Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 37 Kommentare

LG V30S ThinQ präsentiert: AI-Liebe auch für das V30

LG hat das LG V30S ThinQ angekündigt. Mit ganz leeren Händen ist LG also nicht zum MWC gekommen. Das V30-Refresh bringt zwar nur geringfügige Hardware-Upgrades, dafür weist es aber den Weg zu einer neuen Smartphone-Strategie seitens LG.

Kommen wir gleich zum Punkt: Das LG V30S ThinQ ist nur ein geringfügiges Upgrade im Vergleich zum LG V30. Die Optik ist komplett gleich geblieben. Es ist auch in puncto Hardware identisch, wie LG bestätigt. Upgrades gibt es beim RAM - jetzt sehen wir hier 6 GByte. Der interne Speicher ist jetzt 128 oder gar 256 GByte groß (beim LG V30S+ ThinQ). Ab Werk ist Android Oreo vorinstalliert. Insbesondere an der Hardware und den Kritikpunkten wie Kamera oder Display hat sich nichts geändert. Wir haben von LG ein Vorserienmodell des LG V30S ThinQ erhalten. Die ersten Minuten mit dem Smartphone zeigen, dass zumindest das Display etwas besser ausfällt als bei unseren bisherigen V30-Testgeräten.

AndroidPIT lg v30s thinq 6768
Android Oreo auf dem LG V30S ThinQ / © AndroidPIT

Für das V30S ThinQ hat LG zwei neue Farbvarianten entwickelt, "Neues Marokko-Blau" und "Neues Platin-Silber". Mit farbenfrohen Smartphones will sich LG von anderen Herstellern absetzen. Löblich, blöd nur, dass oftmals interessante Farbnuancen erst später zutage treten.

Das kleine Spec-Upgrade ist für Besitzer eines LG V30 sicher ärgerlich, immerhin gibt es aber auch eine gute Nachricht. Die interessanteren Neuerungen des V30S sind in der Software zu finden und diese werden per Update an das V30 verteilt - und zwar schon sehr bald, so LG. Via Software-Updates gibt es neue AI-Funktionen.

Ken Hong von LG spricht über das V30S ThinQ

LG QLens und AI Cam: Intelligente Kamerafunktionen sollen den Unterschiede machen

Im Dezember kündigte LG die Marke ThinQ an und weist damit auf AI-Funktionen in den Produkten hin. Das V30S hat sich das Label ThinQ insofern verdient, als dass es mit Vision AI, Voice AI und einigen besonderen Google-Assistant-Funktionen ausgestattet ist.

AndroidPIT lg v30s thinq 6757
Die Kamera-App wurde mit AI-Funktionen aufgemöbelt. / © AndroidPIT

Die Kamera-App erkennt jetzt automatisch das Motiv und wählt die Belichtungseinstellungen und Nachbearbeitungsschritte passend aus. Erkennt die AI Cam zum Beispiel Essen, schaltet sich der Food-Modus ein. Insgesamt erkennt das V30s acht unterschiedliche Motive. LG sagt, als Trainingssatz für die Motiverkennung seien 100 Millionen Bilder eingesetzt worden. Die Erkennung erfolgt mit Hilfe von Machine Learning, und zwar auf dem Gerät selbst, nicht in der Cloud. 

QLens wiederum ähnelt Samsungs Bixby Vision: Die App erkennt Produkte und sucht bei Amazon danach. Oder startet eine Pinterest-Suche. In unseren ersten Versuchen klappt das noch nicht so recht, hier können aber erst ausführliche Tests ein klares Bild ergeben.

Eine dritte Neuerung stellt der Bright-Modus dar, dessen Clou ist, dass die Auflösung der Bilder auf ein Viertel reduziert wird - also auf 4 Megapixel. Dafür soll das V30S so aber bessere Aufnahmen in schummrigen Umgebungen liefern. Abzuwarten bleibt, ob LG mit dieser Maßnahme punkten kann.

AI-Funktionen haben Potenzial, brauchen aber noch Zeit

Unsere ersten Gehversuche mit den AI-Funktionen ergaben ein durchwachsenes Bild. Optisch sehr ansprechend ist die Animation, wenn die AI Cam Objekte erkannt hat - an der entsprechenden Stelle taucht dann ein beschreibendes Wort auf. Die Trefferquote ist manchmal hervorragend (Heidelbeere). Manchmal greift die Automatik aber auch daneben. Hier ist noch viel zu tun.

Das LG V30S ThinQ wird zunächst in Korea erscheinen, später auch in anderen Regionen. Konkrete Ankündigungen für Deutschland stehen noch aus. Dabei ist das V30S ein kleiner Fingerzeig, wie LG seine Smartphones künftig weiterentwickeln möchte. Das kleine Spec-Bump wird zur Methode. Beim V30 konnte LG hier einfach nachsteuern und merzte immerhin einen Kritikpunkt aus.

Das LG V30S ist ein Fingerzeig auf LGs neue Strategie.

Inwiefern LG damit Käufer des V30 vor den Kopf stößt, bleibt abzuwarten. Für Frust könnte eher die neue Farbpalette sorgen, den größeren Arbeitsspeicher werden nur wenige vermissen.

lg v30s thinq moroccan blue 2
Mehr Farben für das V30S ThinQ / © LG

Zwar sagt LG, dass man solche Refresh-Versionen von Flaggschiff-Smartphones künftig öfter sehen werde, aber der Verdacht drängt sich auf: LG testet erst einmal neue Strategien aus, wie man auf dem wettbewerbsintensiven Markt bestehen könne. Der Konzern befindet sich im Umbruch und sucht nach den richtigen Antworten. Das LG V30S ist Teil des Puzzles. Weitere Teile sollen aber noch in diesem Jahr folgen - auch der Nachfolger des LG G6. Wann dieses Smartphone erscheinen wird und vor allem auch unter welchem Namen: Das stehe noch nicht fest, so LG. Sicher ist aber, dass er kommt.

Auf einer Presseveranstaltung zeigte LG, dass Mikro-Schritte in Sachen Weiterentwicklung nicht das ganze Bild zeichnen. Das Thema Design steht dabei im Mittelpunkt und LG hat erkannt, dass hier einige Schätze zu heben sind: Die Vision sei, dass die Front künftig rein vom Display eingenommen werde. Immerhin: LG glaubt offenbar an die Zukunft des Smartphones - auch der eigenen.

Das LG V30S ThinQ kommt zunächst in Korea in den Handel. Die Verfügbarkeit in anderen Regionen wird später bekannt gegeben.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • sven g. vor 7 Monaten

    Für mich ist das Lg V30 das beste Android Smartphone 2017 meine Erfahrung habe ich sowohl mit dem Note 8 und dem Mate 10 beide konnte ich Parallel zum V30 testen und geblieben bin ich beim V30 es hat einfach alles und den so genannten Blaustich kann ich beim besten Willen nicht aus machen aber dies spiegelt halt nur meine Persönliche Meinung wieder

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich kann die teilweise negativen Kommentare zum V30 nicht verstehen. Blaustich...? Wenn ich so flach übers Display schaue, dass ich eigentlich nichts mehr lesen kann und das Display dann einen ganz leichten Blaustich bekommt - wen stört es...
    Schlechte Kamera...? Also mit mein alten S8 und den iPhone 7 hält es locker mit! Dazu kommt, dass ich die Weitwinkelfunltion deutlich häufiger benutzte, als das Tele.
    Hat hier eigentlich einer, der hier negativ schreibt das V30 wirklich besessen?
    Bitte versteht mich nicht falsch! Jeder kann und soll seine Meinung natürlich vertreten. Es muss nicht jedem das V30 gefallen, aber diese Kritikpunkte Blaustich und Kamera kann ich nicht nachvollziehen! Für mich ist es einfach nur ein Top-Handy, mit einem super Formfaktor und einer top Qualität. Ich würde es weder gegen ein iPhone X (obwohl ich Apple User bin) noch einem S9 tauschen.


    • Ja, das V30 ist ein sehr gutes, vielseitiges und schönes Device und die Kameras sind einfach nützlicher mit einer Weitwinkel auf der Rückseite 📷📹

      Mein V30 hat auch einen leichten Blaustich, aber weniger schnell sichtbar im Winkel als das G Flex 2, was daneben liegt.

      Komischerweise haben die LG Oled Fernseher gar keinen Blaustich!

      Daher wird es wohl eine Serienstreuung beim V30 geben... Meines ist von Dezember 2017.


  • Ich hatte mal ein LG. Das ist immer abgestürzt und die Updates waren sehr kläglich. Seitdem bin ich von LG geheilt.


    • @Naubereiter

      LG war echt schlecht bis zu der Optimus G und der L2 Serie...

      Derzeit habe ich bei keinen LG Devices ca. 10+ in Familie sowie Freundeskreis Reboots oder ähnliches seit Jahren erlebt!

      Ich empfehle gerne die K 2017 Serie für Einsteiger! Mein einzigstes LG Problem, seit Optimus G Zeit bis heute, war das defekte Mainboard beim LG G4📱


  • Für mich ist das Lg V30 das beste Android Smartphone 2017 meine Erfahrung habe ich sowohl mit dem Note 8 und dem Mate 10 beide konnte ich Parallel zum V30 testen und geblieben bin ich beim V30 es hat einfach alles und den so genannten Blaustich kann ich beim besten Willen nicht aus machen aber dies spiegelt halt nur meine Persönliche Meinung wieder


    • M10 oder M10 Pro?


    • Tim vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Kann ich dank paralleler Verwendung des Note8 und V30 eigentlich bestätigen ^^ Lediglich bei der Kamera-Hardware hat LG massiv gepennt, was einfach nur schade ist... Die Software dort ist so genial, aber die Hardware ist Schrott.
      Einen Blaustich habe ich bei recht kleinen Blickwinkeln auch schon, aber nunja. Scheint ja echt pure Glückssache zu sein...

      Leider wirkt die ganze LG-UI aber wie TouchWiz von vor 2-3 Jahren... Komische Zeilenumbrüche, verwirrende Funktionen, überladen usw. Exakt wie TouchWiz zu Zeiten des S5/S6


  • Das Lg V30 wird nicht sofort auf Android 8.0 aktualisiert da Lg an einer Beta für Android 8.1 arbeitet daher wird es wohl noch Dauern und mit dem Update hat Lg sich dem Software Agreament von Google angeschlossen 😉


  • AI Ki... ihr solltet euch auf einen Ausdruck einigen.


    • Tim vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Nunja, es gibt ja aber nun beides ^^
      Artifizielle Inelligenz oder künstliche Intelligenz. Beides meint/ist das Gleiche...


  • Bujar vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Die hätten dieses Handy statt dem normalen V30 raus bringen sollen und das für nen Preis von 600-700 Euro verkaufen müssen. Weil dann hätten es sich bestimmt mehr Leute gekauft. Mal hoffen, dass das richtige Flagship welches ca. Juni raus kommen sollte, nicht so eine Entäuschung wird wie deren letzten paar Handys.


  • Irgendwie kommt mir das alles merkwürdig bekannt vor...
    Eine schöne Blaue Farbversion?
    Eine Kamera die Motive erkennt?
    Eine KI die das Nutzererlebnis verbessern soll?
    Bringt LG jetzt das LG v30 Mate Pro raus oder was? ^^


    • Tim vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Zum Glück nicht. Das Ding unterstützt schließlich kabelloses Laden, SDs und hat die Klinke.

      Das Blau ist zudem nicht neu. Es gibt das V30 schon in Blau, dass ist nur etwas dunkler, als die neue Farbe.


  • Naja, wenigstens ist die blaue Farbvariante recht hübsch :-D

    Bitte mehr solche Farbtöne, liebe Smartphone-Hersteller, und weniger Gold oder Rosa!


  • Diese Upgradepolitik finde ich ziemlich unklug. Statt bis zur nächsten Generation zu warten, stößt man da jetzt lieber die Käufer des V 30 vor den Kopf und verliert so vielleicht weitere der eh nicht so zahlreichen Kunden. Dass jetzt jeder Hersteller meint, seine eigene KI basteln zu müssen, finde ich ebenfalls Schwachsinn. KI ist Trend jetzt, also muß man da schnell, schnell etwas zusammenschustern, so tun, als würde man da ja schon seit Jahren dran arbeiten und dann lässt man das ganze in den nächsten Jahren sang und klanglos wieder einschlafen. Sieht man ja an Bixby, wie gut das alles funktioniert. Und selbst Siri ist nach Jahren immer noch nur Spielzeug und nicht wirklich zu gebrauchen.

    Tim


  • "Insbesondere an der Hardware und den Kritikpunkten wie Kamera oder Display hat sich nichts geändert."

    Ich habe mir mein V30 sehr günstig über 'ne Vertragsverlängerung geholt und würde gerne mal auf die zwei Punkte eingehen, die ich persönlich nicht nachvollziehen kann.

    Bei MEINEM Gerät ist eine so minimale Blaufärbung feststellbar, dass mir diese niemals aufgefallen wäre wenn man nicht darüber berichtet hätte.

    Möglicherweise sind ja später ausgelieferte Chargen werksseitig verbessert worden...

    Was die Bildqualität der Kamera betrifft ist es schon so, dass die Bilder z.B. bei 'nem Samsung (verglichen mit meinem S7) im Automatikmodus heller abgestimmt sind. Dafür aber ist wiederum das Grundrauschen beim V30 niedriger.

    Und mal ganz ehrlich - wenn man für's Motiv die Zeit hat, sollte man mal den manuellen Modus ausprobieren, denn der ist beim LG unerreichbar.

    Ich war auch anfangs am überlegen, ob ich das V30 behalten soll, aber nachdem ich mich mit dem Ding richtig beschäftigt habe, gibt's jetzt diese Überlegung nicht mehr.

    Die Vorteile mit dem wirklich guten DAC, dem Kopfhörer-Eingang, der topp Haptik und der super Verarbeitung sprechen meiner Meinung nach für das Gerät.

    Nur, dass LG 8.x in Europa noch nicht ausgerollt hat, finde ich schon sehr lahmarschig. Auf der anderen Seite - wie lange haben S8-Nutzer drauf gewartet? Und das Gerät ist fast ein Jahr auf dem Markt. Bei meinem S7 wird's wahrscheinlich vorm Tanz in den Mai auch nix...


    • Dem kann ich nur zustimmen! Habe vorher ein iPhone 7+ und das S8+ besessen und muss sagen, das LG V30 gefällt mir um längen besser (bin eigentlich iOS User). Daran kann auch das iPhone X nichts ändern, mit seinem möchtegern 5,8" Display....

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern