Samsung Galaxy S2 — Mit neuer SIM Karte switch zwischen H und H+

  • Antworten:76
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 13:38:53 via Website

Hallo Com,

ich hatte vor ein paar Tagen mit meinem SII zeitweise immer eine für das Vertragsverhältnis (Internet Flat bei Vodafone) langsame Internetverbindung.
Egal ob ich Mails oder Seiten geöffnet habe, ewig lange Ladezeiten(Tarif Volumen war zu diesen Zeiten bei weitem nicht aufgebraucht).
Nachdem ich den Vodafone Support deswegen kontaktiert habe und das Problem geschildert hatte, wurde mir bestätigt das laut Vertrag alles in Ordnung sei und auch mein Volumen im "grünen" Bereich ist. Unter anderem wurde ich auch gefragt wie alt mein SIM Karte ist. Da diese schon 6 Jahre alt war, riet mir der Technik Agent zu einer neuen Karte. Somit schickte er mir einen Clone meiner derzeitigen aber mit einer seiner Info nach, besseren Qualität für die Datentarife.
Die Karte kam auch recht zügig bei mir an und musste lediglich vor Ort aktiviert werden. Das Telefon sollte dann ca. 1h offline bleiben und danach konnte ich es ganz normal wieder verwenden.

Was mir jedoch seitdem aufgefallen ist....
Soweit ich weiß, war ich mit meiner alten Karte immer im H+ Modus eingebucht.
Mit der der neuen Karte bin ich solange keine Daten abgerufen werden immer im H Modus (UP und DL Pfeile sind dann grau) .Sobald ich aber Daten abrufe oder versende switcht die Anzeige im Gerät auf H+ (UP und DL Pfeile sind dann farblich)

Der Seitenaufbau an sich ist wirklich schnell da hab ich nichts aus zu setzen. Die Aktualisierung meiner Wetter App (AccuWeather.com) könnte es etwas schneller von statten gehen.Wenn ich das Tages Wetter über das Widget aktualisiere , braucht sie gute 5 sec. bis das aktuelle Wetter erscheint.
Abschließend:
Ist der switch zwischen H und H+ bei der neuen Karte nun eigentlich ein Nachteil gegenüber der alten Karte die immer im H+ Modus war ?
  • Forum-Beiträge: 1.895

05.01.2013 14:16:07 via Website

Hallo

Ich denke das ist eher ein Vorteil, weil H+ mehr Strom verbraucht und ohne Datenverbindung gar nicht benötigt wird, neu einbuchen muss sich das Gerät auch nicht und somit sollte der "switch" so gut wie keinen Strom brauchen. Wo ich wohne gibts leider kein H+ :( und wenn ich es woanders hatte war ich immer im Internet.

Was hat du denn für Datenraten und Ping Zeiten? kann man z. B mit der Speedtest.net App messen

— geändert am 05.01.2013 14:16:33

  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 15:40:17 via Website

oh ha..hab mal den Speedtest nur über H+ laufen lassen

Ping 162 ms
DL: 3702 kbps
UP: 2060 kbps

der Upload ist ja soweit ok aber der DL ist ja wohl etwas mager.....da sollten doch 7200 kbps locker drin sein (sofern Volumen nicht aufgebraucht ist )

zweiter Test :

Ping 150 ms
DL: 4037 kbps
UP: 1969 kbps

— geändert am 05.01.2013 15:44:06

  • Forum-Beiträge: 1.895

05.01.2013 17:41:51 via App

Hsdpa+ sollte eigentlich sogar bis zu 21,6 MBit/s erreichen, was es wie man sieht aber nicht annähernd tut. Die DL Rate ist typisch bis gut für Vodafone, UP ist eher schwächer, da hab ich über 3 MBit. Deine Ping Zeiten sind recht hoch, normal sollte man unter 100ms kommen, besser unter 80ms, ich hab ca. 70ms, das macht sich vorallem bei Webseiten deutlich bemerkbar.
Wie stark ist dein Signal?
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 18:00:19 via Website

...ist typisch bis gut für Vodafone? ^^ ich dachte das "beste Netz Deutschlands " hat da mehr am Start *G*
Ich muss aber auch dazu sagen das ich mir kein unnützes LTE in meinen Vertrag geholt habe.
Jedoch möchte ich trotzdem an meine Werte heran kommen,wenn ich noch im Volumenbereich bin.
Die Signalstärke zeigt bei mir immer volle Balken an (Hab GSM/WCDMA im Automodus). Von daher wüsste ich gar nicht warum mein Ping in dem Bereich ist.

Oder liegt der hohe Ping auch damit zusammen wie viele User gerade den zugeteilten Sendemast stark mit Paketdaten nutzen??
  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 18:24:28 via App

Das von dir geschilderte Verhalten klingt nach "Fast Dormancy" und hilft in der Tat, Akku zu sparen. Möglicherweise hat deine alte SIM-Karte dieses Feature nur nicht unterstützt.
Hier gibt es auch schon eine Diskusion dazu. ;-)

— geändert am 05.01.2013 18:27:20

  • Forum-Beiträge: 1.895

05.01.2013 18:28:40 via App

Beim Chip Netztest schneidet seit 2 Jahren die Telekom besser ab, das liegt aber eher an der Telefon Wertung, schnelleres Internet schaffen die auch nicht. Ich denke das mit dieser Technik und Netzbelastung einfach nicht mehr drin ist, mehr wie 4 Mbit mobil braucht auch fast keiner und für die wo es trotzdem brauchen gibt es LTE, das bringt schnell 20-40 Mbit/s.

Woher dein hoher Ping kommt kann ich dir auch nicht sagen, übrigens ist das fast das einzige was beim surfen auffällt, deswegen ist auch Wlan schneller, bei mir schafft Wlan 35ms, also noch mal die Hälfte.
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 18:40:58 via Website

hi Marcus ,
bis eben war mir der Begriff "Fast Dormancy" gar nicht geläufig (was man nicht wieder alles lernt ;-) )^^ .
Das muss ich aber direkt erst mal beobachten.
Die neue Karte ist seit Vorgestern drin. Mein S II hat sonst immer 48 h(+/ --1 h) durchgehalten. Wobei allerdings in der Zeit von 0 Uhr bis 6 Uhr der Flugzeugmodus aktiv geschaltet wurde.
Gestern als ich vom Shopping nach Hause gekommen bin , war mein S II zu 100 % geladen. Von 18 Uhr bis über den Abend verteilt ( bis ca. 3 Uhr Nachts) nur Mails abgeholt, kurze Talk Chat Unterhaltung, zwei drei Seiten geladen und ca. 4 Telefonate bis einschließlich jetzt und der Akku sagt 30 % Rest Kapazität ...ööööhm jaaaa.... das sieht bis morgen Abend 18 Uhr ( dann wären 48 h rum ) etwas mau aus .
Ich würde spontan eher sagen, das jetzt mehr verbraucht wird.Einziger Unterschied ist, das ich seit gestern mein Mail Konto ( nur das gmail) automatisch und auch nur Gmail selber abrufen lasse. Bisher hab ich das immer manuell beim öffnen von Gmail synchronisieren lassen.
Diese Umstellung kann den Hafer aber nicht fett machen.
  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 19:44:18 via Website

Ich hab mich da vor ner Weile mal kurz mit beschäftigt. Das ganze kann sich so und so auswirken. Ist auch abhängig davon, ob dein Betreiber es überhaupt unterstützt. Ist ein wenig verwirrend, die Thematik. Ich hab mir damals das Video zu Gemüte geführt. Vielleicht hilft dir das ja auch weiter.
Bei Bedarf gibt es auch die Möglichkeit, Fast Dormancy zu deaktivieren.
"gokhanmoral" hat dazu ein kleines Tool gebastelt. Rootrechte nötig!
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 21:00:08 via Website

also laut SysDump *#990# ist Fast Dormancy bei mir aktiviert.
Ich hab nicht weiter dran herum gespielt aber so wie ich es gesehen habe,könnte ich es auch über das Menü deaktivieren.
Rooten möchte ich mein Telefon noch nicht.

Der Sinn von Fast Dormancy ist ja eigentlich durch wechseln der "Modi bei Bedarf" den Akku des Telefon zu schonen.
Wenn die neue Karte dies unterstützt , gehe ich mal davon aus das es der Provider auch macht denn von Ihm kommt ja die neue Karte. Warum sollte auf der Platine etwas beim Provider implementiert sein was sein Netzwerk nicht unterstützt?

Was ich im Video noch nicht ganz verstanden habe ,ist das Timing zu Fast Dormancy aber da will ich auch noch gar nicht dran herum basteln ^^

Nachtrag......gute Beschreibung zu den Timings sind hier : http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s3-i9300-forum/266535-info-fast-dormacy.html

— geändert am 05.01.2013 21:14:18

  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 21:26:37 via Website

Das Feature geht nicht von der Karte aus, sondern vom Telefon. Die Karte muss es aber unterstützen. Da SIM-Karten nach Standards gefertigt werden, unterstützen alle neuen Karten FastDormancy - aber nicht jedes Telefon. Ob die Provider Fast Dormancy unterstützen kann man direkt beim Betreiber nachfragen, oder mal bei Google suchen.

EDIT: Vodafone unterstützt seit Mai 2010 Fast Dormancy.

— geändert am 05.01.2013 21:28:12

  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 21:33:39 via Website

ob die Provider es alle unterstützen kann man laut Rob2222 aus dem android-hilfe. Forum nicht verallgemeinern.

Quelle :Android-Hilfe Forum 2013

"Rob2222"
Gerade wenn man jetzt (2012) sieht, daß z.B. mindestens Vodafone und auch E-Plus noch verschiedene Konfigurationen in ihren Zellen haben, macht es eigentlich keinen Sinn, da eine einheitliche Aussage für ein ganzes Netz zu treffen

Somit wird man auch bei den Providern selbst je nach Call Agent eine andere Aussage erhalten *G*



Nachtrag:

EDIT: Vodafone unterstützt seit Mai 2010 Fast Dormancy.

explizite Aussage von Vodafone ? Könnte aber wahr sein da der Zustand zwischen Timer T1 und T2 und IDLE sehr schnell wechselt

— geändert am 05.01.2013 21:35:45

  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 21:42:38 via Website

ah vielen dank Marcus *G*

..irgendwie kann ich der Aussge von VF_Nadine nicht 100% Glauben schenken ^^

Ihre Aussage

Die Endgeräte bleiben damit auch bei Inaktivität dauerhaft im Status "connected" (mit dem Vodafone Netz verbunden)
hat mit FD an sich ja nichts zu tun. Na klar bleibt jedes Handy auch im Idle Modus mit dem Netzbetreiber verbunden...wäre ja schlimm wenn nicht !
Hier geht es aber darum ob die Technik unterstützt wird uns somit die Geräte nicht länger als benötigt im höheren Energie Modus verbleiben...das ist der Punkt ! und nicht ob sie mit dem Provider conected sind *facepalm*

Ich könnte wetten wenn man jetzt nochmal nachfragt , kommt wieder eine andere Antwort ;-)



Fazit :

also ist der Wechsel zwischen H und H+ Fast Dormancy zu zu schreiben. Wenn H+ der Energie lastigere Modus ist und FD das intelligent regelt und somit herunter schaltet ist das ja auch in Ordnung. Ich muss das nur mal mit dem Akku beobachten.
Wie bereits erwähnt , hatte ich ja nur das Abrufen der Mails von manuell auf automatisch gewechselt. Könnte damit ein höheres Energieaufkommen entstehen da der Mail Client jetzt "dauerhaft" seine Verbindung aufrecht halten muss ??
Das würde dann aber der eigentlichen "Internetflat" entgegenwirken. Wenn ich schon eine Flat habe,möchte ich auch das ein oder andere automatisieren. Wenn ich immer nur auf Grund der Energie Kosten,manuell Abfragen starten kann, brauch ich kein mobile Flat denn dann kann ich die Sachen zu Hause oder im Büro über WLAN einmalige abfragen.
Wie gesagt, ich kann mir das eigentlich nur schwer vorstellen das dies so ist aber wenn man dazu das Prinzip von FD beachtet könnte das durchaus so sein.

— geändert am 05.01.2013 21:59:25

  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 21:45:48 via Website

Du hast Recht, die Aussage an sich ist ziemlich banane. Ich vermute, dass die nur vorm PC sitzt und freundlich mit den Leuten schreibt. Die Fragen werden an Techniker weitergeleitet. Der Techniker sagt: "Läuft!" und erklärt ihr vielleicht kurz was dazu. Sie checkts nicht und sabbelt so einen Stuss zusammen. Aber die Kernaussage, dass FD unterstützt wird, wird wohl stimmen.
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 21:54:25 via Website

ahjo denke ich auch so *G*

lies mal bitte noch meinen Nachtrag.. fiel mir eben noch ein

— geändert am 05.01.2013 22:02:35

  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 22:16:58 via App

Der automatische Sync braucht definitiv mehr Akku. Je öfter FD aktiv im Hintergrund tätig wirds, desto öfter wird der Deepsleep gestört. Zieht also such am Akku. Nun müsste man mal ausprobieren, was schlimmer ist, häufiges switchen oder länger im höheren Datenmodus bleiben. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich hab FD jedenfalls aktiv.
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 22:21:30 via Website

Bei mir ist es ja wie erwähnt auch aktiv. Wenn ich dazu komme , müsste ich mal über *#0011# die Timings und den dazugehörigen Verbrauch kontrollieren.
Erst dann kann man eine explizite Aussage treffen.

Du wirst ja auch einiges auf auto Sync haben oder ? Wie lange hält dein Accu mit dem Prinzip ?
  • Forum-Beiträge: 3.584

05.01.2013 22:31:40 via Website

Also zunächst habe ich ein S3, weswegen der Vergleich sicher schwerfällt. Autosynch hab ich nicht immer an. Aber der Verbrauch steigt schon. Jenachdem welche Konten und Dienste synchronisiert werden. Ich habe Facebook mal komplett rausgenommen und auch Googles Standortdienste deaktiviert. Im Prinzip werden nur meine Mailkonten synchronisiert. Gmail via Push und T-Online stündlich.
  • Forum-Beiträge: 150

05.01.2013 22:43:24 via Website

Ich hab bei mir derzeit nur Gmail im auto sync.Wobei ich hier gar nicht einstellen kann "wann" er nachfragen soll. Sobald ich eine Mail auf Gmail erhalte, bekomme ich auch sofort eine Info aufs Phone.
Den Goolge Standortdienst habe ich derzeit noch an aber den werde ich auch mal abstellen. Eine App die den benötigt wird ja dann beim starten fragen wenn er nicht aktiv ist oder?
Die Standort-und Goolge-Suche kann man ja dann gleich mit deaktivieren oder? Denn dieses Feature greift doch auf Google -Standortdienst zu ..da dieser deaktiviert wird...