Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 20 mal geteilt 61 Kommentare

Nexus 5 und LG G2 im Vergleich: Nicht ganz auf Augenhöhe

Das Nexus 5 ist Googles Smartphone des Jahres 2013, es wurde wie das Nexus 4 von LG produziert. Der koreanische Hersteller hat aber noch ein eigenes Eisen im Feuer: das LG G2. Das ist deutlich teurer - aber ist es auch besser? Die Antwort gibt unser Vergleich. 

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3702 Teilnehmer
g2 nexus5 teaser
Zwei LG-Spitzenmodelle für 2013: Das Nexus 5 (links) und das G2 (rechts). / © AndroidPIT

Design und Verarbeitung

Beiden Geräten sieht man nicht an, dass sie vom gleichen Hersteller stammen. Die Rückseite des G2 wird dominiert von den drei Tasten für Power und Lautstärke, sie besteht aus glänzendem Kunststoff mit einer subtilen Textur unter dem glatten Finish. Das ist ein starker Kontrast zum Nexus 5 mit seinem gummierten Kunststoffrücken. Das Google-Smartphone folgt der gleichen Designlinie wie das neue Nexus 7: Schlichtheit ist das oberste Gebot, das vertikale Nexus-Logo und die auffällig große Kamera-Linse sind die charakteristischen Merkmale. 

g2 n5 1
Glänzend und rund das G2, matt und eckig das Nexus 5. / © AndroidPIT

Das Gehäuse des Nexus 5 ist insgesamt kantiger und geradliniger, die Rückseite ist zu den Seiten hin nur minimal gerundet. Dieser Eindruck setzt sich auf der Front fort: Scharfe, gerade Kanten beim Nexus 5, beim G2 ein weicherer Übergang zwischen Display und Rahmen.

g2 n5 2
Auch der Übergang vom Display zum Gehäuse ist beim G2 abgerundet, während das Nexus 5 eine scharfe Kante hat. / © AndroidPIT  

Display

Beide Smartphones bewegen sich mit ihren brillanten Full-HD-Displays auf absolutem Top-Niveau. Der Bildschirm des G2 ist etwas größer, die Pixeldichte entsprechend geringer, dieser Unterschied ist mit dem bloßen Auge aber nicht sichtbar. Das Display des Nexus 5 wirkt auf den ersten Blick minimal heller, was aber daran liegen kann, dass auch dunkle Bereiche insgesamt heller dargestellt werden.

g2 n5 3
Top-Displays: Das Nexus 5 (rechts) wirkt etwas heller, doch das bessere Display hat das G2. / © AndroidPIT

Die Blickwinkelstabilität ist beim Nexus 5 ähnlich gut wie beim aktuellen LG-Topmodell. Auffällig ist die abweichende Farbdarstellung: Obwohl wir es hier mit zwei Displays von LG zu tun haben, sind die Farben beim Nexus 5 deutlich wärmer, Weiß geht hier ins Gelbliche über, beim G2 bleibt das Weiß dagegen neutraler und zeigt im direkten Vergleich eher einen Hang zum Bläulichen. Schnell wird deutlich, dass die Kontraste beim G2 besser sind, dunkle Farben und Schwarz werden kräftiger dargestellt.

g2 n5 4
Bei schräger Sicht zeigt das G2 (links) die etwas besseren Kontraste. / © AndroidPIT

Die größere Bildschirmdiagonale beim G2 macht sich in der Praxis bemerkbar, auch aufgrund der kleineren App-Symbole hat man den Eindruck, dass das G2 deutlich mehr Platz und Übersicht bietet. 

Software 

Die größten Unterschiede findet man im Software-Bereich. Die Benutzeroberfläche des G2 ist verspielt und bunt, zudem hat LG seinem Spitzengerät eine ganze Menge Features verpasst, die der puren Android-Oberfläche vom Nexus fehlen. Nicht alle sind sinnvoll, einige Funktionen aber sind gut durchdacht und nützlich, zum Beispiel die Möglichkeit, die Navigationsleiste nach eigenen Vorlieben zu kofigurieren. 

g2 n5 5
Trotz identischem Wallpaper sind die Design-Unterschiede zwischen Nexus 5 (links) und G2 (rechts) erkennbar. / © AndroidPIT

