Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Verfasst von:

Android-Updates für das Galaxy S4: Marshmallow-Update in Aussicht?

Verfasst von: Eun-Yong Park — vor 2 Monaten

Das Update auf Android Lollipop fürs Samsung Galaxy S4 in Deutschland entpuppte sich als langwieriger Prozess. Der Rollout war durchzogen von Fehlmeldungen, Verspätungen, Rückrufen... die meisten Provider haben es nach dem ersten Update ganz aufgegeben. Nur bei Vodafone und bei brandingfreien Galaxys läuft alles nach Plan und das Lollipop-Update steht für jene S4-Geräte bereit. Doch nun scheint es auch endlich einen Hoffnungsschimmer für ein Marshmallow-Update zu geben.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Android-Versionen (LTE GT-I9505) Patch-Datum 5.0.1 6.0
Samsung Galaxy S4 - ohne Branding 04.11.2015 Ja Phase-3-Gerät (noch nicht zugesichert, aber wahrscheinlich)
Samsung Galaxy S4 - Black Edition, ohne Branding  04.11.2015 Ja s.o.
Samsung Galaxy S4 - 1&1 29.04.2015 Ja s.o.
Samsung Galaxy S4 - E-Plus 12.06.2015 Ja s.o.
Samsung Galaxy S4 - O2 15.06.2015 Ja s.o.
Samsung Galaxy S4 - Telekom 23.05.2015 Ja s.o.
Samsung Galaxy S4 - Vodafone 13.11.2015   Ja  s.o.
Günstigstes Angebot Samsung Galaxy S4
322,30

Samsung Galaxy S4 und ein Update Android-Marshmallow?

Das im Frühling 2013 vorgestellte Samsung Galaxy S4 soll eigentlich kein Update auf Android Marshmallow mehr erhalten. Doch laut einer geleakten Geräte-Liste von Samsung zählt das Galaxy S4 zur Kategorie Phase 3 und soll zumindest mit Marshmallow getestet werden. Bislang steht als Status nur "Not Approved" neben dem S4, doch endlich besteht Hoffnung, dass das verjährte Android-Smartphone eine Software-Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow erhält.

Wer das Marshmallow-Android-Update bereits jetzt auf seinem S4 nutzen will, muss auf Drittanbieter-Firmware setzen. Steigt Ihr auf CyanogenMod um, werdet Ihr außerdem noch sehr lange Android-Updates fürs Galaxy S4 bekommen. Unsere Community hilft Euch beim Wechsel:

Samsung Galaxy S4: Update auf Android 5.0.1

Das Galaxy S4 erreicht langsam das Ende seiner Lebenszeit. Bei manchen Providern habt Ihr im Frühling das letzte Mal ein Update bekommen. Jüngste Sicherheitslücken bleiben damit offen und machen Euer Gerät unsicher. Nur Vodafone reicht noch fleißig Sicherheitsupdates an Euch weiter, die Samsung auch brandingfreien Geräten spendiert.

Android-Update auf dem Samsung Galaxy S4 manuell installieren

Gibt es noch kein OTA-Update für Euer Galaxy S4, könnt Ihr auch selbst Hand anlegen und eine neue Firmware manuell auf Euer Android-Smartphone ziehen. Beachtet dabei, dass Ihr dabei unter Ausschluss der Garantie und auf eigenem Risiko vorgeht.

Zuerst braucht Ihr den Samsung-Treiber für den Windows-PC, Odin 3.10.7 und müsst der Gerätenummer Eures Gerätes entsprechend die Firmware runterladen. Passt aber wirklich darauf auf, dass Ihr nicht die falsche Firmware installiert, da sonst Euer Gerät irreparable Schäden davon tragen kann. Daher solltet Ihr auch die Buildnummer der jeweiligen Firmware gründlich überprüfen.

Am schnellsten und einfachsten ladet Ihr die Firmware mit SamFirm auf den PC runter. Die Gerätenummer findet Ihr in Eurem Galaxy S4. Geht dazu in den Einstellungen in Geräteinformationen. Weitere Voraussetzungen: Mindestens 80 Prozent Akku, USB-Debugging aktiviert und ein Backup, im Falle, dass die Installation Eure Daten vom Gerät löscht.

Danach macht Ihr das manuelle Android-Update Eures Galaxy S4 in zehn Schritten:

  1. Entpackt das Firmware-ZIP-Archiv.
  2. Startet Odin.
  3. Startet Euer Galaxy S5 per Leiser+Power+Home-Button im Download-Modus.
  4. Verbindet Euer Galaxy S5 mit Eurem Computer und wartet, bis dieser es erkannt hat.
  5. Hakt ausschließlich Auto-Reboot und F.Reset in Odin an.
  6. Entfernt auf jeden Fall den Haken Re-Partition.
  7. Klickt auf AP, findet die tar.md5-Datei im Verzeichnis des entpackten Firmware-Archivs und klickt Start.
  8. Wartet geduldig und achtet darauf, dass die USB-Verbindung nicht unterbrochen wird.
  9. Wartet auf die grüne PASS-Meldung.
  10. Sobald Euer Galaxy S5 neustartet, seid Ihr mit der Installation fertig.

Update erhalten? Dann helft uns bei der Recherche! Schickt uns dazu einfach per Facebook/Twitter/Google+ einen Screenshot mit den Release-Infos und der neuen Baseband-Version zu. Sagt uns auch, bei welchem Provider Ihr seid.

Eun-Yong Park unterstützte das deutsche AndroidPIT-Team bis Anfang 2016 mit News, Artikeln und Tests. Seine Leidenschaft für mobile Geräte begann mit dem iPhone 3G und dem Samsung Galaxy S3. Eun-Yongs Faible sind die neuesten Trends und Gadgets aus der Smartphone-Welt.

Top-Kommentare der Community

599 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wäre Natürlich Super aber muss nicht.

  • Yunus vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Freu mich schon auf das update

  • ... mein S5 Mini gammelt immernoch bei Android 4.4.2 !!!

  • Wird das S4, doch noch ein Update bekommen??☺☺

  • Im großen Artikel mit der Übersicht für Android M -Updates steht, dass das S4 M erhält, was sich auf einen nichtssagenden Leak stützt....
    Habt ihr den Fehler eingesehen, oder nur vergessen, diesen Artikel zu aktualisieren?

  • Warum kann man beim S4 mit Lollipop eigentlich keine Benutzer wechseln bzw. überhaupt mehrere Benuzter anlegen?
    Funktioniert das vielleicht grundsätzlich bei Samsung Smartphones mit Android 5.X nicht?

    • Hi Florian, der Grund für das Fehlen dieser Funktion ist Samsungs eigenes Android-Derivat, bei dem eigene Funktionen ausfallen. Das ist aber normal, da jeder Hersteller die Funktionen bereitstellt, die er für nötig hält. Daher gibt es diese Lollipop-Funktion nicht für Dein S4. ich hoffe, ich konnte Dir helfen.^^ Have a nice day!

  • traurig samsung...

  • was ist mit 5.1.1?

  • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    @Eun-Yong: hast Du Dich nicht ein paar mal im Jahr vertan?
    Oder waren die Provider tatsächlich so viel schneller als Samsung selbst?

    • Die Provider beziehen Ihre Updates vom Samsung-Server. Aber OTA-Updates brauchen manchmal länger, von daher sollten Erfahrene auch wissen, wie man die Updates selber auf das eigene Gerät zimmert.^^

      • Die Tabelle zeigt z. B., dass die Telekom das Update für ihre S4 am 23.05.2015 veröffentlichte und Samsung selbst erst am 04.11.2015. Da liegt fast ein halbes Jahr zwischen. Daher die Frage: warum sind die Provider schneller mit der Updateversorgung als Samsung höchstselbst? In der Regel veröffentlicht die Herstellerfirma erst das Update und dann erst ziehen Mobilfunkprovider nach.

      • Da steht doch Patch-Datum drüber, das ist nicht gleich das Veröffentlichungsdatum.
        Telekom & co. haben nur am 23.05.2015 den letzten (und wahrscheinlich einzigen) Patch also das Update auf 5.0.1 herausgebracht.
        Die nicht gebrandeten Geräte, sowie die von Vodafone werden dagegen weiterhin mit (Sicherheits-)Patches versorgt.

  • Ich habe das Update auf 5.0.1 auf mein S4 - LTE via Softwareaktualisierung auf mein Handy geladen. Nachdem ich das Gerät neu gestartet habe, habe ich das Gefühl, das es mein Layout zerschossen hat. Wenn ich ins Appmenü gehe habe ich bisher oben eine Auswahl zwischen "Menü, Widgets und heruntergeladene Apps". Nach der Installation sehe ich es aber nicht mehr. Lediglich nur den Eintrag Menü.

    Die Pushnachrichten die normalerweise oben in der Zeile, wo der Ladestand des Akkus und die Uhrzeit zu sehen ist, wird auch nicht mehr oben angezeigt wenn eine App etwas meldet, sondern vorne auf dem Sperrbildschirm. Ist das normal, oder liegt es am Handy / an der Firmware. Ich habe nach dieser Feststellung ein Downgrade auf KitKat durchgeführt.

  • Habe heute auch das Android 5.0.1 Auf mein S4 geladen und habe jetzt ein nerviges problem. Ich habe meine mobilen daten bisher immer über den sperrbildschirm ein/aus geschaltet. Im 5.0.1 habe ich diese Möglichkeit nicht mehr. Wie schaffe ich es die mobilen Daten in den sperrbildschirm einzufügen?
    Bitte um Hilfe

  • Gibts das irgendwann auch für s4 mini?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!