Apps für (Klein-)Kinder

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

12.07.2011, 10:35:48 via Website

Moin Moin,

da mein kleiner auf dem Smartphone schon "wischen" kann wie ein großer :grin:,
dachte ich mir ich such mal nach lustigen Spiele apps für ihn.
Ich habe aber leider nichts vernünftiges gefunden.

Kann mir jemand apps für Kinder (ab 2,5 Jahre) empfehlen?

Danke
Gruß
Jörg

— geändert am 12.07.2011, 10:36:34

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 176

12.07.2011, 10:38:15 via Website

Es gibt ne ganze Menge an Malapps, bei denen auch extra dran steht "for Kids" glaube eine heißt Kids Doodle? oder ähnlich(?!)

Herzlich Willkommen hier im Forum (:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

12.07.2011, 10:57:42 via Website

bei den doodlejump apps gibt es auch meist einen "kinder" Modus wo man nicht verlieren kann
ich denke generell die doolde spiele sollten auch für kleine Kinder gehen
Hand Augen Koordination hat der kleine ja schon ;)

Ups... Sorry

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.956

12.07.2011, 11:37:35 via Website

Also mein kleiner fand Angry Birds immer ganz klasse... allerdings ist wohl etwas zu schwierig für 2 1/2 Jahre...

Es gibt auch diverse Puzzle im Market... die müsstest Du Dir aber jeweils anschauen, ob sie geeignet sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

12.07.2011, 11:57:28 via Website

Generell ist es schwierig, Spiele für ein Alter von 2 1/2 Jahren zu finden. Diese sind rar gesät. Gehen doch die meisten Entwickler scheinbar davon aus, dass ein Kind in diesem Alter ein Smartphone lieber zum Draufrumkauen hernimmt oder schon mal heftig auf den Boden klopft, um zu versuchen, ob dieses komische Teil auch Geräusche machen kann. :cold:
Beides ist einem teuren Smartphone gegenüber einfach nicht fair... :grin:

Die meisten Spiele steigen erst im Vorschulalter ein und sind dann sehr oft auf Rechen- oder ABC-Lern-Spiele ausgelegt. Dazu kommen noch geschätzte 42.785 Memory- oder Puzzlespiele...

Ich habe mal 2 aufgetan, die ab einem Alter von 2+ bzw. 3+ sein sollen. Schau sie dir einfach mal an. Es handelt sich dabei um Spiele, bei denen ich noch am ehesten nachvollziehen konnte, dass ein Kind im Alter von 2 oder 3 Jahren was damit anfangen könnte. Ich habe mich dabei an Beschreibung, Screenshots und Kommentaren orientiert und mir vorgestellt, es sollte ein Spiel für meine Kinder sein (zwar sind sie diesem Alter schon längst entwachsen, aber sie waren ja auch mal 3...)

[app]PicaBoo[/app] von Eleyor Snir (free + pay $ 1.99)
[app]What's Different[/app] von Remarkable (free)

EDIT: jetzt ist mir noch was eingefallen: prinzipiell würde ich als Mutter, wenn ich schon meinem Kleinkind mein Edel-Phone zum Spielen überlasse, dafür sorgen, dass es wirklich nur an die Spiele und an nichts anderes rankommt. Also sowas wie [app]AndroKids! lite[/app] oder einer der vielen anderen "Protect" Apps dazu installieren.

Toddler Lock wäre übrigens auch noch sowas in die Richtung. Dabei kann der Lütte auch noch tüchtig bunte Kringels auf den Screen malen. Nur so am Rande.

— geändert am 12.07.2011, 12:24:13

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Jochen S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.07.2011, 09:22:07 via Website

Vielen Dank schonmal für die Tipps.
Ich werde mir die Sachen mal anschauen und wenns Erfahrungsberichte von meinem Kleinen gibt die hier auch posten :lol:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

13.07.2011, 12:23:50 via App

Ich möchte niemanden persönlich angreifen, aber als Vater von zwei Kindern finde ich es sehr bedenklich zu lesen, dass sich ein Kleinkind mit einem Smartphone beschäftigt. Kindsgerechte Spiele gibt es genug.

mfG, Roli

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

13.07.2011, 12:26:58 via Website

Es geht ja nicht darum dauernd zu spielen denke ich mal. Ich hab mein DHD auch dem Cousin meiner Freundin gegeben damit er Angry Birds spielen kann. Das war mal eine halbe Stunde, für ihn voll das Highlight und kein Beinbruch für irgendwen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.07.2011, 13:48:04 via Website

Roli G.
Ich möchte niemanden persönlich angreifen, aber als Vater von zwei Kindern finde ich es sehr bedenklich zu lesen, dass sich ein Kleinkind mit einem Smartphone beschäftigt. Kindsgerechte Spiele gibt es genug.
Ich hatte ja eigentlich schon eher mit diesem Einwand gerechnet.
Aber mach dir keine Sorgen, ich werde die Erziehung bestimmt nicht dem Smartphone überlassen.
Und altersgerechte Spiele haben wir auch genug.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 377

13.07.2011, 14:16:50 via App

Ein Smartphone ist bestimmt besser als ein TV, welches eventuell noch im Kinderzimmer steht. Warum sollten unsere Kinder nicht von den möglichkeiten moderner Technik profitieren?

Jörg Krempien

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

13.07.2011, 20:25:55 via App

Matthias Berlin
Ein Smartphone ist bestimmt besser als ein TV, welches eventuell noch im Kinderzimmer steht. Warum sollten unsere Kinder nicht von den möglichkeiten moderner Technik profitieren?
Sollen sie auch, das ist sehr wichtig. Aber muss es echt so früh sein? TV gibts auch nur extrem dosiert, und schon gar nicht der ganze RTL2,Kika & Co. Scheiss.

mfG, Roli

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.536

13.07.2011, 22:08:30 via App

@Evelyn: Was gibt es denn noch für Apps wo man Andere Apps und Einstellungen vor neugierigen Kinderhänden schützen kann?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.01.2013, 08:01:27 via App

Kids Match'em - ein Memory Spiel

What's different - welches Bild passt nicht dazu ?

Hudriks math for Kids Literatur - Rechenspiel

Buchstaben, Zahlen, Farben, und Formen lernen für Kinder -

Kids Piano lite - mini Keyboard

viel Spaß beim Testen
Die erste App ist nicht schlecht !
Wahrscheinlich eher für Tablets geeignet ...

mfg
Sven

— geändert am 05.01.2013, 08:02:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 754

06.01.2013, 19:30:30 via App

Also, mein kleiner (18 Monate) bekommt natürlich nicht mein Phone in die Hand gedrückt, aber er findet es zu göttlich, mit Papa zusammen Tom the Cat, Piere der Papagei und wie die alle heißen zu drücken. Also, Papa hat phone in Hand und der kleine darf halt drücken und amüsiert sich köstlich, wenn der Kater seine bababa laute nachahmt...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 622

06.01.2013, 21:52:04 via App

Kleinkinder und Smartphone......

das ist doch krank!!

At the moment in use: Note2, N4/16, N7/32, ipad4/64, iphone5/32 und nun auch die Galaxy cam :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.233

06.01.2013, 22:40:17 via App

Bitte, nicht schon wieder eine Diskussion über die Erziehungsmethoden...
Das hatten wir schon 1000 mal.

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 11.065

06.01.2013, 23:34:27 via App

©h®is
ich würde auch empfehlen ein bisschen auf die Ausdrucksweise zu achten! ^^
+1 :)

HTC ONE XL,schneller als die Polizei erlaubt :))

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.649

06.01.2013, 23:39:21 via App

Hansi Bierdoh
Kleinkinder und Smartphone......

das ist doch krank!!



Vielleicht bist du ja krank? Mein kleener guckt super gerne bei YouTube feuerwehrmann sam auf meinem n7! Is das auch krank?

Die Warheit schmeckt gut wenn man den Bauch voller Lügen hat! ~Muhammad Ali~

Antworten

Empfohlene Artikel