Sony Xperia Z — Wasser in der Linse

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

19.07.2013 13:27:12 via Website

Gestern war ich im Freibad , natürlich mit meinem Z.
Ich war maximal 10 Minuten damit im Wasser und hab ein paar Fotos geschossen.
Heute morgen hab ich unter jeder Linse Wassertröpfchen bemerkt.




Fotografieren unmöglich weil natürlich komplett unscharf.

Ich hab nach sehr langem suchen ein Youtube Video gefunden wo jemand das gleiche Problem hatte.

Lösung alle klappen auf und trocknen lassen.
Ein paar Stunden hat es schon gedauert also Geduld.




Mich ärgert das es so weit gekommen ist.ich war weder lang noch tief im Wasser ,die Indikatoren haben sich auch nicht verfärbt. :angry:

Hat sonst noch wer dieses Problem , und soll ich es zwecks Reparatur einschicken ?

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.090

19.07.2013 18:17:28 via Website

Und vor allem, dass die Indikatoren sich nicht verfärbt haben.... Irgendwie eine schwierige Entscheidung, Einschicken oder nicht.
Ich denke, um wirklich alle Eventualitäten auszuschließen, würde ich es durchaus einschicken. Wer weiß, was in Zukunft passiert, wenn das Telefon augenscheinlich irgendwo undicht ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

19.07.2013 18:41:41 via Website

Sieht mir mehr nach Kondenswasser aus, als eingedrungenes Wasser.
Wie da aber Luftfeuchtigkeit rein gekommen ist, ist mir dennoch unklar

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

20.07.2013 11:37:48 via Website

Dennis R.
Da hast Du Glück gehabt, dass das kein Kurzschluss gegeben hat.

Ich denke so weit ins gerät ist die Feuchtigkeit nicht vorgedrungen.
Ich habs sogar geladen damit die Wärmeentwicklung des Akkus es schneller trocknet :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

20.07.2013 11:39:02 via Website

Marcel H.
Sieht mir mehr nach Kondenswasser aus, als eingedrungenes Wasser.
Wie da aber Luftfeuchtigkeit rein gekommen ist, ist mir dennoch unklar

Ich denke auch das es Kondenswasser ist weil es ohne Rückstand von der Linse verschwunden ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.159

20.07.2013 11:49:04 via Website

Also mal abgesehen davon, dass das XZ nicht für Freibäder gemacht ist, hast du wirklich glück gehabt ;)
Da sich die Indikatoren nicht verfärbt haben, würde ich´s aber auf jedenfall einschicken.

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

20.07.2013 19:39:09 via Website

michel brockbals
Frage: wo findet man die Indikatoren?

Unter den Abdeckungen hast du so kleine weiße Rechtecke.
Sind die weiß ist in der regel alles in Ordnung :bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

02.08.2013 17:51:03 via Website

Hab ein ähnliches, wenn auch bisschen ernsteres Problem, hatte mein Z am Baggrsee dabei, natürlich auch mal mit ins Wasser genommen. wollte fotos machen doch das Display hat sich durchs Wasser nur schlecht bedienen lassen. Dann in die Badehosentasche gesteckt, nochmal rausgeholt und es hat sich abgeschaltet (mit anzeige auf Display "wird abgeschaltet"). Dann hab ichs gleich aus dem Wasser und in den Rucksack. später geschaut: Indikatoren bei USB und SD-Karte rot, Wasser in den Linsen. Bin natürlich echt verärgert da ich die Klappen zig mal gecheckt hab, dass sie auch ja zu sind, und trotzdem sind sie nicht dicht -.-
habs natürlich nicht angeschaltet, einfach in die Sonne gelegt mit offenen klappen, das Wasser ist aber noch da.

Deßhalb die Frage: wie trocknet man das Gerät am besten/schnellsten?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 344

02.08.2013 18:22:20 via App

in Reis legen müsste klappen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

02.08.2013 18:33:10 via Website

Weshalb geht man denn bitte 10 Minuten mit dem Telefon ins Wasser!? Soweit ich weiß, sind die Phones wassergeschützt und nicht wasserdicht, oder liege ich da falsch?

— geändert am 02.08.2013 18:34:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

02.08.2013 20:13:49 via App

Das Z ist IP55/57 sprich geschützt
Wenn du sowas oft vor hast dann musst das ZR nehmen, das ist IP55/58

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 552

03.08.2013 00:48:13 via App

w
Frederik P.
Hab ein ähnliches, wenn auch bisschen ernsteres Problem, hatte mein Z am Baggrsee dabei, natürlich auch mal mit ins Wasser genommen. wollte fotos machen doch das Display hat sich durchs Wasser nur schlecht bedienen lassen. Dann in die Badehosentasche gesteckt, nochmal rausgeholt und es hat sich abgeschaltet (mit anzeige auf Display "wird abgeschaltet"). Dann hab ichs gleich aus dem Wasser und in den Rucksack. später geschaut: Indikatoren bei USB und SD-Karte rot, Wasser in den Linsen. Bin natürlich echt verärgert da ich die Klappen zig mal gecheckt hab, dass sie auch ja zu sind, und trotzdem sind sie nicht dicht -.-
habs natürlich nicht angeschaltet, einfach in die Sonne gelegt mit offenen klappen, das Wasser ist aber noch da.

Deßhalb die Frage: wie trocknet man das Gerät am besten/schnellsten?

also ich habe mein Sony damals mit einem Föhn getrocknet. am besten in alle Öffnungen abwechselnd rein blasen, aber darauf achten dass es nicht zu heiß wird und danach zur Sicherheit noch mal einfach 1-2 Tage auf die Heizung legen. Dann sollte es wieder laufen.

— geändert am 03.08.2013 00:49:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 43

03.08.2013 11:48:41 via Website

Danke für die tipps, habs jetzt seit gestern am notebooklüfter liegen, der heizt es schön und ich hoff dass das wasser so verdampft (im wahrsten Sinne).

Ich weiß jetzt wieder wieso ich eigentlich kein Phone wollte, das komplett geschlossen ist, also das man nicht selbst aufmachen kann (akkuwechsel etc.) dann wär das mit dem Trocknen kein problem. aber jetzt hab ich den Salat schon und lass es eben geduldig trocknen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

03.08.2013 14:16:35 via Website

NUr als kleine Randbemerkung, das Handy hält zwar Wasser aus und ist Wasserdicht. Aber in der Anleitung steht extra kein Schwimmbad, ich denke das die Dichtungen nicht Chlor fest sind.

Und in die Badehose? Ich weiß nicht was du für eine hast, aber bei meiner könnte es passieren das sich die klappen nur leicht in diesem Stoffnetz der Taschen verhaken und schon wären sie auf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.272

03.08.2013 22:07:34 via App

Frederik P.
Hab ein ähnliches, wenn auch bisschen ernsteres Problem, hatte mein Z am Baggrsee dabei, natürlich auch mal mit ins Wasser genommen. wollte fotos machen doch das Display hat sich durchs Wasser nur schlecht bedienen lassen. Dann in die Badehosentasche gesteckt, nochmal rausgeholt und es hat sich abgeschaltet (mit anzeige auf Display "wird abgeschaltet"). Dann hab ichs gleich aus dem Wasser und in den Rucksack. später geschaut: Indikatoren bei USB und SD-Karte rot, Wasser in den Linsen. Bin natürlich echt verärgert da ich die Klappen zig mal gecheckt hab, dass sie auch ja zu sind, und trotzdem sind sie nicht dicht -.-
habs natürlich nicht angeschaltet, einfach in die Sonne gelegt mit offenen klappen, das Wasser ist aber noch da.

Deßhalb die Frage: wie trocknet man das Gerät am besten/schnellsten?

Also ich habe da auch ein Problem. Da mein Display ziemlich verdreckt war, habe ich das XZ in die Spülmaschine gelegt. Nachdem diese fertig war ging nichts mehr und die Induktionspunkte hatten sich verfärbt. Dabei lief die Spülmaschine im Kurzprogramm gerade einmal 30 Minuten und unsere Spülmaschine ist nur 80 cm tief!

MERKT HIER EIGENTLICH NOCHMAL IRGENDJEMAND IRGENDETWAS!!!

— geändert am 03.08.2013 22:08:51

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

04.08.2013 01:35:52 via App

Fahrlässiges Handeln führt dazu dass man einen Teuren Briefbeschwerer hat, wenn man es darauf anlegt.

Der Wasser Schutz ist eben nur ein Schutz.
Wie beim Auto:
Der Airbag ist auch nur ein Schutz falls was passieren sollte.
Wer von euch hat schon mal sein Auto absichtlich mit ordentlich Tempo gegen die Wand gefahren um seinen Airbag zu testen?
Bestimmt keiner.
Warum macht ihr das dann mit eurem Handy?

Edit:
Hilft zwar beim Problem nicht weiter, musste aber mal raus

— geändert am 04.08.2013 01:36:56

Keep cool :D

Jan Ove O.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

04.08.2013 10:10:14 via Website

Christian W.
MERKT HIER EIGENTLICH NOCHMAL IRGENDJEMAND IRGENDETWAS!!!

sachmal merkst du noch irgendwas? (nur weiter lesen wenn dein Satz Ironie / Sarkasmus war)
a) in der waschmaschine (sofern kein kaltwaschprogramm genommen) wird es verdammt heißt
b) eine Waschmaschine arbeitet mit druckstrahlen, was denkst du denn soll das XZ aushalten?

— geändert am 04.08.2013 10:12:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.854

04.08.2013 11:43:08 via Website

Der Fehler, bzw die Täuschung ist schon eindeutig herbeigeführt durch Sony. Jegliche Werbung zeigt die Wasserdichigkeit. Dies dann in der Betriebsanleitung auf eine subtile Art auszuschliessen grenzt schon an Bauernfängerei. Auch auf der Homepage findet man den Satz "Wenn das Flüssigkeitserkennungssystem am Telefon oder Akku ausgelöst wird, erlischt die Garantie." nur wenn man ganz genau liesst underst ganz am Ende.
Eine Sammelklage würde hier vor Gericht bestimmt gar nicht schlecht aussehen.

Ich sags jetzt mal deutlicher. Würde Sony damit werben dass man das Handy zwar auf Schutz gegen eindringendes Wasser zertifitiert hat, es aber dennoch sein kann dass Wasser eintritt, insbesondere nachdem das Handy nicht mehr neu ist, dann würde wohl weniger als die Hälfte aller Kunden das Gerät haben wollen, erst recht wenn sie wüssten dass die 13MP Kamera auch nicht wirklich das hält was sie "verspricht".

— geändert am 04.08.2013 11:43:43

Google PIXEL 2 XL ; Android 8.1.0
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten