Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

iPhone XS (Max): Bug sorgt für Probleme beim Aufladen

iPhone XS (Max): Bug sorgt für Probleme beim Aufladen

Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass das iPhone XS (Max) ungewöhnlich stark aufgehübschte Selfies schießt, folgt jetzt das nächste Problem mit Apples neuen Smartphones. Scheinbar sorgt ein Bug dafür, dass die iPhones in einigen Fällen nicht richtig aufladen.

BendGate, AntennaGate, BeautyGate: Wenn bei Apples iPhones etwas schief läuft, wird gleich in Anlehnung an die sogenannte Watergate-Affäre ein "Gate" ausgerufen. So auch in diesem Fall, wo das neue Schimpfwort der Stunde "ChargeGate" lautet.

Dahinter verbirgt sich ein Bug, der dafür sorgt, dass das iPhone XS und XS Max nicht mit dem Ladevorgang beginnen. Der tritt auf, wenn das Lightning-Kabel mit dem Apple-Smartphone verbunden wird, während das Display ausgeschaltet ist und das Gerät für einige Zeit nicht genutzt wurde. Erst wenn der Bildschirm durch Antippen, Anheben oder Drücken des Power-Buttons aktiviert wird, fängt das iPhone an zu laden.

Verbuggte Sicherheitsmaßnahme oder zu tiefer Schlaf?

Nachdem zunächst vermutet wurde, dass das iPhone zum Verbessern der Akkulaufzeit zu sehr in den Tiefschlaf gelegt wird, meinen anderen Nutzer jetzt, den USB Restricted Mode als Ursache ausfindig gemacht zu haben, der mit iOS 11.4.1 eingeführt wurde. Der soll eigentlich verhindern, dass iPhone, iPad und iPod Touch über den Lightning-Anschluss mit USB-Zubehör kommunizieren, wenn das Gerät länger als eine Stunde nicht entsperrt wurde. Nur scheint sich mit iOS 12 auf dem iPhone XS und XS Max etwas quer gestellt zu haben. 

usb restricted mode ios 12
Der USB Restricted Mode wird als Verursacher des Bugs vermutet. / © MacRumours

Immer mehr Nutzer in diversen Foren berichten von Problemen und der YouTuber Lewis Hilsenteger hat den Bug bei fünf von acht in einem Video getesteten iPhones festgestellt. Auch unser iPhone XS, das Steffen derzeit ausgiebig testet, ist betroffen. Selbst wenn das Gerät angehoben wird und damit theoretisch Gyroskop und Beschleunigungssensor das Smartphone aus dem Tiefschlaf holen könnten, lädt das Gerät erst, wenn es manuell aufgeweckt wird.

iPhone XS Ladeprobleme: Doch ein Fehler von iOS 12?

Derzeit ist noch unklar wie weit der Bug verbreitet ist. Unter dem Video von Unbox Therapy melden sich auch Besitzer älterer iPhone-Modelle und iPads, die von dem Problem betroffen sind, was auf einen Fehler in Verbindung mit iOS 12 hinweist. Derzeitiger Workaround ist, das Gerät beim Anschließen an das Ladekabel manuell aufzuwecken, um sicher zu gehen, dass es auch auflädt. 

Um zu überprüfen, ob auch Ihr betroffen seid, legt das Smartphone einfach mit ausgeschaltetem Display auf den Tisch, lasst es für mindestens 30 Sekunden ruhen und schließt es dann an das Ladekabel an. Wird hier nicht automatisch das Display aktiviert und das Gerät vibriert kurz, um den Ladevorgang zu signalisieren, seid auch Ihr von dem Bug betroffen. 

Stellt Ihr den Auflade-Bug auf Eurem iPhone, iPad oder iPod Touch fest, meldet Euch am besten beim Apple-Support, um das Unternehmen darauf aufmerksam zu machen. Umso mehr Feedback, umso schneller kann das Problem behoben werden. Apple selbst hat sich zu dem Problem bislang nicht geäußert.

Nicht das erste Problem der neuen iPhones

Der neueste Bug ist nicht das erste Problem, das in Verbindung mit den neuen iPhones die Runde macht. Vergangene Woche wurde bereits das "Beautygate" ausgerufen. Hier sorgt scheinbar der neue Algorithmus beim iPhone XS und XS Max dafür, dass mit der Frontkamera aufgenommene Selfies übermäßig aufgehübscht werden und eine Art Beauty-Filter über die Bilder zieht. 

Zu dem Problem hat sich Apple aber mittlerweile bereits geäußert und angekündigt, bereits an einem Update zu arbeiten. Mit dem sollen Gesichtskonturen auf den Selfies künftig wieder realistischer dargestellt werden.

Seid auch Ihr von dem Auflade-Bug bei den neuen iPhones betroffen?

Via: MacRumors

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim 02.10.2018

    @Hans Baum
    @C.F.
    @Nik N.

    Leute... bleibt mal auf dem Teppich, ganz im Ernst.
    Es ist ja schön, dass ihr jeweils mit Android oder iOS zufriedener seid, aber das ist noch lange kein Grund hier in die private, extrem beleidigende und völlig deplatzierte Schiene abzurutschen...

    iOS hat Vorteile. iOS hat Nachteile.
    Android hat Vorteile. Android hat Nachteile.
    Ist denn das so schwer zu akzeptieren?

  • C. F.
    • Blogger
    01.10.2018

    Oh, ein neidischer Android-Fanboy. Und hoppla, Deine Android-Girly-Phones haben noch nie irgendwelche Fehler gehabt? Komisch...

  • Mr. Android 01.10.2018

    Bei so wenigen Smartphones die Apple auf den Markt bringt, mit Updates versorgt, einen Preis von 1000+ EUR verlangt...

    Sollten die vielen verschiedenen Fehler einfach nicht passieren!

    Es wird oft über Samsung und Co. schlechte Presse gemacht 😞
    Gemessen an der Anzahl die Samsung verkauft, gibt es aber weniger Mängel📱

  • K. Lauer 01.10.2018

    Tja, ohne Gates wäre Apple in den 90ern schon pleite gewesen ...

  • Tenten 01.10.2018

    Ah ja, wieder genau das richtige für all die Applehater hier. Da kommen sie alle wieder zusammen und regen sich - natürlich nur ganz rechtschaffen - wieder gewaltig auf. Da werden die Dinge aufgebauscht und dramatisiert, dass es schlimmer nicht mehr geht. Mimimi...

130 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich verstehe nicht warum bei den Geräten über 300€ Euro das Radio fehlt.


  • Also ich finde das Apple immer schlampiger wird, immer mehr für die Iphones verlangt bei immer weniger Gegenwert. Es ist peinlich und zeigt Apple will Kohle machen, nix anderes...


    • C. F.
      • Blogger
      03.10.2018 Link zum Kommentar

      Du sprichst aus Erfahrung, oder? Welche iPhones hast Du schon gehabt? Weißt Du was? Kauf Dir mal ein iPhone, und wenn Du es in der Hand hälst, dann fühlst Du den Gegenwert.


  •   25
    Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

    Nur zur Info für alle schlecht informierten Apple Hater.
    Es gibt bereits eine iOS Beta2 die den Bug behebt, es ist nur noch nicht sicher ob damit das Problem dann auch auf allen Geräten behoben ist.
    War also mal wieder völlig überflüssig das ganze Thema dermaßen aufzubauschen und ein „Chargegate“ daraus zu konstruieren. Ein „Gate“ ist nur ein „Gate“ wenn den Fehler nicht beheben kann. Alles andere ist und bleibt ein Bug, der ohne Frage natürlich ärgerlich ist.


  • Mal am Rande: Die Ladeproblematik hat nichts mit dem IP Xs zu tun bzw der Hardware. Es liegt an IOS 12. Es betrifft iPads und das XS....


  • Habe keine Lade- und/oder Empfangsprobleme mit dem XS Max.


  • Naja das man sich deswegen bei android sorgen macht 😂 kann ich verstehen! Die Hersteller hätten euch wieder mit den Problemen Monate lang allein gelassen Aber ihr vergesst das bei Apple die Updates kein halbes Jahr brauchen und sich gekümmert wird. Wird sicher schnell behoben sein und ich hab auch ein Max, kein einziges Problem

    RedwelthGelöschter Account


    • Klar wird sich bei Apple gekümmert, den isheeps das Geld aus der Börse zu ziehen.


      • isheep 😂 Geld ziehen! Also ich habs gern teuer und bin danach nicht arm.
        Könnte auch ein VW fahren aber warum sollte ich das tun wenn es für eine andere Marke ,ohne weh zu tun, reicht.


      • Na klar, die iPhones sind maßlos überteuert, für das was geboten wird.


      • Naja,da mir 64gb reichen und das note9 auch nen 1000der bei Veröffentlichung gekostet hat ist es für mich garnicht so überteuert und die ca.200€ mehr nehm ich gern für iOS in Kauf. Zudem kann ich mein iPhone 5j in der Familie weiter geben, hab immer das neuste Update, guten Support usw. nicht zu vergessen der Wiederverkauf, hab für mein x 850€ bekommen! Bei Apple muss man eigentlich nur einmal Geld ausgeben und dann jedes Jahr verkaufen. Da iPhones gebraucht sehr gefragt sind, hatte mein x keine 4 Std in Kleinanzeigen dann war es weg

        C. F.


      • C. F.
        • Blogger
        03.10.2018 Link zum Kommentar

        "Na klar, die iPhones sind maßlos überteuert, für das was geboten wird."

        Kann aber auch nur einer behaupten, der noch nie ein iPhone besessen hat.


      • Haha, ich hatte iPhones, keine Sorge. Und wie gesagt, sie machen nicht viel besser, eher im Gegenteil.


    • @Stan Lee

      Apple hat sich zu den Problemen ja auch schon vorbildlich geäußert 😂

      Bei einem Gerät für 1600€ könnte man schon erwarten, dass Apple bekanntgibt, dass man die Probleme mitbekommen hat und diese untersuchen wird.


  •   20
    Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

    Das ist kein Bug, das ist ein Feature!


  • Habe mein XS Max jetzt paar Tage und kein Problem mit dem aufladen oder auch dem Empfang. Generell birgt es natürlich immer ein Kleines Risiko Geräte aus der ersten Produktion zu kaufen. Kinderkrankheiten stellen sich nun einmal im Verlauf heraus. Übrigens Bin ich kein Fanboy sondern ich stehe einfach auf geile Technik. Selten so nen Dünnpfiff gelesen wie in diesem Thread hier😤😤

    RedwelthGelöschter Account


    • Wenn man das Datenblatt ganz nüchtern mit anderen Produkten vergleicht, ist das aber hier keine geile Technik auf die du stehst. Das muss andere Gründe haben. Software, Support oderso vielleicht?


      • Und wir wir aber alle wissen, sagt ein Datenblatt nicht viel über die alltägliche Performance aus. Genauso wenig wie eine Kamera automatisch "gute Fotos" macht, wenn sie mehr als 24MP hat.

        Gelöschter Account


      • Stimmt, der A12 In 7 nm ist keine geile Technik. Der ist schrecklich langsam, vor Allem in aufwändigen Games oder AR Anwendungen ist er nicht zu gebrauchen. Hätte ich das nur gewusst 😉


      • Deine tolle Auflösung von 2010 ist auch mega geil :-D


      • Dann verrate mir mal was du mit deiner gewaltigen Leistung alles tust? Splitscreen Apps? Handy an ein Display anschließen und als Desktop verwenden?
        Und wie viele AR Anwenundungen nutzt du wirklich :'D

        Apple sieht gut aus, es funktioniert normalerweise wie es sollte (chargegate) und ist ansonsten grundsolide was Kamera Display etc angeht.
        Aber produktiver ist man mit anderen Handys!
        meine Meinung, Shitstorm incoming...


      •   25
        Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

        @NilsD; @Saibot; @Stefan
        Ich weiss man fragt eigentlich nicht nach dem Alter, aber dürft ihr hier laut AGB's überhaupt schon angemeldet sein?
        Euren Kommentaren nach dürftet ihr das Kindergartenalter nicht wirklich hinter euch gebracht haben. Mein Neunjähriger Enkel gibt täglich sinnvollere Kommentare von sich als ihr.
        Von euch kommen nur dumme Sprüche aber weder sachliche Kommentare geschweige denn sinnvolle Argumente. Habt ihr keine anderen Hobbys?


      • Danke Nordlicht 👍 Die Pubertät ist ne schwierige Zeit voller Missverständnisse😉


      • Was für Sprüche ? Vergleich die Datenblätter auf dem Papier gibt's besseres für den Preis nix anderes hab ich gemeint. Auf den anderen geistigen Dünnschiss der da jetzt wieder wahrscheinlich aus zuviel Langeweile gefaselt wurde gehe ich jetzt gar nicht mehr groß ein, da seid ihr einfach fachlich dran vorbei.


      • C. F.
        • Blogger
        02.10.2018 Link zum Kommentar

        „Auf den anderen geistigen Dünnschiss der da jetzt wieder wahrscheinlich aus zuviel Langeweile gefaselt wurde gehe ich jetzt gar nicht mehr groß ein, da seid ihr einfach fachlich dran vorbei.“

        Uuuuuuhhhhhh.....ein Kenner. Datenblätter vergleichen. Erinnert mich an Quartet: ....“Und Stich“


      •   25
        Gelöschter Account 03.10.2018 Link zum Kommentar

        @NillsD
        Wer nur an anhand von Datenblättern urteilt was schlecht, gut oder besser ist hat eh keine Ahnung warum es geht.
        Aber um auf dein Datenargument was zu sagen, in Sachen Performance sind die iPhones und auch die Macs immer ganz vorne dabei und das obwohl deine Datenblätter anderen Geräten augenscheinlich bescheinigen besser zu sein. Wie erklärst du dir denn sowas?
        Sollte da doch mehr eine Rolle spielen als reine Datenblätter?
        Einfach mal drüber nachdenken dann merkst du vielleicht irgendwann das Datenblätter zu Beurteilung was gut oder schlecht ist alleine nicht ausreichen.
        Und ganz nebenbei solltest du besser Mal darüber nachdenken wie wenig fachlich viele deiner Kommentare sind bevor du anderen sowas vorwirft.

        C. F.


      • Recht hast du, wenn andere Firmen sich schon fragen was hat Apple für "teure" Hardware. Ein Witz ist die Hardware, aber das iPhone ist halt Status Symbol 🤣


      • C. F.
        • Blogger
        03.10.2018 Link zum Kommentar

        Meine Schwiegermutter hat sich ein Samsung Galaxy S8 gekauft. Da ich das einrichten durfte habe ich natürlich auch die Qualität erlebt. Rein vom Anfassen her ist das iPhone 8 um Längen besser und wertiger verarbeitet. Und dass iPhones mit iOS perfekt harmonieren, darüber braucht man wohl kaum diskutieren. Denn warum sind iPhones mir "nur" 2GB Ram schneller als Androiden mit 4 GB oder mehr? Und warum ist ein iPhone ein Statussymbol? Egal - bin dann also froh, mehr als ein Statussymbol mit mir herumzutragen...ich bin ja sowas von hipp und angesagt...


  • Ist schon genial dass es wieder UnboxTherapy aufgefallen ist. Der hat auch das BendGate entdeckt und wurde und wird deswegen von Apple nicht mehr auf deren KeyNotes eingeladen. Aber Gut, er hat Apple vermutlich Millionen gekostet, verständlich dass man da gekränkt ist.

    NilsD


    •   25
      Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

      @Luka Nogalo
      "Der hat auch das BendGate entdeckt......."
      Ja das eigentlich auch kein "Gate" war, da wurde nachgebessert und damit war das Problem erledigt.
      Von einen echten "Gate" kann man sprechen wenn der Fehler nicht zu beheben ist.


      • natürlich war das ein Gate, erst mit dem 7er wurde stärkeres Alu verwendet


      •   25
        Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

        @ Luka Nogalo
        Wie erklärst du dir denn die Tatsache daß von Bendgate nach kurzer Zeit nichts mehr zu lesen war? Es gab komischerweise keine Millionenfachen Reklamation wegen verbogener Geräte und die 6er iPhones in unserer Familie sind bis heute nicht verbogen.
        Blödsinn den man ständig wiederholt wird dadurch nicht richtiger.


    • Er ist halt gerne eine kleine Drama-Queen 😂


  • BendGate,AtennaGate,BeautyGate....🤔....wie war das bei Windows10mobile....😬...Bill Gate(s).


  • C. F.
    • Blogger
    01.10.2018 Link zum Kommentar

    Wenn's an iOS 12 liegen soll - ich habe dieses Problem nicht. Meine Frau mit dem iPhone 8 Plus auch nicht


  • Hahaha, so ein Schrott. ;)
    Und die ganzen (Cr)Apple-Fanbois-und Girlies kaufen diesen Müll auch noch schön brav, lol, einfach köstlich. ;-)


    • C. F.
      • Blogger
      01.10.2018 Link zum Kommentar

      Oh, ein neidischer Android-Fanboy. Und hoppla, Deine Android-Girly-Phones haben noch nie irgendwelche Fehler gehabt? Komisch...


    • "Hahaha, so ein Schrott. ;)
      Und die ganzen (Cr)Apple-Fanbois-und Girlies kaufen diesen Müll auch noch schön brav, lol, einfach köstlich. ;-)"

      Infantiler geht es echt kaum noch, sorry.


      • C. F.
        • Blogger
        01.10.2018 Link zum Kommentar

        Geburtstag 06.06.1986. Alles klar. Lebt bei den Eltern und bezieht Taschengeld.


      • @C F

        Echt unter dem Niveau eines Bloggers, was du hier ständig abziehst.


      • Und du lebst wahrscheinlich in einem Keller, Apple-Loser. Ich hingegen wohne in einer selbst finanzierten Eigentumswohnung. ;)
        Tja, drum brauch' ich wahrscheinl. auch nicht so einen Apple-Müll wie du, um mich besser zu fühlen, so wie Leute wie du beispielsweise, haha. ;-)


      • C.F. ist ein Blogger??? LOL XD. Ich dachte das steht da nur zum Spaß.


      • was aber da C.F. geschrieben hat ist unterirdisch "Geburtstag 06.06.1986. Alles klar. Lebt bei den Eltern und bezieht Taschengeld." Woher hat er das Geburtsdatum? steht das im Profil?


      • @Hans Baum
        @C.F.
        @Nik N.

        Leute... bleibt mal auf dem Teppich, ganz im Ernst.
        Es ist ja schön, dass ihr jeweils mit Android oder iOS zufriedener seid, aber das ist noch lange kein Grund hier in die private, extrem beleidigende und völlig deplatzierte Schiene abzurutschen...

        iOS hat Vorteile. iOS hat Nachteile.
        Android hat Vorteile. Android hat Nachteile.
        Ist denn das so schwer zu akzeptieren?


      • Android, iPhone, egal,
        jedem das seine.
        muss aber zugeben dass ich doch immer bisschen Schadenfroh bin wenn's um Fehler bei iOS Geräten geht und dass ich bei manchen Dingen meine Kumpels wegen fehlenden Funktionen und wegen des Preises bemitleide :P


      •   25
        Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

        @Luka Nogalo
        "...muss aber zugeben dass ich doch immer bisschen Schadenfroh bin wenn's um Fehler bei iOS Geräten geht und dass ich bei manchen Dingen meine Kumpels wegen fehlenden Funktionen und wegen des Preises bemitleide..."
        Das bezeugt dann eindeutig die fehlende Reife.
        Auch wenn C.F. sich sehr uncharmant ausgedrückt hat, scheint der Kern seiner Aussage zuzutreffen. ;-).


      • C. F.
        • Blogger
        02.10.2018 Link zum Kommentar

        „Auch wenn C.F. sich sehr uncharmant ausgedrückt hat, scheint der Kern seiner Aussage zuzutreffen. ;-).„

        Manchmal muss man sich leider dem Niveau anderer anpassen, um auf einer doch recht niedrigen Ebene zu....äh...diskutieren. Schmerzt mich auch. Klar wäre mir auch lieber, wenn dieses dämlich-neidische Applegehate nicht ständig in jede Diskussion mit Apple einfließen würde.


      • C. F.
        • Blogger
        02.10.2018 Link zum Kommentar

        "Und du lebst wahrscheinlich in einem Keller, Apple-Loser. Ich hingegen wohne in einer selbst finanzierten Eigentumswohnung. ;)
        Tja, drum brauch' ich wahrscheinl. auch nicht so einen Apple-Müll wie du, um mich besser zu fühlen, so wie Leute wie du beispielsweise, haha. ;-)"

        Und? Fühlst Du Dich jetzt besser? Bestätigt?


    •   23
      Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

      Da schau her, ein Troll! Jedenfalls hat dein Schrottposting niemandem geholfen, wird es auch niemals und ist eigentlich vergeudete Lebenszeit.

      Gelöschter AccountC. F.


  • Immer nur Probleme mit dem überteuerten Prügel was ein Armutszeugnis


  • Diese Fehlermeldungen sind nichts ungewöhnliches mehr bei dem Technikkrempel was alles drin steckt.Aber danke für diesen Bericht.Hab mir ein 8 Plus geholt in dem Fall alles okay.


  • Ah ja, wieder genau das richtige für all die Applehater hier. Da kommen sie alle wieder zusammen und regen sich - natürlich nur ganz rechtschaffen - wieder gewaltig auf. Da werden die Dinge aufgebauscht und dramatisiert, dass es schlimmer nicht mehr geht. Mimimi...


  • Bei so wenigen Smartphones die Apple auf den Markt bringt, mit Updates versorgt, einen Preis von 1000+ EUR verlangt...

    Sollten die vielen verschiedenen Fehler einfach nicht passieren!

    Es wird oft über Samsung und Co. schlechte Presse gemacht 😞
    Gemessen an der Anzahl die Samsung verkauft, gibt es aber weniger Mängel📱


  • Mein Gerät XS Max ist auch davon betroffen so wie vermutlich jedes aktuelle XS Modell. Warum es bei dem einen oder anderen nicht auftritt liegt an dem verwendeten Ladekabel (Netzteil).

    Der Fehler ist aber schon mit dem nächsten HF gelöst, deshalb finde ich die Berichterstattung darüber etwas hysterisch. Aber es regen sich ja auch genug Leute hier auf die gar nicht betroffen sind weil sie kein IPhone haben. :)


    • Nein, es sind bei weitem nicht alle XS betroffen, sondern nur ein gewisser Teil. In diversen Umfragen auf Twitter und Co. sind ungefähr 25% davon betroffen. Viel, aber weit weg von 100%.


      • Doch, die haben nur nicht richtig getestet. Es sind alle betroffen. Diese Umfragen sind für die Katz, weil viele gar nicht wissen wie man das richtig testet. Es reicht ein Anker Netzteil mit einem Lightning Kabel zu benutzen, dabei tritt es immer bei allen Modellen auf. Mit dem IPad Netzteil bei jedem 5. Versuch. Wer testet schon wirklich so?

        QI funktioniert dagegen immer.


      • @Thomas Müller
        Es sind eben nicht alle betroffen... Dieser Unbox Therapy hat es selbst nicht einmal auf allen iPhones reproduzieren können.

        Gelöschter Account


  • Tja, ohne Gates wäre Apple in den 90ern schon pleite gewesen ...


  • Ich glaube mittlerweile dass AndroidPIT diese "Gates" mit Absicht so benennt.

    Für mich ist es auch pure Unterhaltung jedes Mal die ganzen Kommentare darüber zu lesen, wie sich User darüber aufregen :D.

    Zum Thema: Je höher die Aufmerksamkeit eines Geräts (und die ist bei Apple Geräten ja immer sehr hoch) desto viraler jeder Fehler. Ist doch logisch.


    • Abgesehen davon, dass wir uns die Bezeichnung natürlich nicht selber ausgedacht haben ;)


      • Das weiß ich ja. Aber ihr tragt die Bezeichnung ja bewusst weiter.
        War auch keinesfalls als Vorwurf gemeint.


      • Ich nutze den Begriff nur zu Beginn und in Anführungszeichen natürlich mit Absicht, um Nutzer abzuholen, die das Wort aufschnappen und explizit danach suchen. Im weiteren Verlauf nutze ich bewusst das Wort Bug, weil es sich um nicht mehr als das handelt.


      • Der Begriff geistert durch die Medien, man sollte ihn aber dennoch richtig verwenden. Dem Watergateskandal ging ein Einbruch in die Zentrale der Demokraten voraus, das war ein bewusster Vorgang, und kein unbewusster Fehler.
        Auch im Dieselgate war es kein Softwarefehler, der den Motor auf dem Prüfstand anders zündete als auf der Straße.
        Das war geplantes Handeln. Den Prozessor herunter zu takten, wenn der Akku schwächelt, ist auch bewusst so implementiert worden, aber in meinen Augen kein "Gate", da es die bessere Alternative zu einem Absturz ist.
        Die Antennen- oder Ladeprobleme sind aber sicher nicht bewusst so eingebaut worden. Solche Fehler bei neuen Produkten sind normal und heissen deshalb "Kinderkrankheiten". Bei tausenden oder Millionen Zuständen, die solche Geräte annehmen können, die meisten davon bekommt der Nutzer gar nicht mit, weil sie sich nur in der Software abbilden, und auch gar nicht alle gültige Zustände sind, ist ein 100% Test praktisch nicht machbar. Das ist zwar für alle Beteiligten ärgerlich, aber kaum zu vermeiden.

        Gelöschter Account


  • Diese ganzen Gate... Ausdrücke haben sich anscheinend international eingebürgert bei Apple seit diesem BendGate. Ist so wie bei One plus "Flaggschiffkiller".
    Gerade bei Smartphones die so teuer sind schaut man viel genauer hin und kritisiert (zu recht) jeden kleinen Fehler. Allerdings sehe ich Fehler, die Softwareseitig behebbar sind als maximal kurzen Aufreger. Zumal Apple hier gewohnt schnell reagiert, oder sogar schon reagiert hat.


  • Laut manchen Quellen ist QI-Charging nicht betroffen


  • Hatte das 6s nach Update von 10 auf 11 ging Touch ID nicht mehr erst nach dem nächsten Update ging es wieder. Fehler kommen auch bei Apple vor .


  • "Erst wenn der Bildschirm durch doppeltes Antippen"
    Ein mal antippen reicht bei den iPhones (zum Glück) ^^

    Ich finde es persönlich ein bisschen lächerlich, dass aktuell, nur um IRGENDEINEN Fehler zu finden, bei den neuen iPhones aus jedem noch so kleinen Bug ein Gate gemacht wird... wir reden hier immer noch über Menschengemachte Software - sollte logisch sein, dass diese nicht fehlerfrei ist.
    Das Pixel 2 hatte vereinzelt auch massive Performance-Probleme - hat auch keinen interessiert und es gab kein "PerformanceGate". Bei Apple hingegen schon...

    Und Unbox Therapy ist ohnehin ein Apple Hater sondergleichen. Bei Android interessieren ihn etwaige Probleme kein bisschen, aber wenn ein iPhone mal eine halbe Sekunde länger zum Starten der Kamera braucht, dann ist sofort das Camera Gate am Start und natürlich ein ernstes Problem, dass Apple nur mit einem kompletten Rückruf der iPhones wieder gut machen kann...

    Sicher sind solche Bugs unglaublich nervig, aber es sind eben alles nur Bugs und nichts von den ganzen "Gates" aktuell ist Hardware-basierend.
    Ganz davon abgesehen hat Apple diesen Fehler anscheinend längst gekannt, denn in der iOS12.1 Beta würde dies längst behoben...


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      01.10.2018 Link zum Kommentar

      Ich bin hier völlig bei Dir. Hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht.


      • A. K.
        • Mod
        01.10.2018 Link zum Kommentar

        Ich finde es sehr wichtig, dass solche Probleme angesprochen werden.

        Die ganzen Bezeichnungen von wegen "x-Gate" würde ich allerdings mit einem Augenzwinkern wahrnehmen, das ist die Aufregung doch nicht wert. Da muss man Apple dennoch nicht in Schutz nehmen.

        Klar kommen Fehler vor, nur wird der Kunde immer mehr zum Beta Tester und das ist keineswegs zu entschuldigen. Vor Allem Vorbesteller und diejenigen, die vglsw. am Meisten für das Handy auf sich nehmen (nicht nur finanziell) sind die angearschten.

        Ich habe jetzt allerdings auch nicht die Youtube Videos zu dem Thema geschaut, allein an Hand des Artikels finde ich nicht, dass Apple schlechtgemacht wird.


      • Scheint aber kein kleines Problem zu sein. Oder ist das ein Feature? iCharge.


      • @Hans Baum

        Ist ein Feature wie iBeauty und iReception


      • Ich mag den Film iRobot, mit Will Smith.


      • @A. K.
        Natürlich müssen solche Probleme erwähnt werden, nur Unbox Therapy bezeichnet es eben als "ernstes Problem" und das ist es nicht. Es ist ein simpler Bug, wie ihn schon unzählige Smartphones hin und wieder mal hatten...

        Mir geht es nur irgendwie auf den Zeiger, dass man einfach nur irgendein Problem finden will. Nach dem Motto das iPhone darf einfach kein gutes Smartphone sein.
        Außerdem stellt man mit diesen "Gates" diese winzigen Bugs immer wieder auf die gleiche Stufe wie bspw. AntennaGate beim iPhone 4 und das ist einfach lächerlich.


      • Das ist auch der Grund, warum ich den Begriff "Chargegate", den ich mir natürlich nicht selbst ausgedacht habe, nur zu Beginn erwähne. Ansonsten wird im weiteren Verlauf klar von einem Bug gesprochen, auf den wir natürlich hinweisen, damit Nutzer nicht vielleicht vor dem zu Bett gehen Ihr neues iPhone anschließen und sich am nächsten Morgen wundern, dass es nicht aufgeladen wurde.

        Über Lewis Hilsentegers über dramatische Aufmachung in dem Video brauchen wir glaub ich gar nicht erst reden. 🤪


      •   25
        Gelöschter Account 01.10.2018 Link zum Kommentar

        "Das ist auch der Grund, warum ich den Begriff "Chargegate", den ich mir natürlich nicht selbst ausgedacht habe, nur zu Beginn erwähne. "
        Aber wenn wir mal ehrlich sind ist der einzige Grund diesen Begriff zu nutzen nur der, möglichst viele Klicks zu generieren.
        Warum diesen Begriff denn überhaupt nutzen wenn man selber doch nur von einem Bug spricht?
        Und der Begriff ist auch noch sehr prominent auf eurem Foto platziert.
        Das so zu machen und hinterher zu relativieren hat einen sehr bitteren Beigeschmack, wie ich finde.


      • Also ich finde nicht, wenn ein Smartphone ein Ladeproblem hat, dass das eine Mücke ist. Vor allem scheint es ja doch recht verbreitet zu sein. Wenn ich früh verschlafe, weil mein Handywecker nicht geht oder mein Handynavi deswegen versagt und ich irgendwo in der Pampa bin, dann ist das keine "Mücke" für mich. Vor allem wird man bei den von Apple ausgerufenen Preisen ja wohl eine gescheite QA erwarten können, zumal es sich hier nicht um einen schwer reproduzierbaren Bug handelt.

        Klar hat jedes Handy Bugs und Kinderkrankheiten, aber bei Apple kommt es meines Empfindens nach halt häufiger vor als bei anderen Herstellern. Und wenn ich wie Apple nun mal im großen Rampenlicht stehe, dann bekomme ich meine Fehler eben auch deutlicher zu spüren (siehe Tesla). Wenn der gleiche Fehler beim S9 aufgetreten wäre, hätte man sie dafür genauso gerügt. Das Pixel 2 hat für seine Performance-Probleme und vor allem für sein Display doch genug Fett abbekommen?
        Für ersteres halt weniger, weil es nicht zu Release war.


        @Tim Kannst du mir bitte mal zeigen, wo genau Unbox Therapy ein Hater ist? Er zeigt eine Schwachstelle auf und das ist gut und richtig so. Nur weil man etwas kritisiert, ist man noch lange kein Hater. Oder würdest du dich auch als Hater bezeichnen? Mittlerweile wird Hater doch genauso inflationär genutzt wie Flagshipkiller.

        Und wenn Apple den Bug "anscheinend" in iOS 12.1 beheben wird, wieso kommunizieren sie das nicht mit ihren Kunden?


      • Bill Gates


      • @Nick ist typisch Tim. Wenn ein Pixel kritisiert wird macht er schön mit und bei einem iPhone heult er hinterher.

        Gelöschter Account


      •   25
        Gelöschter Account 02.10.2018 Link zum Kommentar

        @Nick
        Es ist keine Frage, dieser Bug ist schon ärgerlich und sollte nicht vorkommen, aber du solltest schon bei den Tatsachen bleiben. Die Geräte lassen sich ja weiterhin alle laden, man muss halt im Moment ärgerlicherweise kurz das Display aktivieren.
        Und für deine Behauptung das bei Apple mehr Bugs vorkommen als bei anderen Herstellern hätte ich dann doch mal ganz konkrete Beweise, das ist mir so nämlich noch nie aufgefallen. Ich habe mit Bugs wesentlich häufiger bei Android und Windows zu tun und nur selten bei Apple.

        Tim


      • Natürlich funktioniert das Laden trotzdem, aber ebenso sollte man das Problem nicht kleinreden. Sowas darf halt nicht vorkommen, vor allem bei so nem Preis. Wenn ich mir nen Ferrari kaufe, der aber durch fehlerhafte Software nur maximal 100kmh fährt, dann kann ich damit zwar trotzdem fahren, aber führt das ganze doch ad absurdum. Außerdem gehört dieser Bug nunmal zu einen der größeren, die ich bis jetzt so erlebt habe.

        Bzgl der Fehler wollte ich eigentlich schreiben, dass das mein Empfinden ist. Werde ich mal umändern.


    • naja,wenn man gar nichts bei apple finden würde,hätten viele youtuber und maul zerreisser ja gar nichts mehr zu meckern und würden ein noch trostloseres leben führen


    • Naja, wenn so etwas grundlegendes nicht funktioniert bei solchen Preisen muss man darüber berichten. Solche Bugs sind einfach unakzeptabel.

      Zum Pixel 2 und dessen Performance-Problemen (ich denke du redest unter anderem von den starken Verzögerungen) wurde doch überall berichtet, zumindest hab ich das recht häufig gesehen. Scheint allerdings da eher wenige Leute betroffen zu haben und keine ganze Serie an Geräten, deswegen war es auch nicht so interessant für Journalisten.


  • A. K.
    • Mod
    01.10.2018 Link zum Kommentar

    Immer diese bösen Wörter im Zusammenhang mit Apple, die auf "-Gate" enden ;)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!