Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
38 mal geteilt 72 Kommentare

Honor 8 vs. OnePlus 3: Gleicher Preis, ungleiche Leistung

Das OnePlus 3 und das Honor 8 sind mit Sicherheit die zwei besten Android-Smartphones, die zurzeit für unter 400 Euro auf dem Markt erhältlich sind. Beide kommen von chinesischen Herstellern und sind Konkurrenten , die als Widersacher zu Galaxy S7 oder S7 Edge beworben werden. Schaut euch unseren Vergleich des Honor 8 mit dem OnePlus 3 an.

Hello Motorola oder Hello Moto?

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1705
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 2765
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z

Honor 8 vs. OnePlus 3: Preis und Verfügbarheit

Das Honor 8 ist seit August 2016 im Online-Shop von Honor und bei diversen Online-Händlern erhältlich. Der Fokus des Marketings liegt beim Direktvertrieb über die Website. Dasselbe gilt auch fürs OnePlus 3; Damit will der Hersteller die Marketing-Kosten senken und die Ersparnis an den Kunden weitergeben. Trotz ihrer Top-Ausstattung kosten die Geräte mit je 399 Euro rund 100 bis 200 Euro weniger als vergleichbar verarbeitete und ausgestattete Konkurrenten.

Günstigstes Angebot: Honor 8
374,00
computeruniverse.net Lieferzeit: Lieferzeit 3-5 Werktage

Inzwischen gibt es eine Partnerschaft zwischen OnePlus und Telefonica UK, wo erstmals das OnePlus 3 mit Vertragsbindung angeboten wird. Über Pläne zu einem solchen Deal für Deutschland liegt uns keine Information vor. Das Honor 8 bekommt Ihr allenfalls über Handy-Deutschland mit Vertrag für einen Euro.

Honor 8 vs. OnePlus 3: Design und Verarbeitung

Wenn man sich die zwei Geräte anschaut, kann man die Unterschiede im Design nicht übersehen. Eines haben beide allerdings gemeinsam: Eleganz. Das OnePlus 3 greift Designelemente früherer OnePlus-Geräte auf und macht ein paar ästhetische Anleihen an einigen aktuellen Mitbewerbern wie dem HTC 10.

Genauso wie beim OnePlus 2 ist der Rahmen aus Metall gefertigt. Die Verbindung von geschwungenen und geraden Linien, die leichten Farbschattierungen und die Art und Weise, auf die das eloxierte Aluminium auftreffendes Licht reflektiert, verleihen dem OnePlus ein edles Aussehen. Natürlich ist das OnePlus 3 mit seinem 5,5-Zoll-Display erheblich größer als das Honor 8 mit 5,2 Zoll, aber es liegt trotzdem komfortabel in der Hand.




AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 2
Trotz 0,3 Zoll mehr Bildschirmdiagonale ist das OnePlus 3 nur marginal größer als das Honor 8. / © AndroidPIT

Das neue Smartphone von Honor scheint wie ein Magnet auf Licht zu wirken. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Das Honor 8 ist aus Metall und 17-lagigem Glas gefertigt, was in einer außerordentlich spiegelnden Rückseite resultiert. Ein weiterer nennenswerter Unterschied zum OnePlus 3 (abgesehen davon, dass es kleiner ausfällt) ist, dass das Honor 8 keinen Home-Button auf der Vorderseite hat.

Ich persönlich bevorzuge das Honor 8, da der Formfaktor kompakter ist und es sich durch die abgerundeten Ecken leichter in der Hand halten lässt. Schade ist nur, dass dieses Smartphone schnell Fingerabdrücke auf der Rückseite ansammelt.




Honor 8 vs. OnePlus 3: Display

Lasst uns einen Blick auf einen der grundlegenden Unterschiede zwischen den zwei Telefonen werfen. Das Honor 8 hat ein LTPS-TFT-Flüssigkristall-Display, das bei einer Größe von 5,2 Zoll mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auflöst. Die Farbwiedergabe ist exzellent und zudem sehr realistisch. Bilder werden klar und scharf dargestellt. Ein interessantes Detail ist, dass das Display des Honor 8 einen „Eye Comfort“-Modus besitzt, das den Bildschirm leicht gelb einfärbt. Ich sage es hier nicht zum ersten Mal, aber ich weiß dieses Feature wirklich sehr zu schätzen, besonders kurz bevor ich ins Bett gehe oder direkt nach dem Aufwachen.

Das OnePlus 3 hat eine fast perfekte Farbmetrik.

Das OnePlus 3 ist mit einem Full-HD-Display ausgestattet, das eine Größe von 5,5 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel) aufweist. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte verwendet OnePlus hier ein AMOLED-Display. Auch wenn es bei der Vorstellung manche vielleicht ein wenig enttäuscht hat, konnte ein großes Update signifikante Verbesserungen erzielen. Jetzt kommt es mit einer fast perfekten Farbmetrik daher. Der Bildschirm ist somit als sehr gut zu bezeichnen, was aber nicht wirklich eine Überraschung darstellt, wenn man bedenkt, dass Samsung das Super-AMOLED-Display entwickelt hat. Das OnePlus ist in dieser Runde unschlagbar.

AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 1
Das Honor 8 hat einen Blaufilter, das OnePlus 3 das technisch überlegene Display. / © AndroidPIT

Honor 8 vs. OnePlus 3: Software

Zwei verschiedene Benutzeroberflächen liefern sich hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das OnePlus3 kommt mit einem System daher, das sehr nah am Stock-Android ist, nämlich OxygenOS. Es ist nur sehr wenig Bloatware vorinstalliert. Honor hat dem System seine Oberfläche EMUI 4.1 übergestülpt, die iOS sehr viel ähnlicher sieht als Android. Es gibt keinen App-Drawer bei diesem Modell, Ihr könnt Euch allerdings einen herunterladen. Beide Modelle basieren auf Android 6.0.1 Marshmallow.

AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 10
Das OnePlus 3 hat ein Dark Theme passend zum AMOLED-Display. © AndroidPIT

Es gibt allerdings trotzdem eine Gemeinsamkeit bei den beiden Geräten: Es ist sehr schwer, an Android-Updates heranzukommen. Wenn Ihr das neue Android 7.0 Nougat so schnell wie möglich haben wollt, solltet Ihr Euch bei Alternativen von Motorola/Lenovo oder Google/Nexus umschauen.

Modder haben traditionell mehr Freude an OnePlus-Geräten und freuen sich über die offene Politik des Herstellers. OnePlus unterstützt das Entsperren des Gerätes und Ihr behaltet die Garantieansprüche auf das Gerät auch nach dem Flashen von Drittanbieter-Recoverys und gerooteten Firmwares. Beim Honor 8 ist das Entsperren okay, aber Root oder TWRP sorgen für Verlust der Herstellergarantie.

Honor 8 vs. OnePlus 3: Performance

In dieser Disziplin scheint das OnePlus 3 die Nase klar vorn zu haben. Ich will damit nicht sagen, dass das Honor 8 eine erheblich schwächere Performance abliefert. Ganz im Gegenteil. Bei seinem Flaggschiff setzt Honor mit dem Octa-Core-Prozessor Kirin 950 auf einen der schnellsten, den Huawei baut. In Verbindung mit 4 GB RAM ist sichergestellt, dass die Performance am oberen Rand des derzeit möglichen ist – insbesondere, wenn man die exzellente Optimierung des Betriebssystems miteinbezieht.

oneplus 3 benchmark antutu
Das OnePlus 3 ist je nach Disziplin das schnellste Smartphone am Markt. / © AndroidPIT

Das OnePlus 3 befindet sich allerdings inzwischen in einer anderen Klasse. Unter der Haube arbeiten der Top-End-Prozessor Snapdragon 820, ein Adreno 530 Grafikchip, 6 GB LPDDR4-RAM und 64 GB Systemspeicher. Die Ergebnisse sind durch die Bank exzellent. So kann sich das OnePlus 3 nur um eine Haaresbreite hinter dem Galaxy S7 platzieren. Je nach Disziplin sind OnePlus 3 oder Honor 8 die schnellsten Smartphones am Markt.

Honor 8 vs. OnePlus 3: Kamera

Smartphones haben einen Großteil der einfachen Digitalkameras abgelöst. Manche Smartphones erfüllen diese neue Aufgabe aber besser als andere. Das OnePlus 3 und das Honor 8 sind in dieser Kategorie erfreulicherweise mehr oder weniger gleichauf. Das OnePlus 3 hat eine 16-Megapixel-Kamera mit einer f/2,0-Blende sowie einen optischen Bildstabilisator und Gesichtserkennung. Im Gegensatz dazu hat das Honor 8 eine doppelte Kamera mit 12 Megapixeln und eine f/2,2-Optik (einer der zwei Sensoren IMX386 von Sony fotografiert ausschließlich schwarz/weiß, um das beste Licht einzufangen).

AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 8
Der Fingerabdrucksensor des Honor 8 ist der schnellste, den wir bisher getestet haben. / © AndroidPIT

Beide Telefone machen großartige Fotos. Von Zeit zu Zeit fokussiert die Kamera des Honor 8 die falsche Stelle – dann bleiben die anderen Gegenstände im Vorder- und Hintergrund unscharf. Allerdings sind die Farben und die Detailschärfe ausreichend, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Das OnePlus 3 schlägt sich auf diesem Gebiet nicht viel besser. Wenn es um Selfies geht, ist das Honor 8 allerdings besser geeignet, da es verschiedene Möglichkeiten zum Gestalten Eurer Bilder bietet.

Honor 8 vs. OnePlus 3: Akkulaufzeit

Wenn ich in Betracht ziehe, dass ich beide Modelle regelmäßig benutzt habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich das Honor 8 bevorzuge. Das überrascht nicht, da beide Telefone einen 3.000 mAh-Akku verbaut haben. Die geringere Akkulaufzeit des OnePlus 3 liegt in der höheren Displaygröße und -Technologie sowie der auf Hochleistung optimierten Hardware begründet.

Allgemein lässt sich sagen, dass der Akku niemals die starke Seite von OnePlus-Smartphones war. Grundsätzlich ist er gar nicht so schlecht, da er bei moderater den ganzen Tag durchhält. Allerdings bietet Euch das Honor 8 diesbezüglich mehr Freiheiten. Unabhängig davon sind beide Smartphones mit einem USB-C-Anschluss und einer Schnellladefunktion ausgestattet.

AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 3
Das Honor 8 hält länger mit einer Akkuladung durch als das OnePlus 3. / © AndroidPIT

Honor 8 vs. OnePlus 3: Technische Daten

  Honor 8 OnePlus 3
Modell: Honor 8 OnePlus 3
Hersteller: Honor OnePlus
Abmessungen: 145,5 x 71 x 7,45 mm 152,7 x 74,7 x 7,35 mm
Gewicht: 153 g 158 g
Akkukapazität: 3000 mAh 3000 mAh
Display-Größe: 5,2 Zoll 5,5 Zoll
Display-Technologie: LCD AMOLED
Bildschirm: 1920 x 1080 Pixel (424 ppi) 1920 x 1080 Pixel (401 ppi)
Kamera vorne: 8 Megapixel 8 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel 16 Megapixel
Blitz: Dual-LED LED
Android-Version: 6.0 - Marshmallow 6.0.1 - Marshmallow
Benutzeroberfläche: Emotion UI Oxygen OS
RAM: 4 GB 6 GB
Interner Speicher: 32 GB 64 GB
Wechselspeicher: microSD Nicht vorhanden
Chipsatz: HiSilicon Kirin 950 Qualcomm Snapdragon 820
Anzahl Kerne: 8 4
Max. Taktung: 2,3 GHz 2,2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, Dual-SIM , Bluetooth 4.2 HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 4.2

Honor 8 vs. OnePlus 3: Fazit

Am Ende brechen sich die Unterschiede der Geräte herunter auf hohe Leistung vs. hohe Akkulaufzeit, großes AMOLED vs kompaktes LC-Display und edles Glas-Design versus einfache Software-Modifikation.

AndroidPIT oneplus 3 honor 8 comparison 9
Bekennt Farbe: Design oder Modding; Leistung oder Akkulaufzeit? / © AndroidPIT

Das Honor 8 erweist sich aber unterm Strich als alltagstauglicher und bekommt von uns die Kaufempfehlung. Das OnePlus 3 ist erneut für ein enthusiastisches Nischenpublikum konzipiert. Der herkömmliche Anwender wird sich über die kurze Akkulaufzeit nicht freuen und weiß mit einem entsperrbaren Bootloader nichts anzufangen.

PV
Pierre Vitré
Das Honor 8 ist das bessere Smartphone in diesem Vergleich.
Stimmst du zu?
2669 Teilnehmer
50
50

Top-Kommentare der Community

  • Cress vor 2 Monaten

    Ufff, das OnePlus 3 ist also das schlechtere Gerät für Otto-Normal? Und die Akkulaufzeit ist da DAS entscheidende Kriterium? Aber dann habt ihr die wichtigste Eigenschaft des Oneplus 3 vergessen: DASH-Charging ... 15 Minuten Laden und das Teil ist 1/2 voll? Sensationell. Meine Mutter vergisst öfters mal das Handy über Nacht zu laden bzw. will das gar nicht. Für mich ist das OnePlus 3 eindeutig das bessere Gerät, in allen Disziplinen. Ich würde jedem das Oneplus 3 empfehlen, nur auf die möglichen Probleme mit dem Support hinweisen, da dieser im Ausland liegt.

  • Baki Güler vor 2 Monaten

    Hier scheint der Verfasser eine deutliche vorliebe für das Honor 8 zu haben. Das mag ja auch sein gutes Recht zu sein, aber in einem Gerätevergleich ist seine subjektive Meinung fehl am Platz. Ich finde auch das dass Fazit zum OnePlus3 zu unrecht schlecht ausfällt. Beispiele: Es steht "Natürlich ist das OnePlus 3 mit seinem 5,5-Zoll-Display erheblich größer als das Honor 8 mit 5,2 Zoll, aber es liegt trotzdem komfortabel in der Hand" Aha, erheblich größer also! In der Bildunterschrift heißt es dann aber "Trotz 0,3 Zoll mehr Bildschirmdiagonale ist das OnePlus 3 nur marginal größer als das Honor 8." Also was denn nun? Erheblich größer oder doch nur marginal größer? Eine objektive Meinung hätte auch so lauten können "Trotz des größenunterschiedes versteht es OnePlus das Gehäuse recht kompakt zu halten. Es ist nur unwesentlich größer als das Honor 8". Punkt für OnePlus! Das dass OnePlus3 auch ein Nachtmodus hat und das Display im Dunkeln die Augen schont, wurde im Bericht nicht erwähnt. Was die Update Politik angeht kann ich zwar nichts über das Honor 8 sagen, aber das OnePlus3 hat in der kurzen Zeit schon sein 4 Update erhalten. Nein, das heißt nicht das es schlechter als andere Geräte wäre, sondern das OnePlus an Verbesserungen und Kundenwünschen arbeitet. Das ist nicht selbstverständlich. Auch nicht von Brangengrößen wie Samsung und Co.! Zum Akku, das OnePlus3 hält wohl bei moderater Benutzung den ganzen Tag durch (bei mir sind es sogar zwei tage!), aber das Honor 8 würde hier mehr "Freiheiten" bieten - ja, welche denn? Das OnePlus3 hat Dash-Charging, ich habe in einer Stunde ein fast entladenes Gerät auf 100% aufgeladen! Wie sieht das beim Honor 8 aus? Hier wird mir zu wenig darauf eingegangen. Wie wurden die Akkus getestet? Vielleicht nur Subjektiv? Wieso das Honor 8 am ende alltagstauglicher sein soll und eine kaufempfehlung bekommt wärend das OnePlus3 nur für enthusiastisches Nischenpublikum konzipiert sein soll lässt mich nur den Kopf schütteln. Könnte mir das bitte jemand mal erklären? Welche Details spricht denn hier für ein "enthusiastisches Nischenpublikum"? Naja, ich denke die Umfrage scheint ja schon für sich zu sprechen.

  • Conjo Man vor 2 Monaten

    Also das OnePlus 3 kommt mir schon etwas hochwertiger und performanter daher. Zudem ausgereifter vom OS und kein Invite-Prozedere mehr

    Und das persönlich Beste:
    Das OP3 hat kapazitive Tasten ;-)

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich steh auch vor der Entscheidung, welches der beiden kauf ich mir. Nachdem ich 1 und 2 von Oneplus mitgemacht habe, ist meine Leidenschaft etwas abgeflacht. Das 1 war noch sehr gut, aber das 2 war Softwareseitig Murks. Viel zu lange musste man auf Custom ROMs warten, die wenigstens halbwegs funktionierten. CM hatte es lange offiziell nicht unterstützt. Die Situation scheint ja nun zum Glück vorbei zu sein, ich muß aber sagen, dass sich Oneplus und CM bei mir damit eher ins Abseits gestellt haben. Im Vergleich zu meinem momentanen EMUI-Gerät (ein Huawei) find ich die Dual-Sim Nutzung auf dem Oneplus 2 noch zu hakelig. Gerade das Umschalten des 3/4G-Steckplatzes geht beim EMUI-Gerät viel schneller und ich musste im Gegensatz zum Oxygen-OS-Gerät nie neu booten. Dafür hat Oneplus auch bei der 3 den für mich sehr komfortablen Schieberegler und die Sim-Karten kann man ohne Hilfsmittel mal schnell im Flieger kurz vor der Landung im neuen Land wechseln. Beim Honor braucht man sicher wieder einen spitzen Gegenstand. Warum wurde auf all diese Punkte, die aus meiner Sicht wirkliche Unterschiede sind, nicht eingegangen?

  • Für mich ist das Honor 8 bereits das zweite Smartphone aus dieser Reihe. Emui ist ganz klar Geschmackssache, wer einen App Drawer braucht, um den Überblick zu behalten, kann z.B. auf Nova oder Cheetah zurückgreifen. Denn in der Tat kann man jedes moderne Android Smartphone aussehen lassen, wie das anderer Hersteller, wenn der richtige Launcher installiert ist.
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Honor 8 ist sehr gut, wie auch bei OnePlus 3.
    Für mich war das One Plus 3 eine echte Option, war aber angefixt vom Honor 7 und bin vom Honor 8 nicht enttäuscht worden, welches ich seit ca. 3 Wochen nutze. Zurechtkommen und zufrieden wäre ich wohl mit beiden Telefonen, zugreifen würde ich PERSÖNLICH immer wieder beim Honor 8 da,

    es einen SD Karten Slot hat,

    das ansprechendere Design vorweisen kann (und in blau einfach richtig gut aussieht),

    der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite liegt (viel praktischer) und bestens funktioniert ,

    der Akku sicherlich ein wenig länger im Alltag durchhält (kann ich jedoch nicht beurteilen, da ich das OP3 nur im Laden ausprobieren konnte),

    es ebenfalls eine quickcharge Funktion mitbringt,

    der Smart Button sehr praktisch ist.


    Zum Glück gibt es so viele Anbieter guter Smartphones mit günstigen Preisen, ansonsten müssten wir alle viel Geld Samsung oder Apple (mittlerweile leider auch Google) in den Rachen werfen...

  • Hans vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Its a honor to have an One plus 3. Der Wiederverkauf wird es wieder beweisen.

  • Ole vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Habe ich das Wort "Advertorial" irgendwo überlesen?
    Das OP3 ist definitiv, auch aus meiner persönlichen Erfahrung, das bessere Smartphone.
    Und die SAR-Werte komplett unter den Tisch fallen zu lassen finde ich höchst bedenklich...

  • Also ich würde, wenn ich denn jetzt kaufen müsste, ganz klar das OnePlus 3 bevorzugen. Ausschlaggebend sind für mich die Verfügbarkeit von CustomROMS und die Einstellung von OnePlus zu diesem Thema sowie die bessere und einfachere Reparierbarkeit. Da sind mir 17 Lagen Bling-Bling herzlich egal.

  • Also der Test ist ja echt für die Tonne. Das ist eine Persönliche Meinung und kein Test. In einem Test sollte man vergleichen welches Handy auch wirklich besser ist. Welches hat die bessere Hardware/altags Performance oder Kamera. Am Ende kann man ja begründen warum man sich lieber für das Honor 8 entschieden hätte. Aber zu sagen es ist besser ist falsch. Abgesehen davon kann man eigentlich nur die Unterschiede aufzeigen. Welches für wen besser ist muss jeder selbst entscheiden.

  • Die Tests hier sind mir zu vage.

  • Viddi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Korrektur:
    "Zum ersten Mal in der Firmengeschichte verwendet OnePlus hier ein AMOLED-Display."
    ist falsch!
    Das OnePlusX kam fast ein dreiviertel Jahr früher raus und hatte schon so ein Display.

  • Kolle vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wie sieht es mit der updates aus?

  • Hier scheint der Verfasser eine deutliche vorliebe für das Honor 8 zu haben. Das mag ja auch sein gutes Recht zu sein, aber in einem Gerätevergleich ist seine subjektive Meinung fehl am Platz. Ich finde auch das dass Fazit zum OnePlus3 zu unrecht schlecht ausfällt. Beispiele: Es steht "Natürlich ist das OnePlus 3 mit seinem 5,5-Zoll-Display erheblich größer als das Honor 8 mit 5,2 Zoll, aber es liegt trotzdem komfortabel in der Hand" Aha, erheblich größer also! In der Bildunterschrift heißt es dann aber "Trotz 0,3 Zoll mehr Bildschirmdiagonale ist das OnePlus 3 nur marginal größer als das Honor 8." Also was denn nun? Erheblich größer oder doch nur marginal größer? Eine objektive Meinung hätte auch so lauten können "Trotz des größenunterschiedes versteht es OnePlus das Gehäuse recht kompakt zu halten. Es ist nur unwesentlich größer als das Honor 8". Punkt für OnePlus! Das dass OnePlus3 auch ein Nachtmodus hat und das Display im Dunkeln die Augen schont, wurde im Bericht nicht erwähnt. Was die Update Politik angeht kann ich zwar nichts über das Honor 8 sagen, aber das OnePlus3 hat in der kurzen Zeit schon sein 4 Update erhalten. Nein, das heißt nicht das es schlechter als andere Geräte wäre, sondern das OnePlus an Verbesserungen und Kundenwünschen arbeitet. Das ist nicht selbstverständlich. Auch nicht von Brangengrößen wie Samsung und Co.! Zum Akku, das OnePlus3 hält wohl bei moderater Benutzung den ganzen Tag durch (bei mir sind es sogar zwei tage!), aber das Honor 8 würde hier mehr "Freiheiten" bieten - ja, welche denn? Das OnePlus3 hat Dash-Charging, ich habe in einer Stunde ein fast entladenes Gerät auf 100% aufgeladen! Wie sieht das beim Honor 8 aus? Hier wird mir zu wenig darauf eingegangen. Wie wurden die Akkus getestet? Vielleicht nur Subjektiv? Wieso das Honor 8 am ende alltagstauglicher sein soll und eine kaufempfehlung bekommt wärend das OnePlus3 nur für enthusiastisches Nischenpublikum konzipiert sein soll lässt mich nur den Kopf schütteln. Könnte mir das bitte jemand mal erklären? Welche Details spricht denn hier für ein "enthusiastisches Nischenpublikum"? Naja, ich denke die Umfrage scheint ja schon für sich zu sprechen.

  • Ich will gar nicht groß das Fazit bewerten. Ich stand vor kurzem genau vor der Wahl Honor 8 versus OP3. Die SAR-Werte sind für mich ein wichtiges Kriterium. Und da ist das Honor mit deutlich höheren Wert als das OP3 sofort raus gewesen. Mit dem Akku des OP3 komme ich als Vielnutzer problemlos über den Tag.

  • Edda314 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Gehöre zu den Usern, die das Honor 8 bevorzugen. Denn das Honor 8 sieht viel schöner aus als das OnePlus 3.

  • Gabor vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Vielleicht sollte man auch über 64GB (OnePlus) versus 32GB (Honor) Speicher reden? Der SD Kartenslot des Honor 8 ist eine Mogelpackung, da man nur entweder 2 SIM Karten ODER 1 SIIM + 1 SD Karte nutzen kann.
    Und selbst wenn man auf die SD Karte verzichtet, ist der eine SIM slot nano, der andere Micro. Steckt aber eine SD Karte, gibt es nur einen Micro SIM slot. Also nano SIM und SD Karte geht auch nicht. Chaos pur.
    Und vielleicht ist es auch eine Überlegung, dass man bei OnePlus mit einer wesentlich längeren Softwareunterstützung rechnen kann, teilweise durch die Community, als beim Honor?
    Man sollte auch darauf hinweisen, dass der Preis des OnePlus 3 €399 inkl. Versand beträgt und nicht €475 wie der eingeblendete Werbelink zu Amazon als "bester Preis" ausweist.

    • Das stimmt nicht: Das Honor 8 kann mit einer Nano-Sim (Sim 1) und einer micro SD Karte (in Slot Sim 2) betrieben werden oder man legt zwei Nano Sim-Karten hinein.

    • Woher hast du denn die Info mit den beiden unterschiedlichen SIM-Karten Formaten? Ich hab einen Test auf areamobile gelesen, da ist von zwei Nano-Steckplätzen die Rede. Ich nutze z.Zt. ein Dual-Sim Gerät von Huawei dort ist es genau so (2 nano-Karten oder eine Nano-Karte und eine MICRO-SD). Kann es sein, dass du micro-SD mit Micro-SIM verwechselt hast? Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier plötzlich eine andere Technologie verwendet wird. Das von dir beschriebene Chaos wäre natürlich ein Grund das Gerät nicht zu kaufen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!