Problem Interner Speicher

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

13.07.2011, 02:03:36 via Website

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem mit meinem neuen Archos 101. Der interne Speicherplatz ist ja 16 GB. Jetzt habe ich angefangen, Apps zu installieren. Doch nach einigen Apps ist schon Schluss, und ich erhalte die Nachricht, mein interner Speicher sei voll. Der Total Space wird mit 14.44GB angezeigt, und der Available Space mit 14.29GB. Also hätte ich noch mehr als genügend freien Speicher. Eine SD-Karte habe ich nicht. Warum auch? Es hätte ja noch mehr als genügend Platz. Jetzt kann ich aber überhaupt nichts mehr installieren.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt? Was mache ich wohl falsch? Bitte helft mir!

Herzlichen Dank im voraus
Vanessa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 89

14.07.2011, 11:46:54 via App

Die Apps werden nicht auf die gleiche "Stelle" installiert wie z.B. Fotos oder Videos, sondern auf den Gerätespeicher.
Schau mal wieviel noch aufm Gerätespeicher frei ist.
Findest du unter Einstellungen>>SD Speicher und Telefonspeicher.....dann unter Gerätespeicher mal kucken was du noch frei hast.

Gruss

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

16.07.2011, 01:16:46 via Website

Hallo zusammen

Ich habe in der Zwischenzeit so einiges Festgestellt. Als Erstes habe ich eine SD-Karte reingesteckt, da ich dachte, das auslagern der Apps darauf bringt Abhilfe. Danach habe ich App2SD benützt. Diese App funktioniert zwar gut, ist aber ziemlich verwirrend. Denn sie kopiert beim Archos 101 die Apps nicht auf die SD-Karte, sondern auf den internen Speicher ausserhalb des sogenannten System-Speichers, welchen der Archos 101 komischerweise SD-Speicher nennt. Also gibt es jetzt: System-Speicher, internen Speicher und echten SD-Speicher. Uff. Na auch egal, immerhin funktioniert es einigermassen. Das System ist einiges schneller geworden und ich kann wieder Apps installieren. Es gibt aber leider gewisse Spiele, die eine richtige SD-Karte benötigen und mit dem internen Speicher nicht zurechtkommen. Als Beispiel sei hier Asphalt genannt. Das bringe ich leider nicht zum laufen. Schade. Ist so ein tolles Spiel.... :) naja, damit kann ich ja leben. Trotzdem bin ich sehr enttäuscht von Adroid als solchem. Ich hätte nicht gedacht, dass es solche unnötigen Einschränkungen gibt wie den "System-Speicher", der wohl den meisten Android-Besitzern früher oder später das Leben schwer macht. Bei meinem Dell Streak 5 habe ich das einfach nicht gemerkt, weil es von Anfang an die Apps auf die echte SD-Karte ausgelagert hat. Warum das so ist, muss ich noch ergründen.

Danke auf jeden Fall mal für die Antwort herzliche Grüsse
Vanessa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

11.10.2011, 11:08:10 via Website

Das ist meiner Meinung nach sowieso ein dicker fetter Minuspunkt für Androit mit diesem geteilten Speicher ! Appel hat so ein Käse nicht und wird das gegenüber Androit immer vorraus haben !!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

11.10.2011, 22:24:03 via Website

... was wohl daran liegt, dass Apple dir verbietet, den Speicher kostengünstig zu erweitern.. :P

Ja beim Archos ist's schon sehr verwirrend mit den zwei unterschiedlichen SD-Speichern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

31.10.2011, 16:56:09 via Website

Ja aber bei 8 oder 16 GB brauch ich auch keine Speichererweiterung....mir würde es schon genügen wenn ich 8 GB vollpacken könnte mit Apps !!:bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

14.09.2012, 15:20:31 via Website

Bei mir funktioniert noch nicht mal das verschieben der apps. Und er zeigt mir auch an das der speicher voll ist. Was gibt es da noch für möglichkeiten?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

24.09.2012, 12:59:39 via Website

Heiner Geisler
Bei mir funktioniert noch nicht mal das verschieben der apps. Und er zeigt mir auch an das der speicher voll ist. Was gibt es da noch für möglichkeiten?
Irgendwo hatte ich mal das programm "AVG anti virus" aufgeschnappt, was in der vollversion wohl nach dem installieren fragen soll wo das programm hin soll.
Das problem ist nur das man für das programm wenn man es kaufen will, ne master, american express oder andere kreditkarte braucht, die ich leider nicht habe.

Wenn ich aber nun schon wieder lese das, das tablett dann die programme auf die "interne" SD schreibt statt auf die richige SD karte braucht man das programm wiederum wohl auch nicht.

Denn ich habe das gleiche problem das mir meine archos 101 internet tablett sagt das der speicher voll ist und das obwohl ich ne 32GB sd karte drin habe :(.

Gruss
Maik

Antworten
  • Forum-Beiträge: 320

24.09.2012, 17:42:59 via Website

Hallo Ihr Lieben Leute

Bin zwar nicht der Archos-Experte, DOCH besitze ich etwas gesunden Menschen-Verstand.
Meine Tochter ist im Besitz eines hildpad`s welches auch aus dieser Schmiede stammt.
Selbst benutze ich das Asus TF300T, dort ist es möglich, mittels App2SD, Apps auf die SD-Karte zu verschieben. Dies wird bei den Tablets von Archos
"teilweise" nicht unterstützt. Dies liegt wiederun nicht an ANdroid selbst, da jeder Hersteller die Software (Android) auf sich selbst Zuscheidet.
Siehe Samsung und zB LG. Beide laufen mit Android und trotzdem lassen sie sich unterschiedlich bedienen.

Sollte in Eurer Bedeienungsanleitung nichts zum auslagern der Apps stehen wird es wohl im ungerootetem Zustand nicht möglich sein.
Dieses Problem hab ich auch mit dem Childpad, leider (und da gibt`s nur 4GB int. Speicher).
Also mal etwas googeln und schon findet man auch für sein Tablet was. Ich hab schon gefunden und muß nur noch etwas auf die Programierer warten und dann wird auch mein letztes Probl. gelöst sein.
Ach ja. Das mit der Speicherbezeichnung ist auch bei mir so, SD-Card ist nicht gleich die SD-Karte.

Noch mal. Es hat mit Android, als Betriebssystem, nichts zu tun. Hersteller bedingt.

Galaxy-ACE / Galaxy Note II - Asus Transformer TF101 / TF300T (kein Root) - Arnova Childpad (Archos-gerootet)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

24.09.2012, 23:48:32 via Website

Hi,
Danny hat es ja schon angedeutet, bei den Gen8-Modellen von Archos ist das Verschieben auf die externe SD-Card ohne Root nicht möglich. Die Aufteilung des Speichers in Interner Speicher und Systemspeicher gibt es ab Honeycomb grundsätzlich nicht mehr.

Antworten

Empfohlene Artikel