Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 8 Kommentare

LG L9 II vorgestellt: Nachfolger für das Volks-Smartphone

LG hat soeben ein neues Smartphone vorgestellt, das die Nachfolge des sogenannten "Volks-Smartphones" antritt, das LG im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der Zeitung mit den vier großen Buchstaben herausgebracht hat. Das L9 II ist ein 4,7-Zoll-Gerät mit Dual-Core-Chipsatz für den Mittelklassebereich.  

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7729 Teilnehmer
LG l9 ii 1
© LG

LG kennzeichnet seine Produktlinien konsequent mit Buchstaben: Nach dem Abschied vom Namensteil "Optimus" erkennt man die Premium-Geräte am "G" im Namen (zuletzt wurde das G2 vorgestellt), eine Klasse darunter ist die "L"-Serie angesiedelt. Nachdem wir vor ein paar Monaten die unteren Größenklassen der zweiten L-Generation testen konnten (das L5 II und das L7 II), hat LG jetzt das L9 II vorgestellt. 

Bei dem Smartphone handelt es sich um einen 4,7-Zoll-Androiden mit einem 1,4-Gigahertz-Prozessor mit zwei Kernen. Ganz bewusst richtet sich LG mit dieser technisch nicht ganz so anspruchsvollen Ausstattung an Nutzer, die sich nicht zu den "Early Adopters" zählen und auf High-End-Technologie und zum Beispiel LTE-Empfang verzichten können. Eine schnelle Datenübertragungsrate im 3G-Netz will LG durch die sogenannte Dual-Carrier-Technologie erreichen.  

Bis auf die Displaydiagonale und die Taktrate des Chipsatzes hat LG bisher keine weiteren technischen Details genannt. Sobald wir mehr wissen, gibt es an dieser Stelle ein Update. 

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!