Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 24 Kommentare

Gerüchteküche: Samsung Galaxy S5 Neo, LG G3, HTC One, Oppo Find 7

Nach dem Ende des Mobile World Congress ist es spürbar ruhiger geworden in der Gerüchteküche. Doch so richtig geschlafen wird im Android-Universum nie, entsprechend kursieren jetzt schon Gerüchte zu einer Premiumversion des gerade erst vorgestellten Galaxy S5, dem S5 Neo. Außerdem ranken sich Spekulationen um das LG G3, während die Informationen zum Oppo Find 7 rund eine Woche vor der offiziellen Präsentation bereits sehr konkrete Formen angenommen haben.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4395 Teilnehmer
geruechtekueche teaser
© AndroidPIT

Samsung Galaxy S5 Neo: Günstigeres S5 geplant? 

Das Galaxy S5 hat viele enttäuscht, Samsung ist nach Meinung vieler Kritiker und Fans hinter seinen Möglichkeiten zurück geblieben und hat nur das absolute Minimum an Innovation und Weiterentwicklung abgeliefert. Klar, dass sich da schnell der Wunsch nach einer Premium-Version des neuen Flaggschiffs regt. Zumal bereits im Vorfeld der Präsentation immer wieder davon die Rede war, dass das S5 in zwei Ausführungen kommt. Ein aktuelles Gerücht zielt jetzt aber in eine andere Richtung, und zwar sind Hinweise auf eine abgespeckte S5-Variante aufgetaucht, ähnlich dem Ende Februar 2014 vorgestellen Note 3 Neo (zur Meldung). Quelle der Spekulationen ist eine Website, die Importe und Exporte für Indien verfolgt. Hier war ein Samsung-Gerät mit der Modellnummer SM-G800F aufgetaucht. Das S5 trägt den Namen SM-G900F, das unbekannte Gerät könnte also ein Abkömmling der S5-Familie sein. Sein Preis liegt etwas unter dem für das S5, die Differenz ist aber nicht groß genug, um auf ein S5 Mini zu schließen.

galaxy s5 watermark 9
Das S5 von hinten: Kommt eine abgespeckte Variante? / © AndroidPIT

Unsere Einschätzung: Samsung ist spätestens seit der S4-Familie dafür bekannt, eine ganze Reihe von Varianten seiner Flaggschiffe anzubieten - von Mini über Active bis Zoom. Auch für die S5-Reihe wird es sicherlich ein paar Alternativen geben. Dass ein S5 Mini kommt, ist zwar wahrscheinlicher als ein S5 Neo mit schwächeren technischen Daten, aber den gleichen Abmessungen. Unwahrscheinlich ist das aber genau so wenig wie eine Premium-Ausführung des S5 mit 2K-Display.  

LG G3: Gegen Wasser und Staub geschützt?

Das LG G3 soll angeblich im Juni kommen und die Vorlage für das nächste Nexus bilden - so viel glauben wir bereits zu wissen (zur Meldung). Jetzt machen Spekulationen die Runde, dass das kommende Flaggschiff von LG mit einem wasserdichten Gehäuse ausgestattet werden soll. Demnach wäre LG nach Sony und Samsung der nächste große Smartphone-Hersteller, der auf wasserfeste Premium-Smartphones setzt. Laut LG gehören Wasser- und Staubschutz in diesem Jahr zu den Kern-Features für Spitzensmartphones. Doch nicht nur hier schließt LG zur Konkurrenz auf. Mit einem 2K-Display wären die Koreaner der Konkurrenz aus Japan und Korea sogar voraus. 

lg g2 mini watermark 3
Beim G2 Mini hat LG auf Kritik und Kundenwünsche gehört - wenn der Konzern daran festhält, wird das G3 wasserdicht. / © AndroidPIT

Unsere Einschätzung: Ein wasserdichtes LG-Flaggschiff ist nicht nur realistisch, sondern auch vernünftig. Sony setzt bereits seit einem Jahr konsequent auf dieses Feature, Samsung hat es zu einem wichtigen Teil seiner S5-Präsentation gemacht, und wie LG beim G2 Mini bewiesen hat, gibt sich der Konzern Mühe, auf Kunden- und Kritikerwünsche zu reagieren (zum Kurztest). Ein wasserdichtes Smartphone ist sicher kein Muss, aber es ist ein willkommener Mehrwert. 

HTC One (2014): Always-On-Sprachsteuerung, nachträgliche Fokussierung bei Fotos?

Das neue HTC One wird mit ziemlicher Sicherheit am 25. März vorgestellt (zur Meldung), und nachdem das Design bereits hinlänglich bekannt ist, kommen jetzt immer neue Informationen zur Ausstattung. Demnach soll das neue One eine Always-On-Funktion besitzen, die ähnlich wie beim Moto X Sprachbefehle auch bei ausgeschaltetem Display entgegennehmen kann. Über Wischgesten auf dem Lockscreen sollen zum Beispiel die letzte geöffnete Anwendung oder der BlinkFeed direkt erreichbar sein. Die Kamera mit ihren zwei Linsen soll zudem eine nachträgliche Verschiebung des Fokusbereichs ermöglichen. 

htc one 2014 cm0013
Das neue HTC One liegt auf dem HTC One max. / © weibo

Unsere Einschätzung: HTC hat mit der UltraPixel-Kamera versucht, die Smartphone-Fotografie zu revolutionieren, doch in der Praxis blieben die Bildergebnisse hinter den Erwartungen zurück. Eine komplett freie Festlegung des Fokus im Nachhinein ist unwahrscheinlich. Gut möglich ist aber, dass man beim HTC One, ähnlich wie beim Galaxy S5 oder beim Xperia Z2, komfortablere Fokussierungsmöglichkeiten bekommt und nachträglich die Tiefen(un)schärfe verändern kann. Ein Always-On-Chip für die Sprachsteuerung ist ebenfalls möglich - ein Mitglied des XDA-Developer-Forums hat diese Funktion gerade erst auf das Nexus 5 gebracht (zur Meldung). 

Oppo Find 7: 50-MP-Fotos

Das nächste Oppo-Flaggschiff kommt bestimmt, und zwar am 19. März (zur Meldung). Anders als viele Hersteller geben die Chinesen nach und nach Informationen zu ihrem Flaggschiff preis. So wissen wir bereits, dass es in zwei Varianten kommen und ein 5,5-Zoll-Display mit 2K- oder Full-HD-Auflösung haben wird. Wie jetzt außerdem bekannt wurde, soll ein Feature namens "Multishot" dafür sorgen, dass das Find 7 Fotos mit einer Auflösung von 50 Megapixeln schießen kann. Demnach hat die Kamera eigentlich eine Auflösung von 13 Megapixeln, kann aber dank Multishot-Methode Bilder mit einer Auflösung von 50-Megapixeln erzeugen, indem ähnlich wie bei HDR-Fotos mehrere Aufnahmen zu einem Bild zusammengerechnet werden. Ziel soll vor allem sein, das Bildrauschen möglichst gering zu halten und gleichzeitig eine hohe Detailschärfe zu ermöglichen. 

oppo find7
Das Find 7, wie es versehentlich zu sehen war. / © Oppo

Unsere Einschätzung: Innovation kommt, das wissen wir, derzeit nur von eher kleinen Herstellern. Oppo hat zudem als junges Unternehmen schon mehrfach Mut, Kreativität und Weitsicht bewiesen, sei es mit dem ersten Full-HD-Smartphone (Find 5), der Kooperation mit Cyanogen Inc. oder mit der drehbaren Kamera im Oppo N1 (zum Test). Eine neue Kamera-Technologie ist den Chinesen zuzutrauen. Und die Beispielfotos, die bereits aufgetaucht sind und den Namen Find 7 in den EXIF-Daten tragen, machen einen hervorragenden Eindruck.

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   58

    Ich werde sicherlich keine neuen Kamera-Experimente von HTC mehr unterstützen. HTC kann das einfach nicht mit Smartphone-Kameras. Es ist ja nicht nur die geringe Auflösung, mit der man vielleicht noch leben könnte (und die ja demnächst verbessert werden soll), sondern vor allem die unglaublich langsame Fokussierung und die mehr auf Effekte, als auf Qualität ausgelegte Kamerasoftware (insbesondere der Panorama-Modus ist vom Stitching her mehr als schlecht), die sie bis heute nicht anständig gefixt haben.

    In Bezug auf die Kamera bin ich von meinem HTC One mehr als enttäuscht und glaube auch nicht, dass HTC hier kompetent ist.


  • Was sagt denn die Gerüchteküche zur neuen F Serie von Samsung?


  • Nach den ganzen Kommentaren über die Enttäuschung des Galaxy S5 bin ich diesmal sehr gespannt auf die Verkaufszahlen. Vor allem steht die Präsentation des iPhone6 ja noch an, wenn nicht sogar diesen Monat eine vorgezogene März Präsentation von Apple kommt wie sie das schon öfters gemacht haben. Samsung muss definitiv ein neues S5 rausbringen. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass da nur ein S5 Mini kommen wird.


  • Warte ungeduldig auf das Xperia Z2


  •   16

    Nicht einmal an eine gute Digitalkamera kommt eine Handykamera ran. Und dann 50MP? Scheiß auf MP, wenn das Bild trotzdem keine Details hat.


    •   58

      Jepp. Hatte letztens erst den Spaß, die Ergebnisse meiner Pentax-DSLR und ihren "nur" 10 MP mit Bildern von der angeblichen 42 MP-Kamera aus dem Nokia-Smartphone-Bolliden zu vergleichen. Hier kann man mal sehen, wie wenig Megapixel über Bildqualität aussagen. Erinnert mich ein wenig an den MHz-Wahn Ende des letzten Jahrtausends...


    • Du hast im Grunde Recht, Benjamin, aber schau Dir bitte mal die Beispielbilder an, die Du hier bekommen kannst: http://www.gizchina.com/2014/03/08/oppo-find-7-multi-shot-what-is-multi-shot/
      Mich haben sie wirklich überrascht, ich würde ohne weiteres so weit gehen und behaupten, dass das die besten Fotos sind, die ich je von einer Smartphone-Kamera gesehen habe. Und ich habe im letzten Jahr ziemlich viele High-End-Smartphones testen können.


      •   58

        Ich bin auch sehr beeindruckt von den Bildern, wobei man wohl auch davon ausgehen kann, dass manche davon (z.B. der Ford) mit einem Stativ gemacht wurden.


  • Das HTC One Max ist hier das interessanteste Gerät


  • Ich hoffe auch auf das G3....zumal es mit wechselbaren Akku eventuell kommen soll.Was das mit der abgespeckte Vision eines S5 soll ,verschließt mich auch.Das S4 ist sowieso dicht dran und die Note Geräte geistern da auch noch rum.Sehe bei Samsung keine logische durchdachte Preisgestaltung mehr.Überschneidungen von Produkte zu Leistungen und Preise findet sich durch ihre ganze Hersteller Palette die dazu noch sehr umfangreich ist.Würde man noch Tabletts mit rein nehmen sollte man vor einer Entscheidung Samsung studiert haben.Das Note soll doch auch noch 2 Varianten dazu bekommen.


  • Das Find 7 wie auch das G3 werden bestimmt sehr interessante Geräte. Obwohl ich mich auf das G3 mehr freue,das G2 war meines Erachtens sowieso das Smartphone 2013. Wenn sie nun noch ein Sd-Karten Slot einbauen machen sie viel richtig. Austauschbarer Akku ist für mich fast irrelevant,da der Akku vom G2 schon ewig hält und ich beim G3 somit zuversichtlich bin :) Das Find 7 soll soweit Ich weiß aber auch einen ziemlich fetten Akku bekommen,das wird mal interessant.


  • Mal gespannt wo sich das Find 7 preislich bewegen wird, dann konnte das mein nächster Kandidat für 2015 werden.


  • Habe ich mich hier schon einmal über die grottige Autokorrektur von Google aufgeregt? :) (+Bugs)


  • Das All The New One ist kein Gerücht. Das ist schon längst draußen! Dazu gibt es sich jetzt schon mehr infos als zu den offiziell vorgestellten Geräten… ;D


  • schauen wir mal ob das g3 gut ausschaut, das design vm g2 gefällt mir nicht, jedoch das optimus g schon.


  •   28

    LG G3 und Oppo 7 werden, so glaube/hoffe ich ziemlich gut.
    Das One M8 gefällt mir immer weniger. Das alte One ist vom Design her schöner und ein dauerhaft eingeschaltetes Mikrofon gefällt mir auch nicht.


  • Lg g3 wird bestimmt süper


  • wenns das find 7 mit purem Android gibt....dann kriecht mir die Kreditkarte vielleicht doch aus der Tasche.


  • Das Find 7 könnte mein jetziges Moto G von seinem Platz vertreiben und mein neues Handy werden :D alle anderen nicht ....


  • Oppos macht sehr gute Handy das einzigste was mich richtig nervt ist die Bildschirmgröße

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!