Informationen über den Besitzer einer Handynummer erhalten

  • Antworten:126
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 8.624

10.12.2013 18:46:04 via Website

HI Leute,

Ich bin wohl bei nem online Privatkauf mächtig auf die Schnauze geflogen. Vorweg es handelt sich zwar ,,nur'' um 100€ aber auch das ist ärgerlich.
Ich hab von dem Verkäufer zwar den Namen, die Kontonummer und die Handynummer, aber ich vermute, dass der Name ein fake ist.
Die Handynummer ist auf jeden Fall richtig, da ich darüber den Kauf in Whatsapp abgewickelt habe.
Leider kam, nachdem ich das Geld überwiesen hatte keine einzige Antwort vom Verkäufer.
Ich hab schon ein bisschen selbst ,,ermittelt'' und rausgefunden, dass die Handynummer bei VF registriert ist.

Kann ich jetzt einfach bei VF anrufen und denen schildern um was es geht, damit die mir die Infos zum Inhaber der Nummer raus geben?

an die Mods:
Wenn ihr eine bessere Stelle für den Thread kennt, dann bitte verschieben :)

MFG
Marcel

Keep cool :D

  • Forum-Beiträge: 33.823

10.12.2013 18:47:56 via App

warum gehst Du nicht zur Polizei.
Die Daten wird dir VF nicht liefern.

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 22.351

10.12.2013 18:50:54 via App

Ich habe deinen Thread mal in unseren Café Bereich verschoben, da er ja weniger mit Android ansich zu tun hat.

Der Netzbetreiber kann und wird dir da sicher nicht behilflich sein - wenn Betrug vorliegen sollte, kann dir allerhöchstens ein Gang zur Polizei helfen...

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 18.575

10.12.2013 19:14:09 via App

Hilft Dir zwar nicht,aber wie kann man fremden Leuten vorab Geld überweisen ?
Wenn überhaupt macht man sowas via PayPal,da besteht zumindestens die Chance sein Geld wiederzubekommen.

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 8.624

10.12.2013 19:21:38 via Website

PayPal hat der Verkäufer nicht, deswegen war abgemacht, dass ein Teil im Voraus bezahlt wurde.
Ich habe dem Verkäufer nun eine Frist genannt, in der er mir die Sendungsnummer des Paketes senden soll. Wenn er dies nicht einhält erstatte ich Anzeige gegen Kontoinhaber

Keep cool :D

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

10.12.2013 19:47:37 via Website

Abgesehen davon, dass zum Beispiel ein Unfall der Grund für Funkstille sein kann, ist der Weg mit allen Nachweisen zur Polizei der einig richtige.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

10.12.2013 19:50:01 via App

das nennt man lern Effekt.

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

  • Forum-Beiträge: 8.624

10.12.2013 19:52:07 via Website

Aries Stenz
Abgesehen davon, dass zum Beispiel ein Unfall der Grund für Funkstille sein kann

Auf mehrere Anrufe, SMS und Nachrichten in Whatsapp kam keine Rückmeldung. Und das eben genau ab dem Zeitpubkt, an dem das Geld überwiesen war. Ein bisschen verdächtig ist es schon :(
Und das Paket hätte ich bis zum WE erhalten sollen.

— geändert am 10.12.2013 19:52:24

Keep cool :D

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

10.12.2013 19:55:28 via App

entweder es kommt oder du hast 100€ verspielt .

mach dir kein Kopf .

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

  • Forum-Beiträge: 18.575

10.12.2013 20:02:40 via App

Benny
entweder es kommt oder du hast 100€ verspielt .

mach dir kein Kopf .
Wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen !
Ob Du Dir auch keinen Kopf machen würdest ?

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

10.12.2013 20:04:48 via App

nein würde ich nicht . @vicki
man kann es dabei belassen oder einfach sein Geld zurück buchen weil das macht die Bank .!

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

10.12.2013 20:08:03 via App

man sollte viel Hauptsache er hat seine Kohle wieder! oder eben verspielt.

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

  • Forum-Beiträge: 8.624

10.12.2013 20:19:40 via Website

Benny
oder einfach sein Geld zurück buchen weil das macht die Bank .!

So einfach ist das leider nicht :(
Ist nur ein weit verbreiterter Mythos

Keep cool :D

  • Forum-Beiträge: 46

10.12.2013 22:26:31 via App

Marcel H.
Benny
oder einfach sein Geld zurück buchen weil das macht die Bank .!

So einfach ist das leider nicht :(
Ist nur ein weit verbreiterter Mythos

Stimmt. Geht nur bei Abbuchung vom Konto. Nicht bei Überweisung.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

10.12.2013 23:07:13 via Website

Dietmar F.
Stimmt. Geht nur bei Abbuchung vom Konto. Nicht bei Überweisung.

Genaugenommen nur bei Einzugsermächtigung. Abbuchung kann man nur am Tag der Buchung zurückbuchen. Aber das haben Privatpersonen nicht.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 3.112

10.12.2013 23:40:23 via Website

Theoretisch hast Du das Recht, den Besitzer der Nummer einzufordern, schließlich muss Dir auch die Möglichkeit gegeben werden, Dein Geld einzuklagen. Ist halt nur die Frage wie. Eine Anzeige wirst Du deshalb nicht brauchen. Schildere den Fall mal Deinem zugehörigen Amtsgericht, sag ihnen, dass Du eine Mahnung stellen willst und frag, was Du tun musst, um an die Daten der Handynummer oder Kontonummer zu kommen.
Die Handynummer ist aber kein Garant. Ist es eine Prepaidkarte, die nicht auf seinen Namen läuft, wird es schwer. Prepaidkarten sind ein Grund, warum das Innenministerium die Vorratsdatenspeicherung fordert.

Du hast Überwiesen? Hast Du dort keinen Namen angegeben? Wenn der Name nicht stimmt, wäre ich gleich mal zur Bank gegangen, hätte ihnen erzählt, dass Du dich mit der Überweisung vertan hast (Kontonummer passt nicht zum Kontoinhaber), evtl. helfen die dir weiter (evtl. bekommst Du einen Namen vom Kontobesitzer). Wenn es nichts funktioniert hat, war es ein Versuch wert.

Und kling vielleicht zu einfach, aber hast Du schon mal versucht dort anonym angerufen? Vielleicht meldet sich er ja mit Namen, wenn nicht, nach seinen Namen fragen und fragen, ob man sich verwählt hat.


Letztendlich hängt es auch davon ab, wie viel Aufwand Du betreiben willst. Willst Du Dein Geld wieder sehen, musst Du zuerst (in richtigen Abständen) 2 Mahnungen schreiben, in denen Du Deine Forderung gelten machst (bis zum ... Leistung erbringen oder Geld zurück). Anschließend kannst Du einen Mahnbescheid zustellen lassen. Das Geld wird dann für dich eingetrieben. Die Kosten musst Du allerdings vorstrecken, ist er nicht zahlungsfähig hast Du die 100€ und die Mahnkosten verloren.

Die Anzeige würde ich nur dann gleich machen, wenn Du die Sache mit dem Mahnbescheid nicht durchziehen willst.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

10.12.2013 23:56:29 via Website

Andy N.
Theoretisch hast Du das Recht, den Besitzer der Nummer einzufordern

Leider ist das praxisfern. Ich darf keine Kundendaten herausgeben sonst bin ich morgen meinen Job los. Das behält sich die Rechtsabteilung vor und die handelt nur auf richterlichen Beschluß.

Andy N.
Die Handynummer ist aber kein Garant. Ist es eine Prepaidkarte, die nicht auf seinen Namen läuft, wird es schwer.

Richtig, weil es noch viele Karten gibt, bei denen kein Ausweis verlangt wurde. Deshalb ist die Auskunft über die Kontonummer der einzig verlässliche Weg. Denn spätestens mit Einführung des Geldwäschegesetzes gibt es kein Konto mehr ohne Ausweisprüfung und damit der Sicherheit, dass die Person auch existiert. Nebenbei ist dorthin ja auch das Geld geflossen. Aber auch hier gilt wieder: Ohne richterlichen Beschluß, keine Auskunft.

