HTC Desire HD — Irrer Akkuverbrauch seit 2.3.3

  • Antworten:62
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 71

29.05.2011, 18:05:12 via Website

Hi,

Vorweg: Alle die, sich nicht so viel durchlesen wollen, schreibe nämlich ziemlich viel (lieber zu viel als zu wenig *grins*), lesen sich einfach vom folgenden Abschnitt bis zum 3. Abschnitt (das ist der, der mit "Beim Update..." beginnt und bei "natürlich nicht" aufhört") alles durch, da ist das Problem geschildert ;)


Ich habe ein ziemlich großes Problem seit dem Gingerbread-Update 2.3.3.
Bei der vorigen Firmware 2.2.1 hatte ich nichts zu beklagen, nur hier und da ein paar Bugs, die nicht wirklich viel gestört haben (lediglich dieser blöde SD-Karten Bug, wo das DHD die SD-Karte plötzlich unerwartet auswarf und neustarten musste :wacko:... dieser wurde aber ja jetzt behoben :) ).
Die Freude auf's Gingerbread-Update war natürlich sehr groß, wie bei jedem von uns.^^

Nun ist es da, mit diesem blöden Problem:
Der Akkuverbrauch hat sich mehr als verdreifacht! Guckt man unter den Systemeinstellungen unter dem Log für die Akkunutzung, fällt mir sofort eines auf: Der Telefon-Prozess.
Früher, beim good-old 2.2.1 hatte ich dieses Problem nie, das DHD hat locker 2 Tage gehalten bei großer Nutzung, bei normaler so ungefähr 3 Tage. Ich hatte damit genau das gemacht, wie jeder andere auch: Gesimst, telefoniert, gezockt (Angry Birds :grin:), gesurft usw. . Auch das Synchronisieren von Daten war natürlich an.
Jetzt hingegen bei 2.3.3 musste ich wegen der extremen Akkunutzung den Datentransfer einstellen, sprich: Synchronisierung aus und sogar selbst das Internet, das mobile Netzwerk! Telefonieren tu ich nun nur noch sehr wenig, Internet meide ich so gut es geht, auch Angry Birds ist bei mir bis zur nächsten Zeit erstmal gelaufen. Obwohl ich so viel dagegen unternommen habe, kann ich mich glücklich schätzen, wenn ich auch nur einen Tag mit dem Akku durchhalte. Als Vergleich: Als ich meinen Bildschirm 2 Stunden und 47 Minuten anhatte (also fast 3 Stunden), entspricht dieser lediglich 23% der Akkunutzung, was erstaunlich ist. O.o Und jetzt kommts: Der Telefonprozess belegt dabei satte 79%!?! Da muss ja irgendwas nicht stimmen! Immerhin ist der Telefonprozess bei 2.2.1 nicht mal in der Liste aufgetaucht!

Beim Update habe ich genau das gemacht, was einem ja sogar immer empfohlen wird: Nach dem Update einen Hardreset machen etc., ihr wisst Bescheid ;).
Ich habe keine andere App heruntergeladen und installiert oder sonst irgendwas im Handy umgestellt, es ist so wie bei 2.2.1 geblieben.
Ich hatte mal im Internet danach gegoogelt, und wie es aussieht, bin ich nicht der Einzigste, der dieses Problem hat. Ich muss auch noch dazu sagen, dass es vermutlich ein interner Android-Bug in 2.3.3 ist, da auch manche Nexus S Besitzer dieses Problem haben, wenn auch nicht so stark.
Auch den Bug aus 2.2, diesen init-Prozess, kann ich ausschließen, da das Problem selbst bei aktiviertem USB-Debugging besteht.
Die "Lösung" zu dem Problem, die man dazu im Internet findet, dass es sich um ein Anzeigeproblem handelt, kann ich ausschließen: Früher über Nacht hat mein Handy lediglich 3% vom Akku verbaucht (bei 2.2.1), letztens jedoch hatte ich noch 20% Reststrom kurz vorm Schlafen legen und am morgen musste ich dann eins feststellen: Handy war aus, seit wann weiß ich natürlich nicht.

Im Moment bin ich echt am Überlegen, ob ich mein DHD (noch mit Garantie) nicht deswegen rooten sollte und das alte Rom mit 2.2.1 draufspiele - da nehm ich den alten SD-Karten Bug gerne in Kauf. Denn momentan bei 2.3.3 ist die Nutzung eh echt schwer...

Ich denke mal, dass auch hier niemand mehr darüber weiß als ich, aber man kann ja mal hoffen... Evtl. haben auch andere hier dieses Problem und können ebenfalls ihre Erfahrungen posten?


Btw. sind mir noch ein paar Bugs aufgefallen, die von 2.2 wiedergekommen sind, die seit 2.2.1 aber gefixt waren, jetzt aber wieder da sind:
  • Wenn man in der SMS-App (wo man normal eine SMS schreibt mit der Konversation) die Tastatur wieder schließt, springt die Ansicht in der Konversation wieder nach ganz oben - und man muss wieder bis ganz nach unten scrollen
  • Wenn man in irgendein Feld etwas schreibt und auf "Enter" drückt, um eine Zeile nach unten zu wechseln, dann funktioniert dies nicht immer, der Cursor bleibt an Ort und Stelle. Nur wenn man die Tastatur schließt, ist dieser Fehler weg, allerdings ist die Gefahr hoch, dass man dann wieder Punkt 1 als zweites Problem hat

Da waren noch ein paar andere Bugs, die mir aufgefallen sind, die mir aber jetzt leider entfallen sind... Aber wenn ich die jetzt vergesse, scheinen die ja nicht SOO tragisch zu sein ;)


Bevor hier noch eine andere Diskussion startet: Ja, ich habe das Forum nach ähnlichen Themen durchkämmt, habe aber nichts gefunden, was auch nur näherungsweise mit diesem Problem zu tun hat. Lediglich der Thread mit den Änderungen seit 2.3.3 wäre infrage gekommen, und auch dort scheinen einige das Problem zu haben, wenn auch nicht so stark wie bei mir. Da dieses Problem aber anscheinend ein paar mehr haben als nur ich, denke ich, hat dieser mögliche Bug einen eigenen Thread verdient ;)
Nebenbei bitte ich euch: Nicht so streng, bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag bzw. gleichzeitig meine erste Thread-Eröffnung... Auch für Grammatikfehler und Rechtschreibfehler entschuldige ich mich ;)

Schonmal danke an alle, die sich hier alles durchlesen mussten^^°

— geändert am 29.05.2011, 18:10:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

29.05.2011, 18:48:09 via App

Moin,Moin,Marco,

Erst einmal finde ich es gut wenn User ihre Probleme sehr genau ausführen. Ausserdem heisse ich dich Herzlich Willkommen im Forum.

Aus deinem Text lässt sich für mich ja entnehmen das du mit dem Update auf 2.3.3 überhaupt nicht zufrieden bist. Ich habe bis jetzt noch keines Erhalten(T-Mobile Branding). Wenn ich mir aber all die Probleme der anderen User hier im Forum durchlese, dann bin ich mir mittlerweile gar nicht mehr so sicher ob ich es überhaupt noch haben möchte.

Du rättst also generell von dem Update ab. Habe ich doch richtig verstanden, oder?

Das Update von der Telekom soll ja angeblich nächste Woche rausgerollt werden.

Allmählich steckt man doch schon ganz schön in der Zwickmühle. Einerseits möchte man Updaten, andererseits weiss man nicht genau was man da bekommt.

Ist schon ganz schön traurig für HTC!!!!

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

29.05.2011, 19:02:57 via Website

Joa, alles richtig verstanden ;)

Der Einzigste Vorteil hat sich bis jetzt in dem SD-Karten Bug ergeben, der seit 2.3.3 gefixt ist... aber ganz ehrlich, wenn man meine jetzigen Probleme ansieht (und die der anderen), ist der kleine Bug zu verschmerzen. 2.3.3 hat mir demnach größtenteils nur Nachteile verschafft, ein Update rate ich jedem ab.
Es war halt nur dieser Drang, sofort Gingerbread zu bekommen, immerhin hört man überall nur positives davon, auch bei anderen Geräten. Ich habe halt nur die Meldung gesehen, das Gingerbread nun endlich für ungebrandete DHDs ausgerollt wird und habe mir keine Gedanken darüber gemacht, ob das Update auch nachteilige Folgen haben könnte... Naja, die Freude über das Update ist genauso schnell verflogen wie sie gekommen ist :(

Ich hoffe, HTC fixt diese Probleme bald... so wie von 2.2 auf 2.2.1, lange gedauert hat es ja nicht. Wird dann wohl spätestens mit 2.3.4 gefixt sein :)
Ist aber dennoch echt schade, was sich HTC da erlaubt hat. Da fragt man sich: Haben die das Update überhaupt getestet? Lieber länger warten und eine fehlerfreie Firmware ausrollen, als diese rohe Kartoffel...

MfG
Marco

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

29.05.2011, 19:21:15 via App

Moin,Moin,

Was meinst du genau mit SD-Karten Bug?

Das sich die SD einfach so verabschiedet und das DHD dann vermeldet das keine SD-Karte mehr vorhanden ist!!

Hatte ich einmal gehabt und zwar mit der ollen SD-Karte von Samsung. Die dabei gewesen ist. Habe mir eine neue 32 gb Sandisk gekauft und bis jetzt nie wieder das Problem gehabt. Habe das DHD jetzt ca. 4 Monate.

Hatte aber neulich mal gehabt das sich das DHD einfach mal selbst neu startet. War ich doch ein wenig verdutzt gewesen.

Ansonsten läuft das Phone mit 2.2.1 doch recht gut und stabil und macht auch nur wenig zicken.

Ich werde also lieber noch ein wenig warten und mal schauen was sich noch so tut mit den Updates.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

29.05.2011, 19:56:22 via Website

Ja, genau, die SD-Karte verabschiedet sich vom Gerät, das DHD meldet, die SD-Karte wäre unerwartet entfernt worden und im Anschluss daran rebootet es, ohne die SD-Karte. Die SD-Karte wird dann erst wieder angezeigt wenn man wieder manuell das Gerät neustartet.
Mir ist das sehr oft passiert, aber nur, wenn ich auf die SD-Karte zugegriffen habe: Beim Installieren von Apps bzw. neuen Updates und, weniger wahrscheinlich aber auch möglich, wenn man Fotos oder Videos von der SD-Karte ansehen möchte.
Ich hatte die mitgelieferte Sandisk 8GB class 2.
Ich weiß, dass der Bug mit der Schreib- und Lesegeschwindigkeit (class) der SD-Karte zusammenhängt. Der Fehler tritt auf, wenn die SD-Karte überlastet wird, also wenn zu viel auf sie zugegriffen wird. Ne höhere Class ist demnach besser, das weiß ich. Dennoch hat der Bug gestört, bei 2.3.3 ist er ja behoben, aber naja...
Aber das ist zumindest so ein Bug, an dem man selber als Nutzer etwas machen kann: Ne höhere Class kaufen.
Ich wäre sehr glücklich, wenn jemand wüsste, wie man ohne root auf 2.2.1 downgraden kann... aber bis dato geht es ja noch nicht :(

MfG
Marco

Antworten
  • Forum-Beiträge: 30

05.06.2011, 13:46:36 via App

Ich hatte das gleiche Problem mit dem Update. Zuerst habe ich alle Apps runtergeworfen die ich nicht dringend benötigte. Diverse Konten wie z. B. Sense wurden deaktiviert. Hat leider alles nichts gebracht.
Jetzt habe ich mal das nonstop laufende WiFi abgeschaltet, und siehe da... Die Laufzeiten habe sich merklich verbessert.
Wäre mal interessant zu wissen ob das ein Effekt ist den andere User so bestätigen können.
Ich schalte WiFi jetzt immer zu wenn ich es benötige und komme damit gut zurecht.
Für die Schlaumeier : Das bei ausgeschaltetem WLAN der Akku länger läuft ist mir vorher auch bekannt gewesen, nur hat sich der Effekt seit dem Update hier extrem verstärkt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

05.06.2011, 17:05:23 via Website

Ich finde den Unterschied auch extrem ob man das WLAN die ganze Zeit laufen lässt oder nur bei benutzen aktiviert!

Und wenn man bedenkt wie bescheiden die WLAN-Leistung ist....! Der sucht und sucht und sucht - und irgendwie findet man wirklich nur ein WLAN wenn man 5 Meter im Umkreis ist! Das Desire Z meiner Tochter findet bei uns im Haus immer vollen Leistung, das DHD von mir streikt schon wenn ich im EG bin (Router steht in 1ET). Dann bricht es auf einmal die Verbindung ab um 20 Sekunden später bei null Positionsänderung wieder im WLAN zu sein!

Da sag ich mal, glatte 6!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

05.06.2011, 19:03:05 via Website

Naja, bei mir ist es allerdings so, dass mein Handy generell jetzt ein absoluter Stromsauger geworden ist - nichtmal WLAN ist eingeschaltet. Ich habe alles ausgestellt: WLAN, Mobiles Netzwerk, Synchronisierungen... einfach alles. Ich benutze davon nichts mehr, nur wenn es dringend notwendig ist, und dann auch nur ne kurze Zeit, danach schalte ich alles wieder ab. Auch Bluetooth ist aus, wie gesagt, ich habe alles erdenkliche abgeschaltet.
Dennoch, muss ich leider sagen, hält mein DHD nur noch knapp einen Tag aus, und das bei fast gar keiner Nutzung!
Da läuft immer irgendwas Systeminternes ab, denn komischerweise frisst die Anwendung "Telefon" immens viel... Wieso weiß ich nicht, daher stelle ich hier die Frage.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

06.06.2011, 18:01:31 via Website

Hallo zusammen,

auch ich bin neu hier im Forum und habe eine ähnliche Problematik; nach vielem Suchen und Stöbern im Internet und diversen anderen Foren habe ich mich jetzt hier mal angemeldet und erhoffe mir etwas Hilfe von erfahrenen Android Usern, denn auch ich bin aucf dem Gebiet ein Neuling und mein HTC Desire HD ist mein erstes Smartphone.

Zunächst: Ich bin mit dem Handy im großen und ganzen höchst zufrieden. Es machte was ich will, ich bin mobil, kann ins Internet, etwas surfen, spielen, social networks, musik/videos etc. und bin so gesehen rundum zufrieden (gewesen); ein geiles Teil dieses DHD.

DOCH DANN:
Vor einigen Wochen war ich bei einem Freund und sehr erstaunt, dass ich ein Software Update (auf 2.3.3) machen konnte (BASE). Der Freund (Telekom oder so) konnte das Update nämlich noch nicht machen. Ich war erstaunt, freute mich und das Handy funktionierte auch um einiges angenehmer (bildete ich mir zumindest ein ^^). Auch der hier bereits besprochene SD-Karten Bug (automatisches auswerfen der SD Karte etc.) war verschwunden (das war das Einzige, was mich zuvor ein wenig störte).

Dann kaufte ich mir neue Kopfhörer, um unterwegs ein wenig Musik hören zu können, bestückte meine SD Karte mit einigen MP3s und freute mich.

JETZT DAS PROBLEM:

Ich stehe morgens auf, Akku 100%, fahre in die Uni, höre 10-15 Min. Musik, checke ein paar News und auf einmal um die Mittagszeit (12-13 Uhr): AKKU LEER! :-/. Das Handy ist sonst nicht ungewöhnlich genutzt worden. Vorher war es nie ein Ding....

Ich habe es ausgeschaltet und einiges versucht: Ein paar Apps gelöscht, Prozesse beobachtet etc.
Die App "Android System Info" brachte etwas Klarheit, DENN
ich stellte fest, dass seindem ich Musik auf die SD Karte geladen hatte ein Prozess lief (android.process.media), der ca 80%-90% meiner CPU und damit auch entsprechend Akku schluckte. Das Handy wurde warm.... Dennoch hatte ich einen Anhaltspunkt und das war dieser Prozess.
Meine weiteren "Experimente" bestätigten das.

Wenn ich den Prozess ("android.process.media") beende und in den "ausgeführten Diensten" (unter Anwendung) den dazugehörigen Dienst (der sich dann neustarten will) "Medien" bzw. "MediaScannerService" auch schließe, dann ist alles normal und sowohl CPU- als auch Akkunutzung sind normal (CPU ohne Aktivität bei ca. 17%-20%). AAAAAAAAAAAABER wenn ich mein Handy dann neustarte (nicht Fastboot), dann läuft der Prozess wieder fröhlich vor sich hin, braucht ca 80-90% der CPU und saugt den Akku ratz fatz leer. Genau das selbe habe ich auch, wenn ich den Prozess beendet habe (also wieder normalen Verbrauch habe) und dann in meinem ES Datei Explorer rumgucke. Denn so ist mir gestern aufgefallen, als ich in meinem Musikordner ein paar Dateien gelöscht habe etc, dass danach der Prozess ebenfalls wieder lief und kräftig Akku schluckte.

Lange Rede, ich hoffe nicht zu wenig Sinn:
Woran liegt das? Was ist los?
Was ist das für ein Prozess?
Warum bestand vorher dieses Problem nicht?

Ich brauche Hilfe :-( :-( :-( .... EURE HILFE.

Sonstige Infos:
- Mein DHD ist nicht gerootet, soweit alles Original.
- Ich nutze keinen Taskkiller (mehr) und sonst läuft auch alles gut.
- Der Prozess zeigte sich ebenfalls in den Telefoninfos unter Akkuverbrauch, denn hier war sonst immer Das Display mit zwischen 40% und 60% ganz oben. Wenn dieser Prozess läuft und den Akku leersaugt, so ist allerdings an erster Stelle ein Prozess namens "Medien" (der dann dort mit 60% oder noch mehr ganz oben ist). Wenn man selbigen aufruft erscheinen ja die "Zuständigkeiten" oder Inhalte, die hier sind: 1. Download Manager, 2. Downloads, 3. DRM geschützer Content Speicher und 4. Medienspeicher.
- USB Debugging ist AN !!
- Synchro und Internet (mobil oder auch Wifi) kann ich ausschließen, da ich es nur anmache wenn ichs benötige!
- Wenn ich die Dateien (MP3s) von der SD Karte (8GB standard) nehme und DANN neustarte, ist das Problem auch weg. Insofern muss es ja irgendwas mit diesem MediaScannerService bzw. dem android.process.media zu tun haben?!?!

Zwar kann ich auch nach nem Neustart oder wenn ich Im ES Datei Explorer aktiv war den Prozess immer manuell beenden und habe dann Ruhe, aber das ist eine sehr unkonventionelle Lösung....


Need Help...
Danke euch:(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

07.06.2011, 15:24:49 via App

Nun ist es da, mit diesem blöden Problem:
Der Akkuverbrauch hat sich mehr als verdreifacht! Guckt man unter den Systemeinstellungen unter dem Log für die Akkunutzung, fällt mir sofort eines auf: Der Telefon-Prozess.
Früher, beim good-old 2.2. hatte ich dieses Problem nie, das DHD hat locker 2 Tage gehalten bei großer Nutzung, bei normaler so ungefähr 3 Tage. Ich hatte damit genau das gemacht, wie jeder andere auch: Gesimst, telefoniert, gezockt (Angry Birds :grin:), gesurft usw. . Auch das Synchronisieren von Daten war natürlich an.

Wie war es dir möglich, dass dein Akku solange hielt? Bei deinen beschriebenen Einstellungen hält meiner keine 4 Stunden!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

08.06.2011, 01:11:14 via App

Also irgendwie komm ich mir seltsam vor.

Mein Akku hält keine 5 Stunden, wie um Himmels Willen nutzt Ihr euer HDHD?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

08.06.2011, 16:56:06 via Website

Schade...immernoch keine Ideen?!

Ich habe noch eine Sache bei mir herausgefunden, die ggf zur Lösung (Problem: android.process.media, MediaScannerService, s.o.) beitragen kann:

Wenn ich den Prozess beendet habe, also normalen Akkuverbrauch genieße, und DANN die SD Karte im Menü auswerfe und DANN wieder bereitstellen lasse, so läuft der eben genannte Prozess wieder...

Kann das mit der SD Karte zusammenhängen? Hat das noch jmd?!
Ein Freund von mir hat zB ebenfalls Mp3s auf dem Handy und hat das Problem nicht !! Oder kann es ggf. auch etwas mit der Art der Dateien auf der SD Karte zu tun haben?!....

Bitte um eure antworten, vielen Dank.

@ Daniela etc: Besorgt euch die App Android System Info (kostenlos im Market). Hier kann man unter "Tasks" sehen, welcher Prozess wieviel CPU und somit Akku verbraucht...ggf gibt das wie bei mir nen Anhaltspunkt.

— geändert am 08.06.2011, 16:56:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

09.06.2011, 22:22:17 via App

Naja ich nutze mein HDHD ja auch sehr intensiv, das muss ich zu seiner Verteidung sagen.

Aber das manche 2 oder gar 3 Tage durchhalten damit, das ist für mich utopisch.

Nutzen diejenigen Ihr HDHD kaum oder was?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

10.06.2011, 17:18:17 via Website

Daniela Steininger
Aber das manche 2 oder gar 3 Tage durchhalten damit, das ist für mich utopisch.

Nutzen diejenigen Ihr HDHD kaum oder was?

Mit Synchronisierung und allem drum und dran mit viel Spielen und Telefonieren hats 2,5 Tage gehalten... größter Akkufresser war dabei das Display, welches über 4 Stunden an war. Und 4 Stunden sind für 2 Tage eigentlich okay (meiner Meinung nach), an nur einem Tag würde das Display 5 Stunden halten.
Aber wie gesagt, diese Zeiten sind für mich vorbei, würde so liebend gerne wieder 2.2.1 haben...

@Axel:
Wenn du unter Telefoninfo auf Akku und dann auf Akkuverbrauch gehst, was steht dann da alles? Medien? Telefon? Ist da irgendetwas, was früher in dieser Liste nicht aufgetaucht ist? Evtl. würde dir das helfen... wenn du etwas über den "Telefon-Prozess" erfährst, lass es mich wissen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

11.06.2011, 00:41:25 via Website

Nach dem Update auf 2.3.3 hat ich auch einen Irren Akkuverbrauch, WLAN Probleme und 4-5 fach erhöhten Datenverbrauch. Nachdem ich es auf Werkseinstellungen zurück gesetzt habe, hat alles wieder einwandfrei Funktioniert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

11.06.2011, 14:24:22 via Website

Das ist doch wohl ein Scherz - ich setze alles zurück und dann geht es mit dem Akku???

Wie schlecht ist das denn, liebe HTC´ler!?!?!

Das Layout entwickelt sich über eine längere Zeit und dann setze ich es zurück und muss alles neu einstellen??
Gibt es eine möglichkeit das Setup zu speichern und dann neu zu laden? Oder muss ich vom Launcher bis zum letzten App alles neu installieren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

11.06.2011, 14:26:39 via Website

Torsten R.
Nach dem Update auf 2.3.3 hat ich auch einen Irren Akkuverbrauch, WLAN Probleme und 4-5 fach erhöhten Datenverbrauch. Nachdem ich es auf Werkseinstellungen zurück gesetzt habe, hat alles wieder einwandfrei Funktioniert.

Naja, das hatte ich ja schon unmittelbar nach dem Update gemacht, aber wie gesagt, gebracht hat es nichts...
Ist aber schön zu wissen, das ich nicht der Einzigste mit solch einem Problem bin :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

11.06.2011, 18:43:42 via App

Moin,Moin,@All,

Ich habe für mein DHD nun auch die Benachrichtigung(T-Mobile-Branding) bekommen. Ich hatte mir lange Gedanken dazu gemacht. Soll ich es Updaten oder nicht. Habe mich dann doch entschlossen es Upzudaten.

Also ich muß sagen das bei mir mit dem Update keine Probleme entstanden sind. Ich habe sogar festgestellt das sich der Akkuverbrauch sogar verbessert hat. Vorher hatte ich ca. 1,5 Tage gehabt, jetzt 2,5 Tage bei normalen Nutzung natürlich. Allerdings muss ich auch zugeben das ich ein absoluter Wenigtelefonierer bin. Max. 5 Telefonate im Monat. Kommt aber auch daher das ich dienstlich viel mit einem Diensttelefon telefonieren muß. Habe daher nicht mehr soviel Bock mit meinem DHD zu telefonieren.

Auch das berüchtigte W-Lan Problem ist bei mir nicht aufgetretten. Ich habe jetzt sogar bei mir im Keller empfang was vorher nicht so gut funktioniert hat. Genauso ist der Providerempfang im Keller jetzt auch besser.

Bis jetzt bin ich mit dem 2.3.3 Update sehr gut zufrieden. Der einzigste Wehrmutstropfen ist das ich all meine Games von Gameloft neu installieren musste und dadurch alle Spielstände verloren habe. Damit muß ich dann wohl leben. Habe auch keine Werksrückstellung machen müssen.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

11.06.2011, 20:10:31 via App

Hallo
wie hast du die Spiele von Gameloft neu installiert?
hab das gleiche Problem.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

11.06.2011, 20:24:59 via App

Peter Haas
Hallo
wie hast du die Spiele von Gameloft neu installiert?
hab das gleiche Problem.

Moin,Moin,Peter,

Ich habe sie mir vorher mit AppMonsterPro gesichert. Danach konnte ich sie von meiner SD problemlos installieren.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten

Empfohlene Artikel