Samsung Galaxy S4 — Fragen zum Sicherheitshinweis

  • Antworten:60
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 202

03.11.2013 20:54:55 via Website

Das Gefuehl hab ich naemlich auch das alle meine Apps angezeigt werden


Petra Caprice
@Stefan K.
Ich danke Dir für Deine Rückmeldung. Bei der nächsten Anzeige dieser seltsamen Meldung werde ich einen Screenshot der Apps erstellen und posten. Allerdings habe ich im PopUp schonmal "Apps" angeklickt und ich hatte denn Eindruck, es werden daraufhin ALLE meine Apps angezeigt, so lang war die Liste. Jetzt, wo ich auf die Sicherheitswarnmeldung warte, kommt sie natürlich nicht 😞

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 21:08:21 via Website

Ich habe noch kein 4.3, aber soweit ich weiß, ist darin SELinux (Security Enhanched Linux) integriert, welches Apps noch weiter in eine Sandbox sperrt. So wie ich die Meldung interpretiere, könnte das von SELinux sein, weil eine App nicht korrekt gelabelt ist. Und das wiederum scheint Eurer Beschreibung nach Knox von Samsung zu sein.

Was sagt denn Samsung dazu? Schon mal angeschrieben?

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

03.11.2013 21:19:31 via Website

Aries Stenz
Ich habe noch kein 4.3, aber soweit ich weiß, ist darin SELinux (Security Enhanched Linux) integriert, welches Apps noch weiter in eine Sandbox sperrt. So wie ich die Meldung interpretiere, könnte das von SELinux sein, weil eine App nicht korrekt gelabelt ist. Und das wiederum scheint Eurer Beschreibung nach Knox von Samsung zu sein.

Was sagt denn Samsung dazu? Schon mal angeschrieben?

Die Meldung kommt vom knox Service. Deaktiviert den Service und ihr solltet dann Ruhe haben.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 21:23:19 via Website

Sicher, dass sie von Knox kommt und nicht nur von diesem hervorgerufen wird, in Wirklichkeit aber eine Systemmeldung ist? Zumindest erscheint mir die Beschreibung sehr danach!

Wenn man Knox nicht braucht, ist deaktivieren eine Lösung, aber ist das eventuell nicht niur Symptome kurieren?

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

03.11.2013 21:31:32 via Website

Aries Stenz
Sicher, dass sie von Knox kommt und nicht nur von diesem hervorgerufen wird, in Wirklichkeit aber eine Systemmeldung ist? Zumindest erscheint mir die Beschreibung sehr danach!

Wenn man Knox nicht braucht, ist deaktivieren eine Lösung, aber ist das eventuell nicht niur Symptome kurieren?

Symtome? Na alle in der Liste befindlichen Apps zu deinstallieren ist dann einer direkten Amputation gleichzusetzen. Dann doch lieber nur die Pille.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 21:37:41 via Website

Du kennst SELinux nicht! Muss ich stark annehmen!
Ich kenne es von Linux. Leider weiß ich (noch) nicht, ob es unter Android wirklich im Enforce Mode arbeitet.

Ich habe nocht gesagt, das amputiert werden soll - also Knox deinstalliert werden soll!!!
Ich habe gesagt, dass Knox nicht korrekt gelabelt ist, was ein Fehler seitens Samsung wäre!

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 22:33:30 via Website

Ich bin immernoch überzeugt, dass sie DURCH Knox kommt aber keines falls VON Knox!

Auf den Screenshots scheinen Gräte mit installiertem Kaspersy Internet Security abgebildet zu sein (das Loge links in der Notification Bar) Eventuell ist die Meldung von Kaspersky, weil Knox aus Sicht der Security Suite warnenswertes macht?

Wenn für Euch das Deaktivieren von Knox OK ist, ist das auch für mich OK. Den Kern trifft es aber nicht. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

03.11.2013 22:38:53 via Website

Aries Stenz
Ich bin immernoch überzeugt, dass sie DURCH Knox kommt aber keines falls VON Knox!
Doch, kommt von Knox. Ist ja auch leicht zu überprüfen an der Benachrichtigung und auch schon geklärt:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/575659/Fragen-zum-Sicherheitshinweis#p1749850

— geändert am 03.11.2013 22:39:06

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 22:47:52 via Website

Genau das interpretiert ihr alle falsch!