Andy N.
Wenn der Name nicht stimmt, wäre ich gleich mal zur Bank gegangen, hätte ihnen erzählt, dass Du dich mit der Überweisung vertan hast (Kontonummer passt nicht zum Kontoinhaber), evtl. helfen die dir weiter (evtl. bekommst Du einen Namen vom Kontobesitzer). Wenn es nichts funktioniert hat, war es ein Versuch wert.

Das geht nur, solange das Geld noch nicht auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist und das kann heute sehr schnell gehen! Innerhalb Stunden! Würde die Bank ohne Rücksprache zurückbuchen, ginge sie das Risiko eines Regressanspruchs des Empfängers ein. Schließlich kann sie nicht feststellen, wer im Recht ist. Und für die eigene Schusseligkeit (Versehen) ist man nun mal selbst verantwortlich.

Außerdem kann diese Lüge (nichts anderes ist die Aussage, man habe sich vertan) im dümmsten Fall zum Bumerang werden, den man noch sehr bereut.

Andy N.
Eine Anzeige wirst Du deshalb nicht brauchen. Schildere den Fall mal Deinem zugehörigen Amtsgericht, sag ihnen, dass Du eine Mahnung stellen willst und frag, was Du tun musst, um an die Daten der Handynummer oder Kontonummer zu kommen.

Die werden sagen, dass man das nicht gegen Unbekannt einreichen kann und zur Polizei gehen soll, um die Identität festzustellen. Dazu ist aber eine Anzeige erforderlich.

Ich würde das aber auch erst machen, nachdem ich mehrfach erfolglos versucht habe, den Vertragspartner zu erreichen (ist ja geschehen) und ihm die Anzeige angedroht habe.

— geändert am 11.12.2013 00:07:44


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 3.112

11.12.2013 00:12:44 via Website

Aries Stenz
Das geht nur, solange das Geld noch nicht auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist und das kann heute sehr schnell gehen! Innerhalb Stunden! Würde die Bank ohne Rücksprache zurückbuchen, ginge sie das Risiko eines Regressanspruchs des Empfängers ein. Schließlich kann sie nicht feststellen, wer im Recht ist. Und für die eigene Schusseligkeit (Versehen) ist man nun mal selbst verantwortlich.

Die Idee dahinter ist ja nicht, dass sie die Überweisung stoppen, aber evtl. gibt die Bank die Kontaktdaten her, damit man sein ("falsch überwiesenes") zurückfordern kann.

Aries Stenz
Theoretisch hast Du das Recht, den Besitzer der Nummer einzufordern
Aries Stenz
Die werden sagen, dass man das nicht gegen Unbekannt einreichen kann und zur Polizei gehen soll, um die Identität festzustellen. Dazu ist aber eine Anzeige erforderlich..

Der Netzbetreiber soll die Nummer auch nicht einfach raus geben, deshalb mal das Amtsgericht fragen (ich vermute mal, die sind dafür zuständig), wie man an die Daten ran kommt. An die Daten muss man jedenfalls auch ohne Anzeige kommen, da man ja (wie schon geschrieben) die Möglichkeit haben muss, sein Geld einzufordern, auch ohne Anzeige. Die Anzeige dagegen hilft nichts, da auch die Polizei nicht einfach so die Daten raus gibt, genau so wenig werden sie das Geld eintreiben.

— geändert am 11.12.2013 00:13:21

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

11.12.2013 00:17:00 via Website

Andy, die Bank gibt nichts ohne richterlichen Beschluß her. Die schreiben bestenfalls den Kontoinhaber an, er möchte sich bitte bei Marcel melden. Aber warum soll er das tun, wenn er es bis jetzt nicht getan hat?

Das Amtsgericht ist zuständig, um den Mahnbescheid einzureichen. Die forschen aber nicht. Die prüfen nicht mal die Rechtmässigkeit des Mahnbescheides. Erst wenn Klage eingereicht wird, und das ist der letzte Schritt des Mahnverfahrens.

Den richtigen Namen bekommt man nur über Anzeige bei der Polizei heraus. Dann folgen die weiteren Schritte wie Mahnverfahren oder Strafanzeige.

— geändert am 11.12.2013 00:17:42


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!