Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
26 mal geteilt 109 Kommentare

Google Pixel XL: Der Prozessor ist nicht das Geheimnis hinter mehr Performance

Wie schnell sind die neuen Pixel-Smartphones? Erste Benchmarks zeigen, dass sich die Prozessorleistung nur marginal verbessern wird. Auch wenn Google den neusten Qualcomm-Chip verwendet, liegt der größte Tempozuwachs doch in einem anderen Bereich.

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 463
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 423
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Am Dienstag hat Google das Pixel für englischsprachige Länder und Deutschland vorgestellt. Das neue Gerät kommt in zwei Größen auf den Markt, innerlich sind die beiden Modelle gleich ausgestattet. Da Google den High-End-Preis verlangt, stellt sich die Frage, ob man auch High-End-Performance bekommt.

AndroidPIT iPhone 7 in house 2829
Im Single-CPU-Test schlägt niemand das iPhone 7. / © AndroidPIT

Ausgestattet sind die Geräte mit einem Snapdragon 821, einer verbesserten Edition des Snapdragon 820 - Qualcomms Spitzenmodell für Android-Smartphones im Jahr 2016. Dieser sorgt jedoch in ersten veröffentlichten Benchmarks kaum für Verbesserung. Mehr noch: Er kann sich nicht gegen Apples Spitzenmodelle behaupten.

  iPhone 6s Plus iPhone 7 OnePlus 3 Google Pixel
Prozessor Apple A9, 2 x 1,85 GHz Apple A10 Fusion, 2 x 2,23 GHz Snapdragon 820, 2 x 2,2 + 2 x 1,6 GHz Snapdragon 821, 2 x 2,15+ 2 x 1,6 GHz
Geekbench Multi 4106 5600 6248 4089
Geekbench Single 2508 3430 2018 1578

Die Zahlen für die iPhones stammen hierbei aus der offiziellen Tabelle, OnePlus haben wir selbst gemessen und die Werte für das Pixel stammen aus einem neu veröffentlichten Ergebnis. Die Abweichungen zwischen dem OnePlus 3 und dem Google Pixel XL erstaunen. Hier können verschiedene Faktoren eine Rolle spielen - wir sind gespannt auf die Ergebnisse eigener Messungen.

Was macht die Pixels jetzt schneller?

Eine deutliche Temposteigerung der Pixels gegenüber den Nexus-Smartphones wird trotzdem spürbar sein. Diese liegt jedoch im internen Speicher begründet. Erstmals verwendet Google Samsungs UFS-2.0-Speicher. Dieser hat erheblich höhere Übertragungsraten als der Toshiba-eMMC des Nexus 6P.

AndroidPIT oneplus 3 vs Nexus 6P 8080
Das Nexus 6P ist gegen das OnePlus 3 eine lahme Schnecke. / © AndroidPIT

Der schnellere Speicher verkürzt Startzeiten von Apps, Ladezeiten in Spielen oder Bildergalerien und sollte eine spür- und sichtbare Verbesserung bringen; ähnlich wie das Austauschen einer magnetischen Festplatte durch eine SSD im Computer; oder das Aufpumpen eines Reifens am Fahrrad.

Ein weiteres Detail, auf das Google als einer der ersten Smartphone-Hersteller geachtet hat, ist der USB-Anschluss. Während der Typ-C-Anschluss schon einige Vorzüge in Sachen Aufladetempo und Anschlusskomfort mit sich bringt, hat er mit der Datenübertragung als solche wenig zu tun. Dazu ist die Anschlussnorm USB 3.0 vonnöten. Diese wird zum ersten Mal geboten. Damit erhöht sich die Schnittstellengeschwindigkeit auf 5 GBit/s, also rund das Zehnfache.

Wie schnell wird sich das Pixel jetzt anfühlen?

Voraussichtlich wird der Arbeitsfluss des Pixel ähnlich angenehm sein wie mit einem Samsung Galaxy S7 oder einem iPhone 7. Durch die Konzentration der Software-Oberfläche auf den internetbasierten Google-Assistant kommt jedoch ein neuer Flaschenhals hinzu, der bisher nicht bedacht wurde: LTE oder WLAN müssen in guter Qualität ständig erreichbar sein, sonst kann der Assistant nicht in vollem Tempo arbeiten und dann nützt die schnellste Hardware im Smartphone nichts mehr. Es wird also mehr denn je wichtig, einen umfangreichen Datentarif beim richtigen Anbieter zu finden, um verbunden zu bleiben.

