Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Forscher entwickeln Kontaktlinse mit Zoom

Forscher entwickeln Kontaktlinse mit Zoom

Was bis gestern nur Science Fiction war, ist jetzt Realität. Wissenschaftler haben eine Kontaktlinse erfunden, die durch zweimaliges Blinzeln das Gesehene vergrößert.

Wissenschaftler der University of California in San Diego haben eine Kontaktlinse mit besonderen Fähigkeiten hergestellt, die durch Augenbewegungen gesteuert werden kann. In der Praxis kann man so den Bereich, auf den man schaut, durch zweimaliges Blinzeln vergrößern.

Die Wissenschaftler haben die vom Auge ausgesandten Signale gemessen, wenn das Auge sich bewegt. Dann haben sie eine biometrische Linse erschaffen, die auf diese Art von elektrischen Impulsen reagiert. Das Ergebnis der Forschung ist eine Kontaktlinse, mit der Ihr die Brennweite anhand der erzeugten Signale ändern könnt.

contact lens
So funktioniert die Linse. / © California University

Die Forscher glauben, dass diese Innovation in mehreren Bereichen eingesetzt werden könnte, darunter Brillen, aber auch in der Robotik. Die Technik funktioniert unabhängig davon, ob der Anwender sehen kann oder nicht, da es mit aus der Augenbewegung erzeugten Elektrizität funktioniert.

Würdet Ihr diese Kontaktlinse ausprobieren?

Via: Cnet

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!