App der Woche: Adobe Premiere Rush

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.729

21.06.2019, 16:25:57 via Website

Ihr macht nicht nur gerne Fotos mit Eurem Smartphones, sondern auch Videos? Dann haben wir da was für Euch ;)

Adobe Premiere ist eines der am meisten genutzten Videoschnittprogrammen für den PC. Aber das Programm ist auch äußerst ressourcenlastig, um so überraschter war ich da, als ich das erste Mal Premiere Rush auf einem Galaxy S10 ausprobiert habe.

Mit der App könnt Ihr auf dem Smartphone direkt Videos schneiden und exportieren. Euch stehen dabei alle wichtigen Features des Videoschnitts zur Verfügung und die Bedienung ist richtig gut gelöst. Alle Funktionen sind einfach zu erreichen und einzustellen, mit einer kleinen Ausnahme. Wenn Ihr z.B. einen Übergang einstellt, müsst Ihr die Dauer mit Hilfe eines Schiebers einstellen. Das ist bisher nicht wirklich toll gelöst, da es praktisch unmöglich ist, jedes Mal den genau gleichen Wert zu erreichen. Hoffentlich löst Adobe das nach einem Update etwas anders.

Adobe Premiere Rush ist kostenlos im Play Store erhältlich. Es wird allerdings ein Adobe-Account zum Login benötigt. Die ersten drei Videos sind kostenlos, danach kostet das Abo 11 Euro pro Monat. Hier ein Video auf YouTube, um einen ersten Eindruck zu erhalten.

Und der Clou an Rush: Dank der Verbindung mit der Adobe Cloud wird Euer Video-Projekt auch direkt hochgeladen und kann am PC direkt aufgerufen werden. Dafür stehen Euch standardmäßig 100 GB Speicherplatz zur Verfügung. Auch für uns hier im Office ein Segen, da man die Projekte nicht mehr hin und her kopieren muss :)

— geändert am 24.06.2019, 09:33:53

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

21.06.2019, 18:00:23 via Website

Bastian Siewers

Adobe Premiere Rush ist kostenlos im [Play Store][1] erhältlich. Es wird allerdings ein Adobe-Account zum Login benötigt.

Kostenlos? Für 3 erstellte Videos. Danach Abo für 11€ pro Monat. Sollte man hier bei einer Vorstellung der App erwähnen, denke ich.

Und der Clou an Rush: Dank der Verbindung mit der Adobe Cloud wird Euer Video-Projekt auch direkt hochgeladen

Ein weiterer Nachteil. Ich möchte keine Videos zu Adobe hochladen müssen, und die darin zu sehenden Personen wollen das eventuell auch nicht.

— geändert am 21.06.2019, 18:01:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27.348

23.06.2019, 10:25:55 via Website

Den Punkt mit den nur drei kostenlosen Videos sehe ich auch als Nachteil.
Wer sich erst einarbeiten muss, wird vielleicht erst bei dem dritten Video die Routine beherrschen.

Bei Adobe Cloud kann das auch vom Vorteil sein, wie Bastian schon geschrieben hat.
Da muss jeder selbst entscheiden.

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

BITTE, DENKT DARAN!
Pflastersteine und Asphalt sind im Hochsommer heiß, aber die Hunde tragen keine Schuhe wie wir.

Antworten