Top-Kommentare der Community

  • Murphy vor 1 Monat

    Alles Nerds hier??? Ist doch egal was ein Benchmark sagt. Das Ding muss in der Hand rocken. Und nur in der Hand.

109 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nun ich möchte mich auch noch mal zum Pixel und Pixel XL von Google äußern. Sein wir mal ehrlich, hier wird viel darüber geredet, warum Google einen solchen Preis verlangt und dazu nur geringe Mehrleistung im Vergleich zu anderen oder älteren Geräten bietet. Fakt ist doch, das Google nicht der erste Hersteller ist, welcher solche Preise verlangt. Auch ist es Fakt, das Google sicher nicht der letzte Hersteller mit solchen Preisen sein wird.

    Die eigentliche Frage, welche man sich hier stellen sollte, wäre folgende. Gibt es überhaupt ein Gerät, welches zwischen 800 und 1000€ wert ist? Für meine Begriffe nein. Ich selbst nutze aktuell das Apple IPhone 7 und das Samsung Galaxy S7, beide Geräte sind toll und haben ihre Vor und Nachteile. Auch wenn ich mir beide erworben habe, finde ich den Preis im Vergleich zur Hardware total überzogen! 500 € für ein solches Gerät wären absolut realistisch.

    Warum wird jetzt, wo Google diesen Weg geht ein solches Fass aufgemacht? Das Apple IPhone 7 und das Google Pixel sind beides High End Geräte, weshalb sie auch preislich in der selben Liga Spielen. Wenn Ihr Google wegen der Preise Vorwürfe macht, solltet ihr diese auch Apple und Samsung machen. Denn auch Samsung Geräte sind anfangs mindestens genau so teuer.

    Die Pixel Geräte sind toll, sehen gut aus ( Geschmackssache ) und scheinen qualitativ gut verarbeitet zu sein. Man sollte nie vergessen, das auch Google eine eigene Designlinie finden muss oder gefunden hat. Auch ich dachte anfangs das es gewöhnungsbedüftig ausschaut, mit der Zeit aber gefällt es mir sehr gut. Desweiteren begrüße ich den Schritt sich mit dem Design von anderen Geräten abheben zu wollen, denn sein wir ehrlich, jedes Design hat es in irgend einer Art und weise schon mal woanders gegeben.

    Zum Thema Leistung möchte ich sagen, das wir mittlerweile alle wissen, das tolle Benchmark Ergebnisse nur ein weiteres Verkaufsargument ist. Viel wichtiger ist die Anpassung der Software an die jeweilige Hardware und ich wette, die Anpassung von Android 7.1 wird auf den Pixel Geräten besser sein wie auf allen anderen Top Smartphones. Es kommt nicht immer auf pure Lesitung an, sondern auch auf die Software. Auch Apple hat in der jüngsten Vergangheit gezeigt das man nicht immer die beste Hardware braucht um den User ein tolles Gefühl bei der Nutzung eines Smartphone bieten zu können.

    Abschliesend habe ich noch ein paar Worte zum Preis. Ihr solltet Google lieber dafür danken, das es in der Vergangenheit Nexus Geräte mit toller Hardware zu günstigen Preisen gab. Wenn ich mich recht entsinne, gab es solche Preise wie zB. die des Nexus 5 bei Apple oder Samsung nie. Zumindest nicht in dieser Geräte klasse!
    Natürlich ist mir bewusst das es mittlerweile Hersteller gibt, welche ebenfalls gute Geräte zu fairen und tollen preisen anbieten, aber darum ging es mir gerade auch nicht.

    In gewisser Hinschit wäre ein wenig Dankbarkeit angebracht und man sollte verstehen, das es solche Preise wie damals nicht immer geben kann.

    Mein Urteil: Preis zu teuer, aber gerecht, wenn man die Preise der Konkurenz betrachtet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Niklas

  • Erinnert mich alles an früher, als die PC Fummler in diversen Zeitschriften prahlten...**meiner ist schneller, meiner hat mehr Ram usw**! Ich merke nur, die Hersteller machen alles, um diese superschnellen kleinen Supercomputer an den Mann/Frau zu bringen. Aber, was vergessen wird ;), bekomme das tagtäglich mit...damit umgehen, einrichten der Software dafür sind die meisten User überfordert. Wie sagte man früher schon...der PC ist nur so schlau wie der Nutzer, das bezieht sich auch alles auf Smartphones. 10% der Leistung der super teuren Dinger werden für die Nutzung gebraucht, was für eine Verschwendung! ;)

  • "Durch die Konzentration der Software-Oberfläche auf den internetbasierten Google-Assistant kommt jedoch ein neuer Flaschenhals hinzu, der bisher nicht bedacht wurde: LTE oder WLAN müssen in guter Qualität ständig erreichbar sein, sonst kann der Assistant nicht in vollem Tempo arbeiten und dann nützt die schnellste Hardware im Smartphone nichts mehr. Es wird also mehr denn je wichtig, einen umfangreichen Datentarif beim richtigen Anbieter zu finden, um verbunden zu bleiben."

    Sorry, Eric, aber das musst du jetzt mal erklären! Wozu soll der Assistent durchgängig eine LTE Verbindung brauchen? Wo hast du sowas denn her? Welche riesigen Daten muss der Assistent denn in der Sekunde schnell hin und her schicken müssen?

  • Oh man, die Telekom hat gerade die Möglichkeit es per Vertrag zu erwerben beerdigt!!! Pixels die über die Telekom erworben wurden werden keine zügigen systemupdates erhalten! unglaublich!

  • Mich wundert das HTC trotz der miesen Bilanzen solche Husarenritte an Googles Seite leisten kann ?!?🤔

    Für Google selbst war das sicher nicht interessant ob die Sache in die Hose geht, aber HTC ist ja seit Jahren in der Existenz bedroht. Es wundert mich, das man sich dort auf solche Spielchen einlässt. Ich denke nicht das aus Kalifornien da ein Ausgleich fließt falls Googles Experiment in die Hose geht und ich fürchte das wird es.

    Ich persönlich mutmaße das die Pixels in ca. 4 Monaten für 400 bis 500 Euro zu haben ist. Man wird das Weihnachtsgeschäft abwarten und dann geht der Preis in den Keller.

  • Die Benchmarks werden meiner Meinung nach etwas übertrieben, ich habe das LG G5 wo leider nicht so sehr ins Rampenlicht gestellt wird wie z.B. das Samsung S7, aber mit der dritten Kamera und Weitwinkel mich einfach überzeugt hatte und ich darum so liebe.
    Auch wenn das G5 vielleicht nicht die besten Werte hat, bleibe ich LG treu und freue mich jetzt schon sehr auf dass G6.

    So hat jeder seine Vorlieben. ☺

  • Also eins muss man Google lassen: Marketing können Sie, sind jetzt überall in den News! ;)

  • Das war doch nur eine Frage der Zeit bis auch Google vollkommen durchknallt? Über 1000 Euro für ein Handy... Irrsinn bzw. Größenwahn alla Apple!

  • Thom vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Pixel Pixel Pixel...was ein Hype! Bin mal gespannt wie es sich verkaufen wird. Der Preis ist schon heftig.

    • das kann ich dir jetzt schon sagen. da hat ja selbst Google n offizielles Statement zu abgegeben! es werden keine allzu großen stückzahlen erwartet, und das spielt auch überhaupt keine rolle weder für Google noch für irgendein user! die einzige Personengruppe die dafür ein ausgeprägtes Interesse zeigt sind die Gegner. irgendwie lustig

  • One plus ist laut dem Benchmark schneller. Nur mal an alle die nicht lesen können 😂

  • Und ich laufe noch immer mit meinem ,,alten" s6 edge plus rum, das läuft wie sau und ist super schnell. Wozu brauch in denn jetzt noch mal 10% mehr? Von super schnell auf 10% mehr als super schnell? Das merke ich doch eh nicht! Die Technik ist so langsam an ihren Grenzen oder wie sieht das aus....

    • Du nicht. Aber es hat nicht jeder ein ein S6 oder ein anderes Smartphone aus den letzten zwei Jahren. Zwingt dich jemand jetzt dein S6 Edge+ zu verkaufen und ein Pixel anzuschaffen? Soll Google ein langsameres Smartphone auf den Markt bringen, weil es andere schnelle Smartphones gibt, oder was ist jetzt genau deine Aussage?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!