Samsung Galaxy Note 8 — Wireless Charging funktioniert nicht mehr

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

06.03.2018, 15:49:58 via Website

Mein Galaxy Note 8 macht beim kabellosen Laden Ärger, es will einfach nicht mehr so wie ich will. Ich habe die originale Ladeschale von Samsung, lege ich es abends drauf, lädt es wunderbar. Wache ich am nächsten Tag auf und guck aufs Note ist es nicht voll geladen. Der Ladevorgang wird wohl unterbrochen.

Ich nutze auch das originale Ladekabel vom Note, die Schale bringt ja dummerweise kein eigenes mit sich. Jemand ne Idee?

Diskutiere mit!
Beste Antwort
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

06.03.2018, 18:34:31 via Website

Hallo Marius,

herzlich Willkommen bei AndroidPIT! :)

Diese Probleme können mehrere Ursachen haben.

Da das Smartphone zunächst geladen wird, kann es auch an der Positionierung des Note 8 liegen. Kontrolliere, ob das Gerät über Nacht verrutschen könnte, und dadurch nicht mehr weiter lädt.
Falls du ein Case benutzt, probiere es einmal ohne Case, da die Dicke des Materials hier auch zu Problemen führen kann. Falls die Möglichkeit besteht, teste ein anderes Charging Pad oder ein anderes Smartphone mit deinem, um sicher zu stellen, dass das Pad keinen Defekt hat. Probiere auch das Aufladen des Smartphones ohne Pad, sondern mit Kabel.

Falls all dies nicht zur erwünschten Lösung führt und festzustellen ist, dass das Pad in Ordnung ist, kontaktiere den Verkäufer deines Note 8 und bitte um Nachbesserung bzw. einen Austausch des Smartphones.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 817

06.03.2018, 21:19:50 via Website

Verhält es sich bei Kabelladung genauso?
Möglich wäre auch, dass die Akkuanzeige nicht mehr kalibriert ist. Die Ladeelektronik schaltet ab, weil die Ladeschlussspannung erreicht wird, aber der "Fuel-Gauge"-Anzeiger meint, es fehlt noch Ladung zu 100%. Dann sollte vollständiges Entladen (bis zur Abschaltung) und Aufladen helfen, die Anzeige wieder zu kalibrieren.

Wenn die Nutzungsdauer nicht reduziert ist, liegt dieser Verdacht besonders nahe.
Der Akku könnte natürlich auch was abbekommen haben.

Mit solchen Messgeräten kann man auch mehr oder weniger genau messen, wieviel Ladung in den Akku fließt, natürlich nur bei Kabelladung:

https://www.amazon.de/PortaPow-Dual-Power-Monitor-SmartCharge/dp/B01CVMAK2M/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1520367278&sr=8-4&keywords=UsB+spannungsmesser

Bei Quickcharge-fähigen Geräten darauf achten, dass das Messgerät mit erhöhten Ladespannungen zurecht kommt.
Das kann das verlinkte Gerät. Es gibt auch günstigere, bei denen das nicht unbedingt gegeben ist.

— geändert am 06.03.2018, 21:32:40

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

07.03.2018, 11:15:58 via Website

Danke euch für die Lösungsvorschläge. Ich nutze tatsächlich ein recht dickes Ledercase für mein Note 8, hatte nicht gedacht, dass das für Probleme sorgen kann. Scheinbar ist es aber so. Ich habs jetzt heute Nacht mal abgemacht und das Smartphone hat völlig normal geladen, eben wie gewünscht. Echt ärgerlich, aber ich muss mich wohl um ein neues case kümmern :( danke euch!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

20.10.2018, 09:49:40 via Website

die Schutzhülle sollte nicht dicker als 5 mm sein, steht zumindest auf dieser Seite, siehe
smartphone-kabellos.jimdo.com/qi-ladeger%C3%A4t-induktive-ladestation-wireless-charger/#wie_funktioniert_Qi_Ladegeraet

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel