Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 43 Kommentare

Aus für Googles Now-Launcher: Chance für die Konkurrenz?

Wenige Features, wenig Ballast und gute Performance: Der Now Launcher galt als Tipp, um kostenlos das gefühlte Arbeitstempo des Smartphones zu erhöhen. Jetzt verschwindet er aus dem Play Store und Hersteller dürfen ihn bald nicht mehr auf neuen Smartphones vorinstallieren. Doch wie groß ist der Nachteil dadurch wirklich? Und was hat Google eigentlich vor?

Der im November 2015 zuletzt aktualisierte Now Launcher wird aus dem Play Store entfernt werden, wie Android Police berichtet. Smartphone-Hersteller, die ihre Handys ab Werk mit der Google-App ausgetstattet hatten, müssen ab März 2017 zugelassene Geräte mit einer Alternative versehen. Insbesondere Geräte wie die der Marke Lenovo Moto verlieren damit ein Alleinstellungsmerkmal.

AndroidPIT lenovo c2 vs lenovo moto g4 play 4708
Links ein Lenovo C2, rechts ein Lenovo Moto G4 Play mit Google-Launcher. / © AndroidPIT

Was ist der Now Launcher - was war gut an ihm?

Ein Launcher, allgemein gesprochen, dient der Verwaltung Eures Startbildschirms und der App-Übersicht. Oft hat er eine zusätzliche Info-Seite, auf der weitere Infos oder Nachrichten angezeigt werden. Das Ganze wird garniert mit Animationen und Live-Hintergründen für ein ansprechendes Nutzererlebnis. Zusätzlich nutzen Sony, Samsung oder HTC diese Launcher, um ihre Smartphones deutlicher voneinander unterscheidbar zu machen.

Warum sollte man den Now Launcher vermissen?

Viele solcher Launcher sind jedoch nicht optimal. Oft machen sie das Smartphone langsam oder sie bieten keine optimalen Werkzeuge, um Ordnung ins Chaos der installierten Apps zu bringen. Und hier eilten alternative Launcher zur Hilfe. Später kam auch der kostenlose Now Launcher von Google dazu. Dieser galt aufgrund seiner Einfachheit als eine beliebte Methode, ein Smartphone zu optimieren.

Im Laufe der Jahre wurde der Now Launcher über 50 Millionen Mal heruntergeladen. Auf wie vielen Geräten er aktiv im Einsatz ist, wissen wir leider nicht. Jedoch ist die Zahl der Downloads höher als die der ebenfalls beliebten Launcher Nova, Smart oder Apex. Letztere haben mit dem Aus des Google Launchers natürlich eine neue Chance.

Google macht Platz und bietet neue Möglichkeiten

Aus der geleakten E-Mail zum Aus des Now Launchers geht auch hervor, dass Google die SearchLauncher-App in finaler Form bereitstellen wird. Diese dient der Integration von Googles Now-Seite in die Launcher der oben genannten Hersteller. Sony hat dies in Form der Google-Seite in seinem Launcher bereits vorgemacht.

sony xperia z5 nougat home
Der Sony Launcher "Xperia Home" integriert nach dem Nougat-Update Google Now. / © AndroidPIT

Hersteller, die bisher auf den Now Launcher gesetzt haben, dürfen das ab März nicht mehr tun. Sie sollen stattdessen auf Launcher3 ausweichen, der der Standard aus dem Android Open Source Project ist. Viele alternative Launcher und auch der Now-Launcher basieren auf ihm und erweitern ihn um fehlende Features.

Kommt jetzt stattdessen der Pixel Launcher für alle?

Man könnte jetzt darauf spekulieren, dass der Pixel Launcher- der neue Launcher aus dem Hause Google - anstelle des Now Launchers im Play Store für alle Geräte freigeschaltet werden wird. Dies erscheint jedoch unwahrscheinlich, da Google bis jetzt darauf geachtet hat, die Alleinstellungsmerkmale der Pixel-Smartphones zu erhalten. Dieser Feature-Protektionismus wird derzeit zumindet mit dem Google Assistant verfolgt, der auf den teuren Smartphones als Nachfolger der Google-Sprachsuche fungiert.

Also geht die Tendenz eher dahin, dass Google seine Apps peu à peu wieder aus dem Play Store entfernt, nachdem man mit der Kamera und dem Launcher zwei interessante Nexus-Apps für alle freigeschaltet hatte. Die Kamera lässt sich schon seit Sommer 2016 nicht mehr in der Suche, sondern nur noch über den Link finden.

Das gleiche Schicksal wartet jetzt auf den Launcher und vielleicht noch auf mehr Google-Apps. Was ist wohl als nächstes dran? Die Keyboard-App? Die Uhr? Oder gar der Kalender?

Welchen Launcher nutzt Ihr?
Ergebnisse anzeigen

Wie bewertet Ihr es, dass Google sich aus dem Launcher-Markt zurückzieht? Ist es gut dass Google der Konkurrenz wieder Platz macht? Oder wird der Now Launcher als Vorbild fehlen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Mia 06.02.2017

    Ja ich hatte den Launcher auch zum testen installiert aber ganz ehrlich.... An Nova Prime kommt er nicht ran, meiner Meinung nach.
    👍

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hab den Buzz launcher, find den super. Wenn ich keine lust mehr auf den habe, wechsel ich einfach mein Design, gibt da alle möglichen Designs - läuft bei mir flüssig. Hab noch keinen anderen mit dem gesehen, entweder ist er noch nicht so verbreitet oder er gefällt anderen nicht. :)


    • für gratis und mit GestenSteuerung sieht der gar nicht so schlecht aus... je nach Bedürfnis der Leute kommt der wohl schon recht nah an einen nova dran...


  • wer den Google Now Launcher sucht, kann ihn von mir bekommen. Hab die APK noch.


  • Also ich hab jahrelang den Apex genutzt aber seit ca 1 jahr nutze ich den Smart.. Bin zu frieden damit. Womit ich garnix anfangen kann sind die Herstellerdinger .. Allen gemein ist wechsel ich die Marke ist kein Backup möglich so wie bei apex oder Smart.. Die Frage die sich mir stelt ist ob google nicht irgendwann nurnoch das reine android liefrt.


  • Bei mir ist es auch der Pixel-Launcher geworden. Launcher3 ist auch noch dabei. Den "Now" hab ich entfernt. Hintergrund nehme ich mein eigenen. Ansonsten schätze ich die einfache Oberfläche.


  • C. F.
    • Blogger
    07.02.2017 Link zum Kommentar

    Das erste, was ich bei den letzten beiden Smartphones gemacht habe: Nova Prime installiert.


  • Habe lange Apex genutzt aber seit Huawei einen Drawer anbietet bin ich auch ohne extra Laucher glücklich.


  • Launcher sind mor nicht so wichtig, da ich eh meinen eigenen Hintergrund einstelle, alle Animationen, Live Nachrichten und sonstige Akkufresser sofort deaktiviere und das Aussehen der Icons nur drittrangig ist.
    Aber der Link zum Play Store und der Google Kamera ist tot.


  • nova dürfte so ziemlich der All time favorite der meisten sein....

    also meiner auch...


    • Bei mir auf vielen Geräten auch, bis Samsung das TW ab dem S6 so gut gemacht hat, dass ab dem Gerät bei mir der TW-launcher drauf bleibt (schon wegen der geilen Themes) Auf den Tablets läuft aber noch Nova.


      • Hab es gestern kurz testen wollen und bin schon dran verzweifelt das es kein Einstellungsmenü gibt... also gibt es vermutlich schon hab es nur nicht gefunden... konnte aber auch nur ein 5x5 raster oder so was mir zu wenig ist


      • Was für ein Einstellungsmenu? Auf dem Homescreen lange auf den Hintergrund drücken, und im Appdrawer ist der Edit-Button oben.


      • ah okay das sind dann also schon alle Einstellungen gewesen...

        also Ich zum Beispiel mag diese seitlich geschobenen drawer nicht... Ich bevorzuge a-z von Oben bis unten auf einer scrollbaren seite...


      • Dann bleibt dir nur Nova-launcher zu installieren


      • Hab Ich vor zwei jahren als der adw probleme mit dem note edge hatte und ständig neustartete ;-)


  • Habe den Now Launcher mal getestet, aber trotzdem bleibt der NOVA Launcher weiterhin mein Favorit. Vermissen werde ich ihn also nicht.

    aXeL


  • Nova Launcher Prime ist einfach der Beste.


  • Ich wechsle öfter mal, immer den selben Launcher auf Dauer wird mir zu langweilig.


  • Ich nutze den Pixel Launcher seit man die APK downloaden kann erst auf meinem Nexus 6P jetzt auf meinem OnePlus 3T und mir gefällt er mit dem Wetter rechts oben im Eck


  • Ich hab so ziemlich alle großen Launcher probiert, aber bin immer wieder zurück zum Holo Launcher,
    den ich quasi seit ICS nutze.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern