Steht WhatsApp vor dem Aus?

  • Antworten:372
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 11:35:32 via Website

Datensicherheit ? Ein schönes Wort, mehr nicht, eine Privatperson, ohne IT-Kenntnisse kann sowieso nichts dagegen tun.
Ein einfaches Beispiel: Microsoft und ständige Angebote, auf Windows 10 umzusteigen. Trotz des Firewalls, trotz Tools, trotz Tipps und diversen Einstellungen habe ich die Werbung ständig erhalten. Wenn man will, findet man immer den Weg.
Ob sich dabei um NSA, MS, FB oder eine andere Firma handeln sollte.
Einzig was man machen kann, ist ein vernünftiger Umgang mit den Informationen. Wenn z.B. ein Fotograf, der alle seine Kameras und Objektive und Webseite im Forum schön und brav auflistet ( die anderen sollten neidisch sein :D ) und wegen des Urlaubs sich abmeldet ( Hallo Leute, bin die nächsten zwei Wochen in der Karibik ) , der sollte sich nicht wundern, wenn seine Räumlichkeiten in der Zwischenzeit besucht wurden.
Leider gibt es gegen Dummheit keine Arznei, gegen Internetspionage kaum Gegenmittel ....
Ich sehe was in der Firma, wo ich arbeite, in die Sicherheit inverstiert wird. Das kann keine Privatperson tun.

Also nicht, abhen, vorsichtig fahren, das bringt uns allen mehr.

  • Forum-Beiträge: 12.281

09.10.2016 12:11:17 via Website

Auch Du beschreibst, was man selbst tun kann. Aber ich habe nicht im Griff, was über mich in den ganzen Telefonbüchern steht, die WhatsApp an Facebook überträgt.

Es werden laufend Systeme von Firmen geknackt und Kundendaten gestohlen. Sony war auch schon darunter. Yahoo hatte es erwischt. Warum nicht auch Facebook. Und dann kennt man meine Fotoausrüstung, weil mein Bruder sie sich notiert hatte und sie über ihn an Facebook gesendet wurde.

Was ich mit meinen Daten mache, ist meine Sache! Wenn damit Unfug getrieben wird, habe ich selbst Schuld. Ich trage aber auch Verantwortung für Daten Fremder! Das erwarte ich allerdings auch von allen anderen bezüglich meiner Daten.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 536

09.10.2016 12:30:13 via Website

@C.F.:

Emails großer deutscher Provider sind schon länger auch ohne Nutzereingriff Ende-zu-Ende verschlüsselt.
Da die Server sich nur in Deutschland befinden, unterliegen sie deutschen Datenschutzbestimmungen, nicht aber dem amerikanischem "Patriot Act".

http://www.e-mail-made-in-germany.de

Der SSL-Bug sollte mittlerweile auch großflächig gefixt sein.
Wenn die Mails also über diese Provider abgewickelt werden, und innerhalb Deutschlands bleiben, sollten sie auch einigermaßen sicher sein.
Außerdem können Emails jeden erreichen, der einen Emailaccout besitzt, sicher wenn er von einem beteiligten Provider ist.
Allerdings können Emails in seltenen Fällen auch mal ein paar Stunden unterwegs sein.

— geändert am 09.10.2016 12:53:17

  • Forum-Beiträge: 12.281

09.10.2016 12:41:13 via Website

Michael K.

Emails großer deutscher Provider sind schon länger Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Falsch! Sie sind transportverschlüsselt. Aber nur immer in Etappen!
Der User kann den TLS-Layer aktivieren, dann ist die Mail vom CLient des Nutzers zum Provider verschlüsselt.
Beim Provider liegt sie entschlüsselt vor.
Die Provider untereinander können ebenso transportverschlüsseln und viele machen das bereits. Aber es gibt unzählige Server, die das nicht unterstützen.

Ende-zu-Ende-verschlsselung bedeutet, nur die beiden Kommunikationspartner haben die passenden Schlüssel zur ver- und entschlüsselung. Jeder auf dem Transport beteiligte leitet nur unlesbare Zahlenkolonnen weiter.

Der SSL-Bug sollte mittlerweile auch großflächig gefixt sein.

Sollte! Ist er aber nicht! Es gibt so viele privat oder von kleinen Firmen betriebene Server, die offen wie ein Scheunentor sind.

Hinzu kommt, dass ich Dir ohne Probleme eine E-Mail mit Absender Mark Zuckerberg senden kann. Die sogenannte Authentizität ist bei Transportverschlüsslung nämlich nicht gegeben.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 12:44:58 via Website

Aries

Aber ich habe nicht im Griff, was über mich in den ganzen Telefonbüchern steht, die .....
Was ich mit meinen Daten mache, ist meine Sache!

auch unsere Mutter Angela oder Hillary Clinton haben das nicht im Griff ...
und... Kriminelle gab, gibt und wird es geben

@ Michael.K

alles Käse ;), alles was verschlüsselt ist, kann man ( mit etwas mehr Aufwand ) entschlüsseln....

— geändert am 09.10.2016 12:45:34

  • Forum-Beiträge: 12.281

09.10.2016 12:56:53 via Website

Der Knipser

auch unsere Mutter Angela oder Hillary Clinton haben das nicht im Griff ...
und... Kriminelle gab, gibt und wird es geben

Was hat das mit der Forderung zu tun, dass WhatsApp mit ihren AGB den User nicht in die Illegalität treiben soll? Für mich beweist das vielmehr, dass selbst unsere Vertreter nicht wissen, was sie tun. Und das, obwohl mit Sicherheit kompetente Berater haben!

Beide haben sich nicht an die Sicherheitsvorschriften gehalten. Ein normaler Angestellter wäre gefeuert worden!

alles Käse ;), alles was verschlüsselt ist, kann man ( mit etwas mehr Aufwand ) entschlüsseln....

Mit dem Argument hast Du auch keine Schlösser in deinen Türen?
Im übrigen ist die Aussage falsch! Entschlüsseln kann nur der autorisierte Empfänger, wenn man es richtig macht. Natürlich gibt es Zufallstreffer oder man hat ein paar tausend Jahre Zeit, ein paar hundert Rechner 24/7 rechnen zu lassen.

— geändert am 09.10.2016 12:58:01

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 403

09.10.2016 13:03:03 via Website

Ich habe gerade das Gefühl, daß man mit irgendwelchen Behauptungen und nicht korrekt dargelegten Tatsachen versucht, die weitere Nutzung von WhatsApp zu rechtfertigen...

  • Forum-Beiträge: 2.371

09.10.2016 13:27:49 via App

Unsere Gesellschaft ist faul und passiv solange sie das Problem nicht erleben.

Und da 0815 Leute nichts von diesen Problem merken weil es für sie persönlich noch keine Konsequenz gab, passiert dann nichts.

Ich empfehle dass man sich Signal installiert, ganz unverbindlich. Und wenn ein anderer Kontakt das auch getan haben sollte, kann man ja schonmal mit dem dort schreiben.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

  • Forum-Beiträge: 14.714

09.10.2016 13:31:14 via App

Ich will auch etwas zum Thema schreiben.

Das Problem an der Sache ist, dass es viele User einfach egal ist.
Viele User benutzen WA weil es schon immer so war.
Viele User sind zu bequem etwas zu ändern.
Viele User denken nicht über Datenschutz u.s.w nach.

Wenn man User auf das Thema anspricht, wird man schnell abgestempelt als man hat mit Wahnvorstellungen.

Jedenfalls finde ich, muss der Staat, um seine Bürger zu schützen, handeln.

Nur dann denkt der Teil der User einmal nach.

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 13:40:42 via Website

Aries

Was hat das mit der Forderung zu tun, dass WhatsApp mit ihren AGB den User nicht in die Illegalität treiben soll?

Na und ? Die Realität sieht anders aus... Damit muss man sich abfinden, wir sind einfach, global gesehen, zu unwichtig...

Sonst...
meine Forderungen:

  • keine Luftbomben in Syrien mehr
  • Frieden in Ostukraine
  • keine Terrorunterstütung mehr durch USA
  • Keine "Akademiker" mehr in Deutschland....

Forderungen kann man haben, Träume auch ... Das wahre Leben hat eigene Gesetze.

  • Forum-Beiträge: 12.281

09.10.2016 13:41:29 via Website

Mia

Jedenfalls finde ich, muss der Staat, um seine Bürger zu schützen, handeln.

Der Staat hat doch das Datenschutzgesetz geschaffen. Wenn es der Bevölkerung egal ist, dass sich US-Unternehmen trotzdem an den Daten bedienen, wie soll er sie dann schützen?

Der Verbraucherschutz hat gehandelt. Facebook klagt dagegen. Ein ganz normales Vorgehen! Ein staatlicher Richter wird entscheiden.

Aber wie wird er entscheiden?
Dass das angerufene Gericht nicht zuständig ist?
Dass WhatsApp die Quelle ist und nicht Facebook?
Dass es rechtens ist und jeder Nutzer eben verpflichtet sei, seine Kontakte um Erlaubnis zu bitten, wie es die AGB fordern?
Dass die AGB ungültig sind?

Was passiert im letzten Fall?
WhatsApp darf seinen Dienst unter diesen Voraussetzungen nicht mehr anbieten?
WhatsApp bietet seinen Dienst dann gar nicht mehr in Deutschland an?

Ich möchte wetten, die Nutzer schimpfen dann auf das rückständige Deutschland und bekommen immer noch nicht mit, worum es wirklich geht!

— geändert am 09.10.2016 13:42:03

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 14.714

09.10.2016 13:43:18 via App

Der Knipser

Na und ? Die Realität sieht anders aus... Damit muss man sich abfinden, wir sind einfach, global gesehen, zu unwichtig...

Falsch :
Der Staat muss seine Bürger schützen, vor Gefahren innerhalb und außerhalb!

Abfinden nein,
Zum Außenseiter werden und auf WA verzichten ist das Motto (lightbulb)

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 13:45:56 via Website

Mia

Ich will auch etwas zum Thema schreiben.

Das Problem an der Sache ist, dass es viele User einfach egal ist.
Viele User benutzen WA weil es schon immer so war.
Viele User sind zu bequem etwas zu ändern.
Viele User denken nicht über Datenschutz u.s.w nach.

Wenn man User auf das Thema anspricht, wird man schnell abgestempelt als man hat mit Wahnvorstellungen.

Alles richrig...

Jedenfalls finde ich, muss der Staat, um seine Bürger zu schützen, handeln.

Der Staat ? Wer ? Unsere Volksverreter oder Volksvertreter ? Dei sind für solche Sachen zu unfähig, ihre Vorstellungsmöglichkeiten sollte man nicht überschätzen ...

Das ist leider die traurige Wahrheit...

  • Forum-Beiträge: 1.362

09.10.2016 13:46:15 via Website

Hi Rexxar,

ja, das wäre ein erster kleiner Schritt. Einfach einen anderen Messenger installieren, wobei ich persönlich es da mit Threema halte. Das kostet wenig Aufwand und man kann zumindest die Kommunikation dahin verlegen, die man konfliktfrei dorthin verlegen kann.

Weitere Schritte liegen darin, das Gespräch zu suchen mit denen, die WA verwenden. Dazu zu stehen, dass man WA gegenüber sehr kritisch ist. Den Gegenwind auszuhalten, der einem von der Masse der Bequemen entgegen schlägt.

Persönlich bin ich bestürzt, wenn ich so einiges hier lese. Das erste Mal, als mir WA begegnete, wurde mir gesagt, es sei doch einfach nur ein cooles Tool, mit dem man SMS - Kosten sparen kann. Das ist inzwischen fünf Jahre her. Und in diesen fünf Jahren ist es soweit gekommen, dass Menschen Angst haben, WA zu deinstallieren ? Weil ihre sozialen Kontakte ohne WA nicht mehr funktionieren würden ? Ist das noch cool ? So eine Abhängigkeit wie sie hier offenbart wird ?

Was für eine Macht haben wir - als Gesellschaft - da diesem Billig-Billig-Dienst gegeben ?

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 32

09.10.2016 13:49:08 via App

Ich bin auch auf Signal umgestiegen und versuche gerade meine Familie und Freunde davon zu überzeugen auch zu wechseln. Ist aber gar nicht so einfach.

  • Forum-Beiträge: 1.362

09.10.2016 13:53:54 via Website

carlos - Einfach ist es nicht. Und doch sind es diese kleinen Schritte, die zählen. Denn die gesellschaftliche Macht dieses Messengers brechen, kann nur funktionieren, wenn die Unbequemen sich vermehren. :)

Viele Grüße, Ina

  • Forum-Beiträge: 12.281

09.10.2016 14:06:03 via Website

Der Knipser

Der Staat ? Wer ? Unsere Volksverreter oder Volksvertreter ? Dei sind für solche Sachen zu unfähig, ihre Vorstellungsmöglichkeiten sollte man nicht überschätzen ...

Das ist leider die traurige Wahrheit...

Schon mal etwas von Gewaltenteilung gehört?
Wir sind kein Polizeitstaat! Zum Glück!
Das Gesetz existiert (Legislative hat gehandelt).
Der Staat ist in Form eines Gerichtes eingeschaltet und wird eine Entscheidung treffen (Judikative wird handeln).
Danach kommt die Executive, die das gesprochene Recht durchsetzen wird.

Im übrigen sind wir alle der Staat! Also handelt! Sagt WhatsApp, dass Euch die AGB nicht passen und löscht Euren Account! Vor WhatsApp war Skype. Davor ICQ und wasweißich... Kickt doch jetzt WhatsApp? Warum soll das bei denen nicht funktionieren?

Die Hindernisse existieren nur im Kopf!

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 14:10:42 via Website

Hallo Ina,

fast ein Schneeballsystem, in einem kleinen Kreis vielleicht machbar, aber nur vielleicht...

FB ist schon jetzt eine Macht. In absehbarer Zukunft werden die drei ( google, FB, Amazon ) das normale Leben beherrschen.
Online Banken, Online Versicherungen, Online Käufe ( auch beim Markt um die Ecke ), man benötigt jetzt Informationen um Profile zu erstellen,
alle Wege führen nach Rom .
Was wir davon halten, interresiert wirklich niemanden.

  • Forum-Beiträge: 329

09.10.2016 14:14:53 via Website

Ich nutze schon seit mehreren Jahren THREEMA. Keiner von meinen Kontakten hat mich je gefragt ob ich einverstanden bin das sie meine Nr. weiter geben dürfen. Sie bekamen von mir eine SMS mit meiner Nr. die sie antippen können wenn sie anrufen oder SMS schreiben wollen. Gleichzeitig bat ich sie mich aus ihren Kontakten zu löschen.

In ettlichen Foren sind sich alle einig das FB + WA zu weit gehen und sie haben angeblich alle WA gelöscht. Vielleicht sollte man ja mal einen Hilferuf an ANONYMOUS senden. Bloß wie kommt man an die ran? :D Ich denke mal wenn Mr. Zuckerberg von denen eine Warnung vor den Bug bekommt nimmt er es wesentlich ernster als wenn irgend eine Regierung und Verbraucherschutz wegen Datenschutz rum jammert.

— geändert am 09.10.2016 14:26:13

Gruß, Werner

SGS 4 VE Black Edition Android 5.0.1 (rooted)

BOINC: https://www.rechenkraft.net/wiki/BOINC

Threema: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.006

09.10.2016 14:18:52 via Website

Aries, Du bist ein Träumer...

Nein, wir sind kein Polizeistaat...
Über die Aufnahme von über 1 Mill. Menschen hat eine einzige Person entschieden, Diktatur ? Oder doch Demokratie.
Gerade haben einige ( die Demokraten haben sie geliefert ;) Flugzeuge über 140 Menschen ümgebracht.

Aber zurück zur WA. Der Zug ist abgefahren.