Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 20 Kommentare

OnePlus 5/5T: Das HD-Update für Amazon und Netflix kommt per Post

Willkommen im Jahr 2018! Alles geschieht drahtlos, unverzüglich und mit einem Klick, bequemer geht es kaum. Naja, zumindest fast alles. Der Prozess, mit dem OnePlus das HD-Update für Netflix und Amazon auf das OnePlus 5 und 5T bringt, wirkt fast schon archaisch.

-------

-------

OnePlus hat das Update für die HD-Wiedergabe nun endlich abgeschlossen. Doch selbst installieren könnt Ihr die neue Firmware nicht. Das Smartphone muss allen Ernstes zum Hersteller geschickt werden, denn OnePlus sagt, dass "aufgrund von Sicherheitsprozessen" die Aktualisierung nur über "eine physikalische Verbindung mit einem authentifizierten Computer" installiert werden kann. Dazu braucht OnePlus Euer Smartphone.

OnePlus übernimmt die Kosten für das Hin- und Herschicken und verspricht, dass Euer Smartphone nicht länger als fünf Arbeitstage unterwegs sein wird. Die Kostenübernahme gilt jedoch nicht für die OnePlus-Kunden, die außerhalb von Nordamerika, Indien, China und Europa wohnen.

AndroidPIT oneplus 5t vs samsung galaxy s8 plus 6689
Samsung Galaxy S8 Plus vs. OnePlus 5T / © AndroidPIT

Es war einer der größeren Aufreger unter den OnePlus-Fans: Die rasend schnellen OnePlus-5-Smartphones waren nicht in der Lage, HD-Inhalte von den beliebten Plattformen Netflix, Amazon und Google abzuspielen, obwohl das technisch keinerlei Problem darstellen dürfte. Nun klappt das mit der HD-Wiedergabe endlich, wenn man eine Woche auf sein Smartphone verzichten kann.

Wer übrigens wissen möchte, wie gut sich das OnePlus 5T in unserem Test geschlagen hat, den laden wir herzlichst dazu ein ihn nochmal zu lesen. 

Was haltet Ihr davon, OnePlus Euer Smartphone schicken zu müssen, um das Update zu erhalten? Übrigens: Gleichgesinnte findet Ihr in unserem Forum zum OnePlus 5T.

75 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der Wahnsinn... One Plus findet immer wieder einen Grund in der Presse zu sein, aber nicht so wirklich positiv 😂

    Vielleicht sollte man lieber ein PC Programm entwickeln lassen, damit der Kunde die Firmware selber Zuhause installieren kann? Aber die Kosten spart sich die Chefetage, der Kunden zahlt ja gerne die Zeche...

    Das One Plus 5T ist schon ein gutes Smartphone, aber der Support ist immer mehr ein schlechter Scherz!


  • Moritz vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Also OnePlus hat ja schon oft "Humor" bewiesen, aber das setzt dem ganzen ja die Krone auf. Mal davon abgesehen, dass nicht jeder über ein Ersatzgerät verfügt, wird wohl niemand der noch bei Trost ist einfach mal eben freiwillig ein Smartphone für 5 Tage wegeschicken, für ein Update, dass der Hersteller NICHT OTA verteilen will. Wenn da nicht die Alarmglocken klingeln weiß ich auch nicht mehr weiter. Nachdem 1+ so oder so nicht mehr so günstig ist sollte man sich beim nächsten Kauf vielleicht doch überlegen zu einem Samsung oder gar einem Apple zu greifen.


  • Zum Glück habe ich mir kein OP gekauft und bin meinem 2 Jahre jungen iPhone 6s treu geblieben.


    • Benny vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Me too. Und zum Jahresende gibt es vorsorglich einen neuen Accu für 29,-. Hab mein 6s vor 13 Monaten gekauft.
      Viele Grüße


  • Sinine vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Lol - was für eine Peinlichkeit.
    Man hat ja nicht nur den Aufwand des Hin- und Herschickens, sondern muss vorher auch noch das Gerät leerräumen (und danach dann wieder einrichten). Denn es wird ja wohl keiner sein Fon im Istzustand wegschicken wollen, mit allen persönlichen Daten und Bildern drauf...

    Und was denkt oneplus eigentlich, was Leute die kein Ersatzfon in der Schublade liegen haben, während dieser Zeit machen??


  • Ähm... ja ne, is klar! Ein Update auf den Markt zu werfen, dass nur vom Hersteller eingespielt werden kann, ist sowas von 80er! Satan, so einen Unfug habe ich schon lange nicht mehr lesen dürfen.


  • Kainze vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Andere Frage für was braucht man HD.
    Wohne auf dem Land und kann wegen dem schlechten Internet maximal mit 480p streamen (und dann nur wenn das WLAN nicht gedrosselt ist und dann auch nur mit Glück)
    Oft streamen ich mit noch weniger.
    Aber die 480 reichen auf einem Smartphone Bildschirm leicht zum filme sehen.
    Denn meisten ist die geringere Qualität ja nichteinmal aufgefallen oder?
    (Hab übrigens das Galaxy s6 also HD wäre möglich)


    • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wer drosselt denn dein WLAN? Da solltest besser mal deinen Router überprüfen.

      Ich wohne auch ländlich und hab gutes LTE und schnelles Festnetzinternet. Land ist eben nicht gleich Land ;)


  • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Was ist denn das für ein dummer Amateur-Laden? :D


  • Tommy X vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Einfach abwarten. Nachdem irgendwer es hingeschickt und retour bekommen und die Firmware bei XDA hochgeladen hat, gibt es dort sicher bald alles zum runterladen.

    Trotzdem bescheuert, dass OP das Phone zugeschickt möchte...


  • roezal vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Der Bock, den OP hiermit schießt ist so groß, daß jeder Großwildjäger blaß wird vor Neid! Die haben doch nicht mehr alle Mäuse im Loch! Wer reicht bei der heutigen Datenschutzdiskussion sein Handy für (mindestens) 5 Tage an eine Firma weiter, ohne genau zu wissen, wo deren Sitz ist und die ohnehin schon wg. heimlich agierender Spionagesoftware in den Schlagzeilen war...! An die Daten zu kommen ist selbst bei Verschlüsselung für die kein Problem...
    Selbst faule Eier riechen hier nach Vanilleduft. Da stecken andere Sachen dahinter. Wer genau über die Konsequenzen nachdenkt darüber, was hier verlangt wird, verzichtet lieber auf HD.


  • Lachhaft. Sie können mir ein 5T mit 128GB in Lava red schicken, dann schicke ich mein 5T 64GB gerne zurück.


  • Ralf N vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Na das hätte man aber eleganter machen können. Zum Beispiel im wechsel tauschen. Ersatzhandy wird gebracht und das eigene abgeholt. Ich glaube nicht das heutzutage Leute ihr Handy weg geben wenn nicht unbedingt nötig (Reparatur)


  • Die Argumentation scheint mir nicht schlüssig. Man könnte Software auf dem heimischen PC speichern und installieren.
    Meine Vermutung ist eine ganz andere. Gab es da nicht mal das Skandalösen mit der Spionagesoftware?
    Meine Vermutung lautet:
    Diese Software soll entfernt oder besser versteckt werden.
    Diese wird sich nämlich der Löschung/tiefen Umschreibung via OTA entziehen.


  • Ein Wort beschreibt das ganz gut.. Frechheit


  • Tenten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Was bitte?
    Die haben doch echt ne Meise. OP halt mal wieder, für alles eine Extrawurst.


  • Wer hat den da diese Restriktionen aufgestellt? Kommt das von OnePlus das man diesen Sicherheitsprozess durchwandern muss oder hat da jemand anderes seine Finger im Spiel? Oder ist der Prozess einfach keinem Laien zumutbar?


  • Für einige Nutzer bestimmt ärgerlich wenn sie auf ihr Gerät angewiesen sind.
    Auf der anderen Seite wird einem aber nichts anderes übrig bleiben, wenn man die HD-Wiedergabe erlangen möchte.

    Ggf. auftretenden Unmut von Nutzern, kann ich nachvollziehen.


  • Frk vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wäre aber nicht wirklich eine Option für mich...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu