Sony Xperia Z — Wasser in der Linse

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8.639

04.08.2013 12:39:28 via App

ich kann mich nicht errinnern, dass sie in der Werbung mit dem Telefon baden gegangen sind sondern lediglich, dass sie Farbe von dem Telefon abgewaschen haben

Keep cool :D

  • Forum-Beiträge: 3.717

04.08.2013 13:13:13 via Website

Auf der Homepage sieht man ein Bild wo es komplett ins Wasser eingetaucht ist und es ist offiziell erwähnt dass es 30s bis 1m Tiefe aushält.
So wie hier auch : http://www.youtube.com/watch?v=EdagiaN_imw . Im Video ist gar nicht erwähnt dass die Garantie erlischen kann.

Nexus 5X ; Android 8.0.0 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

  • Forum-Beiträge: 8.639

04.08.2013 13:29:04 via App

Dann würde ich im Notfall darauf hinweisen, wenn Sony das Gerät als Wasserschaden abtut

Keep cool :D

  • Forum-Beiträge: 733

04.08.2013 20:17:52 via App

Scheinbar begreifen es immer noch nicht alle Leute. Das Z hat eine Zertifizierung und diese besagt, das das Telefon unter bestimmten Voraussetzungen dicht ist. Es ist doch logisch, das Sony aber die Garantie untersagt, denn es ist im nachhinein nicht nachvollziehbar ob die spezifischen Voraussetzungen auch eingehalten wurden. Ob man das Telefon letztendlich im Schwimmbad hatte (Chemie wie Chlor) oder zb in der Badewanne (Chemie wie Badezusätze etc oder zu heiss zb) oder nicht, ob man es länger drin hatte oder tiefer, die klappen tatsächlich zu hatte und so weiter ist eben nicht nachweisbar.
Schaut euch mal das Active von Samsung an, hat eine höhere IP Zertifizierung und wird bei wasserschaden trotzdem von jeglicher Garantie ausgeschlossen. Das ist ganz normaler Werdegang.
Irgendwelche Ideen von sammelklagen etc sind zwar lustig, aber hier definitiv verschwendete Zeit und Nerven...
  • Forum-Beiträge: 3.191

04.08.2013 21:36:25 via App

Dani
Der Fehler, bzw die Täuschung ist schon eindeutig herbeigeführt durch Sony. Jegliche Werbung zeigt die Wasserdichigkeit. Dies dann in der Betriebsanleitung auf eine subtile Art auszuschliessen grenzt schon an Bauernfängerei. Auch auf der Homepage findet man den Satz "Wenn das Flüssigkeitserkennungssystem am Telefon oder Akku ausgelöst wird, erlischt die Garantie." nur wenn man ganz genau liesst underst ganz am Ende.
Eine Sammelklage würde hier vor Gericht bestimmt gar nicht schlecht aussehen.

Ich sags jetzt mal deutlicher. Würde Sony damit werben dass man das Handy zwar auf Schutz gegen eindringendes Wasser zertifitiert hat, es aber dennoch sein kann dass Wasser eintritt, insbesondere nachdem das Handy nicht mehr neu ist, dann würde wohl weniger als die Hälfte aller Kunden das Gerät haben wollen, erst recht wenn sie wüssten dass die 13MP Kamera auch nicht wirklich das hält was sie "verspricht".

Genau! Und seitdem ich das Deo von Axe benutze, kann ich mich vor Frauen nicht mehr retten. Meine T-Shirts werden dank Persil mittlerweile so weiß, dass ich Angst habe zu erblinden. Kühe sind grundsätzlich lila und Heidi Klum sieht man an, dass sie täglich zu McDonalds geht...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 2.159

05.08.2013 10:36:46 via Website

Das wir immernoch diese Diskussion führen... nur weil man nicht ganz bis zum Ende denkt. Was ist denn, wenn jemand das XZ in Mineralwasser steckt und es damit ein Problem aufgrund der kohlensäure gibt? Jaaa genau gegen sowas schützt sich Sony.

Ich sags jetzt mal deutlicher. Würde Sony damit werben dass man das Handy zwar auf Schutz gegen eindringendes Wasser zertifitiert hat, es aber dennoch sein kann dass Wasser eintritt, insbesondere nachdem das Handy nicht mehr neu ist, dann würde wohl weniger als die Hälfte aller Kunden das Gerät haben wollen, erst recht wenn sie wüssten dass die 13MP Kamera auch nicht wirklich das hält was sie "verspricht".

Es ist doch wirklich nicht schwer... Sony zertifiziert die Dichtigkeit unter bestimmten vorraussetztungen wie Patrick schon sagt. Und schaut euch mal auf der Samsung-Page um ich bin sicher dort findet sich ähnliches zu dem S4 Active...

— geändert am 24.09.2013 08:44:25

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 8.639

22.09.2013 19:26:23 via App

Bei mir ist zuerst die Kamera Linse wegen Temperatur Schwankungen angelaufen. Die ist aber wieder sauber.

scheinbar ist jetzt die Linse der LED angelaufen. Das jetzt seit ca 3 Tagen und es gehr nicht weg

Keep cool :D

  • Forum-Beiträge: 1

03.09.2014 15:23:55 via Website

Aus der Bedienungsanleitung:

"Mit dieser konkreten IP-Klassifizierung ist Ihr Gerät staubdicht und gegen Strahlwasser mit niedrigem Druck sowie gegen die Auswirkungen des 30-minütigen Untertauchens in Süßwasser in Wassertiefen bis zu 1,5 Meter geschützt."

Schon falsch, IP5x ist staubgeschützt. Staubdicht wäre es mit IP6x, z.B, IP67 wie das zukünftige M2 Aqua, oder mein Defy+.
Weiter:

"Sie können Ihr Gerät:

  • in staubigen Umgebungen verwenden, beispielsweise an einem windigen Strand.
  • mit feuchten Fingern verwenden.
  • bei extremen Witterungsverhältnissen nutzen, beispielsweise bei Schneefall oder Regen.
  • bis zu 1,5 m tief in Süßwasser eintauchen, beispielsweise in
    einen Süßwassersee oder -fluss.
  • in einem chlorhaltigen Swimmingpool verwenden.

Selbst wasser- und staubdichte Geräte sollten Sie nicht unnötig übermäßigem Staub, Sand und Schlamm aussetzen bzw. in feuchten Umgebungen mit äußerst hohen oder niedrigen Temperaturen verwenden. Die Wasserdichtigkeit des Micro USB-Anschlusses, des SIM-Karten- und des Speicherkarteneinschubs sowie des Headset-Anschlusses kann nicht in allen Umgebungsbedingungen garantiert werden.

Tauchen Sie Ihr Gerät niemals in Salzwasser ein bzw. lassen Sie den Micro USB- und den Headset-Anschluss niemals in Berührung mit Salzwasser kommen. Wenn Sie sich beispielsweise am Strand aufhalten, müssen Sie darauf achten, das Gerät nicht in die Nähe des Salzwassers zu bringen. Setzen Sie das Gerät außerdem nie flüssigen Chemikalien aus. Wenn Sie zum Beispiel per Hand Geschirr abwaschen und dafür ein Flüssigspülmittel verwenden, lassen Sie das Gerät nicht mit dem Spülmittel in Berührung kommen. Spülen Sie Ihr Gerät mit Süßwasser aus, wenn es Kontakt zu Salz- oder Brackwasser hatte.
"

Wie spült man das Gerät AUS?

  • Forum-Beiträge: 1

13.12.2014 10:42:58 via Website

Hallo.
Hab das gleiche Problem mit meinem z, nur das ich es mit in der badewanne hatte.
Hast du vielleicht einen link zu dem Video?
Oder kann mir wer erklären, wie ich das mit dem trocknen und allem am besten anstelle?
Kenn mich mit sowas nämlich leider nicht aus..

LG