Wer kein Freund von Herstelleroberflächen ist, wird sich eher zum Nexus hingezogen fühlen, vor allem aufgrund des sauberen und aufgeräumten Looks der Benutzeroberfläche. Mit Android 4.4 KitKat hat Google seinem Betriebssystem zwar auch einige neue Software-Features spendiert, trotzdem bietet das G2 deutlich mehr Extras - und das, obwohl die ältere Systemversion 4.2.2 als Basis dient.  

g2 n5 7
Im Einstellungsmenü sind die Unterschiede sofort ersichtlich: Links das Nexus 5, rechts das G2. / © AndroidPIT

Wenn Ihr mehr über die Software der beiden Geräte erfahren wollt, bekommt Ihr alle wichtigen Informationen in unserem Testbericht zum G2, im Testbericht zum Nexus 5 sowie im Artikel zu den neuen Funktionen von Android 4.4 KitKat.

g2 n5 6
Die Schnelleinstellungen beim Nexus 5 (links) sind übersichtlicher als beim G2. / © AndroidPIT

Prozessor und Leistung

Beide Smartphones gehen mit einem Snapdragon 800, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Adreno-330-Grafikeinheit an den Start, die Taktung variiert leicht zwischen 2,3 Gigahertz (Nexus 5) und 2,26 Gigahertz (LG G2). Die Frage muss also lauten: Wirkt sich ein schlankes Android in der neuesten Version 4.4 positiv auf die Leistung aus? In den ersten Performance-Tests scheint dies tatsächlich der Fall zu sein, zumindest beim Internetsurfen mit Chrome ist das Nexus 5 immer einen Tick schneller und lädt Seiten und Bilder mit bis zu einer Sekunde Vorsprung. Auch beim Starten von Apps und beim Laden von Inhalten, zum Beispiel von YouTube-Videos, ist das Nexus 5 oft einen Wimpernschlag schneller.

AndroidPIT Nexus5 Nexus4 LGG2 Benchmarks
Benchmark-Ergebnisse: Das Nexus 5 ist links, das Nexus 4 in der Mitte, das G2 rechts. / © AndroidPIT

Ansonsten gibt es aber keine spürbaren Performance-Unterschiede, Ruckler und Aussetzer konnte ich in meinem Test nicht beobachten, grafisch anspruchsvolle Spiele meistern beide Smartphones, ohne zu stolpern oder zu hängen. Auch die gelegentlichen Abstürze und Aufhänger, die meine Kollegen im Test mit dem Nexus 5 erlebt haben, traten in meinem Test nicht auf. Die deutlichen Unterschiede in AnTuTu sind dann wohl auch eher darauf zurückzuführen, dass der Benchmark noch nicht für Android 4.4 optimiert ist.  

Kamera

Einer der größten Kritikpunkte beim Nexus 5 ist die Kamera, die sehr durchmischte Ergebnisse produziert. Neben einigen wirklich überzeugenden Aufnahmen waren auch viele Blindgänger dabei. Die G2-Kamera hat mich hingegen in meinen Tests vollauf überzeugt. In der direkten Gegenüberstellung sieht man die Unterschiede deutlich.

Den optischen Bildstabilisator haben beide an Bord, ansonsten aber hat das G2 die bessere Optik. Es liefert die insgesamt bessere Leistung, mit dem schnelleren und genaueren Autofokus und konstant hoher Bildqualität. Außerdem ist die Kamera-App viel umfangreicher und bietet deutlich mehr Optionen. Ob man diese als Gelegenheitsknipser überhaupt braucht, ist eine andere Frage. 

g2 n5 8
In der Kamera-App reduziert sich das Nexus 5 auf Symbole und einige wenige Funktionen, das G2 bietet deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten und Bedienkomfort. / © AndroidPIT

Akku 

Ein weiterer potenzieller Schwachpunkt des Nexus 5 ist der Akku, der trotz des 4,95-Zoll-Displays mit Full-HD-Auflösung nur eine Kapazität von 2.300 mAh bietet. Unser Testmodell braucht noch ein paar Ladezyklen, bis es die volle Akkuleistung erreicht hat, trotzdem dürften auch dann die Unterschiede zum G2 mit seinen 3.000 Milliamperestunden noch deutlich spürbar sein.

Ich habe für meinen Vergleich beide Smartphones parallel bei voll aufgedrehtem Display in Betrieb gehabt und mit beiden die gleichen Aufgaben durchgeführt: Surfen im WLAN, blättern durch Menüs und App-Drawer, Fotos aufnehmen, eine Runde Real Racing zocken und ein YouTube-Video abspielen. Nach 99 Minuten war der Akkustand des Nexus 5 um 36 Prozent niedriger, das G2 hatte nur 27 Prozent verloren. 

Technische Daten und Preis  

Abgesehen von der Kamera und dem Akku liegen beide Smartphones dicht auf, die Unterschiede sind gering. Im Handel ist das LG G2 mit 16 Gigabyte internem Speicher derzeit noch rund 100 Euro teurer als das Nexus 5 (16 GB). Diese Preisdifferenz ist angesichts der Leistung der Geräte gerechtfertigt, beide bieten für ihren Preis eine gute Ausstattung. 

  NEXUS 5 G2
Hersteller LG LG
Betriebssystem Android 4.4 Android 4.2.2
Display 4,95 Zoll, LCD, Full HD (1.920x1.080 Pixel, 445 ppi) 5,2 Zoll, LCD, Full HD (1.920x1.080 Pixel, 424 ppi)
Prozessor Qualcomm Quad-Core Snapdragon 800, 2.3 GHz Qualcomm Quad-Core Snapdragon 800, 2,26 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB 2 GB
Interner Speicher 16/32 GB (bei 16 GB sind 12,5 GB verfügbar) 16/32 GB (bei 32 GB sind 24,7 GB verfügbar)
Kamera 8 MP (Rück), OIS, 1.3 MP (Front) 13 MP (Rück), OIS, 2,1 MP (Front)
Akku

2.300 mAh

Standby (3G): <300 Std.

Gesprächszeit (3G): <17 Std. 

3.000 mAh

Standby (3G): <900 Std.

Gesprächszeit (3G): <17:30 Std.

Konnektivität LTE, HSPA+, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 LTE, HSPA+, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
NFC Ja Ja
Drahtloses Laden Ja Nein
Abmessungen 137,84 x 69,17 x 8,59 mm 138,5 x 70,9 x 8,9 mm
Gewicht 130 g 143 g

Preis

(Stand: 07.11.2013)

16 GB: 349 € (Play Store)

32 GB (LTE): 399 € (Play Store)

16 GB: 449 € (Amazon.de)

32 GB: 549 € (Amazon.de)

Fazit 

Das Ergebnis ist wenig überraschend: Das LG G2 liegt vorne. Allerdings ist der Vorsprung nicht in allen Bereichen so deutlich, in Sachen Performance muss sich das G2 sogar geschlagen geben, hier hat das Nexus 5, wenn auch nur hauchdünn, die Nase vorn. Auch in puncto Design ist für mich das Nexus 5 der Sieger, das ist aber eine Frage des Geschmacks. Die großen Schwachpunkte des Google-Phones betreffen Kamera und Akkuleistung, hier zieht das G2 deutlich davon. Beim Display und bei der Softwareausstattung liegt das LG-Original ebenfalls vorne. Wer also großen Wert auf eine gute Kamera, viel Akku und reichlich Software-Extras legt, sollte trotz Aufpreis zum G2 greifen. Puristen sind dagegen mit dem Nexus 5 gut bedient. 

20 mal geteilt

61 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Danke , dieser beitrag hat mir geholfen dass bessere Smartphone zu kaufen.
    Ich war mir zuerst sehr sehr sehr unsicher ob ich mir das LG G2 kaufen sollte, von Smartphones ist ja LG nicht grad bekannt, die meisten Leute haben ja samsung oder apple produkte.

    Ich war in Mediamarkt, EP und Saturn und habe mich da beraten lassen. Alle haben gesagt dass LG G2 ist eines der besten Geräte zur Zeit , Xperia z1 und das Note. 3 wurden auch erwähnt, aber Nexus wurde nicht mal angedeutet.
    Und dieser Bericht (Artikel) hat mir noch mehr bestätigung gegeben.

    Nagut von der Rückseite ist dass G2 kein Schmuckstück, aber von der Frontansicht einfach Hammer der Riesen Display mit dem fast nicht Vorhandenem Rand. Die Kamera macht gestochen scharfe Bilder, der Sound ist gut , leider kein slot für micro sd.
    Ich besitze mein LG G2 seit 3 Wochen und bereue nichts. :-)

    Lg

  • Finde beide Smartphones wirklich interessant.
    Habe mir vor 2 Monaten das LG G2 gekauft, bin wirklich sehr zufrieden damit. Zwar warte ich immer noch auf das 4.4 Kitkat Update ( gut, LG war noch nie bekannt für schnelle Updates ), aber an sich finde ich es ein Top Smartphone.
    Das Display liegt mit seinen 5.2" super in der Hand, das Display sieht meiner Meinung nach erste Klasse aus und der Akku hält auch ziemlich lange durch. Meistens kann ich es mit Dauer-Wlan über 2 Tage "am Leben" halten :P
    Über die Tasten auf der Rückseite kann man meiner Meinung nach streiten. Ich bin jetzt nicht so überzeugt davon.
    Was mich aber eigentlich schon von Anfang an etwas störte ist, dass beide Smartphones auf Softkeys setzen. Das hat meiner Meinung nach das S4 z.B. besser gelöst. 2 Touchtasten und 1 physischer Homebutton. Naja, Geschmackssache.

    Trotzdem bin ich mit meinem LG super zufrieden.
    Kann es auf jeden fall weiterempfehlen

  • hm... habe ich das beim akku richtig verstanden das dass Nexus 2300 hat und in 99 min 36% verloren hat also 828 und das LG G2 hat einen 3000 akku und hat 27% verloren also 810 -.-" da kann doch was nicht stimmen oder den das LG hat doch wesentlich mehr akku und da sollte es doch einen grösseren unterschied geben! ODER habe ich was falsch verstanden?

  • Interessanter Beitrag.
    Wenn ich allein nach dem Ergebnis des AnTuTu-Benchmark gehe, wäre das Ergebnis doch sehr enntäuschend. Denn mein Vodafone D2 S4 mit Android 4.2.2 erreicht einen Wert von 27677 und das mobilecom debitel S4 mit Android 4.3 kommt auf 29607. AnTuTu gerade einmal ausgeführt. Ansonsten wird alles gleich schnell aufgerufen und auch das Surfen im Web ist ohne einen Vorteil für mein S4 mit 4.3.

    Dass das nexus 5 etwas eine Sekunde schneller sein soll, betrachte ich als Kleinigkeit. Etwas was man im Alltag nie feststellen wird. In meinen Augen gibt es ein 1:1.
    Kaufen würde ich das Nexus 5. Denn bei dem Vergleich erkenne ich keinen wirklichen logischen Mehrwert für das LG G2. Vorher würde ich aber in Sachen Ausstattung schauen, ob das Mehr an Software u.s.w. den höheren Preis gerechtfertigt.

  • Ich habe ein Nexus 4 und bin damit noch absolut zufrieden. Aber wenn ein Neukauf anstehen würde wäre es ganz klar das Nexus 5, und das einzige was zu bemängeln wäre ist der schwächere Akku gegenüber dem G2.

  • Die Updateversorgung vermisse ich bei dem Vergleich. Beim Preis hätte erwähnt werden sollen, dass die 32 GB-Varianten bereits 150 € auseinander liegen.

  •   4

    ich finde persönlich das Lg G2 besser und außerdem kommt Dezember das Update 4.4.

    • Jay 08.11.2013 Link zum Kommentar

      Beziehst du dich damit auf den Auszug aus dem französischen Providerbildes oder woher nimmst du das Wissen? Habe noch keine Quelle dazu gefunden außer eben dieses Formular.

  • @ Frank... der Online Preis liegt bei 399, 00 € 16GB. zb bei Idealo. Ganz einfach. Google ist natürlich auch Online, ist doch aber wohl ein Sonderfall und mit klassischen Online ~ Handel nicht zu vergleichen. Birnen mit Apfel werden hier von dir vermischt. Es gibt's aber noch andere Faktoren die den Vergleich zumindest im direkten Vergleich schwierig machen. Subvention eines Vergleich Partner zb.

    • Jay 08.11.2013 Link zum Kommentar

      Naja Frank hat schon recht, der niedrigste Onlinepreis und die UVP von Google sind eben 349 Euro für die 16GB Version. Das der Playstore bei idealo nicht aufgeführt ist hat sicherlich seinen Grund, dennoch kann man es dort erwerben. Habe selbst ein 16GB und ein 32GB Modell dort geordert und würde im Leben nicht 50 Euro Aufpreis zahlen.
      Und nein, das Argument das man keine Kreditkarte hat zieht nicht wirklich, gibt es bei jeder Bank für ganz kleines Geld oder als alternative Prepaid.

      Das Einzige was einen Vergleich schwierig macht ist das jeweils verwendete Android System, 4.2.2 ist halt schwer mit 4.4 vergleichbar, ebenso die Performance wobei mich das NExus 5 da jetzt noch nicht überzeugt hat und viele Schwachpunkte beherbergt. Ob die alle mittels Softwareupdate behebbar sind halte ich für unwahrscheinlich.

  • Battery test vom N5 und ich kann nur sagen ich vermisse mein g2 keine Sekunde auch nicht wegen dem Akku der zwar besser ist mir aber nicht wirklich einen Vorteil bringt, bis jetzt komme ich locker durch den Tag mit dem N5 und schaffe eigentlich immer 5-6 Stunden SOT (Screen on Time)

    http://www.anandtech.com/bench/SmartPhone13/514

    http://www.anandtech.com/bench/SmartPhone13/786

    http://www.anandtech.com/bench/SmartPhone13/516

  • LG 2, F320 -> microSD und wechselbarer Akku == läßt das Nexus 5 alt aussehen.

  • beides ziegelsteine und den Namen SMARTphone nicht verdient den 5zoll sind nicht smart ... bald gelten 7zoll am Ohr als smart sry der musste sein

  • Habe mich für das G2 und gegen das N5 entschieden. Warum? Das N5 liefert mir zu wenig Neues. Die schönere Optik des N5 kommt leider nicht gegen den größeren Akku und die bessere Kamera des G2 an.

    • Kann dir nur sagen das die Kamera nicht besser ist.
      Low Light zieht extrem nach und ist ruckelig.
      Auch massig Probleme mit dem Auto-Fokus, brauchst nur die Foren lesen.

      Jeder glaubt weil sie 13 MP hat ist sie besser....

  • @all mit Nexus 5
    ich habe sonst ein iPhone 4 genutzt, war eigentlich auch zufrieden, jedoch wird es langsam grenzwertig bzgl. Geschwindigkeit. Daher dachte ich mir, wechselst du mal zum Nexus 5. Das Gerät + Kitkat finde ich echt gelungen, jedoch fiel mir recht schnell auf, dass das WLAN-Modul recht schwach zu sein scheint. Kann das jemand bestätigen? Wo ich mit meinem iPhone vollen Empfang hatte, habe ich jetzt mit dem Nexus nur 2 von 4 Balken.

    • Jay 08.11.2013 Link zum Kommentar

      Schön das es noch anderen auffällt. Habe auch bei Androidnext darüber geschrieben dass das W-Lan nicht gut ist. Habe hier zum Vergleich noch 2 andere Smartphones liegen und habe 3 - 4 Meter mit freier Sicht bis zum Router. Alle haben vollen Empfang nur das N5 dümpelt mit 2 Balken rum. Teilweise bei Downloads und Spielen sogar Abbrüche die nur mit einem Neustart zu beheben sind.
      Wenn die Bilder oben am gleichen Arbeitsplatz gemacht wurden bestätigt es sich ja, N5 2 Balken und G2 voller Empfang.

      Ebenso ist der Lautsprecher nicht auf der Höhe der Zeit, ich erwarte keine Wunder bei einem solch kleinen Quäker aber das Teil ist echt schlecht. :(

      Nach längerer Nutzung empfinde ich auch die Wärmeentwicklung in Höhe der Kamera als extrem störend. Gerade die Metallumrandung an der Linse heizt extrem auf und der Akku brennt runter wie der Teufel selbst bei weniger intensiven Spielen.
      Hinegegen ist der Verbrauch im Idle mit deaktiviertem Google Now großartig, denke 2 Tage kann es durchhalten wenn man es nur für Whatsapp etc. nutzt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!