Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Bye-bye, App-Übersicht: Niemand wird dich vermissen

Bye-bye, App-Übersicht: Niemand wird dich vermissen

Weg mit der App-Übersicht: Darauf, dass der sogenannte App-Drawer aus Android entfernt wird, gibt es Hinweise. Das wäre nicht schlimm und könnte sogar sinnvoll sein.

Es gibt Hinweise darauf, dass die App-Übersicht, auch App Drawer genannt, bald aus Android verschwindet. In einem Werbevideo für Google Maps ist das Symbol dafür nicht zu sehen. Verwunderlich ist das nicht. Samsung und LG schaffen die Funktion momentan schrittweise ab und setzen stattdessen auf Sortier-Systeme, wie man sie von iOS kennt. Andere Hersteller hatten Googles Vorlage nie angenommen.

App-Übersicht, was ist das?

Die App-Übersicht verbirgt sich bei den meisten Android-Smartphones hinter einem Symbol auf dem Startbildschirm. Einmal darauf getippt, öffnet sich eine meist alphabetisch, manchmal chronologisch angeordnete Liste der auf dem Gerät installierten Apps. In Nexus-Geräten mit Original-Android sieht das so aus:

google start page uninstall app drawer
Links seht Ihr den offenen App Drawer, auf der rechten Seite unten das zugehörige Icon in der Mitte. / © ANDROIDPIT

Die App-Übersicht wurde von Google mehrfach verbessert und hat mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow viele neue Funktionen bekommen. Leider haben bisher nur wenige Geräte das Marshmallow-Update erhalten und nur wenige Smartphone-Hersteller nutzen den Now Launcher nach Googles Vorbild.

Der Gegenentwurf zur App-Übersicht ist das iOS-Modell, bei dem sämtliche App-Symbole auf dem Startbildschirm untergebracht werden. Um Ordnung zu schaffen, erstellt der Nutzer von Hand Ordner und sortiert die Starter darin.

Der Vorteil dieser Variante besteht in der Eindeutigkeit der App-Symbole. Statt den Nutzer mit Startbildschirm-Symbolen und weiteren Startern in der App-Übersicht zu konfrontieren, gibt es nur genau ein Symbol für die App. Wenn der Nutzer es entfernt, muss er die App deinstallieren.

Also verzichten manche Hersteller wie Huawei, Honor, Gigaset oder zuletzt LG mit dem G5 ab Werk auf die App-Übersicht. Und auch beim Samsung Galaxy S7 kann der App Drawer deaktiviert werden. Das zeigt Android Authority anschaulich im Video:

Google selbst gibt nun den entscheidenden Hinweis darauf, dass es den App Drawer bald entfernen wird. In einem Promotion-Video für Google Maps wird ein Nexus-Gerät gezeigt, dessen Oberfläche das Startsymbol des App-Drawers nicht enthält.

Da immer mehr Hersteller diese Funktion nicht verwenden, wäre es verständlich, wenn Google die ungenutzte Funktion streicht.

Schlimm?

Nein. Die App-Übersicht hatte schon immer ein Rechtfertigungs-Problem. Keine der Ordnungs- und Suchfunktionen waren hilfreich oder einzigartig:

  • Eine rein alphabetische Anordnung der App-Starter bietet wenig Mehrwert.
  • Eine chronologische Anordnung ist auf Dauer nicht mehr übersichtlich.
  • Für eine Suchfunktion brauche ich nicht wirklich den App Drawer: Apps finden kann ich auch mit der Google-Suchleiste.

Sollte Googles Now-Launcher also mit dem nächsten Update tatsächlich um den App Drawer erleichtert werden, wäre das für die wenigsten Nutzer ein Verlust. Und wenn sie ihn doch unbedingt benötigen, können sie auf konservative Launcher-Alternativen wie Apex oder Nova ausweichen.

Wie steht Ihr zur App-Übersicht? Wäre es für Euch schlimm, wenn sie plötzlich nicht mehr da wäre?

Wenn die App-Übersicht verschwindet...
Ergebnisse anzeigen

Dieser Text ist ein Kommentar, der die Meinung eines Redakteurs wiedergibt und nicht immer die Gedanken der gesamten Redaktion abbildet. Kommentare können kritische, mahnende oder humorvolle Anmerkungen sein.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Izzy
    • Blogger
    29.02.2016

    "Niemand wird Dich vermissen" – Naja Eric, dann schau Dir mal die Ergebnisse des Polls an. Zwei Drittel der Voter sind da definitiv anderer Meinung (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt bei 159 Stimmen [Update: und nach nunmehr fast 3.000 Stimmen erst recht]) #D

  •   40
    Gelöschter Account 01.03.2016

    Passt auf, irgendwann wird Google auf die Idee kommen die Launcher abzuschaffen.
    Die Launcher (in meinem Fall: Nova) sorgen bisher dafür das meine Benutzeroberfläche auf allen Handys die ich bisher hatte, gleich aussieht. Sowas nennt sich Kontinuität und ist allemal besser als planlose ständige Umgestaltung. Das einzige was ab und zu wechselt ist mein Hintergrundbild ;-) Ich meine, ich hab auch besseres zu tun als bei jedem neuen Handy und bei jeder neuen OS-Version rumzusuchen, wo sich denn diese und jene Verknüpfung auf die App XY befindet und wo und was für Funktionen die Homescreen-Gestaltung bietet.
    Das beste OS ist das was du gar nicht merkst. Das OS ist kein Selbstzweck sondern hat mich zu unterstützen und für einen geregelten Betriebsablauf zu sorgen. Geregelt heißt auch, bewährte Funktionen in Ruhe lassen. Mit so schwachsinnigen Aktionen wie dem Abschaffen des App Drawers gewinnt man gar nichts, weder Zeit noch Funktionalität. Man müsste sich nur wieder gezwungenermaßen mit dem OS befassen, aber auf lustige App-Verknüpfungssuch-Spielchen kann ich verzichten. Ist nur blinder Aktionismus von irgendeinem dahergelaufenen Google-Entwicklungsmanager, der seine Anwesenheit rechtfertigen muss ;-)

  • Peter 29.02.2016

    App Drawer muss sein. Allein schon wegen der Ordnung. Ich schmeiße ja auch nicht alles was ich in der Wohnung habe mitten am Boden hin, und muss ea dann raussuchen jedesmal.
    Aber wie schon gesagt, zum Glück gibt's ja Launcher die das bieten.

  •   32
    Gelöschter Account 29.02.2016

    60% sind bei APIT "Niemand" / "die wenigsten" ... Respekt

  • Frank A. 29.02.2016

    Solange Nova den App Drawer nicht streicht, ist alles gut.
    Ich teile Erics Meinung nicht, und finde den Drawer gut und nützlich.
    Er wahrt einfach und ohne Aufwand die Übersicht auf dem Homescreen.
    Von mir aus kann man ihn deaktivierbar machen, dann sind doch alle glücklich.

356 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • App Drawer muss sein! Ich hatte mal ein Huawei und da hat mich das richtig genervt (Habe dann gottseidank den Nova Laucher gefunden)
    Da ich diese Funktion täglich nutze, ist sie für mich nicht mehr wegdenkbar (Wie Android allgemein^^)

    Am Besten sollte man die Auswahl haben. Appdrawer Ja oder Nein


  •   41
    Gelöschter Account 08.03.2016 Link zum Kommentar

    Also ich hab meinen App Drawer mit Nova Prime nach Kategorien geordnet. So ist es übersichtlich und ich finde alles gleich ohne großes suchen.
    Wenn alle Apps direkt auf dem Homescreen bzw Nachbarscreens angezeigt werden, würde mich das nerven.
    Ganz egal ob der Drawer abgeschafft wird oder nicht - ich behalte das genau so bei.

    Fazit - Ich gehöre zu denen, die ihn vermissen würden.


  • Zum Glück gibt es alternative Launcher für Android. Die Ansicht auf den Tomatentelefonen ist für mich einer der Gründe, dort gar nicht weiter hinzuschauen. Ich habe fast 150 selbst installierte Aoos auf meinem Samsung, wenn die alle auf dem Display herumliegen bin ich ja nur am Blättern.


  • Ich vermisse ihn bei meinem Huawei nicht!


  • Für meinen Teil, möchte ich nicht auf den Appdrawer verzichten. Für meine persönl. Bedürfnisse ist der Appdrawer unverzichtbar, vor allem, wenn man Apps in Kategorien/ Liste einordnet.
    Sorry aber dieser IOS Ordnerstyle/ Modus finde ich persönl. verwirrend bzw. "unordentlich".
    Ja man kann zwar eigene Ordner erstellen, doch nicht so speziell wie man es gerne möchte.
    Ich finde es schade, das fast die ganzen Launcher developer, auf diesem IOS Style aufspringen.
    Man muss sich nur mal die ganzen Launcher, im Store mal anschauen.
    Entschildigung, aber wenn ich IOS etc. möchte, dann kauf ich mir ein Iphone.
    meine Sichtweise. :D


  • Boah, bloß nicht alle Apps auf dem Desktop, das ist ja furchtbar!
    Hab mich schon immer gefragt, wie die iPhone-User das ertragen können...


  • Ich hoffe, der Artikel wird abgeändert, da Google ja erklärt hat, dass das Video mit dem fehlenden Drawer nicht bedeutet, dass dieser abgeschafft wird. Das war einfach nur nicht korrekt dargestellt.

    Schon doof, wenn man versucht, aus Gerüchten Tatsachen zu machen...zumindest liest sich das so.
    Klicks sind doch nicht alles.
    Wäre der Artikel mit etwas Pfiff und nicht so pragmatisch-ernst geschrieben worden, hätten auch nicht so viele Leute hier gemeckert, denke ich.
    Ist ja o.k., dass Eric seine eigene Meinung hat einfließen lassen, aber ich finde, er hat zu sehr versucht, das Gerücht zu untermauern, obwohl so vieles dagegen spricht...und davon wiederum hat er nix erwähnt.


    • Der Artikel ist ein Meinungsartikel und somit keine News, dass der App-Drawer verschwindet. Eric hat hier seine Meinung zu den Gerüchten niedergeschrieben.

      Gelöschter Account


      • Stimmt, wurde nachträglich dazu auserkoren, weil sich alle beschwert hatten.
        "Seine" Meinung ist halt nur so extrem schwer nachvollziehbar, aber gut...
        Minderheiten gibt es immer, manche werden künstlich erschaffen, um mehr Interesse zu wecken.
        Der Zweck heiligt wie immer die Mittel...


  • Kann ich nicht ganz nachvollziehen warum der App Drawer abgeschafft werden soll, man könnte das ja auch jedem User selber in den Einstellungen überlassen ober er in nutzen will oder nicht.

    Aber da ich auf jedem Smartphone sowieso den KK-Launcher nutze, würde mich das jetzt nicht so belasten. ;)


  • Leute hat jetzt nix mit dem thema zu tum aber ich hab eine frage
    Mir wurde heute mein handy geklaut und ich wollte das über samsung findmyphone registrieren und orten nur leider brauche ich die seriennummer des handys. Weiss jemand wie ich dke seriennummer finde ohne dass ich das gerät vorliegen habe ?
    Ich habe das karton noch aber da steht nir die imei nummer drauf
    Kann mir da jemand helfen.? :(


    •   43
      Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

      ich weiss nicht aber ich denke bei samsung solltest du die seriennummer über die imei nummer herausfinden.


    • Die IMEI ist die Seriennummer.


    •   40
      Gelöschter Account 04.03.2016 Link zum Kommentar

      Das Handy registriert man üblicherweise bevor es geklaut wird - also möglichst bald nach Erwerb :D


    •   41
      Gelöschter Account 08.03.2016 Link zum Kommentar

      Mach mal lieber nen Thread im forum. Hier wird dir kaum geholfen


    • Sollte die IMEI nicht dafür ausreichen? Und noch eine Frage: Warum machst du nicht einen Thread für diese Frage auf? Da wirst du sicherlich mehr und bessere antworten bekommen.


  • wieder so ein doofer Artikel von diesem komischen Reporter. Ich denke es ist pure Meinungsmache u. gewollt. Welcher aber wohl gescheitert ist. Ohne App Drawer kann ich mir auch direkt ein EiPhone holen!!


    •   43
      Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

      erstens wenn du diesen reporter nicht magst wieso liest du seine artikel dann noch?


  • Immer wieder machen IT Unternehmen unter dem Vorwand etwas zu verbessern eine "Userfreundliche" verschlimmbesserung, egal ob MS oder Google oder andere.
    Das IT-Riesenhirn von Google sollte zumindest die Möglichkeit in Betracht ziehen auch den Wunsch von nicht wenigen in Betracht ziehen nicht immer Oberflächen und/oder Bedienmöglichkeiten möglichst immer kontinuierlich zu halten.
    Und andere Möglichkeiten das über Apps von anderen erledigen zu lassen ist nicht intelligent.


  • Der App Drawer ist für mich ein sehr wichtiges Feature, was Android auszeichnet. Es geht zum Einen um Ordnung, zum Anderen um das, was die meisten von uns an Android so mögen: Anpassbarkeit! Ich habe 2x ein iPhone besessen und es hat mich jedes Mal tierisch genervt, dass ich beim Einrichten erst mal einen Ordner mit "Müll" anlegen konnte, in den ich alle von mir nicht genutzten Apps verschoben habe.

    Kann auch nicht nachvollziehen, weshalb Huawei bei seiner EMUI so billig Apple kopiert und dazu auch noch den App Drawer streicht. Auch, dass er beim neuen LG G5 standardmäßig deaktiviert ist finde ich total schwachsinnig.


  • Wie kann man ihn dekativieren? Beim S6 mit 6.1 bestimmt auch oder?


    •   43
      Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

      da klebst du dir ein undurchsichtigen klebestreifen über das ikon


      •   40
        Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

        Vielleicht sollte Moritz erstmal erklären, was "dekativieren" sein soll ^^


      •   43
        Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

        wieso sieht man doch was er gemeint hatt. noch nie vertippt?


      •   40
        Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

        Nein, da ist nichts zu sehen.
        Du hast dich jetzt auch 5x vertippt, oder ist dein Kommentar absichtlich so fehlerhaft?


    • Ich habe ein smartphon Samsung J 1
      Moechte ein Hintergrundbild Suedsee Inseln ( Kostenlos)
      Mit frdl. GRUSS ALFONS GOEBEL


      •   40
        Gelöschter Account 04.03.2016 Link zum Kommentar

        Flieg als blinder Passagier in die Südsee und mach ein Foto.


  • Ich werde die App-Übersicht sehr wohl vermissen - und hoffe Google überdenkt die Entscheidung noch - da ich meine Ordnung auf dem Homescreen liebe. Das Argument mit der Google Now Suche für Apps greift bei mir auch nicht, da ich es überhaupt nicht nutze.

    Ich finde, Google könnte den App Drawer deaktivierbar machen für die, die ihn hassen (die, die ihn gerne nutzen lassen die Übersicht aktiviert) und alle sind wunschlos glücklich (zumindest in Hinsicht auf den App Drawer :P )

    P.S. Wenn 67% von 2700 niemand ist, dann weiß ich auch nicht mehr


  • die Abstimmung ist Mist!
    der Punkt "... ändert sich für mich gar nichts" bedeutet doch, ich fände es okay, wenn der Appdrawer fehlt... das stimmt aber in meinem Fall nicht, ich benutze schon seit langer Zeit einen Laucher (Apex) und hatte mir sogar beim Huawai einen Drawer auf diese Weise hinzugefügt...
    ich würde mit "änder sich nichts" abstimmen, da es in meinem Fall der Fall ist aber einen Appdrawer möchte ich auf keinen Fall vermissen!

    Gelöschter Account


  • Ich sehe immer, wenn jemand früher ein iPhone hatte... erkennt man am mit Ordnern und Apps zugeknallten Desktop..

    Ein vernünftiger Appdrawer mit direkter alphabetischer Anwahl ist einfach praktisch.
    Ich hab auf 6 Desktop Seiten keine einzige Appverknüpfung oder Ordner...


  • Solange ich bei mir wie immer den "Atom"Launcher drauf packen kann ist alles gut.. Aber wie beim Iphone ALLE app auf dem Homescreen geht mal überhaupt gar nicht. Ich brauch Ordnung auf dem Display ,und das heißt bei mir nur die Anwendungen die ich oft brauche aufgeteilt auf 2 Seiten. Auf der Hauptseite die ich sehr oft nutze und auf der 2.Seite die ich zum Beispiel nur Unterwegs nutze.


  •   5
    Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

    Mein Homescreen hat die Apps, die ich oft brauche, und auf den nächsten Seiten noch ein paar Apps und Widgets. Alle anderen verschwinden in meinem geliebten alphabetischen App-Drawer. Und da ich ein Mensch bin, der inklusive Xposed Module und Apps, die einmal installiert werden und dann "braucht man bestimmt nochmal" auf dem Handy gammeln, schon mal 200 Apps hat (ja, ich nutze 64GB OnePlus One Speicher optimal aus :D), haben diese ganzen Sachen nichts auf meinem Homescreen zu suchen. Als einem meiner Hauptknackpunkte gegen iOS habe ich mich zu sehr an den App Drawer gewöhnt, um ihn wieder abzugeben.


  • Mal davon abesehen, dass der App Drawer von vielen vermisst werden wuerde, wenn Google diesen entfernen wuerde und mal abgesehen davon, dass dieser Beitrag nichts weiter ist als provokativ heisse Luft und Geruechte streuen, so finde ich es gut, dass APit reagiert und diesen Beitrag als "Kommentar" kennzeichnet und am Ende des Beitrages einen deutlichen Hinweis schreibt. Das vermindert die Chance auf Missverstændnisse und Ærger.

    Ebenso wie ich zum Ausdruck bringe, was mir missfællt, scheue ich mich nicht davor zu sagen, wenn mir etwas gefællt bei APit.


  • mir persönlich eigentlich recht egal. Wird eh ein Launcher drüber gebügelt (aktuell Next Launcher), der die Funktion an Bord hat.


  • Ich empfinde den Drawer alphabetisch sortiert super, da habe ich die ganz selten genutzten Apps und den Mist den mir der Smartphonehersteller aufzwingt drin. Auf dem Startscreen in der Mitte habe ich ein Uhr/Wetter Widget und alle Apps die ich täglich nutze. Rechts vom Startscreen Freizeitapps und links davon Apps die ich für die Arbeit brauche. Ich habe eignetlich keine Lust alles in einen Ordner zu packen was ich nicht brauche, da es mehr Aufwand ist als die paar die man braucht auf dem Homescreen anzuordnen... Naja, dafür ist's Android und anpassbar.
    Aber ist genauso ne Sache wie SD als internen Speicher nutzen wird vom User nicht verlangt. Mich hat dazu nie einer gefragt. -_-


  • Ich verstehe nicht, dass die Apfel-Firma immer noch als Mass aller Dinge angesehen wird. Und es sind schon viele gut laufende Sachen geändert worden, nur weil mal wieder etwas geändert werden muss. Und so möchte ich auch den App-Drawer behalten. Ich brauche nur einen Teil der Apps im laufenden Betrieb, was soll ich dann mit allen Icons auf der Oberfläche.


  • Wie bitte? Dein Bericht kann ja wohl nur als Provokation an alle ordnungsliebenden Nutzer verstanden werden. Im Drawer habe ich sämtliche installierten, auf dem Home Screen (sowie rechts und links davon) hingegen nur die regelmäßig genutzten Apps und Widgets. Für mich ein massiver Vorteil gegenüber dem chaotischen Apfelsystem.


  • Was ist denn das für ein Bericht??? Der App-Drawer ist sehr wichtig. Bei Apple ist das ja totaler Blödsinn, aber das erwarte ich ja auch nix. Aber das andere Android-Anbieter da mitziehen, verstehe ich nicht. Der Drawer ist sehr sinnvoll,
    will man nicht alles manuell einsortieren, bzw. alles Apps auf dem Sreen haben... völliger Schwachsinn, ohne...keinerlei Überblick.


    • @Thomas: Dies ist kein Bericht, sondern ein Meinungsstück. :) Am Ende des Artikels haben wir auch einen Erklärungssatz dazu geschrieben. ;)


      • Klar, kann jeder seine Meinung sagen, aber die "Stärke" des App-Drawers liegt ja wo anders, als im "Meinungsstück" erwähnt. ;-)


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        Nachträglich zum "Meinungsstück" gemacht, oder?!


      • @Froschkopf: Nein, wir haben es nur noch einmal deutlicher gegenzeichnet. Am Ende des Artikel gibt es jetzt eine Erläuterung, was das Wort "Meinung" bedeutet.

        Gelöschter Account


      • @Sophia Ich nehme euch einfach nicht ab, dass der Artikel tatsächlich die Meinung des Autoren darstellt. So, jetz isses raus.

        Den zahlreichen Vorteilen eines App-Drawers, die man wohl kein weiteres mal aufzählen muss, steht dieses nichtige Pseudo- Argument entgegen:

        »Der Vorteil dieser Variante besteht in der Eindeutigkeit der App-Symbole. Statt den Nutzer mit Startbildschirm-Symbolen und weiteren Startern in der App-Übersicht zu konfrontieren, gibt es nur genau ein Symbol für die App.«

        Niedlich.

        Diese Art der Meinungsbildung traue ich einem Netztroll mit dem IQ einer Nussschnecke zu, aber nicht einem von euch.

        Wir alle wissen, was ihr mit diesem "Meinungsstück" bezweckt...und darum geht's.

        Es wär okay für nen privaten Twitter-Spaß-Account, aber es ist einfach nur peinlich für ein derart hoch frequentiertes Android -Magazin.

        Wie könnt ihr eigentlich Nachts noch schlafen?
        Das ist ja übelstes Infotainment.
        Wie Galileo. Nur noch schlimmer. ^^


        (Grade fällt mir auf, wie sehr ich Stephan Serowy vermisse.. Der konnte mich mit seinen Polemik-Artikeln wenigstens zum lachen bringen..)


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        @Syphia: Okay. Ich hätte schwören können, dass das Wörtchen "Kommentar" in der Kopfzeile auch erst später hinzugefügt worden wäre. Aber nun gut...


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        @Sebastes Marinus:
        Stimmt, der gute alte Stephan Serowy. Mit ihm war es immer sehr amüsant. Wo er jetzt wohl gelandet ist?
        Genauso wie Nico Heister, der nun beim Springer Verlag ist.
        Hach ja, das waren noch Zeiten :o)

        Deine Kritik ist allerdings vielleicht doch ein wenig zu hart ausgefallen, oder? Wenn man freiwillig(!) ein Magazin liest, das in der Android-Welt sowas ist, wie "KiK" im Einzelhandel, dann darf man doch nicht das Niveau der FAZ oder des Handelsblattes erwarten. Du gehst ja auch nicht in der Erwartung zu KiK, dort einen Armani-Anzug vorzufinden ;)


      • @Sebastes: Eine Meinung muss nicht unbedingt der Meinung eines anderen entsprechen, daher kann es gut sein das du dies anders siehst. Ich selbst bin auch "Fan" des App-Drawer, dennoch kann ich Eric auch verstehen. Es sollte bei einer Gegenargumentation nur sachlich und ohne Beleidigungen bleiben, daher überdenke das nächste mal bitte deine Worte, bevor du diese nieder schreibst. Danke! :)

        Gelöschter Account


      • @Sophia Die Beleidigungskeule also. Ich wusste, das würde kommen.

        Ich entschuldige mich hiermit in aller Form bei allen namen-und gesichtslosen Trollen, die sich möglicherweise von meinem Kommentar angesprochen fühlten.
        Sorry, Leute. :)

        Man soll also "sachlich" gegenargumentieren?

        Wenn ich dir erzählte, ein Fingerhut voll Wasser wäre viel besser geeignet, deinen Durst zu löschen, als ein Krug...wäre ich wirklich auf deine sachliche Gegenargumentation gespannt.
        Die könnte ich wohl kaum erwarten.
        Ähnliches passiert hier.

        Ihr fordert den Shitstorm doch selbst heraus.
        Aber was solls? Ihr habt die Klicks, eine ganze Stange kopfschüttelnder Kommentare; ich hatte viel Spaß beim verfassen selbiger.

        Und alle sind glücklich. ;)


      • Das ist keine Keule sondern eine Aufforderung dich an unsere Regeln zu halten und das sage ich dir nicht zum ersten mal. Beleidigungen wollen wir hier schlichtweg nicht sehen.

        Gelöschter Account


      • Wie wär's eigentlich mal damit, auf irgendetwas anderes einzugehen, als auf behauptete Beleidigungen, die sich meiner Wahrnehmung entziehen?

        Schwierig, ne?


      •   43
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        was kann man den von einem der eine so lehrreiche sendung wie gallileo als übelstes Infotainment bezeichnet anderes erwarten?


  • Hatte nicht Microsoft mal den Startbutton abgeschafft? Genauso ein Fehler...
    Warum sollte man den Drawer abschaffen und den User zwingen mehr Arbeit zu haben um alles in Ordner zu packen? Als Feature in den Einstellungen zur Deaktivierung fände ich das ok, aber nicht als generelle Lösung.


  • Sorry, aber das ist ja wohl mal totaler Blödsinn auf den App Drawer zu verzichten. Nur weil die Firma mit dem Fallobst es so vormacht muss es noch lange nicht besser sein. Ich finde es unübersichtlich wenn alle Apps auf dem Homescreen angezeigt werden und man sie erst in Unterordner wegstecken muss. Ich mag die alphabetische Sortierung im Drawer und ziehe mir nur das was ich dauernd brauche auf den Homescreen. Ich denke ich stehe da nicht so ganz alleine da wenn ich mir das Ergebniss der Umfrage ansehe. Und, ein Spruch von wegen "Niemand wird dich vermissen... " spiegelt für mich ganz klar die sich selbst überschätzende Einstellung seiner eigenen Meinung eines Einzelnen wieder.


  • Ich brauche das schon lange nicht mehr, benutze seit Jahren den Smart Laucher, der mir ermöglicht, in Bubbles meine Apps thematisch zu ordnen und im Hintergrund schonmal in einem Drawer alles vorsortiert, falls ich doch mal mehr Übersicht brauche. Suchfunktion auf dem Startbildschirm (freie Texteingabe) und nach Alphabet im Drawer funktionieren immer. Da hab ich längst Google Tschüss gesagt.


  • Ich würde es vermissen. Ich finde eine Übersicht über die Apps sehr gut.
    Ich habe meine Alphabetisch sortiert. So finde ich meine Apps sehr leicht.


  • Ich liebe die Übersicht weil es mir die Möglichkeit gibt, ein Symbol auch öfters auf dem homescreen zu platzieren. Ich ordne nämlich immer alle Apps on Ordner ein. Apps die ich dann aber sehr häufig verwende kommen zusätzlich noch auf den homescreen oder ins Dock.


  • Das ist m.E. falsch beschrieben:

    Nicht der App-Drawer wird abgeschafft, sondern der Startbildschirm mit den wichtigsten Apps. Anstatt nur die wichtigen Apps habe ich dann zwangsweise ALLE Apps auf dem Startbildschirm - auch die Zwangs-App, die ich niemals nutzen will, aber nicht deinstallieren kann.

    Der Startbildschirm wird also zum unübersichtlichen App-Drawer, auf dem dann alle Apps zu finden sind => Pfüarti Übersicht :-(

    Auf meinen Startbildschirm kommen / sollen aber nur die 10-12 Apps, die ich regelmäßig nutze.


  • Ein Nachteil wäre nicht bedacht! Das dann alle Icons zwangsläufig auf dem Desktop wären. Wenn man viele Apps nutzt ist das Mist, selbst wenn man die in Ordner einsortiert.

    Allerdings wäre es interessant, wenn man optional das App-Drawer-Icon ausblenden könnte und dafür über die Einstellungen --> Apps (oder ähnlich), auf dem Desktop ein- und ausblenden könnte.
    Allerdings sollen ja die Einstellungen und der Launcher unabhängig voneinander bleiben...

    Ich kenne viele Leute -abgesehen von mir-, die den App-Drawer oft nutzen und nicht ihren Desktop auf 10 Seiten erweitern und "zumüllen" wollen.

    Die (Zwangs-)Entfernung dieser Funktion würde vielen Android-Nutzern sicher nicht gefallen!

    Besch


  • Gebt es zu. Ihr wollt mit diesem Artikel(mitsamt seiner realitätsfernen Überschrift) doch nur provozieren. Also known as "Klicks generieren! Haha!"

    Natürlich wünschen sich Android-Nutzer schon seit langem sehnlichst eines der meistgehassten iOS-Features(oder "Nicht-Features"?) herbei.

    Ja ne, is klar.

    Keiner, der noch alle beisammen hat, würde das wollen.

    Und wo waren jetzt noch mal die Vorteile dieses neuen Systems? Ihr schreibt im Artikel .. irgendwie..davon, ich kann sie aber trotzdem.. irgendwie..nicht finden.

    Gibt's außer "das Drawer-Icon ist doof" noch ein S.T.I.C.H.H.A.L.T.I.G.E.S. Argument das gegen den App Drawer spricht?


  • So ein Unsinn. Viele würden ihn vermissen, und das aus guten Grund. Ein zentraler Ort an dem Ausnahmslos alle Apps vorhanden sind auch die die man nicht will ist für mich das einzige was wirklich Sinn macht. Manche apps starte ich ausschließlich über widgets, wozu also noch das Symbol. Diese Vorgehensweise würde mir unnötig aufgeblähte Ordner aufzwingen oder zumindest einen denn ich nich haben will. Nun gut ich nutze apex, betrifft mich also hoffentlich nicht. Ich starte denn drawer per nach oben wischen, ist also unsichtbar, gescrollt wird vertikal und beim horizontalen blättern schalte ich um zwischen alphabetischer sortierung und sortierung nach Installationsdatum. Perfekt! Alles auf denn homescreen also quasi Desktop schmeißen, hab noch nie verstanden was dieser Schwachsinn soll oder wie man das gut finden kann, man stelle sich ma vor Microsoft würde so verfahren. Genauso Einstellungen , is doch alles schon irgendwie vorhanden was soll ich da noch mit nem Symbol mehr? Ach kann kaum in Worte fassen wie sehr ich diesen iPhone style verabscheue!


    • Ganz deiner Meinung
      was ist mit all den appstore die selten verwende und nicht auf meinem home Menü haben will dort waren sie perfekt untergebracht. Vielleicht ist eine "An / Aus" Funktion besser


  • Waaasss ich würde sie wirklich vermissen, war für mich ein pluspunkt. Man ist so viel freier und kann den Homescreen viel übersichtlicher halten, ohne all die Apps, die man nur selten braucht. Diese findet man aber bei Bedarf mega schnell. Also für mich hat der App Drawer auf jeden Fall eine Daseins-Berechtigung, ich würde sonst sofort den Launcher wechseln (habe momentan den Google Launcher). Aber das ist halt nur meine Meinung und das Gamze ist auf jeden Fall Geschmackssache. Am besten fände ich eine Lösung, bei der man Einstellen könnte ob man ihn haben will oder nicht.


  • Gibt sicherlich genug Leute, die diese Funktion missen würden.^^ Ich brauch sie nicht unbedingt.


  • Eric will uns vorschlagen, alternativ einen Launcher zu nutzen?! Wo ist der link zum iOS-Launcher? Gib es bestimmt bald, als Top-App-Vorschlag von ihm. Ich flashe mir übrigens auch gerne diese hübschen Samsung-Themes, auf mein schrecklich nacktes Nexus.
    Und warum bei Porsche der Schlüssel immer noch links ist, kann ich auch nicht nachvollziehen!


  • Ich finde den Launcher(App Drawer) sehr sinnvoll. dort rufe ich alle selten genutzten, oder nicht deinstallierbaren Apps ab, bzw.die hebe ich dort auf. Es wäre alles viel komplizierter mit Ordnern.
    Warum etwas Bewährtes einfach wegmachen??? es funktioniert doch gut so wie es ist !
    Aber da muss sich sicher wieder jemand profilieren.

    Ich finde es gut so wie es ist.....lasst die Finger davon bitte.


  • Ist zwar dumm von Google und sinnlos, aber wir haben Launcher.
    Solange wir die haben, kann uns das egal sein.


  • Der App Drawer bringt Ordnung auf die Homeacreens, das ist sein Vorteil. Ich will keine 8 Homescreens haben, nur 1 und mein App Drawer würden mir genauso ausreichen


  • Ich bemängel seit Jahren das man im App Drawer keine eigene (freie) Sortierung machen kann. Das ist mir z.b. Sehr wichtig, deshalb benutze ich den Buzz Launcher. Ist bei Windows Rechnern genauso passiert. Seit Windows 7 keine freie Sortierung mehr möglich im Ordner.


  • ich verwende seit einem Jahr nur noch die app "fast". Alphabetische Auflistung und Suchfeld - ich tippe nur den oder die ersten Buchstaben der gewünschten app und schon ist sie da. Ich habe im App Drawmer egal welchen Launchers immer deutlich länger gekruschtelt bis ich die gewünschte app gefunden hatte, trotz icon und Platzhalter-den Namen meiner ständig benutzen apps habe ich immer im Kopf und wenn er nicht genau stimmt findet "fast" in trotzdem. Die App heißt: Fast, app-search-tool.


  • Ich werde den App Drawer vermissen und finde es ein Schwachsinn. Finde es ohne App Drawer wesentlich unübersichtlicher. Der App Drawer ist eindeutig ein Vorteil gegenüber IOS


  • Was soll übersichtlicher sein, als eine alphabetische Sortierung? Wenn man ein wenig mehr Apps auf dem Gerät installiert hat, nützen viele Themen Ordner nicht, da man entweder erst überlegen muss in welchem sich die App versteckt. Außerdem erlauben die Stockordner nur eine gewisse Anzahl und nur wenige Apps auf der ersten Ordnerseite.


  • Ich halte ihn für Sinnvoll, da ich nicht jede App auf dem Homescreen haben möchte.
    So kann man seine Homescreens auf das wesentliche beschränken und muss nicht alles irgendwo reinwerfen.
    Sämtliche Einstellungsapps oder Apps die selbst als Symbol keinen richtigen Nutzen haben, können damit aussortiert werden.

    Eine Androidwelt ohne Appübersicht ist möglich, würde ich aber vermissen unr die Individualität einschränken.


  • Und noch neue Screenshots: http://t3n.de/news/android-7-0-n-design-features-684794/ - da ist der gute Appdrawer auch wieder zu sehen.


    •   40
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Shocking! :o
      Damit denunzierst du AP aber und bingst Eric Herrmann bestimmt völlig aus dem Konzept. Böser Junge! :D


      • Vorsicht .... bitte nix gegen Eric schreiben sonst bekommst du bøse mails und dein Post wird geløscht. So wie bei mir. Angeblich beleidigend.


      • Sehr beleidigend war das!


      • @Holger: Beleidigungen werden natürlich von uns nicht toleriert. Du kannst gern näheres per PN erfragen, wenn dir etwas an unserer Mail unklar sein sollte.

        @Frischkopf: Aus dem Konzept sicher nicht, da es sich hier um einen Meinungsartikel handelt. :)


      • Sophia ich finde es gut dass Beleidigungen nicht toleriert werden. Und doch deine Mail habe ich verstanden.

        Was ich nicht verstanden habe, ist was an meinem Kommentar beleidigend gewesen sein soll.

        Und was mir ebenfalls nicht leicht fællt zu verstehen, ist die Art und Weise wie Angestellte verteidigt werden, die User untereinander aber sich gegenseitig beleidigen kønnen und das bleibt stehen.

        Ich vermisse einen Skylake glaub ich hiess er, der direkt reagiert hat und User aufgefordert hat nett zu schreiben.

        Ich bleibe dabei dass Eric ganz klar das Niveau von APit runterzieht. Er schreibt keine sachlicgen Artikel, sondern lediglich seine und einzig seine Meinung. Diese Art zu schreiben gehørt in die Klatschpresse.

        Ob ihr das njn als Beleidung empfindet oder nicht.


      • @Holger Kropp: Ich lese Meinungsartikel sogar sehr gerne. Um mal Elke Heidenreich zu zitieren: "Wissen bekommst du heute doch für 5 Pfennige an jeder Ecke" Sprich, über die Fakten wird überall berichtet, selbst bei Chip oder Bild. Meinungen sind wesentlich, wenn es darum geht über etwas zu diskutieren. Und jeder Depp kann hier in den Kommentaren seine Meinung zum Besten geben, warum sollten es die Redakteure also nicht auch dürfen? Lies es nicht, wenn dir fremde Meinungen nicht in den Kram passen. Ich lese gerne auch die Kommentare von Fefe in seinem Blog oder die von Sascha Pallenberg und ich bin wirklich nicht immer der gleichen Meinung und ärgere mich sogar manchmal darüber. Dennoch erweitert das meinen Horizont. Mehr als es die Fakten eines Datenblattes tun allemal.


      • Meinungen sind durchaus toll. Aber dann sollte man bei der Überschrift doch auch bei einer Meinung bleiben.


      • Wir achten auch darauf, dass sich die User nicht beleidigen. Hier greifen wir ebenfalls dazwischen. Vielleicht fällt dir das nur nicht so sehr auf.


      • Also "Bye-bye, App-Übersicht: Niemand wird dich vermissen" findest du toll. Schøn. Ich finde es nicht toll.

        1.) Weil "Niemand" mal wieder so ekeleregend arrogant ist.

        2.) Es nicht als Meinungsartikel gekennzeichnet ist.

        3.) Sich das ganze Geschreibsel lediglich auf sehr wage Geruechte stuetzt. Daraus dann einen Artikel zu fabrizieren, der vor Arroganz nur so strotzt, ist schon sehr gewagt.

        Letztlich hat er natuerlich alles Recht der Welt, seine Meinung kundzutun. Aber wir haben auch das Recht unsere Meinung ihm k gegenueber kundzutun.

        Ich kønnte es mir natuerlich einfach machen und Dinge die Eric schreibt, einfach zu ignorieren. Aber zum einen hat es mich interessiert was mit dem App Drawer passiert und zum Anderen hatte ich gehofft, dass in der Redaktion, seit der Anstellung von Steve Haak, die Artikel vorher auf Qualitæt ueberprueft werden.

        Meiner Enttæuschung habe ich geschrieben und Eric einen anderen Arbeitsplatz empfohlen. Es kommt auch immer darauf an wo ich was lese. Auf einem privaten Blog erwarte kch Meinungen. In einem Techmagazin erwarte ich Fakten.

        Wenn dann ein Meinungsbeitrag dabei ist, wære es wuenschenswert, diesen auch so zu kennzeichnen. Erspart allen eine menge Frustration.


      • Meinungsartikel wird es hier auch weiterhin geben, da wir es immer spannend finden auch Eure Meinungen zu hören und so verschiedene Blickwinkel zu betrachten. Wir sind ein Android-Magazin und keine News-Plattform.
        Und wir haben den Artikel als solches gekennzeichnet.


      • Yepp jetzt wurde er gekennzeichnet. Danke. Bitte bei allen Meinungsbeitrægen so machen. Erspart VIEL Arbeit und Ærger.


      •   40
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        @Sophia Neun:

        Ein Meinungsartikel? Hmmm...
        Zitate:
        - "Es gibt Hinweise darauf, dass die App-Übersicht, auch App Drawer genannt, bald aus Android verschwindet"
        - "Niemand wird dich vermissen"
        - "[...] wäre das für die wenigsten Nutzer ein Verlust"

        ---> Dabei handelt es sich nicht um persönliche Meinungsäußerungen, sondern um (inhaltlich falsche?) Tatsachenfeststellungen. Eric unterstellt der Allgemeinheit dort (s)eine gewisse Meinung. Insofern könnte er durchaus aus dem Konzept gebracht werden, wenn das, was er behauptet, in den Kommentaren der Leser/innen widerlegt wird und dadurch seine Seifenblasen zerplatzen. ;-P


      •   40
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        Und was wäre ein Android-Magazin ohne News? :D


      • *fremdschäm*


      • Einen, wenn auch schwachen, Hinweis, dass der Appdrawer verschwinden könnte, gab es doch, und er wurde genannt, das Werbevideo. Also wurde in diesem Fall eine Tatsache korrekt genannt.
        Äußerungen wie "Niemand wird dich vermissen" oder "...wäre für die wenigsten Nutzer ein Verlust" können keine Tatsachenbehauptung sein, da jedem Leser klar ist, dass der Autor die Meinungen und Ansichten aller gar nicht kennen kann.
        Die beigefügte Umfrage wäre dann auch sinnlos, die darüber hinaus diesen Teil der Meinungsäußerung klar widerlegt.
        Der Kommentar ist eine, wenn auch vermutlich bewusst provokante, Meinung, die als solche natürlich legitim ist.
        Dass die Provokation funktioniert hat, zeigen die Reaktionen in den Leser-Kommentaren.
        Meinungen dürfen provokant und auch sachlich falsch sein, das deckt die Meinungsfreiheit. Gefährlicher als provokante oder falsche Meinungen ist ihre Infragestellung als solche. Freie Meinungsäußerung ist ein zentraler demokratischer Grundwert, ob die Meinung selber nun gefällt oder nicht.
        Ich glaube allerdings auch, dass der Autor mit seiner Meinung auf dem Holzweg ist.
        Ein Werbevideo in der Frühphase eines OS ist ein mehr als schwaches Indiz für das Verschwinden des Appdrawer.
        Darüber hinaus schreibt er, die App- Übersicht habe "... mit dem Upgrade auf Android 6 Marshmallow viele neue Funktionen bekommen."
        Aufgrund der geringen Verbreitung von Android 6 kann aber noch gar nicht klar sein, wie gut diese ankommen.
        Erst ausbauen, und dann abschaffen, nach dem Motto "Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln"? Unwahrscheinlich.
        Vielleicht lagert Google ihn als Teil eines Google-Launchers in den Playstore aus, wo er neben anderen Launchern sein Dasein fristen würde, aber leichter upgradebar wäre. Alles Kristallkugel lesen anhand der dünnen Indizienlage.
        Aber eines ist klar: In irgend einer Form wird der App-Drawer auf jeden Fall weiter existieren, denn gute Ideen kann man nicht töten.


  • Ich nutze Folder Organizer, da ich so eine App in verschiedenen Ordner haben kann. Denn einige Apps bieten unterschiedliche Inhalte, die nicht eindeutig zu klassifizieren sind. Das Problem: eine App, die über Folder Organizer angezeigt wird, gilt nicht als App-Symbol für den Launcher. Der Launcher würde also NOCH ein Symbol erstellen, dass ich gar nicht haben möchte. Diese Freiheit ist es, die ich eigentlich an Android so mag...

    Ich nutze aber sowieso schon den Nova Launcher. Diese Option fehlt in der Umfrage: Ich nutze schon einen alternativen Launcher.

    Gelöschter Account


  • Ich finde einen Appdrawer sinnvoll, weil ich auf den Homescreens entweder lieber Widgets platziere oder nichts. Wenn Google den Appdrawer eliminert und man weiterhin Nova benutzen kann um diesen wieder nachzurüsten, soll mir das Recht sein. Man sollte es aber den Nutzern selbst überlassen, was sie wollen...


  • Also ich sehe in der alphabetischen Sortierung im App-Drawer schon einen Vorteil


  • Und damit endlich Ruhe zu dem Thema ist: http://www.droid-life.com/2016/02/27/android-n-no-app-drawer/


  • Auf meinem Huawei P8max gibts den Quatsch (appdrawer) eh nicht ... und das ist vollkommen in Ordnung.


    • Für dich, ja.


    •   40
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      dafür gibts so überflüssigen Quatsch wie dieser "Protected-Apps"-Blödsinn.
      Im übrigen, wenn du mal 5 Home screens voll hast wirst du dich nach dem App drawer zurücksehnen.


      • Na, ... so schlecht find ich das jetzt gar nicht mit den geschützten apps.
        Und ich hab im übrigen 9 (Neun) homscreen Seiten.
        Ja, und da ist vor allem noch jede Menge Luft .... :o)
        Okay, .... gerade gestern abend hab ich mir mal wieder n bischen Ordnung auf dem device geschaffen und von knapp unter 1000 (Tausend) apps annähernd 300 (Dreihundert) gelöscht.
        Die apk's bleiben natürlich dank AppMonster in der Dropbox.
        Also, wie schon gesagt, ich bin sehr zufrieden mit der derzeitigen Lösung, so wie sie auf dem Huawei vorhanden ist.
        Im Gegensatz dazu nervt es auf dem tablet (Samsung Galaxy Tab3 10.1 3G) doch schon etwas, so viele apps doppelt angezeigt zu bekommen, ebenso gilt das natürlich für das Samsung Galaxy Note3.
        Überhaupt ist bei Huawei Vieles besser durchdacht und gelöst.
        Die ganze Löschaktion gestern hatte ich übrigens deswegen gestartet , weil ich mir für meine Rechner und mobile devices eine neue security suite zugelegt hatte .... da bot sich das dann irgendwo halt gleich mal mit an beim ersten scann ... :o)


  • Auf meinem Huawei P8max gibts den Quatsch (appdrawer) eh nicht ... und das ist vollkommen in Ordnung.


  • Wer ist Niemand? Ich werde die App-Übersicht sehr wohl vermissen.
    Das Fehlen der App-Übersicht war für mich immer eines der Argumente, gegen Geräte von Huawei & Co.


  • DAS war immer eines der absoluten Vorteile gegenüber iOS für mich. Ich kann gar nicht sagen, wie unpraktisch und unnütz ich die iOS Variante mit dem "nur löschen dann Icon weg" finde. Dämliche Idee. Saudämliche Idee.


  •   40
    Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

    Passt auf, irgendwann wird Google auf die Idee kommen die Launcher abzuschaffen.
    Die Launcher (in meinem Fall: Nova) sorgen bisher dafür das meine Benutzeroberfläche auf allen Handys die ich bisher hatte, gleich aussieht. Sowas nennt sich Kontinuität und ist allemal besser als planlose ständige Umgestaltung. Das einzige was ab und zu wechselt ist mein Hintergrundbild ;-) Ich meine, ich hab auch besseres zu tun als bei jedem neuen Handy und bei jeder neuen OS-Version rumzusuchen, wo sich denn diese und jene Verknüpfung auf die App XY befindet und wo und was für Funktionen die Homescreen-Gestaltung bietet.
    Das beste OS ist das was du gar nicht merkst. Das OS ist kein Selbstzweck sondern hat mich zu unterstützen und für einen geregelten Betriebsablauf zu sorgen. Geregelt heißt auch, bewährte Funktionen in Ruhe lassen. Mit so schwachsinnigen Aktionen wie dem Abschaffen des App Drawers gewinnt man gar nichts, weder Zeit noch Funktionalität. Man müsste sich nur wieder gezwungenermaßen mit dem OS befassen, aber auf lustige App-Verknüpfungssuch-Spielchen kann ich verzichten. Ist nur blinder Aktionismus von irgendeinem dahergelaufenen Google-Entwicklungsmanager, der seine Anwesenheit rechtfertigen muss ;-)


  • ich verstehe nicht warum sich hier viele user darüber aufregen, dass möglicherweise mit dem näcgsten android update der app drawer gestrichen wird. wenn es einige stört, dann sollen diese user sich einen anderen launcher auf ihrem Smartphone installieren, anstatt hier herum zu heulen, dass der app drawer fehlt. ich persönlich finde es nucht schlimm, wenn der app drawer fehlen würde, da es ha die Möglichkeit gibt, apps in Ordner ein zu sortieren.


    • Na dann. Danke für diese erleuchtende Einsicht. "Rumheulen". Man man man, hauptsache und ausschliesslich DEINE Meinung ist relevant oder wie?


    • Solche Meinungen wie die von Miro Knaak gehen mir langsam gewaltig auf die Nerven. Es gibt nun mal Anwender die keine Standardanwender sind. M.E. ist es nicht gut immer nur auf Standardanwender abzuzielen. Sogar Microsoft hat dazugelernt und es ermöglicht dass der Windowsnutzer mehrere Desktops haben kann, je nach Lust und Laune.


      • "Solche Meinungen wie die von Miro Knaak gehen mir langsam gewaltig auf die Nerven."
        Du wirst aber damit leben müssen, dass es Leute mit anderer Meinung als der deinen gibt.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        verschiedene meinungen ist ja gut.aber den appdrawer abzuschaffen dann einen ordner anzulegen und dort die apps die man nicht auf dem homescreen will hineinzuschaufeln,
        wo ist da der unterschied?das man ihn benennen kann wie man will vileicht?allso mir ist es wurst ob dieser ordner jetzt appdrawer oder selten gebrauchte apps heisst


      • Man muss halt auch damit leben können, dass eine andere Meinung doof zu finden, auch Teil der Meinungsfreiheit ist.

        Ein Teufelskreis. ^^

        Gelöschter Account


  • Wenn der App Drawer verschwindet, sehe ich für mich persönlich nur noch wenig Mehrwert, um bei Android zu bleiben. Entweder ich verwende dann den Nova Lauscher (falls der den App Drawer dann überhaupt behält) oder ich gehe wieder zurück zu Apple. Denn die Hardware ist ganz klar besser bei Apple.


  • Ohne Appdrawer geht mal gar nicht, das ist einfach ein muss und ein unterscheidungsmerkmal zu iOS was ich auch gut finde. Selbst wenn man das in Ordner sortiert ist es einfach nicht übersichtlich, entweder hat man dann dutzende Ordner mit wenigen Apps drinnen oder 2-3 Ordner mit vielen Apps, was dann ja fast wieder wie ein Appdrawer ist ...
    Klar würde man irgendwie zurecht kommen, gut fände ich das trotzdem nicht :(


  • Ich würde es schon schade finden wenn der Appdrawer weg ist. Das war die einzige Möglichkeit wie man die Bloatware as dem Sichtfeld bekommt. Aber damit muss ich mich zum Glück nicht mehr rumärgern


  • Und was soll an dem iOS-Modell so toll sein? Ein Schmarrn ist das. Die App-Übersicht gefällt mir persönlich besser als das Apple-Zeugs. Weshalb bitte, zum verdammten Kuckuck nochmal, muss man Apple alles nachmachen?


  • Hallo,

    ich verstehe die Problematik nicht. Ich benutze das Huawei p8 lite ohne App-Drawer, dennoch habe ich maximal 3 Seiten. App's welche ich nutze sind auf den Screen's verteilt incl. Widget, ein paar Ordner angelegt für selten benutzt und ein Ordner für brauche ich nicht. In so einen Ordner passen ja haufenweise App's, sicher auch für Leute die mindest drölfunddreißigmillionen haben :)

    Gruß
    Andi


    • Bei mir ist die Problematik das ich nur eine Seite haben möchte! Ich möchte nicht zweimal nach links/rechts wischen müssen um eine Passende App zu finden. Im Falle von Google nur nach rechts da links ja Now ist.


    • Deswegen ist mein P6 damals auch keien 7 Tage bei mir gewesen. Hat mir damals schon kein Stück gefallen


  •   40
    Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

    @Eric Herrmann:
    Ist es das einzige Anzeichen für den Wegfall des App-Drawers, dass das entsprechende Symbol in einem Promotion-Video nicht zu sehen ist??? Das ist ein bisschen dünn, oder?!
    Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass evtl. nur das (sowieso überflüssige) Symbol wegfällt und der App-Drawer zukünftig stattdessen mit einer Wischgeste geöffnet wird? Beim Nova-Launcher ist das ist übrigens schon lange möglich :)


  • Ich bin mag zwar den Appdrawer aus Marshmallow nicht sonderlich (von oben nach unten scrollen), jedoch hat mir der als Lollipop überaus gut gefallen (nach rechts/links wischen im Seitenformat), so dass ich diesen über meinen Nova Launcher eingestellt habe. Ich finde einen Appdrawer überaus wichtig, alles auf die Homescreens zu klatschen wie beim iPhone ist nicht mein Ding und ich finde es mal wieder BILD-like, wie hier mit Überschriften Effekthascherei betrieben wird... Die Umfrage hätte man vor dem Entschluss, dass die wenigsten ihn wollen, erstellen sollen! Der Zeitpunkt des Artikels ist ja sowieso bei euch willkürlich, da Lückenfüller nach der MWC


  • Es hat sich ja nun rausgestellt, dass es sich bei dem Video um einen schlechten MockUp handelt und der App-Drawer nicht verschwinden wird. Auf den heute aufgetauchten Bildern zu Android N ist er auch noch zu sehen.
    Ich finde dies Gut. Artikel auf AndroidPit sind immer sehr provokant geschrieben und zielen mit Absicht darauf eine andere Meinung als viele Leser zu haben.
    Ich finde den App-Drawer super. Das Prinzip eines Bereiches für alle Anwendungen und einem personalisiertem Bereich gibt es auf jedem PC-System und wird von jedem verstanden. Da oft der Vergleich zu iOS und Apple gemacht wird.
    Unter Mac OS X gibt es einen App-Drawer mit allen Anwendungen und einen Desktop mit nur den Apps die man dort anordnet.


  • also ich mag den appdrawer. ich hasse diesen sortiermist von Apple. das ist übrigens eines der Gründe, warum ich nie ein aifon haben wollte und jemals will.


  • Ich brauche ihn auch nicht, aber wenn man ihn in den Einstellungen aktivieren bzw. deaktivieren könnte wäre wohl allen geholfen.


  • Umfrage zeigt ja wohl das Gegenteil....


  • Also für mich war der App Drawer immer wichtig. Ich hasse nichts mehr als alles auf dem Bildschirm geklotzt bekommen. Das war sogar schon bei Windows 95 das der Desktop nur die wichtigsten Verknüpfungen enthält und der Rest im Menü. Und auch bei Android bin ich froh das ich nicht alles ständig am Desktop habe denn auch hier will ich meine Übersicht daher ist meiner Meinung nach der Appdrawer für Leute die gerne Ordnung haben und nicht unendlich von Bildschirm zu Bildschirm wischen wollen bis sie das Symbol gefunden haben für die App unerläßlich. Die Frage ist aber eigentlich: Wieso nähert sich Google so stark Apple? Gehen die Ideen aus oder haben soviel Mitarbeiter dort iOS Geräte ? Wenn ja dann arbeiten sie für das falsche Unternehmen.


    • Google nähert sich nicht Apple, Apple ist nur schon teilweise dort, wo Google hin will. Das ist ein großer Unterschied. Ich denke, Google geht es bei diesem Schritt um Vereinfachung. Das hat Google bereits mit dem Materialdesign begonnen und fortgesetzt mit der Abschaffung der Widgets am Sperrbildschirm. Es gibt keinen Berechtigungsmanager, obwohl der, wie Huawei zeigt, durchaus möglich wäre. Google hat versucht, die umständliche SD-Karte loszuwerden (was über kurz oder lang definitiv wieder versucht werden wird, dessen bin ich sicher). Und jetzt den Drawer, den technikaffine Leute wie so gut wie alle hier lieben, der aber Otto Normal Nutzer eher verwirrt oder denen er egal ist. Und das ist nun mal die übergroße Mehrheit der Nutzer. Wir hier stellen nur eine kleine Minderheit da. Es geht Google nicht darum, irgendwen damit zu ärgern, sondern eine schlanke, übersichtliche und spontan erfassbare UI zu entwickeln. An diesem Punkt ist Apple bereits.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        Google hat versucht, die umständliche SD-Karte loszuwerden dieser satz sagt schon alles! was bitte ist an der sd karte umständlich? richtig nichts. und was ist am app drawer umständlich und verwirrend?richtig auch nichts!verwirrend ist bloss 100 apps auf dem homescreen zu haben die man einmal im monat braucht.und das zwischen 100 apps die man öfter mal benutzt.


      • Du hast es nicht verstanden. Es geht nicht darum, was du oder ich als umständlich empfinden. Ich bin mit MS-DOS groß geworden, ich sag mal, ich komme mit so gut wie allem zurecht. Ob Drawer oder nicht ist mir egal, ich kann mich anpassen und finde für mich eine Lösung. Es geht um die zig Millionen User, denen ein FB, Whatsapp und ein Candy Crush auf dem Smartphone ausreicht. Auf die achtet Google und das ist die Zielgruppe. Was ein paar handvoll Technikfreunde dazu sagen ist Google aber sowas von gleichgültig.


      • <<< (...) den technikaffine Leute (...) lieben, der aber Otto Normal Nutzer eher verwirrt (...) >>>
        Und weshalb dann nicht beides, also Appdrawer und iOS-Modell? Ist es nicht langsam Zeit den Anwender entscheiden zu lassen wie er die Apps dargestellt haben möchte?


      • Vielleicht gibt es ja beides, wer weiß? Derzeit steht ja noch nicht mal fest, ob der Drawer überhaupt entfällt. Ich würde dir auch vorschlagen, dich mit deinem Vorschlag direkt an Google zu wenden, die lesen nämlich hier garantiert nicht mit.


      • Ich komme damit zurecht.........

        ich kann mich anpassen....... finde eine Lösung für mich......

        Ist doch kram, mal ehrlich Smartphones und deren Betriebssystem zu Entwickeln kostet eine Menge Geld, da sollte sich das System doch an mich Anpassen, so lange es im Technischem Umsetzbar ist. Zu MS DOS Zeiten gab es nun mal nichts wirklich anderes, das ist heute aber anders.

        Wir reden hier von ein Stückchen Software dies es bereits gibt.

        Microsoft meinte auch das keiner das Startmenü braucht, und nun haben sie es doch wieder hingefummelt.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        doch ich habe sehr wohl verstanden.wenn der appdrawer wegfällt können wir uns anpassen und eine andere lösung suchen. aber genau die zig millionen user sind dann aufgeschmissen.


      • Es gibt doch aber jetzt einen Berechtigungsmanager.


      • Ich habe nur versucht, Googles mögliche Sichtweise nachzuvollziehen. Ich will auch Googles (mögliche) Entscheidung nicht rechtfertigen und schon gar niemand davon überzeugen.
        Wie gesagt, mir persönlich ist der Drawer nicht wichtig, ich kann aber verstehen, dass manch einer ihn braucht. Was daraus wird werden wir sehen.


      • @DiDaDo: Danke, das hatte ich in meinem Eifer völlig übersehen :) Es ändert aber nichts daran, dass Google nicht immer die populärsten Entscheidungen trifft, was die Entwicklung von Android betrifft.


      • Ja, das ist richtig. Auch wenn ich es eher als ein Abwägen sehe was nötig ist und was nicht, um Stock Android möglichst schlank zu halten. Ich erinnere mich an das letztjährige Thema um das Dark-Theme. Letztenendes eine Spielerei, auf die Google zum final Release verzichtet hat.
        Stock Android stellt letztenendes ja nur die Basis da, wenn auch für mich und viele andere die absolut ausreichende und dafür gut laufende. Wer mehr braucht, der findet bei den Herstellern seine Möglichkeiten mit all den Nachteilen.

        Das mit dem Weglassen des Appdrawers sehe ich sowieso nicht kommen. Glaube es wurde auch bereits dementiert.


      • @Tenten:
        Ich glaub aber auch nicht, dass Google den vielen Millionen Nutzern da draussen so wenig zutraut. Vor allem will Google, dass die viele Apps aus dem Playstore installieren, und die müssen sich leicht verwalten lassen. Deshalb wurde nämlich für die, von Dir wie Google, ungeliebte SD-Karte der "Adoptable Storage Mode" eingeführt. Riesige Zahlen einfachster Smartphones mit 4 oder 8 GB Flash werden dadurch fit für hunderte von Apps.
        Und der App-Drawer lässt sich ja nun wirklich sehr einfach bedienen und vereinfacht die Bedienung insgesamt.
        Ein Fünfjähriger kommt damit zurecht, und mit etwas Training vermutlich auch ein Schimpanse.

        Gelöschter Account


  • Selten so nen Unsinn gelesen. Ich kann mir nicht vorstellen dass Google den App Drawer einfach rausschmeisst. Dafür nutzen ihn doch zu viele Leute, wie man hier ja auch exemplarisch sieht. Ist ja auch nicht so dass dadurch 500MB ROM-Speicher eingespart würden oder die Telefone dann doppelt so schnell werden nur weil dieser unnötige Ballast weg wäre. Falls Google etwas tut, dann vielleicht den App Drawer defaultmässig deaktivieren aber sicher nicht komplett entfernen.


  • Die Art und Weise wie Apple es macht ist doch ehrlich gesagt der Benutzerunfreundlichste ****** den man machen kann.

    Gefühlte 367 Seiten wo man seine Apps suchen kann/muss, dazu ist es nicht möglich sie frei auf der Seite zu sortieren immer nur schön brav von links nach rechts und von oben nach unten.

    Ich habe schon längere Zeit Samsung Phones und bin mit den Möglichkeiten sehr zufrieden, auf die Homescreens kommt das wichtigste, bisschen logisch sortiert und damit ist gut. Alles andere liegt mehr oder weniger Sortiert im APP Drawer, suchen nach einen Namen bringt mir ncihts, weil ich teilweise gar nicht weiß wie die Apps heißen. Aber man merkt isch schnell auf welcher Seite an welcher Position die APP liegt.

    Bei Android gibt es ausserdem noch die unzähligen und teils auch sehr nützlichen Widges diese würden bei dem Apple Prinzip gar nicht integrierbar sein.


    •   43
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      es kommt auch nicht von ungefähr das praktisch alle gegner des appdrawers aus dem applelager kommen. mich beschleicht der stille verdacht das es denen nur ums trollen geht


    •   40
      Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

      Kann man bei IOS inzwischen nicht auch Widgets auf den Homescreens plazieren ? Ich glaube mal so etwas gelesen zu haben... ist aber wirklich nur ganz gefährliches Halbwissen von mir über dieses Nischenbetriebssystem ;-)


    • Yo, behalt' doch bitte deine Schimpfwörter für dich.
      Wir brauchen sie nicht, sie werden ohnehin im Mülleimer landen 😉


  • Alle Apps auf dem Homescreen? Auch wenn es Ordner gibt, bei mir landen nur die wichtigsten Apps auf dem Homescreen. Sonst wäre da das totale Chaos.


  • ich habe ein haufen apps aufm handy, die ich nie oder nur ganz selten nutze..trotzdem möchte ich die möglichkeit haben sie jederzeit wieder sehen oder nutzen zu können. na klar könnte ich diese in einen ordner zusammenpacken, doch da es eine app obergrenze in ordnern gibt finde ich das sehr schlecht.. zudem habe ich mein homescreen gern clean und habe sogar ordner im appdrawer.. das alles fällt für mich nun weg. ebenso sind die order sehr klein und unübersichtlich, so dass man je nachdem nur 6 oder 8 apps sieht.


    • Dann scheint es bei Huawei anders zu sein. Ich habe einen Ordner mit 26 Apps, der Ordner hat drei Seiten, jede Seite zeigt 9 Apps an. Auf der dritten Seite gibt es ein + um weitere Apps anzulegen. Ich weiß jetzt nicht was da an Maximum möglich ist.

      Auf mich bezogen habe ich ohne App-Drawer mehr Übersichtlichkeit. So wishe ich mal durch und sehe gleich was Sache ist und muss nicht erst den App-Drawer öffnen und dann wishen und schauen.... .


      • Hahahahaha ist der letzte Satz dein ernst? Du schaffst es also bei einem Ordner mit drei Seiten, vermutlich hast du mehrere, ohne was zu öffnen und mit nur einem wisch denn vollen Überblick zu haben. Fett alter! Und warum hast du ohne App drawer mehr Übersicht? Deine Übersicht kommt doch vom homescreen denn du nach deinen Wünschen gestaltet hast oder net. Was genau ändert der drawer denn daran das dir mit ihm die Übersicht flöten geht?


  • Schon wieder so ein Müll-Titel -
    "Niemand wird dich vermissen"
    Was für ein Unsinn ist das?!? Klar wird jemand den App Drawer vermissen! Natürlich nicht alle, aber ne Menge schon!
    Ist genauso wie bei dem "Hangouts verliert die SMS-Funktion und niemand ist traurig"-Artikel.... Völliger Schwachsinn...


  • Habe ein honor 7 und habe mir einen App Drawer in Vanilla Design runtergeladen. Benutzen tu ich ihn allerdings trotzdem kaum.
    Und falls man nicht alle apps auf dem Homebildschirm haben möchte, kann man solche bei Huawei & Co ausblenden.
    Ich glaube viele hier würden den App Drawer nach kurzer Benutzung ohne ihn nicht vermissen!


  • Es ändert sich gar nichts. Kann ich gut drauf verzichten. Gut dass Google das jetzt macht.


    •   58
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Google macht das ja auch nur, weil Du darauf verzichten kannst und das Maß aller Dinge bist...

      kowskyGelöschter Account


  • Finde die Antworten der Umfrage nicht ganz gut gewählt. Ansonsten schöner Artikel :)


    •   58
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Es fehlt die Option: "... kann ich gleich zu einem iOS-Gerät wechseln."

      Im Ernst: Für mich als ehemaligen iOS-User war der App-Drawer bisher einer der wesentlichen Gründe FÜR Android. So kann ich einerseits meine Apps gruppieren, manche App ggf. auch in mehreren Gruppen, habe andererseits aber auch eine schnelle Übersicht über all meine Apps (die ich im Nova-Launcher wiederum in drei Gruppen aufgeteilt habe).

      Statt den App-Drawer abzuschaffen, sollte sich Google endlich mal der seit Android 5 vollkommen schwachsinnig gestalteten Übersicht über die zuletzt geöffneten Apps annehmen.


      • Bei den offenen Apps hat sich doch iOS aber angenähert?! Und zwar mit horizontaler Ausrichtung wesentlich unpraktischer, weil man so nicht den kompletten Apptitel lesen kann, da die Karten übereinander darüber liegen.


      •   58
        Gelöschter Account 03.03.2016 Link zum Kommentar

        Eine schlechte Lösung rechtfertigt nicht die andere. Die frühere Karten-Ansicht in Android war schlicht wesentlich praktischer. Sie wurde optischem Zierrat ohne Mehrwert geopfert.


  • Sehe ich auch so, der AppDrawer ist einfach nur lächerlich und unnütz. Er verleitet einen nur zu völligem Chaos auf dem System. Ich werde ihn definitiv NICHT vermissen ! Zudem verwirrt er Neulinge im Android Universum nur. Warum soll ein und die Selbe App an 2 Verschiedenen Orten zu finden sein, und dann nicht einmal alle Apps. Manche sind nur im AppDrawer, andere auf Homescreen und AppDrawer. Als damaliger Umsteiger von iOS zu Android ist mir diese Sinnlosigkeit als erstes aufgefallen. Zum Glück kann man das deaktivieren und so Ordnung schaffen auf dem System. Weg damit ! Braucht keiner wirklich und wer meint er braucht das, ist nur ein Chaot oder blinder Fanboy. Warum sollte sich ein normal denkender Mensch Apps installieren, die dann nur im AppDrawer dahin vegetieren ?! Das ist doch völliger Bullshit


    •   58
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Was Leute, wie Du, offenbar nicht verstehen, ist, dass man den App-Drawer doch auch jetzt schon ignorieren kann, wenn man ihn nicht mag. Einfach (einmalig) alle Apps in Ordnern sortieren und fertig. Man kann sogar das Symbol des App-Drawers vom Home Screen entfernen.

      So läuft dann alles easy ohne dass man den App-Drawer noch ein einziges mal nutzen muss. Wieso aber grundsätzlich (!) auf eine Option verzichten, die für andere Anwender durchaus hilfreich sein kann?

      DiDaDoGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Account


    • vielleicht weil man apps nicht immer brauch.. zb die bahn app, oder eine app die ich zum steuern eines gerätes benötige (helmkamera o.ä. benutzt man ja selten), oder bei mir auch meine heizungssteuerung (läuft normal auf auto.. doch ab und an so jeden 2ten monat regel ich mal manuell) oder den taschenrechner (..wer braucht den schon häufig) oder google play musik.. (ich kauf mir zwar keine musik darüber, die option würde ich mir gerne behalten.. denn hin und wieder gibt es auch musik gratis o.ä) alles sind apps die ich nicht aufm homscreen brauche, sie aber auch nicht jedesmal neuinstallieren will, soltle ich sie mal schnell brauchen... und ich könnte weitere 50aufzählen

      PeterGelöschter Account


    • Es handelt sich beim Homescreen umd einen Mobilen-Desktop. Der ursprüngliche Sinn eines Desktop ist eine personalisierte Ansicht. Dies ist auf jedem PC-System so. Unter Mac-OS gibt es übrigens auch einen App-Drawer und einen Desktop auf den man nur die Apps legen kann, die man benötigt. Ich habe noch keinen Menschen getroffen, den das Prinzip des App-Drawers irgendwie verwirrt hat. Ich vermute mal, dass du vor deinem Smartphone bereits irgendein PC-Betriebssystem benutzt hast und daher die Idee eines Desktops kennst. Ich kann daher deinem Kommentar nicht zustimmen.


    •   43
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Hansjürg Wüthrich der einzige chaot und blinder fanboy bist du. wieso sollte ich 200 apps auf dem homescreen haben?du kannst das ja machen wenn du willst.aber bezeichne dich bitte nicht alls normal denkender mensch


    • Es sind alle Apps im Appdrawer.
      Bevor man sich über ein Thema auslässt, sollte man sich auch damit beschäftigen!

      Gelöschter AccountGelöschter Account


    • Hansjürg. Ich weiß net ob ich lachen oder weinen soll. Aber eigentlich ist das einfach nur peinlich. Offensichtlich absolut keinen schimmer von der Materie, kein allzu helles birnchen in der oberstube(sorry aber anders kann ich mir nich erklären das man vom App drawer verwirrt sein soll) aber Hauptsache hunderttausende von Betriebssystem Nutzern beleidigen die das System lieben weil es einem alle Freiheiten läßt die bedieneroberfläche nach seinen seinen Wünschen zu gestalten! Nicht umsonst ist das abgesehen von ios bei jedem wichtigen Betriebssystem so oder so ähnlich! Ich wette wenn ich in denn laden gehe und mir dein Smartphone raussuche und mir denn homescreen anschaue dann sehe ich zu 100 Prozent das was du auf deinem Schirm siehst! Mein Tipp an dich, obwohl du eigentlich keinen verdient hast: Lösch deinen oberpeinlichen und beleidigenden Kommentar auch wenn du dir deiner Unwissenheit nicht bewusst bist und geh zurück zu ios und lass dich führen du scheinst mir die perfekte Zielgruppe zu sein! Dein post allerdings hab ich mir per Screenshots gespeichert und werde ihn in Zukunft öfter ma als perfektes Beispiel heranziehen wenn ich mich mit jemandem darüber unterhalte was bei der Kommentarkultur im Internet falsch läuft!

      Gerade fällt mir noch ein das es natürlich auch am völligen Desinteresse liegen könnte, in dem Fall entschuldige ich mich natürlich für die nich allzu helle Birne.


      •   43
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        hallo michael schreib doch bitte noch hin wen du gemeint hast.
        ich wette mit dir das der nicht gemerkt hat das er gemeint ist.


      • Recht hast du, danke!


    •   40
      Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

      man fragt sich warum der Kollege Wüthrich überhaupt von IOS zu Android gewechselt ist :D
      Zu einem OS mit (seiner Meinung nach) komplett sinnlosem zentralem Feature....hätte ich mir nicht angetan ;-)
      Zumal es ihn anscheinend geistig total überfordert, den Sinn eines App Drawers zu verstehen.
      Aber vielleicht wird unter IOS das eindimensionale Denken einfach zu sehr gefördert...;-)


  • Klar, laberrabarber, Du brauchst das evtl. nicht, lieber mit der Googlesuchleiste suchen, was für ein völliger Schwachsinn, man kann Suppe auch in einer Bratpfanne kochen.


  • Finde das es eine gute Lösung ist. Auch wenn ich nur 5% Verstehe.. :(


  • Niemand wird diesen Verfasser vermissen...


    • Ich bin zwar auch komplett anderer Meinung als der der Autor des Artikels, aber warum reagiert heute jeder, bei einer anderen Meinung als der eigenen so. Zurück zu Fackeln und Mistgabeln?
      Kann man andere Meinungen nicht mehr ertragen, die eigenen hinterfragen?
      Wenn man sich andere Meinungen nicht anhört glaubt man irgendwann das die eigenen immer richtig ist, ziemlich trügerisch.


      • Weil die Autoren bei APit teilweise so schreiben als wäre ihre Meinung die einzige die zählt und richtig ist.
        Natürlich darf jeder seine Meinung haben aber sollte man dies auch so schreiben. Dazu kommt das die Redaktion von APit oft selbst nicht weiß obs nun lieber Fisch oder Fleisch sein soll, der eine lobt ein Smartphone in den höchsten Tönen der andere kann es nicht leider weil er das Design oder was weiß ich nicht leiden kann.

        Sowas geht auch anders, man kann auch neutral berichten und trotzdem seine eigene Meinung dazu äußern.
        Die Jungs von allaboutsamsung.de bekommen das z.B. sehr gut hin.


      •   40
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        @nox: Vielleicht liegt es daran, dass Nico Herrmann nicht nur seine eigene Meinung äußert, sondern sich -wie so oft- auch noch anmaßt, die vermeintliche Meinung aller anderen Nutzer zu verkünden ("Niemand wird dich vermissen", "...für die wenigsten Nutzer ein Verlust..."). Das ist unter den AP-Schreibern leider eine weit verbreitete Unsitte.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        aber hallo android pit macht das doch goldrichtig.
        unter dem pseudonim nico hermann solche titel und solche artikel schreiben vileicht noch einen erfundenen applefanboy mit einem erfundenen kommentar provozieren lassen ,dann hat man klicks ohne ende . und schreibt einer im kommentar den inzwischen sogar in einer kindersendung salonfähigen satz dieses schei..... wetter holt man das pseudonim skyman hervor dann hat man gleich noch einen sündenbock


  • Wie wäre es mit einer Abstimmoption "Ich mag den Launcher wie er ist" ??? Der Beitrag Eric ist wirklich nicht der beste :(


  • Ich finde auch das die app Übersicht da bleiben soll. Wenn alles nur noch auf dem Desktop so zu sagen ist, wird der mehr als überfüllt. Deswegen ist diese Option wie jetzt ist die beste. Man kann selbst entscheiden wieviele apps vorne sein sollen oder welche man ist braucht usw. Mir würde es fehlen. Deswegen finde ich Android super und nicht ios.


  • Für mich ist ein App-Drawer wichtig. Ich möchte auf meinem Homescreen einfach keine unsinnigen Apps haben.

    Kenne Leute, die 5 oder mehr Screens auf einem Gerät haben und ständig suchen müssen.

    Je nach Gerät habe ich 2 (Tablet) oder 3 Screens (Smartphone) mit den Apps die ich am haufigsten nutze in bestimmter Reihenfolge.

    Im App-Drawer sind die, die nicht so häufig genutzt werden.

    Zum Schluss sind diejenigen Apps komplett verborgen, die ich nie nutze bzw. nicht deinstallieren kann.


    • Genau so mache ich das auch. Habe ein Lenovo Tablet, mit dem ich auch erst glücklich geworden bin, nachdem ich via Apex wieder einen App-Drawer hatte.


  • Sorry Leute. Für mich war dieser App Drawer von Android immer eine Erinnerung an Windows 3.0 / 3.1 Zeiten mit seiner künstlichen Trennung in "Programmmanager" (hier: Android Startbildschirm) und "Dateimanager" (hier: App Drawer). Ich bin heilfroh, wenn sich Google von diesem Anachronismus verabschiedet. Ich liebe mein Huawei dafür, dass der App Drawer heute schon fehlt. Auf meinen diversen iPhones habe ich das "Feature" nie vermisst.


    •   43
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      dann sei doch froh und lass doch der mehrheit den überaus nützlichen appdrawer


    • Ich hab bei dir jetzt irgendwie nichts positives herausgelesen was der Vorteil am fehlenden Appdrawer ist.
      Der Vergleich mit Win ist ja mal selten lustig.


    •   58
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Nun ja, das GUI von Android sieht auch heute noch so aus, wie Windows 3.1 auf Droge.

      Langweilig, grafisch wenig ansprechend und ideenlos, bestenfalls "praktisch" gestaltet. Und eines dieser praktischen Features wird jetzt also auch noch dem Zeitgeist bzw. dem Streben, iOS ähnlicher zu werden, geopfert...


      • Auf Droge sehe ich eher iOS mit seinen unpassenden Farbverläufen :D DAS ist 90er.

        Android aktuell: Praktisch, richtig. Aufgräumt, aufs Wesentliche konzentriert. Richtige aufs Minimum konzentrierte Farbauswahl, nicht vollgestopft, sondern Platz fürs Auge (anders als bei TouchWiz, LG Ui, etc.).
        Richtung industriellem Design. Das gibt es aber schon länger. Nicht erst mit iOS7.


      •   58
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        Na, wenn DU meinst...


      • Meint nich nur er!


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        stimmt - mein ich auch :-)

        Ausserdem, was erwartet man auch noch. Irgendwann kommt ein Entwicklungszyklus auch mal zu seinem Ende. Wir können die Icon jetzt noch zig Mal zwischen 3D und 2D hin und her designen, 2-farbig oder mehrfarbig, als Kreis, Dreieck oder Viereck entwerfen, nur was ändert es an der Bedienung - nichts.
        Wenn das Icon vielleicht irgendwann mal als Hologram im Raum schwebt, könnte ich evtl noch von revolutionärer Neuerung sprechen ;-) Ob das aber einen sinnvollen Mehrwert bringen würde müsste auch noch zu klären sein.
        Ansonsten geht dieses ständige herumdoktern an eigentlich schon längst zu Ende entwickelten Merkmalen nur noch auf den Sack. Ohne Sinn und reine Zeitverschwendung.


      • Das meine ich nicht nur. Das ist tatsächlich konzeptionell so entwickelt.


    •   40
      Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

      @pulpolka
      glaube du hast das Windows Konzept bis heute nicht verstanden. Der Dateimanager ist ein Programm um deine Dateien zu verwalten. Dateien.... ist die Defintion bekannt ? Das sind z.B. deine Fotos, deine MP3s, deine PDF-Dokumente, aber auch Software besteht aus nichts weiter als Dateien. Die Dateien kannst du löschen, verschieben, neu anlegen, in Ordnern zusammenfassen, wie auch immer. Was das mit App Drawer zu tun haben soll ist mir schleierhaft.
      Wenn du schon den Vergleich zu Windows ziehst: Der oder die Homescreens ist der Windows Desktop. Der App Drawer ist das was du unter Start/Programme in Windows findest.


  • Das erste, was ich auf meinem neuen Huawei-Tab gemacht habe, ist den Nova-Launcher zu installieren - um eben u. a. den fehlenden Appdrawer zu haben.


    • Auf die Huawei P8 Lite Smartphones meiner Eltern ist bei mir als erstes der Google now launcher gewandert um etwas Übersicht zu schaffen. Grade Leute die nicht so tief in der Materie stecken wie wir sind von diesem Chaos einfach nur verwirrt.


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        na ob Google Now nun zu viel mehr Übersicht beiträgt wage ich zu bezweifeln :-)


      • Das nutzen Sie nicht. Aber mit dem launcher ist eben generell aufgeräumter


  •   28
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    Was für ein Hype wegen nichts !!!


    •   58
      Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

      Und Du beteiligt Dich daran (wenn auch nicht inhaltlich).


      •   28
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        Was soll man sich da inhaltlich "beteiligen" , ich hab doch gesehen wer den Aufsatz geschrieben hat ! Was soll ich zu solch an den Haaren herbei gezogenem "Zeugs" noch kommentieren ? Das überlass ich Leuten die alles glauben was hier steht !


  • Ich schließe mich der Mehrheit hier an. Der App Drawer ist extrem praktisch, man hat die apps alle an einem Ort auch wenn man sie nicht ganz so oft benutzt.
    Ich für meinen Teil benutze den Nova Launcher und bin ein grosser Fan davon. Apps die ich oft benutze sind über die ersten Homescreens verteilt mit verschiedenen widgets. Ansonsten noch zwei Kategorien im Drawer und schon passt das für mich.
    Ich hatte lange genug ein iPhone um zu wissen wie unglaublich unübersichtlich es wird wenn man viele Apps installiert hat und keine Stunden in die Ordnung dieser investieren möchte/kann. Ich habe das Gefühl, dass viele Hersteller den Drawer nur wegen dem iOS Look & Feel entfernen, wenn man sich aber mal eine Weile mit Android befasst hat will man schnell zu einem richtigen Android.
    Man sollte also seine Meinung vielleicht nicht ganz so drastisch auf eine wirklich sehr sehr grosse Personengruppe verallgemeinern;)


  • Je näher sich Google an IOS anlehnt, umso mehr verschwindet der Mehrwert. Gerade der App-Drawer ist einer der Gründe warum mir Google mehr gefällt als Apple! Bitte nicht!!!


  •   40
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    wer benutzt schon die Suchfunktion von Google um eine lokal installierte App zu finden....völlig an der Realität vorbei ;-)


    • solche Leute, die auch die Appsuchfunktion unter iOS mit dem Wisch nach unten nutzen würden ;)


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        "OK Google - wie hieß noch mal die App die ich gerade suche ?" ;-)


      • Haha, genau so in etwa ;) oder "okay Google, zeige mir alle installierten Apps".

        Spaß bei Seite, man kann in der Suchleiste auch per Eingabe des ersten Buchstaben die Apps ausgeben lassen, eben wie bei der iOS-Suche.


      • Auf fremden iOS Geräten benutze ich diesen wisch nach unten wirklich häufig. Auf meinem eigenen gerät, Android und iPhone, eigentlich nie :D


      • Auf fremden iPads weiß ich idR nicht was installiert ist und dementsprechend auch nicht nach was ich suchen soll :D


      • Bin ich hier der einzige der von älteren leuten gefragt wird wie sie dies oder das machen können? Da muss ich doch mal schnell in die einstellungen, bis ich das doofe symbol gefunden habe wisch ich schnell nach unten und gebe das ein. Für mich ist das echt ein zeitvorteil.

        Achja, bevor hier wieder der beleidigte ankommt, ich meine nicht ältere leute sondern technisch eher unbegabte die sich in meiner statistik im alter von 40+ befinden.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        und wieso behauptest du dann wieder das leute über 40 technisch unbegabt sind


      • Ja, scheinbar bist du das ;)


      • Er sagt nicht dass Leute über 40 technisch unbegabt sind, er sagt dass viele technisch unbegabten älter als 40 sind! ;)


      •   40
        Gelöschter Account 02.03.2016 Link zum Kommentar

        sinnfreie Aussage und durch nix belegt.
        Viele technisch unbegabte sind jünger als 40 - und nun ?
        Und "technisch" begabt wird hier offensichtlich damit gleichgesetzt das der User in der Lage ist ein Icon anzutouchen oder die "höher begabten" sogar wissen wie man ein Icon anlegen oder verschieben kann. Herzlichen Glückwunsch zu so viel Intelligenz - aber was hat das mit Technik zu tun ???
        Generation 40+ ist mit Computer groß geworden, wissen sogar technisch meistens sehr viel mehr als Generation 16+, die sind nämlich nur noch reine Icon-Schubser und wissen nicht mehr was dahinter steht.
        Generation 70+, da gebe ich recht, die sind nicht mit so richtig mit Computer groß geworden, da gibt es Defizite in der Bedienung von Fernbedienungen, Handies und ähnlichem, die sind mit der Logik von Menustrukturen auf Geräten einfach nicht so vertraut.

        Helmut HGelöschter Account


    • Stimmt, absolut an der Realität vorbei. Die Sicherheit im Drawer liefert wenigstens schnell die Ergebnisse im Gegensatz zu der Google app Suche (jedenfalls bei mir so)


  • Naja, alle Apps, die ich alle paar Wochen mal brauche, sind im Appdrawer. Apps, die ich häufig benutze sind auf dem Homescreen in Ordner sortiert. So macht es Sinn. Alle Apps auf dem Homescreen haben und dann Ordner namens "stuff" erstellen, um Apps nicht auf dem Homescreen haben zu müssen? Dann kann ich auch n iPhone kaufen


    • Ob nun Ordner names "stuff" oder Appdrawer. Ist doch letztendlich das gleiche :D


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        und wo liegt das dann der Ordner "Stuff" - auf dem 5. Homescreen ? Der App Drawer ist im Dock sofort verfügbar, da muss ich nicht lange suchen.
        Völliger Schwachsinn den App Drawer zu streichen, aber es gibt ja immer so "Standarduser" wie MichaHH, die einfach alles klaglos toll finden was ihnen so aufgeschwätzt wird.


      • Und du findest den AppDrawer klaglos toll weil er dir so aufgeschwätztz wird? Oder hast du ihn programmiert und erfunden?
        Den ordner stuff kannt du auch ins dock legen, niemand zwingt doch dazu ihn auf den 5. homescreen zu packen.

        Klar ist es da besser den appdrawer zu haben wenn man ihn will, aber ich bin der meinung ein ordner ist da logischer zu durchschauen.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        nein ist nicht das gleiche. einen ordner stuff anzulegen und alle apps die ich dort drinn will hinein verschieben dauert wesentlich llänger und ist mühseliger alls der appdrawer

        Helmut HGelöschter Account


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        alls antwort auf https://www.androidpit.de/bye-bye-app-uebersicht-ein-nachruf?c=2030026#comment2030026

        ist schon komisch erkläre mir mal was der appdrawer anderes als ein ordner ist!


      • Das stimmt natürlich. Aber was ist denn der sinn dahinter dass die app/ das icon dann 2 mal auf dem smartphone vorhanden ist?


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        die app/icon ist nur einmal vorhanden nicht mehr


      • Dass ich sie von dort aus starten kann von wo ich will und von wo aus sie aus Situationen schneller erreichbar ist.


      •   43
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        es sind höchstens mehrere verweise auf das icon vorhanden


      • Das Icon ist ein "Verweis" auf die App. Wie eine Verknüpfung am PC. Lässt sich mehrfach anlegen.
        Und zwar aus dem Appdrawer heraus.

        Noch ein Vorteil des Appdrawers übrigens!

        Gelöschter Account


  • Wer benutzt schon einen App Drawer?
    Wozu denn auch?

    Aber das ist doch der völlig falsche Ansatzpunkt!
    Man benutzt einen schönen, personalisierten Homescreen - und alles, was man nicht oder nur sehr selten braucht bleibt eben im Drawer.

    Meiner Meinung nach ist auch eine Suchfunktion direkt vom Homescreen aus kein Ersatz für den App Drawer - oder besser - einem schönen, personalisierten Homescreen.
    Die Suchfunktion kaschiert ja auch nur einen unübersichtlichen Haufen aus Seiten eines Homescreens, der mit Shortcuts und bestenfalls Ordnern zugemüllt ist - ich darf das beinahe täglich bei meinem Kumpel mit seinem Apfel bewundern.


    • Ist der homescreen von deinem kumpel denn zugemüllt oder kommt dein kumpel damit gut zurecht weil er schnell und effizient seine apps erreicht?
      Ein appdrawer kaschiert da das chaos genauso wie die suche.


  • mMn optimal wäre: AppDrawer weg und Apps verstecken können und nur über ein Einstellung Menüpunkt wieder sichtbar machen. So habe ich alle Apps da wo sie hingehören, auf den Homescreen/Desktop/Arbeitsplatz und alles was ich nicht benutze ist weg. Dann bräuchte man sich nicht wie beim iPhone einen Ordner mit dem Titel "Müll" machen :D


    • Du meinst eher alles was du wenig benutzt.. Weil was ich zb. nicht nutze wird deinstalliert.

      Gelöschter Account


    •   43
      Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

      genau das ist der appdrawer.der macht das vollautomatisch ohne nacher auf einstellungen /anzeige/ausgeblendete apps anzeigen,app auswählen und dann auf einstellungen /anzeige/apps ausblenden durch typen zu müssen.genügt ein antipen auf dem homescreen.


    • Sorry aber deine Argumentation ist einfach Blödsinn. Du stellst hier ein System in Frage das sich seit Jahren bei Millionen und aberMillionen von jusern in denn unterschiedlichsten Betriebssystemen bewährt hat! Siehst du das denn nicht? Dir gefällt der drawer nicht dann nutz ihn halt nicht! Das kann doch nich so schwer zu verstehen sein! Jedes System hat eine zentrale Anlaufstelle wo zu 100 Prozent jede App gefunden werden kann, aber das darf doch auf keinen Fall der homescreen sein! Nie! Niemals... Ich raff net wie man das ernsthaft gut finden kann! Es sei denn man lässt denn homescreen eh immer so wie er ist. Aber für solche Menschen bietet sich eher ios an!


  • Wäre mir halbwegs egal, da ich Smart Launcher nutze.


  • Vielleicht ist auch nur das Symbol verschwunden und man öffnet den app drawer jetzt per Gestensteuerung wie beim Nova Launcher?


  • Also Herr Herrmann. Ihr Kommentar bzw. Ihre Prognose war ja der volle Griff ins Klo :). Sind ja nur 65%, welche den App-Drawer behalten wollen.

    Ich lese hier mittlerweile eigentlich nur noch um mich zu belustigen, denn einen hohen Informationsgehalt haben die Artikel schon lange nicht mehr. Hier geht's nur noch um Clickbait Artikel, welche dann auch noch mit Updates vollgestopft werden, so dass sie übelst unübersichtlich werden...


  • Man kann wunderbar im Drawer Ordnung halten. Ich benutze Nova und habe mir dort natürlich Ordner und Unterordner angelegt. Sogar das mehrfache Anlegen von Verknüpfungen kann sinnvoll sein. So kann man zum Beispiel sagen wir mal Youtube jeweils in den Ordner Google und in den Ordner Media legen.

    Ich habe so gerade mal eine Seite mit Ordnern und finde alle Apps innerhalb von Sekunden.

    Nur weil Vanilla Android und die diversen Hersteller es nicht schaffen vernüftige Möglichkeiten zur Sortierung zu schaffen, heißt es nicht, dass der Drawer nicht sinnvoll ist.

    Ich denke, es ist falsch ihn zu entfernen. Hat man ja bei Windows 8 gesehen. Das Geschrei wird groß sein, denn der normale Käufer was ein Launcher ist. Die schalten das neue Gerät ein und vermissen ihre bisherige Art, mit dem Handy zu arbeiten.


  • Es gibt reichlich Gründe für einen App-Drawer!!! Es gibt nicht nur APPs, die ich nur selten und dann aus dem Drawer heraus starte, es gibt auch einige, die ich ganz verstecken lasse, weil sie im Hintergrund laufen und mein Handy schützen sollen. Mein Homescreen ist für Widgets reserviert und vielleicht 3App Icons. Aber die Umfrage zeigt ja sehr schön, dass der Reporter hier offensichtlich irrt.


    • Naja, die Umfrage unter Technikbegeisterten ist nicht wirklich repräsentativ. Stell dich mal in den Media Markt und frag einfach dort mal ein paar hundert Käufer. Da sieht das Ergebnis sicher anders aus. Normaluser dürfte der Wegfall des Drawers kaum stören.


  • Wasn das schon wieder für ne dämliche Headline??



    "Eine rein alphabetische Anordnung der App-Starter bietet wenig Mehrwert."

    Doch, weil man eine App, die mit dem Buchstaben G anfängt, schnell findet.

    "Eine chronologische Anordnung ist auf Dauer nicht mehr übersichtlich."

    Und was ist sonst übersichtlich? Ein willkürliche Ansammlung an Apps in Ordnern auf dem Homescreen?

    "Für eine Suchfunktion brauche ich nicht wirklich den App Drawer: Apps finden kann ich auch mit der Google-Suchleiste."

    Und wenn ich mal wieder vergessen hab wie die neue oder selten genutzte App XY heißt?

    Außerdem: Abwarten! Vielleicht lässt sich google auch ne andere Lösung einfallen.


    • Die soll wohl nur polarisieren.

      Wäre die Headline:
      "Wird der App-Drawer bei Android 7 verschwinden?"
      , dann würde das zwar viel mehr der Wahrheit entsprechen, aber für weniger Klicks sorgen.


    • "Und wenn ich mal wieder vergessen hab wie die neue oder selten genutzte App XY heißt?"
      Dann hilft mir auch die alphabetische Anordnung nicht :D


      • Nein, aber die App-Icons, weil ich mich evtl. erinnere wie das Icon aussah. Ist mir schon des öfteren so ergangen ;) Bin eher ein visueller Typ.
        Da bringt mir die Suche über die Googlelleiste nix.


      • Ich bin da auch visuell, aber ob ich jetzt in einem Extra Ordner namens AppDrawer von oben nach unten scrolle oder auf dem Homescreen von rechts nach links um die App zu suchen macht doch keinen Unterschied.
        Außer das der Standardbenutzer Jahrgang 40+ nichtmehr dämlich fragt "Wo ist die App" und du ihm zeigst -> hier im AppDrawer und er dann sagt "oh, da sind ja nochmal ganz viel apps, das wusste ich garnicht".


      • Schon, weil ich meine 200 Apps nicht über x Homescreens verteilen möchte, zwischen meinen Widgets.
        Und durch einzelne Ordner will ich mich nicht auch wühlen. Da kotz ich am iPad schon immer genug ab ;)

        Da ist eine extra aufrufbare einzelne Seite schon praktischer.


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        was erlaubst du dir eigentlich Standardbenutzer 40+ als dämlich zu bezeichnen ? Meinst du für die Funktion des App Drawers muss man studiert haben oder mit dem Handy in der Wiege geboren woren sein ? Ich kenne genug Generation 30- , die von allem was mit Handy und Computer zu tun hat wesentlich weniger weiß als die 40+.
        Vielleicht solltest du dich mal mit Geschichte beschäftigen, dann wüsstest du das 40+ mit Computer und Handy groß geworden ist und meist sogar noch weiß wie und woher die ganzen bunten Icons auf deinen Bildschirm kommen.


      • Oh, da habe ich wohl jemanden auf dem falschen fuß erwischt :D
        Soll ich 50+ schreiben? Gefällt dir auch nicht?

        Ich weiß, heutzutage darf man nichtsmehr verallgemeinern ohne dumm angemacht zu werden. Da wird alles auf die Goldwaage gelegt...

        Und ich habe niemanden als dämlich bezeichnet, ich habe eine frage als dämlich bezeichnet. Obwohl es doch garkeine dämlichen fragen gibt :O


  • Ich habe genau 12 App-Symbole auf meinem einen Home-Screen. Mehr brauche ich nicht. Der Rest darf ruhig im App-Drawer bleiben ohne irgendwelche Sachen jetzt in Ordner zu sortieren müssen. Aber der geplanten Änderung werden wir uns beugen müssen, bin mir aber sicher, dass ein findiger Launcher das durch die "Hintertür" wieder möglich machen wird. Und wenn nicht, man gewöhnt sich an alles. :)


  • Für den Tech nerd ist das ist das sicher nicht schön, für den Großteil der Nutzer dürfte das aber eine Vereinfachung sein. Ich bin sowieso der Meinung dass der "Homescreen" oder Desktop für Apps/Programme da ist. Ich bin da vielleicht auch pragmatischer als andere Leute, aber letztendlich will ich doch mein Smartphone Benutzen.

    Da sieht man dann auch wieder den Unterschied zwischen iOS und Android. Das iPhone wird von Leuten gekauft die ein zuverlässiges Smartphone benutzen wollen und nichts an der Software ändern wollen bzw. keine plan davon haben. Wer kein iPhone mag der kauft sich ein Gerät des Herstellers Samsung, an den Einstellungen wird er aber nichts ändern. Wer nicht viel Geld ausgeben will kauft sich ein günstigen Androiden, wird aber auch nichts an den Einstellungen ändern.
    Und jetzt kommts:
    Es wird den Standart Benutzer langfristig nicht stören ob das extra Menü wegfällt oder eben nicht. Wie im Artikel erwähnt wird das Menü ist 1 Ebene zu viel, es hat keine wirklich Daseinsberechtigung.

    Mir ist schon vor langer Zeit die Lust vergangen mein Smartphone zu tunen. Dazu ist mir das alles zu eintönig, da fährt man mit den vorgaben von Google/Apple einfach am besten. Dann muss ich auch nicht ewig auf irgendwelchen Updates mit evtl. wirklich nützlichen Funktionen warten nur weil ich noch 10 Extra Sachen installiert habe.

    Das hier wieder gemeckert wird ist klar, wir sind alle die nerds die sich damit beschäftigen. Da darf man aber nicht vergessen dass die Umfrage daher nicht repräsentativ ist, sondern eben nur für die 5% Tech nerds :D


    •   43
      Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

      MichaHH wieso werde ich das gefühl nicht los das es für dich nur apple und samsung giebt.


      • Damit vertritt er wohl den Otto-Normal-Verbraucher, stellvertretend;)


      • Die beiden sind nunmal die führenden Hersteller mit dem führendem Marketing und Marktanteil. Aber in dem Artikel gehts ja eigentlich um die Software, nicht den Hardware Hersteller.


  •   43
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    ich habe den nova launcher also ändert sich für mich nichts das habe ich auch ausgewählt und was sagt das jetzt aus?


  • Jetzt schreien wieder alle, dass sie dann von Android weggehen und sind total entrüstet. So wie damals, als es bei Samsung plötzlich hieß, keine SD-Karte und keinen Wechselakku mehr. Da ging auch ein Sturm der Entrüstung durch die Reihen und dann haben doch wieder viele das S6 gekauft.
    Es dürfte Google ziemlich egal sein, wenn wegen so einer Kleinigkeit wie dem Drawer einige Käufer zu Apple oder Microsoft wechseln.


    •   43
      Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

      es gab sogar welch die haben geschriehen weil das s7 "nur" 32 gb speicher hat


      • Hahaha, ja, das war ich :) Ich würde mir kein Samsung kaufen, aber ich finde immer noch, dass 32 GB für ein Flaggschiff einfach nicht zeitgemäß sind.


      •   40
        Gelöschter Account 01.03.2016 Link zum Kommentar

        32gb sind auch nicht mehr zeitgemäß ,wenn man bedenkt ,wie groß mitllerweile einige Apps ausfallen .


      • Bin ich nicht mehr zeitgemäß, weil ich meine 16GB nicht vollbekomme? :@


  • Schlimm
    Nein. DOCH!!!


  •   28
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    Alles Spekulation ! Niemand weiss nichts ! Es gibt ein Filmchen auf dem ein Icon fehlt , das ist alles .


    •   43
      Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

      Niemand weiss nichts
      allso wissen alle alles


  • App Drawer muss sein. Allein schon wegen der Ordnung. Ich schmeiße ja auch nicht alles was ich in der Wohnung habe mitten am Boden hin, und muss ea dann raussuchen jedesmal.
    Aber wie schon gesagt, zum Glück gibt's ja Launcher die das bieten.


    •   26
      Gelöschter Account 09.03.2016 Link zum Kommentar

      Meine Worte! Übersichtlichkeit adé...


  • Das war unter anderem ein Punkt wieso ich vor 4 Jahren vom iPhone weg bin. Ohne App Drawer geht's gar nicht für mich. Außerdem finde ich den von Sony am besten umgesetzt, auch weil man im Gegensatz zu vielen anderen darin Ordner erstellen kann.


    • Ich hab Samsung und LG, und da sind Ordner erstellen keine Problem.


    • Was spricht den für den AppDrawer, außer einen freien Homescreen zu haben?


      • Nix


      • Eine App schnell zu finden.


      •   43
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        MichaHH um diese frage zu beantworten müsste man zuerst mal wissen für was der appdrawer überhaupt ist.


      • App Drawer sorgt für Ordnung. Am Homescreen (ich habe 3 davon) sind meine Apps die ich recht oft gebrauche. Im App Drawer bleiben die Apps die ich selten, vielleicht 1 mal im Monat verwende. Diese selten verwendeten Apps will ich nicht da haben wo ich alles andere täglich nutze. Man räumt ja auch nach der Wintersaison seine Ski in den Keller.


      •   43
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        peter danke aber ich wusste das


      • Markus, warum sollte ich nicht wissen was der Appdrawer ist? Das ist für mich ein Ordner in dem Nochmal alle Apps aufgelistet sind. Also letztendlich doppelt. Ich kann die App auch auf dem Homescreen in einen Ordner packen, ist fast das gleiche. Nur das die App bzw. das Icon nicht doppelt vorhanden ist.

        Die App schneller finden tue ich mit der Suche oder ich platziere sie da wo ich sie schnell finde.


      • Markus, das war nicht auf dich bezogen. Das ist so meine Meinung und Antwort zum App Drawer. Oft verschiebt es die Antworten leider so, das was falsch verstanden wird. 😯


      •   43
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        peter ist schon gut aber MichaHH hat verstanden was ich gemeint habe. nur der app drawer macht mir alles automatisch was er von hand macht

        Peter


  •   40
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    Mich störts nicht ,weder beim P8 ,noch bei meinem 6s das es kein App Drawer gibt ,oder er versteckt ist .😆

    Gelöschter Account


  • Das kann schon funktionieren, wenn man es gut löst, wie z.B. Huawei, und wo schließt das denn bitte den Gebrauch von Widgets aus????. Außerdem finde ich den Drawer seit Marshmallow eher medium, hat mir bis Lollipop besser gefallen.


  • Kein App Drawer mehr? Auf keinen Fall! Bin ich kein Freund von, zumal ich mich bewusst davon distanziert habe Alles auf dem Home Bildschirm zu haben, ganz ehrlich wer das haben will kauft sich einen zu teuren Apfel, und kein Android, warum muss immer Aofel nachgemacht werden? Nur weil die es machen, ist es aus meiner Sicht nicht gleich Super, also was soll der schwachsinn?


  • Blöde Auswahlmöglichkeiten. Ich hätte "ändert sich für mich nichts". Aber damit könnte auch gemeint sein, ich nutze jetzt schon keinen AppDrawer. Aber ich nutze einen Launcher und werde den weiter nutzten. Auf die Standardlauncher von Samsung oder Google sch.. ich, ehrlich gesagt. Auf Nexus 7 und S5 läuft Nova Launcher Prime. Und ja ich will einen App-Drawer. Was soll der Quatsch denn bedeuten? Das etwa die Widgets wegfallen, der tolle Vorteil von Android? Oder Ordner, dass ist m.E. viel besser als alle Apps auf dem Hauptbildschirm...

    Gelöschter Accounttrixi


  •   42
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    Wurde auch Zeit dass der verschwindet.


  • Ist schon komisch, das in den Test, von Smartphones die von Huawei und Co sind, der fehlende APP Draw, als Contra angegeben wird. Jetzt wäre es aber nicht schlimm, wenn er generell wegfällt.


  • Müssen alle das IPhone kopieren?. Es wird immer schwachsinniger.


  • Ich habe rund 200 Apps auf dem Handy und komme super ohne den Drawer zurecht. Aber ich kann gut nachvollziehen, dass man sich nur schwer von ihm trennen kann. Allerdings wundert mich dieser Schritt nicht wirklich, denn Google entwickelt doch nicht wirklich in eine bestimmte Richtung, sondern probiert einfach nur immer wieder mal neue Ideen aus und verwirft diese wieder, wenn sie die Lust daran verlieren. Gut vorstellbar, dass O wieder mit dem Drawer kommt, dafür aber Widgets abgeschafft werden.


    • Oder dass er auch in der finalen N wieder auftaucht.


    • Die Widgets sind mir aber wichtig. Ich habe so meinen Terminplaner (FlexR Pro) immer sichtbar ohne ihn erst immer starten zu müssen damit ich reinschauen kann.


  • Izzy
    • Blogger
    29.02.2016 Link zum Kommentar

    "Niemand wird Dich vermissen" – Naja Eric, dann schau Dir mal die Ergebnisse des Polls an. Zwei Drittel der Voter sind da definitiv anderer Meinung (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt bei 159 Stimmen [Update: und nach nunmehr fast 3.000 Stimmen erst recht]) #D


  •   32
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    60% sind bei APIT "Niemand" / "die wenigsten" ... Respekt


  • Stock Android ist so langweilig hässlich und funktionslos.


  •   15
    Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

    Die Concept Software von Sony von Android 6 ist auch die Möglichkeit entweder mit oder Ohne App Drawer.


  • Solange Nova den App Drawer nicht streicht, ist alles gut.
    Ich teile Erics Meinung nicht, und finde den Drawer gut und nützlich.
    Er wahrt einfach und ohne Aufwand die Übersicht auf dem Homescreen.
    Von mir aus kann man ihn deaktivierbar machen, dann sind doch alle glücklich.


    • Genau.
      Samsung macht (zumindest derzeit) vor, wie es richtig geht...
      Einfach die simple Möglichkeit zu beidem lassen, statt ein beklopptes Entweder-oder, womit am Ende niemand zufrieden ist, weil es ohne App-Drawer schlechter funktionieren wird (das prophezeie ich..), als bei iOS, womit man keine iOS-Nutzer zufrieden stellt und Android-Fans bringt man auf die Palme, weil man ein, wenn nicht sogar DAS Alleinstellungsmerkmal von Android streicht.


  • Wäre ein großer Fehler den App-Drawer zu streichen. Ist für mich sehr sinnvoll und ich hab keinen Bock alles in Ordner zu packen oder einzeln auszublenden. Finde den App-Drawer genial und werde mir kein Android Smartphone kaufen wo der fehlt.


  • Die Geister die ich rief!


  • Entspannt doch erstmal! Vielleicht will Google uns auch einfach nur ein wenig trollen! :D


  • Alles klar.. nur weil ein Android-User hier der Meinung ist, der app-Drawer sei sinnlos, braucht ihn angeblich niemand?
    "die wenigsten würden ihn vermissen", das habe ich in den letzten Tagen rund um dieses Gerücht aber ganz anders aufgefasst: die Android-Community zerreißt sich förmlich deswegen, weil sie hoffen, das Google so eine (dumme) Aktion nicht durchzieht.

    Ich für meinen Teil mag den App-Drawer, aus dem gleichen Grund wie viele andere:
    Ich habe keinen Bock 80 Apps auf meinem Homescreen liegen zu haben, die ich nach Systemeinrichtung erst einmal 2 Stunden lang sortieren muss, weil ich 90% davon nciht sehen will (vor allem den Google-Schrott).
    Anders als bei iOS hat man in Android zudem Widgets. Und genau DAs dürfte ein enormes Problem darstellen, und wie ich Google mittlerwiele kenne haben sie daran bei 7.0 nicht gedacht und hauen dann irgendwann einen Patch raus.
    Android ist nicht iOS und so soll es auch bleiben. Wenn ich ein zugemülltes und verdammt unübersichtlichen Homescreen im System wie in iOS haben will, dann kaufe ich mir ein iPhone und keine schlecht gemachte Google-Kopie...

    Ganz im Ernst: Ich glaube nicht im geringsten daran, das das gut geht. Und dann können sich die Nexus-Fans im Jahr 2017 auf Android 8.0 freuen, in denen Google großmaulig posaunt, das der App-Drawer wieder da ist.


    •   40
      Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

      Boahh ey erzähl nicht solche Grütze hier ,Apps kann man ab 9.3 IOS ausblenden und schon hast Du das Problem nicht, wenn Google das nicht hinbekommt ,beschwere dich da . 🙄

      Immer dieses rumgeheule und gestänkere gegen Apple...


      • Auch das Ausblenden wird dann bei Android kommen. Auch dafür gibt es schon Hinweise.


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        Damit wäre doch das Problem Finito.


      • @KaiKiste
        Das ist auch nur eine billige Notlösung.
        Statt einfach mal alles so zu lassen, wie es ist und sich damit von diesem Apfel-OS abzugrenzen, wird Android immer iOS-Ähnliches, bekommt ähnliche Einschränkungen etc., bietet aber nicht die Vorteile, die iOS dadurch hat. Android wird dadurch nur immer schlechter, mehr nicht


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        Warum sollte es eine billige Notlösung sein ,nicht gewünschte Apps auszublenden ?

        In IOS lässt sich auch vieles deinstallieren hab ich mal gesehen , nur dann sind diese Apps ganz weg von Bildschirm .

        Und ob das so Sinnfrei wäre ...?🤔

        Wir reden ja hier über Apps nicht über Blootware der Hersteller ,was diese meist noch so mitbringen .


      • Ich kenne IOS nicht.
        Ich kann also einzelne Apps mit einfachen Mitteln ausblenden? Auf das App-Icon klicken und dann ausblenden auswählen?

        Ist trotzdem unsinnig, wenn ich bedenke, welche Massen an unsinnigen Apps ich gerade von Drittherstellern von Werk installiert habe und dann einzeln ausblenden müsste.

        Wenn ich diese Apps dann wieder sichtbar machen möchte, wie funktioniert das dann?
        Irgendwie muss ich auf diese App-Icons ja wieder zugreifen können, doch nicht etwa via App-Drawer??

        Wie wäre es denn, wenn der App-Drawer unter Android erhalten bleibt und alle Apps die man auf den Homescreen hat oder zieht, dann einfach im App-Drawer ausgeblendet werden???
        Fände ich ich persönlich besser.


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        Tja eine Lösung wäre es auch nicht , die Blootware bleibt trotzdem ,das ist aber ein Herstellerproblem dann ,nicht das von Googles reinem OS.


      •   42
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        @Trenti: Wenn sie es so machen wie bei Huawei dann ist alles gut.
        Bildschirm auseinander ziehen, unerwünschte Icons antippen, fertig.
        Und genau so geht es auch rückwärts, um Apps einzublenden.

        https://youtu.be/ld6n6UWz__w


      •   43
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        ....da ist android schon viel weiter da kann man schon apple ganz ausblenden.


      •   40
        Gelöschter Account 29.02.2016 Link zum Kommentar

        Es zwingt dich doch keiner Apple IOS zu nutzen..🙄

        Schwachsinniger Kommentar wieder ...