Es gibt einen Sicherheitshinweis. Welche App den auch immer aufbaut. Dort gibt es einen Button, der anzeigt, warum der Sicherheitshinweis kommt und dann wird Knox angezeigt.

Der Hinweis selbst kommt, weil Knox etwas macht, was eine andere Komponente, nämlich SELinux oder der für mich mittlerweile wahrscheinliche Kandidat, Kasperskty auf dem Bildschirm als Hinweis ausgibt..

Wenn ich nämlich mit meiner Vermutung richtig liege, dann ist ein Malwarescanner drauf und nun meldet er sich, es werden aber die falschen Schlüße gezogen!

Aber, es sind nicht meine Geräte! Ich kann nur hinweisen.

— geändert am 03.11.2013 22:49:30


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

03.11.2013 23:01:26 via Website

Die App info in der Statusleiste zeigt die App an, die die Benachrichtigung erzeugt. Und in diesem Fall Knox. Btw Karspersky ist seit Jahren mit Produkte auf dem Deutschen Markt. Da gibt es in Deutschfragen nichts zu bemängeln. Knox dagegen ist gerade mit Samsunghandys eingeführt worden.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.11.2013 23:12:24 via Website

Oben links ist eindeutig das Kasperky-Symbol, wenn der Scanner eine Warnung (am Warndreieck im schwaren Bereich des K zu erkennen) ausgibt. Sonst hat Knox deren Logo geklaut. So dumm werden die nicht sein.

Ich bleibe dabei: Knox ist der Auslöser. Die Warnung kommt aber von Kaspersky!

Eine andere Lösung wäre, Kaspersky mitzuteilen, dass Knox OK ist und zukünftig die gewünschte Aktion durchführen darf. Auch wenn man Knox nicht benötigt, sollte die korrekte Anwendung von Malwarescannern bekannt sein,. Und das ist sie nicht. Davon bin ich mittlerweile 100% überzeugt. Damit geht deren ohnehin schon fragwürdeiger Nutzen gegen Null.

Noch ein Tipp, um meine Vermutung zu überprüfen. Kaspersky deinstallieren, Knox aktivieren und warten, ob die Meldung dennoch erscheint.

BTW: So schlecht ist das deutsch nicht. Ich hätte nur /system geschrieben um es als Verzeichnis kenntlich zu machen.

— geändert am 03.11.2013 23:17:34


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

03.11.2013 23:34:16 via Website

Kaspersky Meldungen sehen nicht wie Systemeigene Meldungen aus.



Sind immer in den Hausfarben gestaltet und zeigen ganz Klar das sie von Kaspersky kommen.

Und das Deutsch ist sehr wohl schlecht.

Edit: es ist wahrscheinlich eher umgekehrt. Kaspersky versucht auf das System zuzugreifen und Knox blockiert das. Daher dann das Dreieck beim Kaspersky Logo weil es nicht ordnungsgemäß laden kann.

— geändert am 03.11.2013 23:41:58

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

04.11.2013 08:45:03 via App

Hallo,
Ich glaube auch eher, wie Stefan, dass die Meldung von Knox stammt.

— geändert am 04.11.2013 09:04:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

04.11.2013 09:01:00 via App

Hallo,
nach Drücken auf die Benachrichtigung, also nicht auf die geöffnete Nachricht, wie ich es zuerst irrtümlich gemacht habe, erscheint auch die Knox-App, wie bei Daniela. Wenn ich auf "Apps anzeigen" in der geöffneten Warnmeldung drücke, erscheinen ALLE Apps. Wenn Knox schon warnt, sollte es auch die entsprechende App anzeigen. Ich glaube, dass Knox vor etwas warnt, nicht, dass vor Knox gewarnt wird!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

04.11.2013 09:13:33 via Website

Petra Caprice
Hallo,
Ich glaube auch eher, wie Stefan, dass die Meldung von Knox stammt.

Ja, mit Kaspersky war ich auf dem Holzweg.

Wenn die Warnung vom Knox ist, passiert aber etwas anderes Oder warnt Knox vor sich selbst? Das wäre mir dann eine Meldung an den Samsung Support wert.

Die Rooter unter uns wird Knox stören. Für einige könnte es aber durchaus sinnvoll sein. Dann sollte man sich aber auch drauf verlassen kkönnen.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

04.11.2013 11:39:48 via App

@Daniela Wolf
Genau so wie bei mir. Scheint doch ein Deutsches Gerät zu sein.
Mach mal ein Werksreset,vielleicht hilft das das, Hast Du ein Brandingfreies oder ein gebrandetes Gerät?
Ja Ja dieses Knox. Wenn Du nicht routen willst, wirste wohl damit leben müssen.

— geändert am 04.11.2013 11:47:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 202

04.11.2013 14:22:52 via Website

Also hab ich schon mal sicher ein deutsches Geraet?

Hab ein freies Handy!!!

Wegen der Diskussion hier bzgl. Kaspersky....das hab ich erst spaeter installiert nachdem ich staendig die Warnungen bekommen habe. Weil ich schiss hatte das da jemand aufs Handy zugreift. Daher das Zeichen in der Statusleiste. Wie gesagt kam aber die Meldung mit dem Schutzschild schon vorher.
Durch euch kam ich erst dahinter das Knox dafuer verantwortlich ist.
wie bloed ist das denn ein Sicherheitssystem aufs Handy zu packen was so oft nervt und man es dann ausschalten muss? Macht das Sinn?
Sehe ich das richtig das Knox sowas ist wie Kaspersky oder Trustgo?
Wie deaktiviere ich Knox?


schnorchel
@Daniela Wolf
Genau so wie bei mir. Scheint doch ein Deutsches Gerät zu sein.
Mach mal ein Werksreset,vielleicht hilft das das, Hast Du ein Brandingfreies oder ein gebrandetes Gerät?
Ja Ja dieses Knox. Wenn Du nicht routen willst, wirste wohl damit leben müssen.

— geändert am 04.11.2013 14:24:12

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

04.11.2013 14:33:31 via Website

Daniela Wolf
wie bloed ist das denn ein Sicherheitssystem aufs Handy zu packen was so oft nervt und man es dann ausschalten muss? Macht das Sinn?

Es macht dann Sinn, wenn die Meldung immer bei der gleichen Aktion von Dir kam. Vergleichbar mit den Browsern, die beim Verlassen verschlüsselter Seiten warnen. Aber dann sollte der Hinweis deutlicher sein. Solche habe ich bei meiner Recherche auch gefunden.

Ob es sinnvoll ist, Knox zu sagen "Sei in diesem Fall mal für 30 Tage still, oder ob es nicht besser wäre, eine Funktion "Ist ja gut, das will ich immer zulassen" sowie "Danke, das blockiere bitte immer", sei dahingestellt.

Daniela Wolf
Sehe ich das richtig das Knox sowas ist wie Kaspersky oder Trustgo?

Nicht ganz. Es ist kein Virenscanner. Du kannst aber einen privaten und einen geschäftlichen Bereich einstellen. Gedacht ist es besonders für Fälle, in denen Firmen erlauben, private Geräte zu nutzen. Diesbezüglich ist Android aber oft nicht mit den internen Richtilinen konform. Durch Knox ändert sich das.

Daniela Wolf
Wie deaktiviere ich Knox?

Nicht, ohne Dein Handy in Teilen zu zerstören. Wobei man sich da noch nicht so sicher ist. Jedenfalls gäbe es derzeit keinen Weg zurück. Daher gebe ich mal keine Links dazu raus.

Alles in allem muss Samsung sich vorhalten lassen, dass offenbar die Beschreibung für Knox nicht für jeden verständlich oder auffindbar ist.

— geändert am 04.11.2013 14:36:45


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten