Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 3 mal geteilt 29 Kommentare

Galaxy S5 derzeit für 360 bis 450 Euro bei Simyo

Wir haben immer ein Auge auf Schnäppchen für interessierte Nutzer. Das Galaxy S5 ist aktuell eines der heißesten aber eben auch teuersten Modelle (zum ersten Test). Viele Schnäppchen sind nicht wirklich welche. Dieses Mal können Nutzer, die sich für ein S5 interessieren, aber wirklich etwas sparen.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 109
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 129
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
galaxy s5 press
 © Samsung Mobile

Der Mobilfunkanbieter Simyo lockt Kunden derzeit mit einem gar nicht so uninteressanten Angebot. Zwei Vertragsoptionen stehen zur Auswahl, beide mit der üblichen zweijährigen Bindung.

Zum Angebot

Samsung Galaxy S5 bei Simyo

In der einen Variante kostet das S5 einmalig 360 Euro. Dazu werden monatlich 24,90 Euro fällig sowie eine einmalige Installationsgebühr von 19,90 Euro. Der Vertrag nennt sich GIGA All-Net Flat und beinhaltet ein Gigabyte Datenvolumen im Monat, eine Telefon-Flatrate in alle Netze und eine SMS-Flatrate.

Die zweite Variante nennt sich GIGA All-Net 400 und unterscheidet sich dadurch, dass es keine Telefon- und SMS-Flatrate gibt, sondern ein monatliches Kontingent von 400 SMS oder Gesprächsminuten. Kostenpunkt: 456 Euro für das Smartphone und 15,90 Euro für den Vertrag.

In beiden Fällen ist die Ersparnis beträchtlich. Bei Amazon ist das Gerät nicht für unter 648 Euro zu bestellen, die UVP liegt nochmals darüber.

Via: areamobile Quelle: Simyo Shop

Top-Kommentare der Community

  •   23
    TomUL 02.04.2014

    Ihr vergleicht doch hier Äpfel mit Birnen

    Natürlich ist das Handy inkl Vertrag über 24 Monate günstiger als wenn ich das Handy einzeln kaufe.
    Ein Preisvergleich ist doch nur sinnvoll wenn bei beiden Anbietern die selben Voraussetzungen gegeben sind.

  •   12
    Andreas O. 02.04.2014

    Galaxy S5 derzeit für 360 bis 450 Euro bei Simyo

    Ich sehe nicht, wo ich das Gerät da für den Preis kaufen könnte.

    Wenn man schon auf Bildzeitungsniveau agiert sollte man den Begriff "rechnerisch" verwenden oder anderweitig darauf hinweisen, dass hier keine Geräte verkauft werden, sondern Laufzeitverträge. Ist das Journalismus oder Kommerz ?

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • zum glück leb ich in österreich... bei uns gibts das um 240 € bei 1 jahr vertragsverlängerung. :-)

  •   25

    Naja so günstig ist das auch wieder nicht. 25 Euro/Monat sind für E-Plus schon relativ hoch. Und die Preise sinken schnell. Ohne Vertrag kann man wechseln. Hier ist man 24 Monate an den Preis gebunden.

    Hab schon All-Flat + 1 GB + D1-Net+jederzeit kündigen =15 Euro/Monat gesehen. Ja war ein Sonderangebot aber trotzdem. 360 Éuro + 240 (10 Euro im Monat zuviel) = 600 Euro.

    So ein Schnäppchen ist das nun wirklich nicht.

  • Man bekommt das Gerät sofort! Deshalb muss man auch mit dem aktuellen Preis rechnen!
    Mapatace, dein Ansatz würde nur Sinn machen, wenn man das Gerät erst nach einem Jahr bekäme und das ist ja völliger Humbug.

  • Meine Rechnung:

    Ein Smartphone, dass ich mehr oder minder nicht rooten kann/darf, weil ich im Zweifelsfall doch Repressalien von Samsung befürchten muss, zu einem Preis von 977,55 bzw. 837,60!

    Außerdem müsste ich dann noch einen Vertrag mitbezahlen, obwohl ich bereits einen habe... ergo: NÖ!

    •   25

      @Dennis
      Hallo? Wenn du keinen Vertrag brauchst, dann kaufst du es halt Vetragsfrei. Dann sind es 600 Euronen und nicht 977,55 bzw.837,60 Euro. Das ist der Preis + Vertrag. So kann man nicht rechnen. Und rooten kann man sehr wohl. Was meinst du mit Repressionen? Kommt Samsung und prügelt dich? Einzig die Garantie kannst du nachher knicken, dass ist aber bei jedem Hersteller so...

  •   12

    Galaxy S5 derzeit für 360 bis 450 Euro bei Simyo

    Ich sehe nicht, wo ich das Gerät da für den Preis kaufen könnte.

    Wenn man schon auf Bildzeitungsniveau agiert sollte man den Begriff "rechnerisch" verwenden oder anderweitig darauf hinweisen, dass hier keine Geräte verkauft werden, sondern Laufzeitverträge. Ist das Journalismus oder Kommerz ?

  • Nehmen wir doch mal das S4 als Vergleich. Nach einem Jahr,also die Mitte der Vertragslaufzeit, bekommt man es aktuell für 324€ .Hier würde meine Kalkulation erstmal anfangen.Denn vom anfangs preis oder gar UVP auszugehen verzehrt. Danach müsste man einen günstigen Tarif ohne Vertrag zu grunde legen.Den eigentlichen Bedarf nicht aus den Augen verlieren und dann kann man in Ruhe anfangen zu rechnen.Es hilft ja nicht das 1GB Datenflat im Angebot ist wenn ich damit nicht auskommen würde. Ein Monat ist kein Problem aber 2Jahre...das nervt.Mit dem Telefonie oder SMS verhalten ist es genauso....es sollte schon passen.

    •   58

      Das ist der richtige Ansatz. Eigentlich muss man bei jedem 24-monatigen Vertrag davon ausgehen, dass ein Android-Top-Gerät nach Hälfte der Laufzeit (einem Jahr) auch für die Hälfte des ursprünglichen Preises erhältlich ist. Also sollte man als Rechengrundlage von maximal 75% des aktuellen Neupreises ausgehen (Streng genommen könnte man auch 50% ansetzen, denn nach zwei Jahren ist ein derzeit aktuelles Top-Android-Smartphone kaum noch etwas wert). Damit dürfte klar sein, dass zumindest die zweite o.g. Variante auf alle Fälle bereits deutlich zu teuer ist.

      Aber auch die "Flatrate"-Variante rechnet sich hier kaum noch. Die 90,- Euro Einsparung ggü. dem durchschnittlichen Preis über die Nutzungszeit bedeutet - die "Installationsgebühr" von 20,- Euro mit einberechnet - pro Monat gerade noch einen Preisvorteil von etwas mehr als 2,90 € pro Monat. Zieht man diese von der monatlich fälligen Gebühr in Höhe von 24,90 Euro ab, bleibt ein sehr teurer Vertrag mit 24-monatiger Bindung und E-Plus-Netz übrig!

      Ergo: Etwas warten (schon in zwei/drei Monaten wird das S5 die 500,- Euro-Grenze erreichen; wetten, dass?) und dann einen beliebigen, jederzeit kündbaren Vertrag dazu holen.

      • Die Rechnung ergibt überhaupt keinen Sinn; weder deine, noch die von mapatace. Schließt man diesen Vertrag ab, bekommt man (fast) sofort das Smartphone, nicht in einem Jahr, wenn es nur noch die Hälfte kostet. Der aktuelle Wert ist maßgeblich. Alles andere würde man über Abschreibungen klären. Ein Unternehmen kauft auch keine Maschine und nimmt als Rechengrundlage einen Preis, der nach der Hälfte der Laufzeit wahrscheinlich ist. Darüber hinaus begehst du noch weitere Logikfehler in deiner Rechnung. Zum Beispiel ist der durchschnittliche "Preis über die Nutzungszeit" nicht die von dir angegeben 75% oder 50%, denn der Preisverfall verläuft degressiv und nicht linear. Ein Galaxy S5 ist nach 2 Jahren nicht 0€ Wert. Und selbst wenn du den durchschnittlichen Preis über die Nutzungszeit errechnest, ist dieser nicht ausschlaggebend für den Wert, der das Smartphone zum Zeitpunktes des Kaufs, hat. Man bekommt jetzt ein Smartphone im Wert von 600€. Genauso gut könnte man dies sofort verkaufen und somit ohne Probleme auf den monatlichen Effektivpreis kommen.

        Der Werteverfall ist nicht Teil der Vertragskosten.

      •   58

        "Der aktuelle Wert ist maßgeblich. Alles andere würde man über Abschreibungen klären. Ein Unternehmen kauft auch keine Maschine und nimmt als Rechengrundlage einen Preis, der nach der Hälfte der Laufzeit wahrscheinlich ist. "

        Genau deswegen werden heute Maschinen geleast. Wer einen Leasingvertrag mit Blick auf die Kosten einer Neuanschaffung tätigt, ist sehr schlecht beraten.

        "Zum Beispiel ist der durchschnittliche "Preis über die Nutzungszeit" nicht die von dir angegeben 75% oder 50%, denn der Preisverfall verläuft degressiv und nicht linear. Ein Galaxy S5 ist nach 2 Jahren nicht 0€ Wert."

        Ein zwei Jahre altes Smartphone, für das der Hersteller (wir reden hier von Samsung!) dann schon seit einem Jahr keine Systemupdates mehr bereit stellt, hat nur noch symbolischen Wert. Selbst wenn Du einen Restwert von 100,- Euro ansetzen würdest, ändert das an obiger Rechnung fast nichts.

        "Der Werteverfall ist nicht Teil der Vertragskosten."

        Und genau aus diesem Grunde lohnen sich 24-Monate-Knebelverträge nicht. So oder so.

  • +19€ installations gebür pro monate +79 cent dann bist du bei 16,62 euro

    • Die Installationsgebühr ist in meiner Rechnung unter "Anschlussgebühr" drin. Was hat es sich denn mit denn 79 Cent auf sich?

  • @Frank:
    Ich weiß ja nicht was du da ausgerechnet hast, aber ich komme beim ersten Angebot auf aufgerundet 11,56€ monatlich, wenn man die Einsparung beim Handy heraus rechnet.
    Funde ich durchaus angemessen für 1GB Datenvolumen und eine Telefon- sowie SMS-Flat.

    • Dann sollten wir vielleicht vergleichen, was wir gerechnet haben. Meine Rechnung:

      24 Monate x 25€ Grundpreis + 360€ Hardwarezuschlag + 20€ Anschlussgebühr = 980€ Gesamtkosten in 24 Monaten.

      Rechnen wir den Wert des Galaxy S5 raus (=600€ laut Preisvergleich), kommen wir auf 380€.

      380€ / 24 Monate sind 15,83€ effektiv monatlich.

      • Hm ich bin gerade leicht verwirrt. Eigentlich hatte ich gerade vor, dich mit mathematischem Beweis bewaffnet argumentativ zu deklassieren, aber stattdessen habe ich gemerkt, dass ich mich scheinbar nach Strich und Faden verrechnet habe. Plötzlich komme ich auch auf die 15,83€ als effektiven monatlichen Betrag. Leider weiß ich nicht mal mehr wo ich mich verrechnet habe, so komplex ist das ganze ja auch nicht...

        Nun gut, deine These war wohl richtig und ich habe totalen Müll erzählt. Und 15,83€ sind wahrlich kein wirkliches Schnäppchen mehr ;)

  • hm.... Galaxy S5 für 360 euro bis 450 euro... dann heist das für mich das man das gerät für den preis kaufen kann und nicht das man sich erst einen vertrag ans bein binden muss... ändert doch euere überschrift dann verstehen die leute auch was ihr sagen wollt

  • Bei Ebay gibt's bestimmt tolle Angebote

  • Wenn man Preise vergleichen will, nimmt man einen Preisvergleich wie Geizhals und nicht EINEN teuren Händler wie Amazon. Das sollte doch mittlerweile bekannt sein?! Ab 599 € geht's los: http://geizhals.de/samsung-galaxy-s5-g900f-16gb-schwarz-a1075683.html

  • Das is echt ein gutes Angebot. Den Vertrag gibts in der Form ja eh, nur hat man so Zugang zum S5 fürn schmalen Kurs

Zeige alle Kommentare
3 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!