Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 3 Kommentare

Fortnite Mobile unterstützt ab sofort noch mehr Smartphones

Wer bislang Fortnite nicht nur auf dem PC oder der Konsole, sondern auch auf dem Smartphone oder Tablet spielen wollte, musste ein Highend-Gerät sein eigen nennen. Doch das ändert sich jetzt.

Vor knapp zwei Wochen ist das Battle-Royale-Spiel Fortnite in die 7. Season gestartet. Diese brachte ein neues frostiges Gebiet, ein Flugzeug und natürlich wieder zahlreiche neue Skins, Waffen, Loot und Herausforderungen mit sich. Jetzt hat Entwickler Epic Games ein zweites Update auf die Version 7.10 nachgeschoben, die vor allem für potenzielle Spieler der mobilen Variante interessant sein dürfte.

Denn ab sofort unterstützt Fortnite Mobile nicht mehr nur Highend-Smartphones, sondern auch Geräte mit Mittelklasse- Prozessoren wie den Snapdragon 670 oder Snapdragon 710. Geräte mit den Chipsätzen sind zum Beispiel das Xiaomi Mi 8 SE, Samsung Galaxy A8s oder Oppo R17. Aber auch in Deutschland eher erhältliche Modelle wie das Samsung Galaxy A9 (zum Test) und Nokia 8.1 gehört zu den Kandidaten. Weitere dürften folgen. Welche bereits unterstützt werden, findet ihr hier.

Aber auch ein Schwall neuer Inhalte kam mit dem jüngsten Update. Dazu gehört unter anderem das Event mit dem Namen "14 Tage Fortnite". Hier gibt es alle 24 Stunden einen anderen kleinen Team-Modus und alle 48 Stunden einen anderen großen Team-Modus zum ausprobieren. Jeden Tag wechseln die Variationen um 15 Uhr. Außerdem hat Epic Games weiter an der Spielbalance geschraubt, Bugs im Kreativmodus behoben und die neuen Eisgefährte etwas verbessert. Die kompletten Patch-Notes findet Ihr auf der Webseite von Epic Games.

Zockt Ihr Fortnite auf dem Smartphone oder doch lieber PUBG? Was sagt Ihr zur neuen Season? Bringt die Euch in Weihnachtsstimmung?

Quelle: Epic Games

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jetzt mal im Ernst... So viele Webseiten informieren sich nicht einmal richtig und schreiben da ilgendetwas, hauptsache schnell und einfach.

    Die Liste war keine offizielle Bestätigung von Epic Games sondern es hat ilgendeine Quelle diese Liste erstellt. Nun ist das schon ein halbes Jahr her und kommt schon wieder eine Seite die null Ahnung haben von dem Spiel.


  • Fortnite angespielt. Naja....mein Ding ist es nicht aber wem der digitale Weltkrieg der Zukunft Spaß macht...

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern