Samsung Galaxy S3 — Galaxy S III - keine BT Verbindung mit RAV 4 FSE

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

29.09.2012, 19:05:21 via Website

Hallo zusammen,
habe heute vergeblich versucht, dass Galaxy S3 (Android 4.0.4) per Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung meines RAV 4 (Bj. 2010) zu verbinden.
Die Geräte sind angeblich gekoppelt - jedoch kommt keine Verbindung zustande.
Bspw. erscheint der Punkt, bei dem die Pin der FSE eingegeben soll überhaupt nicht. Bin total ratlos, beim Nokia 6300i (ja,ja ich weiß, Steinzeit ;-) ) hat das innerhalb einer Minute und durchgehend zuverlässig geklappt.
Hat/hatte jemand von euch vielleicht auch dieses Problem beim RAV 4 und kann weiterhelfen?

Gruß,
Nevio

— geändert am 29.09.2012, 19:05:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.914

29.09.2012, 19:36:44 via App

Keine Sorge, mit dem Eindruck bist du nicht allein. Ich hab auch immer das Gefühl, dass die alten Knochen besser mit BT-FSE klar kamen.

Hab zwar kein RAV4 aber mein Pioneer-Radio ist auch etwas speziell. Da muss ich bei der ersten Kopplung immer drauf achten, dass ich die vom Radio starte.
Also am Telefon BT ein und sichtbar und dann am Radio Verbindung initiieren. Wenn das dann einmal geklappt hat, geht es auch einfacher. Dann reicht es, wenn ich bei laufendem Radio BT am Telefon einschalte.

Eine zweite Idee, weil du sagst, das Telefon zeigt gepaart an...
Öffne mal die BT-Einstellungen am S3. Dort sollte neben der gekoppelten BT ein Einstellungsicon sein. Darüber kannst du noch ein paar Feinjustierungen vornehmen.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

29.09.2012, 20:49:07 via Website

Ok, also initiiert wird die Verbindung generell vom Auto (hab ich so eingestellt), daran scheint es nicht zu liegen. Zumal ich es auch umgekehrt versucht habe. Und bei den Einstellungen kann ich leider so gut wie nichts einstellen, siehe unten. Meiner Meinung nach streikt die FSE, weil die Pin nicht eingegeben wird ... aber das kann ich eben nicht.




Wenn ich beim unteren Bild ein Häkchen bei Anruffunktion setzen will, "sucht" das Galaxy wieder und dann erscheint die Fehlermeldung, man könne nicht mit RAV 4 Multimedia kommunizieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 938

30.09.2012, 00:33:05 via App

Das kann aber auch an dem Softwarestand des Autos liegen das es sich nicht verbindet. Kann dir aber nicht sagen wie es mit update bei Japanern ausschaut.
Gibt es bei deutschen Autos genauso, da hilft nur meistens ein update.

LG Karsten.....Samsung S3..S2.....wer einen Rächtschraibfähler findet, darf ihn liebend gern behalten :-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1

30.09.2012, 11:15:45 via Website

habe das selbe problem mit Renault Laguna Bj 2010 , bei mir streikt nach kopplung das ganze radio , so das ich die Sicherung ziehen muß um es überhaupt wieder zum laufen zu bekommen . Morgen wird das radio auf Garantie ersetzt , mal sehen ob es dann klappt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

30.09.2012, 14:12:33 via Website

Servus Nevio,

ich habe einen Mitsubishi Outlander mit dem großen Multimediasystem. Lösche doch mal im Autoradiointerface alle gekoppelten Telefone. Das gleiche noch mal im S3.

Die Menüführung wird sicher unterschiedlich sein, aber so klappt es bei mir:
Am Autoradio neue Bluetooth-Verbindung/Telefon aufrufen.
Hier wird dann bei mir die Eingabe eines Codes verlangt. (z.B. viermal die Null)
Nach Eingabe des Codes versucht das Autoradio Bluetooth-Geräte in der Nähe zu finden.
Beim S3 Bluetooth einschalten und nach Geräten scannen lassen.
Irgendwann bekomme ich dann auf dem S3 die Anfrage nach dem Code zum Verbinden mit dem Autoradio.
Jetzt den vorher vergebenen Code am S3 eingeben (viermal die Null) und schon ist das Telefon mit dem Radio verbunden.
Da habe ich dann zwei Profile:
1. Handsfree
2. Multimedia

Ich persönlich nutze nur Handsfree für die Freisprecheinrichung.

Anschließend noch vom Autoradio aus, das Telefonbuch vom S3 importieren und fertig.

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2012, 20:01:42 via Website

Hallo,
danke an alle für eure Antworten. Vorhin habe ich es nochmal versucht ... nachdem ich beide Geräte gelöscht habe, kam ich zumindest zu dem Punkt, an dem am S3 der PIN-Code eingegeben werden sollte / konnte.
Hab ich auch getan - genützt hat es allerdings nichts, wie ihr auf dem Bild unten erkennen könnt.
Peter, beim RAV 4 sieht die Vorgehensweise bis auf einen Punkt exakt wie beim Mitsubishi aus (wie gesagt, bei alten Knochen wie dem Nokia 6300i hat es ja problemlos funktioniert), nur dass am Autoradio keine PIN eingeben soll / kann, die steht "standardmäßig" schon fest drin.
Werde morgen mal bei Toyota vorbeifahren ... vielleicht gibt es inzwischen ein Softwareupdate o.ä. was Abhilfe schaffen kann. Wäre wirklich ärgerlich, wenn ich eine mir so wichtige Funktion nicht nutzen könnte.

Gruß aus FFM,
Nevio



— geändert am 01.10.2012, 20:08:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

01.10.2012, 20:14:29 via Website

Dann viel Erfolg beim Toyota-Partner.

Edit: Habe gerade erst das Bild gesehen. Bist du sicher, dass du eine Freisprecheinrichtung mit drin hast? Das ist ja nur die Aufforderung zum Koppeln eines Audiogerätes.

Mfg, Peter

— geändert am 01.10.2012, 20:17:10

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

01.10.2012, 20:37:23 via Website

:grin: Bin absolut sicher, habe sie vor dem S3 jeden Tag mit meinem alten Handy genutzt. Das Bild trügt, dorthin bin ich über "Telefon/Bluetootheinstellungen" gekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

20.10.2012, 10:30:25 via App

Hallo zusammen .

Ich habe so ein ähnliches Problem . Mein S2 verbindet sich mit dem Radio. ( ohne Probleme ) Aber wenn ich das Telefonbuch übernehmen möchte , geht ein Fenster auf wo drin steht das die Bluetooth Verbindung angehalten wurde .


kleine Info noch am Rande . Radio ist Von Alpine gestern gekauft .
und auf dem Handy ist das neue Update 4.0.4 drauf vor 3 Tagen drauf gespielt.


mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

17.01.2016, 14:01:49 via Website

... ich habe ein änhnliches Problem!

Ich habe ein Mitsubishi Lancer Sportback und ein Motorola Moto G
(Handymodel spielt in diesem Fall keine Rolle, geht auch mit Samsung und Sony nicht)
welches ich bis Android 5.0 über meine Bluetooth Freisprecheinrichtung nutzen konnte.
Seit dem mein Handy das Update auf Android Version 5.1 erfahren hat, kann ich die beiden nicht mehr koppeln.
Mein Bluetooth System im Auto meint das die Ankopplung abgeschlossen sei, aber wenn ich dann über den Sprachbefehl "anrufen"
ein Telefonat tätigen möchte, meint mein BT System das kein Telefon angekoppelt sei.
( habe alle Telefone im Autospeicher gelöscht / Habe den Cash im Moto G gelöscht / Habe mein Handy zurückgesetzt / war in der Mitsubishiwerkstatt, da konnte mir auch keiner helfen :? =hat jemand das gleiche Problem? -und hat besstenfalls eine Lösung dafür?

MFG Micha

— geändert am 17.01.2016, 14:10:31

Antworten

Empfohlene Artikel