Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 8 mal geteilt 16 Kommentare

Galaxy S3, S4 und Co.: Download von Sprachdaten stoppen

Mitunter kommt es vor, dass das Smartphone etwas macht, was man nicht möchte und von dem man nicht weiß, wozu es gut ist. Dazu zählt für viele Besitzer von Samsung-Smartphones wie dem Galaxy S3 wohl auch der Download des Datenpakets "Sprachdaten für Deutsch" für Googles Text-in-Sprache. Wir erklären, wozu man diese Daten braucht und wie man im Zweifelsfall den Download stoppen kann. 

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 34221
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 29185
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
teaser sprachdaten howto
© AndroidPIT

Was ist das Problem? 

Ärgerlich ist es, wenn das Smartphone automatisch Daten herunterlädt, deren Sinn und Nutzen dem User nicht bekannt ist. Das geht vielen so bei den "Text-in-Sprache-Dateien", die ihr Smartphone selbstständig downloaden will. Ärgerlich ist auch, wenn der Download immer wieder gestartet und scheinbar nie fertig wird.

Was ist und wozu braucht man Text-in-Sprache?  

Googles Dienst Text-in-Sprache (text-to-speech, tts) ist dafür da, um Apps den Text auf dem Bildschirm laut vorlesen zu lassen. Das geht zum Beispiel mit Apps wie Play Books oder Google Translate, außerdem mit TalkBack und anderen Bedienungshilfen-Apps. Das ist beispielsweise dann nützlich, wenn die Sehfähigkeit eingeschränkt ist. Im Alltagsgebrauch ist Text-in-Sprache aber wohl für die meisten Nutzer überflüssig - man kann den Dienst deshalb ruhig deaktivieren oder gar deinstallieren. Seit November 2013 bekommt Text-in-Sprache Updates über den Play Store.  

Wie kann man den Download stoppen? 

Mitunter kommt es vor, dass Googles Text-in-Sprache in einer Download-Schleife hängen bleibt - auch wenn man den Dienst deaktiviert oder deinstalliert hat. Es gibt verschiedene Wege zur Lösung. In den Einstellungen unter System -> Sprache und Eingabe gibt es unter dem Punkt Sprache die Text-zu-Sprache-Einstellungen.  Hier könnt Ihr zwischen Googles und Samsungs TTS-Engine wählen. Tippt auf das Rädchen neben Google Text-in-Sprache, dann auf Einstellungen und entfernt dann bei Stimmen autom. aktualisieren das Häkchen - das sollte den automatischen Download unterbinden. 

Wenn das nicht hilft, geht in den Anwendungsmanager und sucht dort unter Alle nach der App Google Text-in-Sprache. Tippt darauf und wählt dann Deaktivieren.  

Hilft das nicht, geht zum Download-Manager und tippt auf Daten löschen. Danach löscht auch den Cache. Ein weiteres Mittel kann sein, in den Einstellungen bei Sprache und Eingabe den Eintrag Sprachsuche zu wählen und dann hier bei der Offline-Spracherkennung im Reiter Autom. Update die automatische Aktualisierung ausschalten.

Google Text-in-Sprache Install on Google Play
8 mal geteilt

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo ich habe auch dieses Samsung S4 habe auch Probleme mit der Sprache installieren. Wie geht das wieder weg,wir haben schon vieles versucht, danke dafür

  • Bitte mal die Überschrift des Artikels anpassen - gibts auf dem S2 & dem S5 genau so - nicht nur auf dem S3 & S4!

    Danke für den Tipp: Automatischer Download aktualisierter Stimmen ist jetzt aus auf meinem S5. :-)

  • Super Tipp! Zu meinem Entsetzen habe ich fest gestellt, dass bei mir "nur über Wlan" gar nicht aktiviert war. Jetzt ist alles o.k.!

  • Bei meinem Note2 gingen Leiter keine diese Lösungen... 4.3 Android Es Nervt da es bei Maps was ich oft brauche immer wieder neu Anfängt... Ich werde es bald gegen die Wand nur Probleme mit meinem Samsung echt. Mein Tab2 schon gegen Lenovo aus getauscht. gg

  • Entschuldigung, aber die TTS Engine zu deaktivieren ist doch keine Lösung!
    Das ist das selbe, wie zu sagen, dass man sich gegen Hühneraugena auch das Bein amputieren kann!

    Die Lösung, wenn das Problem erst mal besteht, sieht so aus:
    Lange auf den Download Prozess klicken => App-Details => Beenden erzwingen.
    Dann in die Einstellungen => Sprache und Eingabe => Text-in-Sprache-Ausgabe => Google Text-in-Sprache Einstellungen => Sprachdateien installieren => Weiblich installieren (falls nötig evtl. vorher deinstallieren)

    Das löst den Download der Datei manuell aus, und danach kommt der automatische Download auch nicht wieder.

  • Aber die Google-Text-In-Sprache gleich mal verlinkt als Download ^^... Ja... Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... ne

  • Ja bei mir gibts das Downloadproblem auch.. Aber ich möchte die Vorleseoption beim Moon Reader plus nicht mehr missen.Danke für die Tips.

  •   23

    Ist mir auch schon mal passiert. Deshalb finde ich den Artikel Top. Das hat nichts mit Werbung zu tun. Dankeschön Pit, Johannes Wallet.

  • ist Samsung bedingt

  • Ist das jetzt wiedermal nur ein Samsung-Werbeartikel? Hauptsache es wurde mal genannt?

    Oder darf man die genannte Problematik auch auf nicht-südkoreanische (alle) Smartphones beziehen?

    • Wir haben nunmal sehr viele Leser mit Samsung-Smartphones, deshalb kommt es mitunter vor, dass wir uns Problemen annehmen, die sich speziell auf Samsung-Geräte beziehen. Mit Werbung hat das nichts zu tun, wie gerade in diesem Fall unschwer zu erkennen sein sollte.

  • Macht das S2 das auch, oder erst ab S3?

  • Das beste TTS ist das vom s4! Also einfach im samsung app store gucken! german tts. Wirklich super Qualität!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!