Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 29 mal geteilt 100 Kommentare

Nexus 5, Galaxy S4, Moto G: Das waren die Smartphone-Highlights 2013

Der Countdown zum neuen Jahr hat begonnen, und während die Hälfte von Euch jetzt wahrscheinlich gerade "The Final Countdown" im Ohr hat (es lässt sich zum Jahresende einfach nicht vermeiden, oder?), haben wir passend dazu einen ganz eigenen Countdown erstellt. Hier sind unsere Superlative des Jahres 2013:

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9997
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4677
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
smartphone highlights 2013
Das sind unsere Smartphone-Highlights 2013. / © AndroidPIT

Ascend P6

Hier ist ein Gerät, das es auf dem westlichen Massenmarkt wirklich schwer hatte. Das Ascend P6 wurde von Beginn an mit dem iPhone verglichen, was manche geärgert hat, für viele aber offensichtlich war. Selbst iPhone-Nutzern war es in unserer Video-Umfrage eine Überlegung wert. Der chinesische Technologie-Gigant Huawei hat sich in mancherlei Hinsicht von Apple inspirieren lassen, dabei aber etwas Respektables und Eigenständiges erschaffen (zum Test), das unter anderem das dünnste Smartphone der Welt (auf dem Massenmarkt) ist. Außerdem war es das vielleicht erste genuin chinesische Fabrikat, dem derart viel Aufmerksamkeit zuteil wurde, was womöglich der Startschuss für eine neue Ära chinesischer Smartphones auf den internationalen Märkten war.

huawei ascend p6 6
Flach, schick und chinesisch günstig: das Ascend P6. / © Huawei

Nexus 5

Aus Sicht eines Android-Magazins war das größte Highlight ohne Frage das Nexus 5, das Smartphone, das die Ära KitKat eingeläutet hat. Selten hat ein Gerät in der Tech-Presse schon Monate vor Veröffentlichung für einen derartigen Hype gesorgt. Und dabei ist das Nexus 5 nicht mal ein Massentelefon wie beispielsweise ein Galaxy S4. Unser Testurteil deckt sich mit dem der restlichen Presse: Das Nexus 5 ist nicht nur das beste Google-Phone (irgendwie logisch), sondern das beste seiner (Preis)klasse. Defizite bleiben, aber wer für den Preis ein perfektes Smartphone erwartet, der lebt nicht wirklich auf unserem schönen, kleinen Planeten.

nexus 5 weiss 628
Kantig und dennoch samtig weich: das Nexus 5. / © Google

Galaxy S4

Samsung hat uns gleich zwei Smartphone-Highlights beschert. Das Galaxy S4 war der unangefochtene Hype-König vor dem Nexus 5 und hat sich wenig überraschend zum bestverkauften Android-Smartphone gemausert. Kritiker werfen ihm vor, sich nicht genügend vom Vorgänger abzusetzen. Ein erstklassiges Gerät ist es aber in jedem Fall (zum Test).

Galaxy Note 3

Ähnliches kann man über das Galaxy Note 3 sagen. Ob man nun Samsung-Freund ist oder nicht, das Gerät setzt in Puncto Performance Maßstäbe. Kein Wunder, ist es doch das weltweit erste mit 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch hinsichtlich der Stiftbedienung ist das Phablet derzeit das Referenzmodell, an dem sich die Konkurrenz messen muss, und Johannes war in seinem Test spürbar angetan. 

note3 s4
Power, Plastik und einheitliches Design: das Galaxy Note 3 und das S4. / © Samsung/AndroidPIT

LG G2

Das G2 (zum Test) hat sträflicherweise nicht halb so viel Aufmerksamkeit erhalten wie die meisten anderen großen Geräte des Jahres. Warum sträflicherweise? Weil vermutlich kein anderes Smartphone derzeit so häufig in der Presse als bestes Android-Smartphone auf dem Markt beschrieben wird. Technisch ist es der Konkurrenz mindestens ebenbürtig, besticht aber mit einer herausragenden Kamera, dem kraftvollsten Akku seiner Klasse (mit Ausnahme des Sony Xperia Z1) und dem größten Display im Verhältnis zum Gesamtkorpus. Außerdem hat sich LG hier wirklich etwas getraut und alle Bedienelemente auf die Geräterückseite verlegt. Ob es daran liegt, dass das G2 ein wenig unterm Radar geflogen ist, oder schlichtweg an der Marke - wir wissen es nicht. Aber Highlight-Status ist auch ohne Hype möglich und in diesem Fall verdient.

lg g2 teaser
Power, Plastik und nicht von Samsung: das LG G2. / © LG/AndroidPIT

Oppo N1

Das chinesische Phablet ist erst seit dem 10. Dezember in Europa verfügbar, und trotzdem hat es bereits einen Eindruck hinterlassen, der ihm einen Platz in diesem Rückblick einbrachte. Das N1 besticht durch drei Aspekte: Es hat eine rotierbare Kamera, es hat eine berührungsempfindliche Rückseite (und geht damit den von LG eingeschlagenen Weg konsequent weiter), und es ist das erste Smartphone, das wahlweise mit vorinstalliertem CyanogenMod ausgeliefert wird. Und das Ganze zu einem attraktiven Preis.

oppo n1
Weiß, flexibel und mit sensiblem Rücken: das Oppo N1. / © Oppo

Moto G

Da wir gerade von attraktiven Preisen sprechen: Nicht für jeden wird das Mittelklassegerät von Googlerola - eine abgespeckte Version des viel besprochenen Moto X - ein Highlight darstellen. Die Mehrheit in unserer Redaktion ist aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis so sehr begeistert, dass der Highlight-Status gerechtfertigt scheint. Das hat auch unser Test wiedergespiegelt. Für unter 200 Euro ist natürlich kein High-End-Bolide zu erwarten. Aber die Software-Expertise von Google und das Hardware-Know-How von Motorola in einem solch günstigen Paket, da ist man sich einig, ist aktuell einzigartig. Es müssen nicht immer Champus und Kaviar sein. Manchmal tun es auch Salzstangen und Tütenwein

motorola moto g 4
Schwache Hardware, starke Software und im Preis ungeschlagen: das Moto G. / © AndroidPIT

P.s.: Natürlich könnte und müsste man noch eine Reihe anderer Geräte nennen, die im vergangenen Jahr im Gespräch waren, beispielsweise das exzellente HTC One oder das Xperia Z. Und dann wären da noch tolle Smartphones jenseits des Android-Lagers, so das iPhone 5S oder das ein oder andere Lumia-Gerät von Nokia. Aber um den Rahmen nicht noch weiter zu sprengen, mussten wir uns etwas beschränken.

Top-Kommentare der Community

  • sadf adsfsadf 29.12.2013

    du hast von journalismus und android nicht wirklich eine ahnung, wenn du in einem smartphone highlight 2013 bericht von androidpit das HTC one und xperia z lediglich am schluss im "p.s." absatz nebenbei erwähnst. das ist sowas von lächerlich. journalismus soll möglichst objektiv informieren. dein bericht sagt sehr viel über dich aus. du bist kein HTC und auch kein sony fan und darum wurden diese smartphones auch nicht gebührend erwähnt. und solche subjektiven ansichten gehören einfach nicht in einen solch allgemein gehaltenen "DAS SIND DIE HIGHLIGHTS DES JAHRES" berichts. wenn du schon so subjektiv schreibst, dann bitte den titel umbenennen in: "das sind MEINE highlights".

    das HTC ONE war meiner (und auch vieler anderer) meinung(en) DAS innovative android gerät im jahre 2013! man kann darüber streiten aber man muss dieses gerät mindestens gleich erwähnen wie die galaxy smartphones, die ihren hohen absatz vorallem dank dem vielen geld im marketing bereich zu verdanken haben und weniger ihrer innovation! und schlussendlich dreht sich in der technik alles um innovation!

    sch**ss samsung fanboy!

100 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Statt das asscend p6 zu nehmen. Solltet ihr das HTC ONE nehmen

  • das xiaomi mi3 fehlt eindeutig ist mMn. das beste Gerät des Jahres auch im Preisleistungsverhältnis

  • Das Moto G war zuerst eine Alternative bis ich durch die Kamera 5 Jahre in der Entwicklung zurückgeworfen wurde. Absolut krass... Okay, nun wurde es ein Lumia 920 was ja gerade das top Extrem dazu iat, aber im Jahr 2014 sind Fotos bei denen man raten muss wer fotografiert wurde, nicht mehr zeitgemäß. Taugt nichtmal für Schnappschüsse beim Moto G.

  • Alle in einem Raum sperren und sich schlagen lassen und der Gewinner hat das beste Smartphone*lol*
    Quatsch!!! Jeder hat sein persönliches Highlight und seine Euro auch in dieses investiert. Ich für meinen Teil bin zufrieden und habe es mir gut überlegt. Deshalb muss ich jetzt nicht anderes schlecht machen oder beleidigen und wenn jemand ein I-Phone hat und dieses liebt ist das halt so.
    Oben aufgeführte Geräte waren ja auch die Highlights der Reaktion und ja, es wären auch meine Highlights und auch mir fehlt das Xperia z1 und das HTC One. Aber den größten Hype gab es wirklich um die Samsung Teile-is halt so...Hype bedeutet aber halt nicht Qualität und das sieht halt jeder anders. Für einen ist es halt die Qualität, dass das Z1 wasserdicht ist, der andere sieht die Qualität beim großen Akku, der nächste beim Speicher, der nächste wieder bei der Optik und so weiter und bla bla.
    Soll doch jeder selbst entscheiden!!!
    Oder bereuen einige, dass sie sich für ihr Gerät entschieden haben und hätten eine Erwähnung als Unterstützung für ihre Kaufentscheidung als hilfreich empfunden? Kinderk****!!! Zum Glück gibt es viele die mit ihren Geräten zufrieden sind und keinen Aufstand proben. Was wäre hier los, wenn alle mit einem Galaxy Star oder ähnlichem ihr Smartphone als Highlight vermissen würden und ja, denkt einmal daran, auch solche Geräte können für den jeweiligen Nutzer ihr PERSÖNLICHES Highlight sein!!!

  • ganz klar das LG G2!!

  • Samsung, überall hört man Samsung derweil ist Acer rund Sony besser und billiger.

  • Alter das HTC ONE fehlt natürlich.Klar

  • moto g seit 9.12.13 bei mir im Dauereinsatz ohne Probleme schnell ausdauernd der Renner für das Geld und dann UPGRADE auf kikat steht vor der Tür wer macht das bei den Teuren?

  • auch auf die gefahr hin, dass jemand es schon genannt hat, aber mein persöhnliches highlight ist das Asus Padfone Infinity (auch wenn es von den Verkaufszahlen nicht der hit war bzw. in D gar nicht erst erschien und man es sich im ausland besorgen musste). top gerät und top konzept (im vergleich zu den wiederholungen, die (fast alle) anderen hersteller abliefern).

  • Hatte mir auch das G2 gekauft, aber das Gerät ist ja sowas von glitschig und schmierig anzufassen, das passte mir überhaupt nicht. Aber sonst ein wirklich super Teil!

    • Ich hab eine hochwertige Carbon-Folie hinten rüber gemacht. Sieht super aus und fühlt sich gänzlich anders an. Und ist zusätzlich noch gegen Kratzer geschützt. Kann ich nur empfehlen.

  • Xperia Z1 ist als Gesamtpaket am besten....

  • Ich finde den Artikel gut. Kann aber die missgunst einiger verstehen. Aber es ist nunmal wirklich so, das One und Xperia nicht die Referenzen wie Lg und Samsung gesetzt haben. Und man sollte überdenken ob es wirklich solch ein Hype ist? Im vergleich zu Apple sehe ich es als einen Hype wegen guter Produkte und Leistungskenndaten an. Bei Apple handelte es sich um einen Künstlich geschaffenen Werbehype. Ich wurde über Jahre täglich mehrmals mit Apple konfrontiert. Generell Warb Apple mit angeblichen Neuheiten die keine Wahre , alles war das beste, das erste, das neuste. Ich mag Samsung Werbung auch nicht, aber ich fand die Werbung normaler. Samsung hat nie so getan als wäre alles das beste und neu Erfunden. In der Werbung wurde meist nur das Produkt hervor gehoben aber seltenst mit irgendwelchen Technik spezifikationen und nie geziehlt gegen anderen Geräte. Ich denke bei Samsung ist es kein künstlicher Werbehype sondern einfach sehr gute Produkte wo genau aus diesem Grunde viel gesprochen wurde.
    Argumente wie ,, Ich finde das s4 voll hässlich" und ein Htc one finde ich voll schön akzeptiere ich. Aber in Reinen Leistungs und Hardware Fakten sticht Samsung nunmal total raus. Die Lg Produkte waren nachzügler. Und ob die dann wirklich die selbe Leistung im Realbetrieb erzielen weiss ich nicht. Ein größeres Akku kann auch ein schlechtes Zeichen sein. Etwas weiter oben las ich etwas von Display on Zeiten von 5-6 Stunden. Das schaffte ich mit kleinerem Akku im s4 auch (: Ich hatte bis jetzt kein Phone mit so viel Leistung und so wenig Wärmeentwicklung, was ich als effektiv erachte. Vorallem ritten wir alle auf puuren Hardware Daten herum, ähnlich wie meine Musik Boxen. Die Alten Heco Victa haben 160w sinus und 26-41.000hz bei 91db, die neuen Heco Celan haben die selben Angaben kosten 5mal mehr und klingen viel besser, sind Tiefer und zugleich Pegelfester. Auf dem Papier steht aber das gleiche.
    Und ich muss wirklich sagen im Direktvergleich mit Hardware Intensieven Aufgaben hielt mein one den Leistungsangaben entsprechend dem s4 nicht Stand. In wirklich Aufwändigen Aufgaben noch nicht mals halb so schnell, dabei wurde es Wärmer und verbrauchte mehr Sprit. Angemerkt: Extrem Aufgaben die man im normal Gebrauch nur wenig merkt, aber dennoch was das Betrifft setzte nunmal Lg und Samsung dieses Jahr die Flagschiffe... Finde Sony und Htc auch gut, aber sie wahren nicht die Meilensteine. Für alle User die nur ein bissel Surven, ein paar Fotos Knipsen usw. Dürfte es unter allen genannten wenig fühlbare unterschiede geben, da entscheidet der eigene Geschmack. Und unterschätz die User nicht die andere Roms probieren möchten, das interessiert immer mehr User und da ist man bei manchen Geräten mal mehr oder weniger gut bedient. Logischerweise steht mam da mit den Meist verkauften Geräten am besten da...

    • 5-6 h Screen On bei 50 Stunden Gesamtlaufzeit schaffst du mit einem S4 mit Sicherheit nicht.
      Weiß das definitiv da ich beide Geräte hatte

    •   32

      Technisch machbares und ein gutes Gedamtpaket zu schnüren sind manchmal auch zwei verschiedene Dinge.
      Ich finde was wirklich auffällig ist, dass die Software (OS, bloatApps, UI-smoothnes) nicht genug Beachtung findet. Ich finde hier trennt sich die Streu vom Weizen.
      Snappy 800 und 600 kann jeder einbauen.
      Software und Support stehen für mich vor dem stärksten Soc und sd-slot.
      Sollte jemand keinen SD-Slot Brauchen und auch keinen Wechselakku - was spricht dann noch für Samsung ?

  • Zuallererst möchte ich sagen, bin ein Smartphone Geek.
    Hatte heuer alle Flaggschiffe.
    HTC One, Lumia 920, Galaxy S4, Xperia Z1, Nexus 5, LG G2, Iphone 5.

    Kann abschließend sagen das ich am Jahresende beim wohl am meisten unterschätzten Smartphone geblieben bin, dem G2.
    Und der Hauptgrund ist Lustigerweise das womit der Hersteller nicht wirbt und zwar der Akkulaufzeit.

    Aber erstmal der Reihe nach. Generell gibt es zum Jahr 2013 zu sagen: Stagnation auf allen Ebenen quer durch alle Hersteller.

    Was gab es neues:

    - Android 4.4: eigentlich ne Enttäuschung, kaum Neuerungen
    - die Displays ist nur mehr ein ppi Wettkampf. Mehr wie 350 bringt sowieso nichts mehr
    - Kameras bei Low Light allesamt unbrauchbar. Bei Tageslicht waren alle gut. War aber 2012nicht anders.
    - Kein Fortschritt bei den Akkulaufzeiten, einzige Ausnahme das G2
    - Stagnation auch bei 2 wichtigen Features: bis auf Samsung bietet keiner wechselbare Akkus und SD Slots an

    Im Prinzip 2013 nicht viel neues.
    Ich weiß das ist Kritik auf hohem Niveau, wenn man sieht was neue Geräte aber Kosten, ist es durchaus berechtigt.
    Bin auch sehr unparteiisch, habe selbst das G2 aber auch hier gibt es genügend Kritikpunkte, die gibt's in den einzelnen Details:

    Hier kleine Fazits zu den Flaggschiffen die ich persönlich gemacht habe und meine eigenen Meinungen dazu sind:

    HTC One :

    -bestes Display am Markt
    -schwache Kamera, wenn man zoomt alles Unscharf aufgrund der 4 Ultrapixel
    - Sense für mich beste Android-Hersteller Adaption
    - Alu Gehäuse für mich nicht relevant, benutze bei jedem Smartphone ein Case
    - bester Sound im Smartphone Bereich
    -unzureichende
    Akkulaufzeit

    Lumia 920:

    -schlechte Akkulaufzeit
    -gute Kamera
    -Windows Phone nichts für mich
    -tolles Display
    -schwer für ein Handy

    Galaxy S4:

    -SD Slot und wechselbarer Akku sollte Standard bei jedem Smartphone sein
    -tolles Amoleddisplay
    -gute Kamera
    -Touchwiz laggy und total überladen
    - zuviele Features die man nicht braucht oder nicht funktionieren
    - super leicht
    -unzureichende Akkulaufzeit, jedoch möglich stärkeren Akku einzulegen

    Xperia Z1:

    -Wasserdicht, das finde ich TOP
    -beste Kamera im Android Bereich
    -verglichen mit den anderen Top Phones schlechtestes Display
    -Akkulaufzeit ok
    -Sony UI sehr dezent und relativ flüssig
    -ziemlicher Klopper, leider schenkt Sony zuviel Platz am Gehäuse her, fast schon Tablet Feeling

    Nexus 5:

    -flüssiger Androide, sehr smooth
    -Android 4.4 kaum Innovativ
    -sehr handlich
    -sehr leicht
    -Kamera hinkt der Konkurrenz hinterher
    -unzureichende Akkulaufzeit
    -gutes Display
    -tolles Preisniveau

    LG G2:

    -LG UI sehr kindlich, verspielt
    -viele Mikro Ruckler
    -Kamera ok
    -Akkulaufzeit herausragend. (50h Laufzeit davon 5-6 h Screen On )
    -veraltete Androidversion
    -Top Display
    -trotz 5,2 Zoll sehr Handlich
    -da ich es um 299 gekauft habe,für mich bestes Preis Leistungs Verhältnis im Android Bereich

    Zum IPhone 5 schreibe ich nichts, will kein geflame eröffnen

    •   18

      Gute Zusammenfassung!
      Beim N5 könnte man noch den schlechten Sound und den ungünstig positionierten Lautsprecher erwähnen.

  •   38

    Das Note 3 ist auch das Beste 2013 ganz klar. Der Rest ist überbewerteter Schrott.

  • Leo 30.12.2013 Link zum Kommentar

    Das Note 3, einfach klasse! Mein Smartphone 2013 :) Damit werde ich auch noch 2014 meine Freude haben.

  • Zum Glück habe ich ein Samsung Phone. Sonst würde jetzt meine Welt zusammenbrechen. Lol. ^^

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!