Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Samsung Galaxy S10: One UI 2 Beta mit Android 10 startet

Update: One UI 2: Beta jetzt verfügbar
Samsung Galaxy S10: One UI 2 Beta mit Android 10 startet

Einige Smartphones laufen schon mit Android 10. Der Marktführer, Samsung, ist derweil noch fleißig in der Entwickler-Phase. Jetzt startet aber die offene Beta-Phase für das Galaxy S10. Auch die Note-Modelle sollen schnell mit One UI 2 - so heißt die Samsung-Firmware mit Android 10 - versorgt werden.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Die Entwicklerphase ist größtenteils abgeschlossen, jetzt geht's an den Feinschliff. Samsung startet die offene Beta-Phase mit Android 10 für seine S10-Flaggschiffe. Nutzer eines Galaxy S10 (oder S10+) können in der Samsung Members App bald schon erste Einblicke in Android 10 erhaschen. Verpackt als One UI 2 kommt die Firmware zuerst auf die Smartphones der neuesten S-Serie.

Samsung und Android 10: Das steckt drin

Sobald die Bemerkung in der Samsung Members App von "In Kürze" auf "Verfügbar" springt, kann die Teilnahme am Beta-Programm hier beantragt werden. Ab sofort ist dies für das S10 möglich, das Note 10 soll aber schnell folgen. Über die Software-Aktualisierung (siehe unten) gibt es die Vorab-Version mit Android 10 dann als Download zur Installation.

Vor allem die Gestensteuerung wird im Vergleich zu Android 9 beziehungsweise One UI 1.1 deutlich verbessert und verändert. Hier steckt mehr Google und weniger Samsung in der Navigation. Das betrifft insbesondere die Gesten für Multitasking und App-Wechsel. Durch schnelles Streichen am unteren Rand kann einfach zwischen zwei im Hintergrund geöffneten Apps gewechselt werden. Im Grunde bietet Samsung hier Gesten an, die andere Android-Hersteller bereits mit Android 9 boten.

Auch beim Design tut sich was in Android 10. Auch Samsung gibt den Dark Mode an seine Nutzer weiter. Außerdem gibt es die neue Samsung-Version von Googles "Digital Wellbeing" im Zuge des Updates. Bei Samsung heißt die digitale Selbstkontrolle einfach übersetzt "Digitales Wohlbefinden".

Mit der finalen Version von Android 10 alias One UI 2 auf dem Galaxy S10 kann schon bald gerechnet werden. Samsung kündigt die finale Version offiziell schon für den November an.

Einblicke und Screenshots für Nicht-S10-Nutzer gibt's auf der Samsung-Seite zum Update.

Android-Update für Samsung Galaxy S10/S10+/S10e

  Android 9.0 Pie Android 10
Samsung Galaxy S10 Ja (vorinstalliert) Beta gestartet
Samsung Galaxy S10+ Ja (vorinstalliert) Beta gestartet
Samsung Galaxie S10e Ja (vorinstalliert) geplant

Update bringt Funktionen vom Note 10 auf das Galaxy S10

Das im September von Samsung bereitgestellte Update mit den Versionen G970FXXU3ASIG (S10e), G973FXXU3ASIG (S10) und G975FXXU3ASIG (S10+) enthält den September-Sicherheitspatch. Das Update liefert aber auch einige neue Funktionen, die Samsung mit dem Galaxy Note 10 vorgestellt hat:

  • Neuer Nachtmodus für Selfies
  • Live-Fokus-Funktion für Videos
  • Neue Kameramodi
  • DeX-Unterstützung für PCs
    • Damit könnt Ihr Euer Smartphone per USB-C mit einem PC verbinden, um dort eine Desktop-Umgebung zu starten.
  • AR-Doodle-Funktion in der Kamera-App (nur für Selfies).
software update s10
Das Changelog des Updates. / © 9bis5Google

Persönlich freue ich mich über die Veröffentlichung eines solchen Updates für die Galaxy-S10-Familie, nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung der neuen Note-Serie. Obwohl die Smartphone-Welt schnelllebig ist und immer neue Modelle auf den Markt kommen, denkt Samsung an seine Anwender, die zu Beginn des Jahres viel Geld für ein neues Smartphone ausgegeben haben. Ich bin mir sicher, dass der südkoreanische Hersteller diese Strategie in den kommenden Monaten beibehält und weiter neue Funktionen durch ein Software-Update bereitstellt.

Wie bekomme ich das Update?

So sucht Ihr nach einem neuen Software-Update für das Samsung Galaxy S10:

  • Geht in die Einstellungen
  • Klickt auf Software-Update
  • Wählt die Option Updates manuell herunterladen und wartet einige Sekunden. Wird Euch ein neues Update angezeigt, ladet es herunter und installiert es.
  • Achtung: Für die Android 10 Beta muss die Teilnahme am Beta-Programm zuerst in der Samsung Members App beantragt werden

Bei Samsungs regulärem Update gab es zuletzt eine Besonderheit: Es kommt nicht klassisch als OTA-Update, sondern über den Galaxy Store. Ein Popup-Fenster sollte Euch automatisch über das Update informieren, sonst müsst Ihr folgendes tun:

  • Öffnet den Galaxy Store
  • Klickt auf die Schaltfläche Menü (die drei Punkte oben rechts)
  • Von dort aus navigiert Ihr zu Profil und anschließend zu Aktualisieren.

Was haltet Ihr davon, dass Samsung neue Funktionen per Update bringt? Habt Ihr das Update sogar schon installiert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


Wir aktualisieren den Artikel regelmäßig. Kommentare können daher aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

Via: inside digital Quelle: Samsung

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Korrigiert mal bitte euren Text... für das S10e wurde die Beta Zeitgleich wie für alle anderen Geräte raus gebracht...

    Chris


  • Wäre mal interessant zu wissen ob Samsung auch etwas bei dem AOD geändert hat. Damit man keine zusatz App braucht um die fehlende Benachrichtigungs LED zu ergänzen.


  • Dieser ganze Firlefanz schön und gut....aber Samsung sollte mal lieber an der Akkulaufzeit Schrauben. Da hätten sie genug zu tun. Vielleicht mal an der Software oder ein Update für die aktuellen Exynos wäre besser angebracht.
    Meine Meinung natürlich.


    • Also ich habe mein S10e gestern Abend um 22 Uhr vom Akku und habe aktuell noch 39% Akkuleistung. Die DOT liegt bei 5.45h Also sie ist meines Erachtens deutlich besser geworden wobei sie vorher auch nicht schlecht war.


    • Bei mir auch ähnlich wie bei Oliver, habe sehr gute Laufzeiten.

      Brutal ist mein a6 2018, lag nun zwei wochen herum und hat noch 21% war aber online, hat mails empfangen u.s.w Übertrift vom standby jeded Smartphone was ich bis jetzt hatte, nokias mit eingeschlossrn.


  • Ehm das schnelle wechseln zwischen zwei Apps (Tab Steuerung wie beim PC) geht doch jetzt schon!? Sowohl mit Softkeys als auch mit der Gestensteuerung. Und der Darkmode ist auch existent!?


  • Moin
    Das Update in der Beta, habe ich seit 1 Woche und nur einen Fehler, der konnte dank Samsung gelöst werden, seit dem ohne Probleme S10


  • Modellpflege wird gerne gesehen. Es gibt viel zu wenig Updates, die die Funktionen eines Gerätes wirklich verbessern. Oft kommt ein Update nur um Fehler zu beseitigen


  • Gewaltige Unterschiede bei der Kamera...
    S10 hat nun zum note aufgeschlossen und das Note überzeugte in diversen Tests gegen das p30pro.

    Eigentlich müssten Kameravergleiche neu gemacht werden mit den jeweils aktuellen Softwares.

    Wir alle wissen wie entscheidend mitlerweile die Kamera Software ist.

    Beim s10 sorgte das Update für Wunder.

    Bereue es nicht mich gegen das p30pro entschieden zu haben.
    Auch ein super Phone, aber das die cam wirklich besser istbals die des s10 hmm finde ich nicht...


  • Es sollte mehr Updates geben, welches die Funktionen der Hardware verbessern


  • Die Hälfte der Funktionen brauch ich auf meinem Gerät nicht wirklich.


  • Hab das Update noch nicht auf dem iPhone installiert. Ich warte noch etwas.😁


  • Meiner Frau wäre lieber gewesen, man hätte in ihr Galaxy S10e einen anständigen Akku verbaut. Die Laufzeit von dem Teil ist echt grottenhaft schlecht.


    • Naja der Akku ist für die Gerätegröße eigentlich in Ordnung. Man kann das kleine Ding nicht mit einem Note10+ oder Mate30 Pro vergleichen ^^
      Das Problem ist Samsung's Exynos und die Software.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!