Abgelehnt! - Kein kauf bei Google Play per Kreditkarte möglich!

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

04.04.2012, 08:54:34 via Website

Hallo miteinander!

Ich hoffe mir kann einer bei meinem Problem helfen. Ich habe intensivst Google bemüht und habe auch artverwandte Themen gefunden aber die passende Antwort war leider nie dabei.

Aber zu meiner Frage: Ich wollte mir vor einigen Tagen meine erste, kostenpflichtige App bei Google Play bestellen. Da ich bisher keine Ahnung hatte habe ich wie gewünscht meine KK-Daten im Wallet angelegt. So weit so gut.

Dann habe ich 5,00€ auf meine Prepaid-KK überwiesen. Die App (MyMovies) soll 3,99€ + 1,00€ Mwst. Sind 4,99€. Ich dachte das sollte reichen. Pustekuchen. Ich bekamm immer wieder eine Fehlermeldung das meine KK abgelehnt wurde. Unter Google Play steht unter "Meine Apps" storniert. Im Wallet steht immer "abgebrochen" und "Binnerup Consult hat Ihre Bestellung storniert. Die Summe wird Ihnen nicht in Rechnung gestellt. Grund: Andere (nachfolgend angeben). Kommentare von Binnerup Consult: "Die Bestellung wurde aufgrund eines internen Fehlers in Android Market storniert."".

Ich habe mehrmals versucht den Vorgang zu wiederholen aber ohne Erfolg. Mittlerweile habe ich nochmal 10€ auf die Karte Überwiesen aber es geht immer noch nicht. Allerdings wurde meine KK mit 4,00€ belastet. Wieso 4,00€?

Ich stehe wie ein Ochse vor dem Berg. Habe ich was vergessen? Gibt es bei der Erstnutzung der KK etwas zu beachten? Ich hoffe einer von euch kann meine Verwirrung ein wenig entwirren.

Vielen Dank, schon mal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

08.04.2012, 17:25:02 via Website

Moin!
Kann es sein, dass die 4 Teuros vom Kreditkartenunternehmen als Aktivierungsgebühr belastet wurden und nichts mit dem Kauf zu tun haben?
Ansonsten gilt auch hier: Sofort bei der KK-Firma Rückbuchung der nicht authorisierten Zahlung veranlassen. dazu sind die erst mal verpflichtet. Die setzen sich dann mit dem abbuchenden Unternehmen in Verbindung und fordern dort die Authorisation an. Das funktioniert nicht anders wie bei "normalen" Kreditkarten.
Cu,
ZvB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 130

09.04.2012, 09:59:46 via Website

Wenn du 4,99 für eine App zu bezahlen hast, solltest du mehr als 5 Euro aufladen.
Da du ja nicht geschrieben hast um welche Prepaid-Card es sich handelt kann ich nur meine Kristallkugel zücken:

- Das Aufladen deiner Prepaid-KK ist nicht kostenlos? (1-2% der Aufladungssumme aber min. 1 € bei vielen Anbietern)
- Es fallen Gebühren pro Zahlung mit der KK an?
- Es fallen monatliche/jährliche Gebühren für die KK an? (oft z.B. 15€/Jahr oder 1,50 pro Monat)
- Es fallen Aktivierungsgebühren für die KK an?
- Manche KK haben einen Mindestbetrag für die Aufladung? (z.B. Visa Prepaid 20€)

Du solltest aber 1. einen Vertrag für die Karte haben wo diese Gebühren drin stehen bzw. 2. eine Online-Abfragemöglichkeit der Umsätze und des verfügbaren Guthabens.

Samsung Galaxy Note 3 / 4.4.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

16.04.2012, 19:30:04 via Website

Hallo,

ich habe leider das gleiche Problem. An der Karte kann es nicht liegen, ich habe eine ganz normale Kreditkarte und über das Handy meiner Frau kann ich die Karte auch belasten und im Android Market einkaufen. Nur bei meinem Handy (Huawei Honor) klappt es nicht und ich bekomme die gleiche Fehlermeldung wie Du. Ich habe jetzt eine Mail an den Android-Support geschrieben und sollte ich etwas sinnvolles hören, werde ichs hier posten.

Grüße Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

16.04.2012, 19:53:02 via Website

Hallo Frank und die anderen....

Wenn man eine neue Karte anlegt, dann bucht Google erstmal einen Betrag ab um zu sehen ob alles funktioniert. Dieser Betrag wird dann wieder gutgeschrieben. Da das bei mir allerdings schon etwas lange her ist, kann ich nicht mehr sagen, wie hoch der Betrag ist. Die Prüfung kann schon mal ein paar Tage dauern, meist aber schneller. Vll. einfach mal bis Morgen warten und dann nochmal schauen.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

16.04.2012, 22:50:54 via Website

tom_cat

Wenn man eine neue Karte anlegt, dann bucht Google erstmal einen Betrag ab um zu sehen ob alles funktioniert. Dieser Betrag wird dann wieder gutgeschrieben.
Das gilt aber nicht bei einer Prepaid-Karte, bei meiner virtuellen MyWire-Card war das definitiv nicht so !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 85

17.04.2012, 00:22:21 via Website

Ich habe auch eine Prepaid MyWireCard und bei wurde zur verifizierung auch eine Abbuchung getätigt und später wieder zurück erstattet!
Kann aber nicht mehr sagen wie hoch der Betrag war.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

07.05.2012, 22:13:29 via Website

Hey, habe dasselbe Problem. Versuche zweierlei Spiele zu kaufen, bei beiden komm "Ihre Kreditkarte wurde abgelehnt. Bitte aktualisieren sie ihre Zahlungsinformationen, um den Kauf abzuschließen." Das verwirrende ist, das ich ein anderes Spiel erfolgreich kaufen und downloaden konnte. Für das erste Problemspiel habe ich die Meldung befolgt, bis mir über PC im Goole Play Store angezeigt wurde "Installieren", was auf meinem Gerät wieder mehrfach fehlschlug mit den begründungen: Fehler (403) oder Fehler (907). Internet war aktiv, WLAN natürlich. Bei Goole Wallet steht jetzt nur "Fehlgeschlagen" Das ganze 3mal probiert, Jetzt will Play Store wieder Kohle von mir ... Das Spiel kostet 0,70 € und auf der karte sind mehr als 5 €.
Mich macht das ziehmlich fertig, mir geht es mittlerweile nichtmal mehr ums Spiel, sondern ich will das erfolgreich kaufen und downloaden, mit dem anderen Game hats schließlich zeitgleich auch funktioniert. Vielen dank im vorraus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

03.01.2013, 20:52:19 via Website

Ich habe ein ähnliches problem...
Also ich habe mir das Samsung Galaxy S III gekauft und möchte mir im play store ein spiel mit meiner prepaid-
Karte (vodafone) kaufen... Und was ist sofort bekomme ich eine e-mail mit einem beleg und dann 5 minuten
Später ene stornierungsbestätigung obwohl ich nix gemacht habe... kann mir bitte jemand helfen... p.s. bei meinem
Alten handy (htc magic) war dies ebenfalls der fall...
Danke im vor raus.

Antworten

Empfohlene Artikel