Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
55 mal geteilt 32 Kommentare

Apple ist sehr erfolgreich, verliert aber dennoch Marktanteile an Android

Im Kampf Apple vs. Android werden oft die weltweiten Verkaufszahlen, ausgelieferte Smartphones sowie Tablets angeführt, um den Erfolg zu messen. Diese Daten geben jedoch nicht immer den tatsächlichen Erfolg wieder. Denn während immer mehr Android-User zu Apple-Produkten abwandern, scheint Android in den USA und Europa immer mehr Boden gegenüber Apple gut zu machen.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6318
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9105
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Android gewinnt immer mehr Markanteile

So zeigen die Daten des Kantar Worldpanel ComTech, die von August bis einschließlich Ende Oktober 2015 erhoben wurden, dass Apple in den USA an Marktanteilen verliert. Android kann im gleichen Zeitraum deutlich zulegen. Um genau zu sein: Laut den Daten sank der Einfluss von Apple im Vergleich zum Vorjahr von 41,5 Prozent auf 33,6 Prozent. Der Marktanteil von Android stieg von 53,8 Prozent auf 62,9 Prozent. Aber nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika geht der Einfluss von Apple zurück, sondern auch in den fünf wichtigsten europäischen Ländern: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. 

androidpit best smartphones 2
Android kann in den USA und Europa Marktanteile hinzugewinnen. / © ANDROIDPIT

Immer noch auf Erfolgskurs

Diese Zahlen zeigen einen deutlichen Anstieg, beziehungsweise für Apple einen Rückgang in Hinblick auf Marktanteile. Jedoch ist dieser Verlust nicht mit einem tatsächlichen kommerziellen Verlust gleichzusetzen. Das neue iPhone 6s war zum Beispiel im vergangenen Quartal weltweit das dritterfolgreichste Smartphone und es ist davon auszugehen, dass es am Ende des vierten Quartals auch ganz oben stehen wird. Anbieter, die voll auf Android setzen, konnten da nicht mithalten. Lediglich in einzelnen Ländern wurden mehr Martanteile erobert. Samsung verbesserte sich in Frankreich, USA und Großbritannien, LG legte ebenfalls in Großbritannien zu und Huawei gewann in Spanien und Italien Marktanteile hinzu. 

hero
Der Kampf zwischen Apple und Android bleibt auch im nächsten Jahr spannend. / © ANDROIDPIT

Wer ist der Sieger?

Der Kampf zwischen Android und Apple ist also noch lange nicht entschieden und vielleicht nähern sich beide nach Beendigung des vierten Quartals in Sachen Marktanteile wieder an. Immerhin werden in der Weihnachtszeit sehr viele Smartphones verkauft. Ob dann Apple oder Android die Nase vorn haben wird, bleibt daher abzuwarten.


Wer denkt Ihr gewinnt derzeit die Oberhand im mobilen Sektor? Gibt es überhaupt einen Android-Hersteller, der es mit Apple aufnehmen kann? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare unten!

Top-Kommentare der Community

  • Tenten 11.12.2015

    Gähn...den Spruch bringst du regelmäßig alle 2 Monate. Denk dir mal was neues aus.

  • HaAnLoAp 11.12.2015

    Dafür dass iOS nur von einem Hersteller mit einer Handvoll Geräten vermarktet wird ist im Vergleich die Verbreitung zu Android immernoch enorm hoch.

  • Sue H 11.12.2015

    Mir ist eigentlich nicht wichtig, wer Marktführer ist und wer nicht.
    Solange ich das von mir präferierte System nutzen kann, bin ich zufrieden.
    Wer iOS Produkte vorzieht, soll das tun und wer lieber Android nutzt, auch.
    Seid glücklich, mit dem, was ihr habt oder so ähnlich..

  • Frank K. 11.12.2015

    "ein Glück hat mein Frauchen den selben Geschmack, was die Technik betrifft ,Smartphone, oder Tablet ."

    Mich könnte in einer Beziehung nichts weniger interessieren, als was für ein Smartphone meine Freundin hat. Aber Frank G.'s Ansicht ist völlig krank und es ist bemitleidenswert für seine Fau, so einen Partner zu haben; da sind wird uns einig.

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Was wohl passieren würde, wenn die ganzen Techblogs, Magazine, Zeitschriften, usw. sich nicht das neueste iPhone/iPad/... holen würden... 😁

  • Die Zahlen könnten für User und Hersteller nicht uninteressanter sein...

    Apple hat trotzdem den höchsten Gewinn und für den User haben die Zahlen trotzdem keine Bedeutung, da sie nichts über die Qualität von Android Phones allgemein Aussagen.

    Achja ein Appell an die Kommentieter... Nehmt die Kommentare doch nicht so ernst...

  • "Das neue iPhone 6s war zum Beispiel im vergangenen Quartal weltweit das dritterfolgreichste Smartphone"
    Welches war denn erster und zweiter?

  • "Der Kampf zwischen Apple und Android bleibt auch im nächsten Jahr spannend"........Mmh das stimmt doch eigentlich nicht ganz oder? Apple ist ein Hersteller Android ein Betriebssystem. Wenn dann iOS und Android würde ich sagen.

  • Das kann nur an Samsung liegen alles andere wäre unrealistisch

    •   40

      Ganz bestimmt ,liegt es nur an Samsung. Omg

      Was würden wir nur ohne Samsung tun,steigt dann hier die Selbstmord Rate????😁😁

      Hast du mal an die Chinesischen Hersteller gedacht,die immer mehr im Kommen sind und sich ein Stück vom Kuchen klauen ?

      Samsung sicher sicher...tzzzz

      Mit einem erfolglosen S6 ,gibt es bestimmt keine Punkte und schon gar nicht mit Samsung .

      Aufstand der Zwerge... jeahh kreuzigt mich ich habe gesündigt und mich gegen Samsung verschworen,ich bin schuldig !!! 😁😁😁

      Ein Glück habe ich nicht solche Minderwertigkeitskomplex und lebe lieber mit einem Phone, das bei nur ein Paar Prozentpunkte am Markt keine grosse Rolle spielt,aber trotzdem stabil bleibt.

  • Ich würde mir nie ein iPhone kaufen. Sind mir zu teuer. Für mich sind sie auch den Preis einfach nicht wert. Ich persönlich mag iOS auch nicht besonders. Bei Apple sind 4K Videos eine Neuheit, die es bei Android schon seit dem Z2 gibt. Ich bleibe bei Android, da zahle ich weniger für bessere Hardware. Was ich Apple aber lassen muss: System und Hardware sind perfekt aufeinander abgestimmt

  • Mir ist eigentlich nicht wichtig, wer Marktführer ist und wer nicht.
    Solange ich das von mir präferierte System nutzen kann, bin ich zufrieden.
    Wer iOS Produkte vorzieht, soll das tun und wer lieber Android nutzt, auch.
    Seid glücklich, mit dem, was ihr habt oder so ähnlich..

  • Ich bin mit keinem System verheiratet.
    Derzeit nutze ich Android.
    Wenn mir zukünftig was nicht passt wechsel ich vielleicht zu iOS.
    Interessant finde ich auch die Entwicklung von Windows 10, da könnten auch noch spannende Sachen raus kommen.

    Ein "besser" gibt es schon lange nicht mehr. Man kopiert sich ja gegenseitig.

    Es ist wie die Frage ob ein Mercedes oder ein BMW besser ist.
    Also reine Geschmackssache.

  • Mir würde nichts aber auch wirklich nichts von der Apfel 🍎 Marke ins Haus kommen. Kein Bock mir dann alles von den kaufen zu müssen.
    Kommt meine Frau mit irgendeinem Mist von den nach Hause fliegt sie raus.

  • Solange der Markt wächst ist dieses Problem nicht so wichtig. Erst wenn der Markt gesättigt ist und praktisch jeder Mensch 2 (zwei) Smartphones hat, wird der Konkurrenzkampf beinhart.

    Ich denke, dass Apple sich am liebsten im "Premium"-Markt positioniert, um dort fette Profite zu machen. Und der ist halt 10-20%. Also ist Apple glücklich...

  • tl;dr: Der Kuchen wird schneller größer, als das Stück für Apple größer wird. Eine ganz normale Entwicklung, die seit Jahren zu beobachten ist.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!