Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 6 mal geteilt 23 Kommentare

Galaxy Note, Galaxy TabPRO, Galaxy Tab S: Durchblick im Samsung-Dschungel

Samsungs Tablet-Programm im High-End-Segment ist nicht für jeden sofort zu durchschauen. Die aktuelle Produktpalette besteht aus drei Reihen: Note, Pro und Tab S. Jede Reihe hat ihre eigenen Qualitäten, vor einem Kauf sollte man deshalb genau überlegen, worauf man besonders Wert legt. Wir stellen Euch die drei Geräteklassen und Ihre Besonderheiten vor. 

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
4312 Teilnehmer
samsung galaxy tab s pro note teaser
Samsungs High-End-Tablets: TabPRO 10.1, Tab S 10.5 und Note 10.1 2014 Edition (v.l.) / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy Note: Das Tablet als digitaler Notizblock

Die aktuelle Note-Generation von Samsung, das Note 4 und das Note 10.1 2014 Edition, eint ein mächtiges Werkzeug: der S Pen, der sich für handschriftliche Notizen, Multitasking und Produktivitäts-Apps gleichermaßen eignet.

samsung galaxy note 10 1 2014 black pen front
Tablet und Notizblock: Das Note 10.1. / © Samsung

Das macht die Note-Tablets gut geeignet für den professionellen Einsatz - sie sind einfach, präzise und intuitiv zu bedienen. Auch für kreative Ideen und spontane Zeichnungen und Skizzen ist der S Pen gut geeignet - spätestens seit dem Note 3 ist die Software für die Erkennung von Handschrift und Stifteingaben so ausgereift, dass die Note-Geräte als vollwertiger Ersatz für Stift und Papier durchgehen. Note 3 und Note 8 waren bereits klasse Geräte, mit dem Note 4 und dem neuen Note 10.1 setzt Samsung nach - nicht umsonst ist das Note 10.1 2014 Edition unser Tablet des Jahres.

Samsung Galaxy TabPRO: Hohe Performance und erweitertes TouchWiz

Samsung hat die Pro-Reihe auf der CES 2014 vorgestellt, gerade rechtzeitig, um mit Apples neuestem iPad konkurrieren zu können. Die Gehäuserückseite hat den gleichen Leder-Look wie Samsungs Galaxy Note 3, eine hohe Auflösung und erweiterte Funktionen der TouchWiz-Oberfläche kommen hinzu. Neben dem Multi-Window-Modus mit bis zu vier gleichzeitig angezeigten Apps hat die Pro-Reihe auch die Magazine-UX hinzubekommen, eine Art Flipboard von Samsung, die laufend neue Nachrichten und Meldungen aus den sozialen Netzwerken anzeigt. Die Pro-Reihe ist nicht mehr die neueste Tablet-Generation von Samsung, lässt es aber an Ausstattungsmerkmalen an fast nichts mangeln. Und mit Hinzukommen der Tab-S-Reihe sind die Pro-Tablets im Preis gesunken.

tabpro 10
Das Galaxy TabPRO von beiden Seiten. / © Samsung

Übrigens: Das beste aus beiden Welten bekommt man mit dem Galaxy NotePRO 12.2: Ein großes Display, alle Features der Pro-Reihe sowie den Stylus und die Software-Anwendungen der Note-Reihe.  

Samsung Galaxy Tab S: Multimedia-Talent mit AMOLED-Display

Die Tab-S-Reihe ist die aktuellste in Samsungs Tablet-Katalog. Beeindruckendes Aushängeschild ist das Super-AMOLED-Display, das bei beiden Modellen der Serie für besonders kräftige Farben und knackige Kontraste sorgt. So eignet sich das Tab S besonders gut für den Einsatz als Multimedia-Zentrale.

top10 tablet 03
Das Galaxy Tab S, Samsungs aktuellstes High-End-Tablet. / © Samsung

Die Auflösung ist die gleiche wie bei der Pro-Reihe (2.560 x 1.600 Pixel), wodurch vor allem das kleinere Modell mit 8,4 Zoll ein wirklich scharfes Display bekommt. Außerdem sind die Tab-S-Geräte die dünnsten und leichtesten aller Samsung-Tablets im High-End-Bereich. 

Dieser Artikel basiert auf einem Text von Loie Favre für AndroidPIT.com. 

Top-Kommentare der Community

  •   23
    Philipp Soppa 23.09.2014

    Das ist generell Samsung's Schwäche, sie könnten jeder Konkurrenz davonlaufen, wenn sie endlich in Software statt in Werbung investieren würden. Die Hälfte der Apps können sie aufgeben und die andere in den Playstore verfrachten. Dazu noch ein bisschen das Angebot an Geräten überdenken, und sie hätten auch kein Problem mehr TouchWiz zu überarbeiten.

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Habe seid Montag das Tab S 8.4 das Ding ist der Hammer

  • natürlich das Note PRO... :D freud'scher vertipper...

  • hab mir das not pro 12.2 lte gegönnt.
    immer dabei. gross und schnell.
    staunende blicke garantiert !

  • Ich hatte ja selber ein paar Notes, aber langsam fällt es schon schwer einen Überblick zu bekommen. Man hat in letzter Zeit das Gefühl, das Samsung jede Woche ein neues Smartphone oder Tablet auf den Markt wirft...

  •   50

    Samsung, Samsung, Samsung, könnt ihr auch mal über was anderes reden, z.B. Apple?

    Wer hier Ironie findet möge es bitte für sich behalten. 😁

  • Da hab ich auch noch was dazugelernt :)
    Wahrscheinlich deshalb weil mich diese Samsung Tablets 0 interssieren.

    • beim Tab S solltest aber unbedingt ne offene Meinung zu haben, denn es ist echt eine Klasse für sich!
      Habe es schon desöfteren in der Hand halten dürfen und der AMOLED Display fasziniert mich immer wieder!

      dazu kommt noch die gute Hardware, die echt keine Ruckler zulässt, selbst bei aufwendigen Games.

      • Da hast du leider mit deinen 2 Pluspunkten genau die falschen getroffen.
        Ich halte nichts von AMOLED und wie flüssig Touchwitz ist weiss ich auch, ..... jaja alles ganz ruckelfrei :) und das nächste ist dann noch ruckelfreier ;)

  • An sich gute Geräte,vor allem die Pro-Reihe gefällt mir. Jedoch ist mir nach ersten Tests aufgefallen,die Magazine-UX bremst den Betrieb eher aus,zumindest bei meinem Testgerät. Find ich schade,da es an sich eine interessante Sache ist. Das Note 12.2 ist schon echt ein Arbeitstier,jedoch wirklich sehr groß und so eher für Heimarbeit geeignet. Allesamt sehr interessante Geräte,die Software noch weiter ausreifen und sie sind eine sehr ernsthafte Konkurrenz zu den iPads(Die haben natürlich auch ein paar Mängel).

    •   23

      Das ist generell Samsung's Schwäche, sie könnten jeder Konkurrenz davonlaufen, wenn sie endlich in Software statt in Werbung investieren würden. Die Hälfte der Apps können sie aufgeben und die andere in den Playstore verfrachten. Dazu noch ein bisschen das Angebot an Geräten überdenken, und sie hätten auch kein Problem mehr TouchWiz zu überarbeiten.

    • Also ich hab das Tab pro 8.4 lte und da wird nichts ausgebremst. Läuft absolut flüssig und Flipboard kann man ausstellen. Ich würde es jederzeit weiter empfehlen. 👍👍👍

      • Ja das ist schön für dich. Wie ich schon sagte es sind sehr interessante Geräte und wenn man sich an der Software nicht stört,auch eine Empfehlung wert.

  • Dein ernst?

  • OK ich gerne

    • Ok schick mir mal deine Email-Adresse per PM, das System hier bei AP ist iwie etwas fürn A**** und will mich gerade keine mehr verschicken lassen...

  • Mal etwas Offtopic:
    Möchte jemand ne Einladung für das OnePlus One? Schreibt mir per PM mal eure Email-Adresse, dann bekommt ihr die (Ich selber kann gerade keine PMs mehr verschicken -.-).

Zeige alle Kommentare
6 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!