Google Maps Navigation [Brut]

  • Antworten:84
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 621

24.05.2010 16:07:11 via Website


Update 7.11.2010: brut 17 Changlog



Hier der orginal Link: [APPMOD][07.11.10] Brut Google Maps 4.6.0.4686-brut17

Derzeit aktuell:
brut17 - basiert auf Google Maps 4.6.0.4686

maps4.6.0.4686-brut.apk
md5sum: 456b3fe71f74bb8b76a443be4075473c

maps4.6.0.4686-brut-renamed.apk
md5sum: a378ce5d9ddd07c489d129e972a5c2bd

maps4.6.0.4686-brut-renamed-tagged.apk
md5sum: 1bf581213c77fe2e3aa9fa1b7001d01b

(Note: wenn die Datei nur ein paar kb hat: am PC downloaden, auf SD Karte verschieben, mit Astro oder OI File Manager installieren)

Features: (werden noch auf brut17 angepasst!)

* Navigation (wieder) mit Abbiegepfeilen(1)
--> Geht jetzt mit der original Version!

* brut mode (mehr Einstellungen) z.B.:
* Karte kann auf SD Karte "gecached" werden (offline nutzbar) (2)
* vektor basierendes cachen

* kein root erforderlich
* parallel zur original Version nutzbar
* Funktioniert erst ab Vers. 1.6 - Donut! (an 1.5 wird aber gearbeitet)

Die brut-Version besteht, so wie die orginale Version, aus 2 Programmen: Maps und Navigation (blauer Pfeil), jeweils klar ersichtlich durch den roten Schriftzug - BRUT - im Logo. (siehe Bild oben)



Zusätzlich gibt es ein nützliches Programm namens Nav Laucher (Market Androidpit)

Ähnlich wie das app Navigation (seit der Maps Version 4.2.0 dazugekommen) kann man die Kontakte auswählen bzw. die Zieleingabe starten, ohne extra Maps öffnen zu müssen und eine Route zu berechnen.
Vorteile: Eigene Favoriten, große Buttons UND das Progamm ladet automatisch, sobald eine neue brut-Version vorhanden ist, diese auf dein Handy runter.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1) Hier muss man sich derzeit entscheiden zwischen den Abbiegepfeilen ODER einer deutschen Ansage
Menü - Mehr - Brut Mod - Navigation - Force navigation locale to en_US (siehe Bild 2)

inaktiv = Deutsch jetzt auch mit Abbiegepfeilen!
aktiv = Abbiegepfeile + Englisch


2) Menü - Mehr - Brut Mod - Map tile cache beide aktivieren (siehe Bild 2)
Derzeit sind ist "nur" die Karenansicht (2D) offline nutzbar, zum suchen, routen planen oder routen neu berechnen wird eine INet Verbindung benötigt!


FAQ:
* Mein Handy stürzt beim installieren ab oder kann die aktuelle Version nicht installieren.
--> einfach die alte Version deinstallieren und die neue installieren.

* Die Ansagen sind auf Englisch
--> unter Einstellungen - Sprachsynthese-Steuerung - Sprachdaten installieren UND unter Sprache Deutsch einstellen
(wenn "Sprachdaten installieren" nicht auswählbar, dann ist die Sprachdatei bereits installiert!)


Weitere Links: (inkl. Fotos)
19.05.2010 Modifizierte Google Maps Navigation (Brut) mit neuen Features
06.05.2010 Google Maps Navigation in Deutschland - Und täglich grüßt das Murmeltier
22.11.2009 Google Maps Navigation funktioniert auch in Deutschland


Bitte bei neuen Versionen oder Erfahrungen/Fehler einfach posten. (Der erste Beitrag wird immer aktualisiert)



Bild 1:


Bild 2:

— geändert am 07.11.2010 18:29:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

24.05.2010 19:59:00 via App

Hallo zusammen!

Bei der 13er sind anscheinend die Texte in deutsch werden aber "englisch" vorgelesen. Klingt lustig. Oder gibt es da einen Trick wie man der guten Dame etwas deutsch beibringen kann?

Ansonsten funktioniert's super, inklusive eigenem Nav-Launcher. Bin gespannt was da noch so kommt.

Gruß,
Gecco

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

24.05.2010 20:53:05 via App

Bei mir war die Ansage und der Text auf englisch .
Habe in den Einstellungen der map brut locale... deaktiv. Sowie die TTS Sprache auf deutsch eingestellt .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

24.05.2010 21:32:04 via App

Danke! Super Tipp! Sieht schon besser aus! Aber wo ändere ich denn die TTS-Sprache? Spezielle App? In BrutMap hab ich nix bzgl TTS gefunden. U in den Einstellungen des Desires bin ich auch nicht fündig geworden...

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

24.05.2010 21:36:17 via Website

Hast du mal unter den Einstellungen bei "Text in Sprache" geschaut ? Wahrscheinlich musst du auch erst die Sprachdateien darüber installieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

24.05.2010 21:46:12 via App

Ahh...jetzt....JA!

Sorry, hab den Punkt "Text-in-Sprache" immer übersprungen da ich irrtümlich dachte hier geht es nur um die Spracheingabe! Nee is klar! :-/

Ja, ja, wer lesen kann...

Danke für Eure schnellen Antworten! Jetzt hab ich's!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

24.05.2010 21:47:21 via Website

Ich habe eine zus. App. Die heisst TTS Service....

TTS Service was ist das ? Danke

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

24.05.2010 21:53:55 via App

TTS = Text To Speech, Texte sprechen. z.b. sms vorlesen oder beim nüvi die Straßennamen lesen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

24.05.2010 21:56:28 via Website

Danke für den Tipp, hab mir gedacht es geht nur in englisch... :D

hab es oben unter FAQ ergänzt, thx

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

24.05.2010 22:19:16 via Website

Hier meine Erfahrungen: HTC Magic 1.6

* Navigation funktioniert
* Ansagen tlw. auf Englisch siehe FAQ
* Richtungspeile funktionieren (wieder)
* auch das neue Programm "Navigation" (erst ab Vers. 4.2) funkt, ähnlich Nav Launcher

* Map caching funktioniert:

Es werden (aktivieren unter Menü - Mehr - Brut Mod - Map tile cache) die einzelnen "Kacheln" auf der SD Karte (SD:\brut.googlemaps\tiles\...) abgespeichert.
Test 1:
Ich habe mir zuerst den Weg in 2D angesehen und anschließend die Navigation zur Abeit gestartet.
Auf der Hälfte der Strecke schaltete ich das Handy auf Flugzeugmodus. Navigation lief ganz normal weiter (3D). Jedoch nehme ich immer eine Abkürzung. Hier hat er dann auf 2D gewechselt solange ich neben der "blauen Linie" fuhr (oben stand Datenverbindung, konnte aber aufgrund er deaktivierten INet Verbindung die Route nicht neu berechnen). Sobald ich wieder auf der berechneten Strecke war, schaltete er wieder auf die 3D Ansicht.
Funktionierte, bis auf die Abkürzung tadelos.

Test 2:
Zielort gesucht (direkt unter Maps), Ort augewählt (inzwischen speicherte er die "Kacheln " der Anicht ab), und "dort hin navigieren" ausgewählt. Als ich losfuhr schaltete ich gleich die INet Verbindung ab. Navigation funktionierte soweit bis ich zu dem Ende der Kachel kam(die am Anfang abgespeichert wurde). Ab dort sah man nur mehr die blaue Linie und einen grauen einfärbige Umgebung. Als ich dann wieder in die nähe der Arbeit kam, kam wieder die Kartenansicht (Straßen,...) (vom Test 1 bereits abgespeichert). Trotz dem leeren Bereich funktionierte die Meter Anzeige, die Ansagen, die Abbiegepfeile.


Fazit:

caching funktionert, nur benötigt man zum Routen planen (am Anfang) unbedingt die INet Verbindung, bzw. wenn man eine andere, nicht verhergesehene Route fährt.
Tipp: zuvor einfach im 2D Modus den Weg "abfahren" und dann funktionert auch der 3D Modus ohne INet Verbindung

Bei Fragen, fragen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

24.05.2010 22:40:39 via Website

Hallo,

dank Michael werde ich mich jetzt auch mal genauer mit Google Maps auseinander setzen. :)

Zum Thema Karten "cachen" :
Bei dem XDA-Developers gibt es ein Programm mit dem man sich am PC zu Hause die Karten runterladen kann und
dann im Handy cache speichern kann.
So haben, laut Berichten dort, sich einige schon ganze Städte zu Hause runtergeladen und können nun
komplett offline in der Stadt navigieren.

Problem : In dem Thread wird nur von WM gesprochen, nicht von Android.

Gibt es für Android ein solches Programm auch?
So könnte wir droiden auch offline navigieren :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

24.05.2010 22:56:02 via Website

Also die letzte Version hat die Möglichkeit zumindest den Cache zu erhalten. Bzgl. einer App zum füllen habe ich mal bei XDA geschaut, aber alle Threads dazu waren teils schon ziemlich alt. Welchen Thread meinst du ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

25.05.2010 08:08:00 via Website

Hab gerade getestet unter Menü - Mehr - Brut Mod - Force navigation locale to en_US zu deaktivieren
--> Folge: Sprache ist jetzt auf Deutsch (mit ein paar Fehlern) aber die Richtungspfeile sind weg... :(

hat jemand eine idee beides zu ermöglichen?


lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

25.05.2010 09:28:36 via Website

Caspar


Zum Thema Karten "cachen" :
Bei dem XDA-Developers gibt es ein Programm mit dem man sich am PC zu Hause die Karten runterladen kann und
dann im Handy cache speichern kann.
So haben, laut Berichten dort, sich einige schon ganze Städte zu Hause runtergeladen und können nun
komplett offline in der Stadt navigieren.

Problem : In dem Thread wird nur von WM gesprochen, nicht von Android.

Gibt es für Android ein solches Programm auch?
So könnte wir droiden auch offline navigieren :)

Du musst nur zuvor nur die Karte in 2D ansehen und der cached automatisch (Falls aktiviert - unter Menü - Mehr - Brut Mod - Map tile cache) dazu benötigt man keien zusatz-app. (siehe Beitrag am 24.05.2010 22:19:16)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 156

25.05.2010 09:50:42 via App

Gerald Rudi
Hab gerade getestet unter Menü - Mehr - Brut Mod - Force navigation locale to en_US zu deaktivieren
--> Folge: Sprache ist jetzt auf Deutsch (mit ein paar Fehlern) aber die Richtungspfeile sind weg... :(

hat jemand eine idee beides zu ermöglichen?


lg

leider geht dies bisher noch nicht...

gibt es eigendlich bessere sprach pakete? irgendwas was "weicher" klingt...

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean. Isaac Newton

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

25.05.2010 10:53:51 via Website

Es gibt ein erweitertes Sprachpaket (Text-To-Speech Extended - Andoridpit Market)

Hab es schon einmal installiert gehabt, funktionierte besser, aber habe es noch nicht in Verbindung mit Google Maps Navigation verwendet.

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 156

25.05.2010 11:02:33 via App

Gerald Rudi
Es gibt ein erweitertes Sprachpaket (Text-To-Speech Extended - Andoridpit Market)

Hab es schon einmal installiert gehabt, funktionierte besser, aber habe es noch nicht in Verbindung mit Google Maps Navigation verwendet.

lg

danke, ich probiere es mal aus

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean. Isaac Newton

Antworten