatte, finde ich das ehrlich gesagt nicht verwunderlich.
      das Note9 wird ebenfalls das beste Display haben, dann das S10, Note10 usw.


      • Tobi B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        das Mit dem Note Display war ja diesmal schon keine Steigerung zumindest nicht für das iPhone X Display. Ab jetzt wird es nur noch heißen s Modelle im Februar und dann wieder erster das iPhone im September.


  • Donny vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Na da hat Samsung, wie auch alle anderen Hersteller für 2018 ja einen gigantischen Sprung gemacht. *Ironie aus* Hatte mich schon insgeheim etwas geärgert da ich bekennender Samsung Hater bin, das die jetzt eine megageile Kamera raushauen. Und dann in 2-3 Jahren ggf immernoch mithalten können, mit Android 8.1 zwar und halb eingefroren, aber zumindest von der Kameraseite... 😊 Aber das da nichts wirklich gigantisches bei rum kommt war ja auch irgendwie klar. Love my Pixel 2 XL und werde dann wohl noch lange mit ihm zusammenbleiben können 👌


  • Climos vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Gäääähn......90 % der Nutzer werden ohnehin keinen Unterschied zu den Bildern des S8 oder S7 bemerken....dieser ganze Kamera Hype ist nur noch nervig. Die Bilder sind eh meist Schnappschüsse und vergammeln auf irgendwelchen SD-Karten. Kurzes Posting auf Facebook oder Instagramm....n paar Likes bekommen und dann ist das Bild Geschichte.

    Mittlerweile machen alle hochpreisige Handys gute Fotos und basta.
    Die Entwicklung sollte endlich mal in andere Richtungen gehen. Umweltfreundlichere Produktionen,langlebige und starke austauschbare Akkus, stabile und kratzfeste Gehäuse und Displays...


    • Tobi B. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Da muss ich dir recht geben,viel Unterschied ist da nicht mehr, ob s8/s9 oder ip8+/ipx. Ich hab halt immer gern das neuste denn sonst würde mir sicherlich auch ein ip7+ reichen oder 6s


    • Behny vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Jemand der sich technisch in der Fotografie ein wenig auskennt, wird mit dem GS7, im Pro Modus, bessere Fotografien hinbekommen als ein Standard-User mit dem Automatikmodus des GS9. Als Innovation würde ich mir mal einen echten dynamischen Zoom wünschen. Gab`s zwar schon von Samsung aber die Geräte waren ziemlich klobig. Und bitte keine Frickel-Lösung ala Apple oder Galaxy Note 8 mit zweiter Linse, anderer Brennweite und schlechterer Blende. Speziell im Note 8 hätte ich, bei dem Preis, eine solche Innovation erwartet!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu