Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

5 Min Lesezeit 15 Kommentare

IFA-Schwänzer: Wo sind diese Smartphones abgeblieben?

Die IFA 2018 war natürlich voller spannender Enthüllungen für die Smartphone-Industrie, aber es gab einige Geräte, die durch ihre Abwesenheit auffielen. Ist das Smartphone, auf das Ihr gewartet habt, nicht auf der IFA erschienen? Werfen wir einen Blick darauf, was mit den Smartphone-No-Shows von der IFA passiert.

Ihr wisst, wie unzuverlässig Gerüchte sein können. Und wenn es um neue Geräte geht, hoffen viele auf eine Präsentation beim nächsten Hightech-Event. Manchmal ziehen Leaker und Journalisten (einschließlich Eurer Favoriten hier auf AndroidPIT) die falschen Schlüsse. Werfen wir einen Blick auf die Geräte, von denen wir hofften, dass wir sie auf der IFA sehen würden, die aber nicht erschienen sind. Werden wir später in diesem Jahr Glück haben?

Honor Note 10

Ok, lasst uns gleich zugeben und sagen, dass wir das Honor Note 10 auf der IFA dringlichst erwartet haben und ich für meinen Teil war begeistert, es zu sehen. Mit einer massiven 6,95-Zoll-Bildschirmdiagonale, einem satten 5.000-mAh-Akku und Spezifikationen von bis zu 8GB/128GB Speicher hätte das Honor Note 10 das Kraftpaket für tragbare Workstations/Gaming-Geräte sein können, das im Vergleich zu Samsungs Note 9 erschwinglicher gewesen wäre.

honor note 10 ufficiale scheda tecnica prezzo usci triangle
Die Honor Note 10 wurde in China enthüllt, wird aber nicht auf die westlichen Märkte kommen. / © Honor

Also, was ist passiert?

Es sieht wohl so aus, als ob Honor das Note 10 im eigenen Garten hält, zumindest für den Moment - vorgestellt wurde es erst einmal als China exklusives Gerät. Es gibt keine Pläne für eine europäische Veröffentlichung, und angesichts der traurigen Situation mit chinesischen Smartphones in den USA können wir auch in den USA nicht damit rechnen. Klar könnt Ihr das Telefon natürlich immer noch importieren, aber Ihr müsst überprüfen, ob es mit Euren Netzen kompatibel ist.

Was haben wir stattdessen bekommen?

Honor kam nicht mit leeren Händen zur IFA, und das Honor Play war noch aufregender als das Honor Note 10. In einem spannenden Kunststück enthüllte George Zhao außerdem das Honor Magic 2. Mit dem 7nm Kirin 980, 100 Prozent Display/Front-Verhältnis und ausfahrbarer Kamera präsentiert das Magic 2 die innovativsten Technologien der Marke.

Razer Phone 2

Gaming-Smartphones sind heutzutage in aller Munde, aber es war Razer, das diesen Trend mit dem ersten Smartphone der Marke begann. Das Razer Phone sollte Spieler mit einem 120-Hz-Display, leistungsstarken Lautsprechern und Top-Spezifikationen begeistern.

razer project linda vainglory
Das Razer Phone 2 als Laptop? Zumindest noch nicht. / © Razer

Während das Razer Phone für Spiele großartig war, war die hohe Bildrate des Displays der einzige Faktor, der es zu einem besseren Spielgerät machte als Top-Flaggschiffe der großen Marken. Konkurrierende Hersteller stürzten sich auf den Gaming-Markt, und wir sahen, wie Konkurrenten wie der Xiaomi Black Shark und Nubia Red Magic mit günstigeren Preisschildern aber zusätzlichen Funktionen auftauchten, um die Aufmerksamkeit der Spieler zu gewinnen.

So richten sich natürlich alle Augen auf Razer für die Antwort der Marke auf diesen neuen Wettbewerb, und die Gerüchte erhitzten sich, dass Razer das Razer Phone 2 auf der IFA 2018 präsentieren würde. Als Fan des Originals war ich begeistert von dieser Möglichkeit, zumal wir auch gesehen haben, wie Project Linda, das 13-Zoll-Laptop-Dock für das Razer Phone, Realität wurde.

Also, was ist passiert?

Das Razer Phone 2 wird kommen, aber es wird erst später in diesem Jahr enthüllt. Die Finanzberichte des Unternehmens geben uns einen Einblick, wann wir mit dem neuen Gerät rechnen können. Spezifische Details über seine Fähigkeiten sollten sich ergeben, wenn wir dem Termin näher kommen.

Was haben wir stattdessen bekommen?

Razer präsentierte auf der IFA keine neue mobile Hardware, aber es gab auch andere Angebote, die Handyspieler interessierten. Natürlich war das Honor Play für Gamer gedacht, aber das beeindruckendste Gaming-Telefon auf der IFA war mit Abstand das Asus ROG Phone, das nicht nur Top-Spezifikationen und ein spezielles Kühlsystem mitbringt, sondern auch wirklich praktische Funktionen für Gaming wie eine Ladestation an der Seite und Schulterknöpfe, die für Spielfunktionen zugeordnet werden können.

LG V40

Es gab manche, die ihre Hoffnungen auf eine LG-V40-Enthüllung auf der IFA 2018 gesetzt hatten. Und immerhin gab es etwas ähnliches. Während wir das neue LG-Phablet selbst auf der IFA nicht gesehen haben, konnten wir immerhin das Datenblatt von einer vertrauenswürdigen Quelle einsehen.

lg v40 onleaks
Leaks haben uns mit dem möglichen Design des LG V40 versorgt. / © OnLeaks / Slashleaks

Neben einem Snapdragon 845, 6 GB RAM und 64/128 GB internem Speicher verfügt das LG V40 über einen 3.300 mAh Akku und fünf Kameras. Neugierig geworden? Entdeckt alle Details in unserem Artikel.

Also, was ist passiert?

Das LG V40 war nicht rechtzeitig zur IFA fertig, aber zweifellos wird LG das Rampenlicht eines besonderen Events genießen, um sein nächstes Flaggschiff bald zu präsentieren. Schließlich gibt es auf einem großen Kongress mehr, um die Aufmerksamkeit von Presse und Öffentlichkeit zu teilen.

Was haben wir stattdessen bekommen?

Auf der IFA 2018 waren zwei neue Versionen des LG G7 zu sehen. Das LG G7 Fit und das LG G7 One. Beide waren teilweise etwas abgespeckte Versionen des G7 ThinQ, das LG G7 One war sehr interessant, da es der erste Einstieg von LG in das Android-One-Programm war. Und wir wissen auch, dass LG diese beiden Smartphones sehr kurzfristig ins IFA-Programm genommen hat. Womit wir wieder beim Ausgangspunkt wären: Manchmal ändern Hersteller die Pläne einfach schneller, als die Leaker veröffentlichen können.

Was wolltet Ihr unbedingt auf der IFA sehen und es gab es einfach nicht?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • route9 vor 3 Monaten

    Ich bin neugierig, wann der erste Hersteller sein Gerät mit der Behauptung verkauft, dass das Display sogar über den Rand hinausgeht. ;-)
    Den Marketingabteilungen traue ich alles zu.

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Enttäuschung glatt Alcatel mit ihren Billigheimer 3c und Access 57... Steinzeit Technik mit nur 1 GB RAM für 99 €. Da hilft noch nicht mal das 5,7 Zoll Display im 18 zu 9 Format.Selbst für Android Go müsse 2 GB Arbeitsspeicher mindestens verbaut sein.


  •   40
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Wer geht eigentlich noch auf Messen?
    Es gibt genügend Internetseiten, Blogs u.s.w. wo man sich über Neuigkeiten die bald kommen werden informieren kann.
    Praktisches Beispiel aus dem Leben bezgl. Smartphones: "Samsung". Hier wird schon 1 Jahr bevor irgend etwas bekannt ist auf div. Seiten/Blogs (u.a. hier) darüber spekuliert wie das nächste Gerät aussieht u. was es kann. Umso näher man an die Veröffentlichung kommt umso genauer sind die Vorhersagen.
    Also nochmal. Wer geht da noch auf eine Messe? (Gilt auch für Auto oder Touristik-Messen, oder was es sonst noch gibt)
    Wer auf einer Messe das Neueste sehen will, hat 1 Jahr geschlafen u. nichts mitbekommen. Im Internet wird viel geredet u. an die Öffentlichkeit getragen. Wer differenzieren kann, kann Fake-News von Real-News unterscheiden u. weiß Bescheid. Messen dagegen stammen aus der Zeit wo das Internet noch nicht vorhanden war, bzw. noch nicht so viel geleaked wurde. Kurz: Messen sind nicht mehr zeitgemäß. Sieht man auch daran das div. große Firmen div. Messen inzwischen schon fern bleiben.


  • Wenn ich nicht beruflich auf der IFA gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich nicht hin, zu wenig neues und zumindest der Samsung Stand (ähm Halle) war im Vergleich zum letzten Jahr auch ehr langweilig, wobei ich die Tafel-Monitor-Kombiantion von Samsung schon recht spannend fand, findet man vielleicht bald in Schulen .....


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Das spannendste auf der IFA war irgendwie der OLED-Canyon von LG ^^ Ansonsten fand ich es dieses Jahr auch sehr langweilig auf dort...


  • Das XZ3 war ganz nett, gespannt bin ich vor allem was Nokia so treibt, da ist es ja verdammt still geworden. Alle anderen sind mir momentan recht egal, LG ist seit Jahren sowas von langweilig ohne wirkliche Identität, HTC dasselbe, Samsung und Huawei interessieren mich generell nicht wirklich aus verschiedensten Gründen und sonst gibt's ja kaum noch was. Smartphones sind einfach echt langweilig geworden.


  • Ich hatte bisher 3 Honorgeräte (6+, 8, 9) und sie alle waren zu ihrer Zeit nie wirklich top. Sie wurden uns nur als Flagshipkiller schmackhaft gemacht und als solche unter die Nase gerieben. Schlussendlich kamen sie in Schulnoten ausgedrückt nie über eine "Minus-2" oder eine "Plus-3" hinaus. Weder die Kamera, noch das SOC waren annähernd so gut, wie die jener Flaggschiffe, denen sie angeblich ebenbürtig sein hätten sollen.

    Beim Mutterkonzern Huawei war bisher auch immer deutlich mehr Schall und Rauch und ein bisschen Schummeln als eine ehrliche "1". Auch wenn die Geräte nicht schlecht sind, aber mit den Spitzen von Samsung, Sony und Co können sie bis heute nicht ganz mithalten. (das P20 Pro kenne ich allerdings nicht und lasse es daher außen vor)


  • Das Honor Play soll aufregender gewesen sein als das Note 10. Soll das ein Witz sein?


  • Bin sehr gespannt auf das Konzept mit dem Razer Phone 2, hoffentlich wird es so wie es auf dem Bild abgebildet ist. Außerdem bin ich noch auf das faltbare Smartphone gespannt, der Rest ist meiner Meinung nach öder Einheitsbrei. 😃


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    "[...] 100 Prozent Display/Front-Verhältnis [...]"
    Das ist immer noch völliger Nonsens... das Magic 2 bekommt KEINE 100% Screen to Body ratio...

    Das V40 wird zudem wahrscheinlich, wie die meisten anderen Geräte, unendlich langweilig. Es ist quasi ein G7 mit drei Hauptkameras und OLED...


  • Das sich Apple fern hält hat nur einen Grund: Sie wollen ihre eigene große Show und keine Konkurrenz Drumherum.Was ich auch gut finde.


  •   45
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hatte auf das Nokia 9 gehofft. Aber im Grunde bin ich nicht unglücklich- ich hasse diesen Konflikt zwischen meiner Vernunft (ich schätze mein Nokia 8 Sirocco sehr und es stellt mich vollumfänglich zufrieden!) und dem konditioniertem Konsumäffchen in mir ("Oh, das sieht ja geil aus...!") , welches auf neuer, schicker, besser reagiert.... :-(

    Leider -und ich wiederhole mich nur zu gern- ist mir das wohlige und Portemonnaie-schonende "Endgültig-angekommen-sein-Gefühl" und der völlige Verlust von Kaufzwängen abhanden gekommen, seit mein BlackBerry Passport SE und das Betriebssystem BBOS10 das Zeitliche gesegnet haben! Android lässt einen niemals wirklich "ankommen"....!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern