Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

An Google: Bitte kein Android-7.0-Release im August!

An Google: Bitte kein Android-7.0-Release im August!

Google bereitet offenbar die Veröffentlichung von Android 7.0 Nougat vor. Noch im August soll es soweit sein. Nexus-User freuen sich schon, ich aber bin der Meinung: Google, bitte verschone uns vor einem Android-7.0-Nougat-Release noch im August.

Alles deutet auf einen Nougat-Start noch im August hin. Und bei Nexus-Usern dürfte die Vorfreude groß sein. Ich verstehe das und feiere mit - immerhin ist das Nexus 5X mein Zweitphone. 

Wirklich glücklich bin ich aber nicht: Sollte dieser Release-Termin zutreffen, steht der Android-Branche ein Offenbarungseid bevor: Denn die IFA steht vor der Tür und dort stehen eine Menge Smartphone-Neuigkeiten an. Wer dort mit einer Neuheit aufschlägt und noch Android 6.0 Marshmallow einsetzt, kann das Geld für die Entwicklung eigentlich schon jetzt abschreiben. Eine IFA-Neuheit mit Marshmallow? Unvorstellbar!

Und auch das neue iPhone steht vor der Tür: Ich höre schon Tim Cook darüber sinnieren, wie sensationell hoch die Verbreitungsrate von iOS 10 sein wird, während Android-Smartphones noch mit einer ein Jahr alten Software-Version präsentiert werden - die dann schon nicht einmal mehr die aktuellste ist! Und er hätte mit einer solchen Lästerei ja Recht!

LG veröffentlicht IFA-Neuheit mit Android 7.0

LG hat vorsorglich schon angekündigt, dass das LG V20 mit Android 7.0 auf den Markt kommen wird. Bei allen anderen Neuvorstellungen ist die Betriebssystemfrage noch offen. Die großen Hersteller dürften noch vergleichsweise wenig Probleme damit haben, denn diese haben wahrscheinlich (oder auch: hoffentlich!) schon lange Zugriff auf den Quellcode und entwickeln ihre Aktualisierungen. Für viele kleinere Hersteller werden die IFA-Hoffnungsträger aber möglicherweise zum Reinfall.

Manche kleinere Smartphone-Hersteller haben durchaus interessante Smartphones zu bieten. Ob diese es wirklich stemmen können, eine bereits entwickelte Software noch vor der Messe auf die aktuelle Version zu bringen? Dann lenkt die Betriebssystemfrage stark von neuen Features oder echten Innovationen ab. Schade wäre das in jedem Fall.

Schon morgen Nachmittag könnte es ein prominentes Opfer geben: Kündigt Samsung das Galaxy Note 7 mit Marshmallow an, hat es wohl direkt zum Marktstart eine veraltete Software - meiner Erinnerung nach wäre das ein Novum für ein Highend-Samsung.

Android 7.0 im August? 

Ein Gutes hätte ein August-Release vor der IFA: Es würde den Herstellern richtig Feuer unter dem Hintern machen. Denn ein Release im September/Oktober schützt natürlich auch die Produzenten vor der negativen Presse, dass die Software veraltet ist.

Der August-Release von Android 7.0 - so er denn tatsächlich kommt - hat für manche Smartphone-Hersteller sicher problematische Folgen. Auf der IFA werden wir bestimmt sehr oft hören: "Ja, das Nougat-Update kommt bald!" Die Erfahrung zeigt: Kaum ein Hersteller kann dieses Versprechen halten. Ich würde mir diesen Sermon gerne ersparen.

Freut Ihr Euch auf Android Nougat im August? Oder habt Ihr die Befürchtung, dass das Update bei den meisten Herstellern erst dann ausgeliefert wird, wenn wir den Codenamen für Android 8.0 erfahren? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  •   16
    Gelöschter Account 01.08.2016

    Also ich muss mich jetzt auch mal hier zu Wort melden.

    Ich bin jemand, der sich wirklich täglich versucht bezüglich Android und IOS auf dem Laufenden zu halten und das sehr intensiv, da ich auch beides in Betrieb hatte oder auch noch habe.

    Derzeit bin ich mit dem Nexus 5x (Android 7 Developer Preview) unterwegs und kann nur sagen, dass ich jedes Update begrüße und mir es nicht schnell genug damit gehen kann.

    Habe wirklich schon sehr viele Smartphones von verschiedenen Herstellern mein Eigen nennen dürfen und mein Fazit zu all den ganzen Berichten von Wegen Sicherheit und neusten Updates ist folgendes:

    All die Hersteller ganz voran Samsung, LG, Sony oder wie sie auch alle heißen mögen, werden alle immer (mittlerweile) gelobt, dass sie schnelle Updates incl. Sicherheitspatches liefern aber wie sieht die Wahrheit denn wirklich aus?? Es erhalten nur die "wirklichen" Flaggschiffe die Updates und wie viele Geräte werfen die gesamten Hersteller für die Konsumer jedes Jahr in jedem 0,1 Zoll Format (mehr und weniger) auf den Markt?? Und diese ganzen Billig-oder Mittelsegment Geräte werden "nie" auch nur ein Update sehen, sei es ein Major Update oder eines zwecks der Sicherheit!

    Somit sollte das verboten werden und gar nicht erst in den Verkauf gehen dürfen. Alle Geräte, wo jetzt schon feststeht ( und das wissen die Hersteller genau), dass dieses Gerät nie auch nur ein Update sehen wird und zudem noch mit Uraltversionen ausgeliefert werden soll, müsste Google ein Verkaufsverbot erteilen. Oder aber man liefert alle Geräte gleich mit Stock-Android aus, dann kann man alle Geräte patchen, einen direkten Vergleich in Bezug auf Leistung ziehen und auch die Unwissenden wenigstens einigermaßen an Sicherheit teilhaben lassen. Dann entfallen die ach ja so hohen Entwicklungskosten der Hersteller ( die sich ja selbst für eine eigene Bedienoberfläche entschieden haben) und auch die langen Wartezeiten auf Updates im allgemeinen. Dann wäre vielleicht Android nicht ganz so verbreitet wie derzeit aber wenigstens sicherer und auch die ganzen Statistiken bezüglich der einzelnen vertriebenen Versionsnummern hinfällig. Denn eines ist doch wohl sowas von klar, wer ein Hinweis über eine neue Android Version auf seinem Handy erhält, wird wohl über kurz oder lang updaten aber man hätte jedenfalls die Wahl.

    Zudem muss man auch noch sagen, dass der Updatezyklus der meisten Hersteller von 24 Monaten (wenn auch damals von Google vorgegeben) mal gar nicht geht. Hersteller wie Samsung, Sony oder auch LG und auch HTC, verlangen mittlerweile für ihre sogenannten Flaggschiffe an die 600-700 oder mehr Euro ( dem Wertverfall kann man so hinter her schauen) und dann erhalten diese nur 24 Monate Updates???

    Und da komme ich, trotz wahrscheinlicher Steinigung jetzt mal zu Apple. Man kann zu dem ganzen Verein sagen und auch darüber denken was man will aber werten wir das mal kurz aus: Die verlangen Unsummen für Ihre Geräte? Aber im Vergleich erhalten diese jedweder Art der Updates und das an die ca. 5 Jahre und der Wertverfall ist auch nicht so hoch. Dann haben wir noch unsere lieben Nexus Geräte von Google, nicht ganz so teuer aber auch (meistens) keine Augenweide. Dennoch immer auf dem neusten Stand und das ( sicherheitstechnisch) für 36 Monate, das wiegt das ganze wieder auf würde ich sagen.

    Also zum Abschluß stelle ich mir nun die Frage, möchte ich das Update auf Android 7 schon im August haben??
    Antwort:" Aber na klar will ich das!!!!Wieso muss ich als Nexus Nutzer auf irgendeinen Hersteller warten, der sein eigenes Süppchen mit seiner Bedienoberfläche kocht??? Mir doch egal!!!!
    Sollten alle eben so abgestraft werden wie jüngst Motorola geäußert hat, keine zeitnahen Updates liefern zu wollen ( nicht können, hinterfragen wir jetzt mal gar nicht erst), da kann ich nur zu sagen, nicht mehr kaufen............Sorry Lenovo aber wer nicht will, der hat auch nichts zu verdienen!!!

    Mein Tipp also an alle, nicht immer nur nach der Optik des Handys schauen sondern eher nach Support, Sicherheit und Preis-Leistungsverhältnis. Daher rate ich nur zu Nexus-Geräten oder aber wem Android nicht zusagt, dann ein iPhone.

    Android 7 Release, ich bin bereit und warte auf dich ;-)

    Jetzt steinigt mich wenn ihr mögt.............

    Grüße,
    Markus

  • Mari Werbung 02.08.2016

    Android 7 bitte dringend vor der IFA!

    Denn dann besteht die Chance, die bisherige Update-Politik der diversen Hersteller direkt an ihren Messeständen zu diskutieren.
    Vielleicht bewegt sich dann mal was!

  • DiDaDo 02.08.2016

    "Ich höre schon Tim Cook darüber sinnieren, wie sensationell hoch die Verbreitungsrate von iOS 10 sein wird, während Android-Smartphones noch mit einer ein Jahr alten Software-Version präsentiert werden - die dann schon nicht einmal mehr die aktuellste ist! Und er hätte mit einer solchen Lästerei ja Recht!"

    Nein, hat er nicht, weil es "verfälscht" und "verschönert" dargestellt ist. Apple hat iOS, anders als Android, nicht für x-tausend Hersteller mit zahlreich verschiedenen Hardwarekombinationen zur freien Nutzung freigegeben. Hätten sie das, sähe die Sache wahrscheinlich auch bei iOS ganz anders aus.
    Würde er es mal mit den hauseigenen Googlephones (Nexus) vergleichen, bei denen die Gegenüberstellung zulässiger wäre, könnte er sich nicht ganz so weit aus dem Fenster hängen.

    Dann müssen sich Samsung & Co. halt mal am Riemen reißen und hinne machen.

    Außerdem: Wieviele der älteren iDevices, die noch grade so iOS10 bekommen, werden denn dann wieder totgeupdatet?

  • Conjo Man 01.08.2016

    Ganz ehrlich:

    Bei mir läuft 5.1.1 und ich bin zufrieden!

124 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe absolut keine Probleme wenn Android Nougat erst im Dezember oder sonst wann kommen soll. Tatsache ist ja das es kommt. Und das es von Hersteller zu Hersteller auch unterschiedlich lang dauert ist auch lange bekannt. Freuen würde ich mich nur wenns eine wirkliche Verbesserung gegenüber Marshmallow ist. Wobei Marshmallow auf meinem LG g4 einwandfrei läuft. Zurücklehnen, abwarten und geduldig sein.


  • Es muss sich bei Android entwickelt, das eine Schnittstelle zwischen Android und Hardware entsteht, So wie DirectX bei Grafikkarte. Jedes Bauteil bekommt für seinen eigenen "Treiber". Mit dieser Möglichkeit ist es schneller möglich die breite Masse an Android Handy auf den neusten Stand zu bringen (ca. 5000 verschiedene Geräte glaub ich).

    Dadurch können auch Sicherheitslücken schneller behoben werden und Google ist mit den Update fast genauso schnell, wie Apple mit iOS.


  • Sicher finde ich es gut wenn es mit den Updates, endlich mal nen Zacken schneller geht. Und nicht Gefühlt ne halbe Ewigkeit dauert. Nur zu voreilig, bringt auch nix. Aber klar freue ich mich auf das Update und bin schon sehr gespannt.


  •   16
    Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

    Guten Abend an alle Gleichgesinnten ;-)

    Kann mich leider erst jetzt wieder beteiligen. Hab eben mal die ganzen Kommentare durch gelesen und war doch höchst erstaunt über so manch rabiate Art untereinander. Es geht doch hier nur um einen sachlichen, persönlichen und informellen Austausch zum gegebenen Thema. Daher knüpfe ich da auch wieder an :-)

    Hatte eben in einem oberen Post gelesen und genau da geht es mir auch persönlich drum, dass man mit dem Handy doch heute so manche Sachen tätigt wie oben bereits benannt Ebay, PayPal, Onlinebanking und etc.

    Zu denen zähle ich mich jetzt nicht, da ich diese Dinge nur von zu Hause aus über den heimischen Laptop tätige aber genau aus den besagten Gründen ist Sicherheit das oberste Gebot ( Jedenfalls in meinen Augen ) Natürlich kann man sich nie 100% sicher sein aber Android mit seinen riesigen Sicherheitslücken schreit ja gerade dazu ausgenutzt zu werden und da muss man dem Kunden schon vermitteln müssen, dass man in diesem Bezug als Hersteller auch was dafür tut und dies geschieht eben bei fast allen Herstellern nicht. Jedenfalls nicht in regelmäßigen Abständen oder wie schon angesprochen, wenn überhaupt.

    Genau dies ist mir am allerwichtigsten und steht sogar über den neueren Versionen des BS. Denn selbst die Sicherheitspatches im monatlichen Zyklus, sind mir eigentlich noch zu wenig denn eigentlich würde ich gerne bei erkennen einer Sicherheitslücke diese umgehend geschlossen haben aber da erwarte ich natürlich zu viel und die OTA`s würden kein Ende nehmen.....hehe....

    Für Neuerungen bin ich immer offen und freue mich auch über neue Features, auch wenn diese nicht immer von jedem Zustimmung finden und auch so manche Sachen wie ja alle wissen auch verschlimmbessert werden können.

    Aber um da möglichst in beiden Bereichen aktuell zu sein, braucht man oder ich halt ein Nexus Gerät direkt von Google. Denn nur dann ist auch dies gegeben. Alle anderen Hersteller meide ich mittlerweile genau aus diesem Grund und ja, das hab ich eben oben in einem Post gelesen ist Stock Android in manchen Einstellungen nicht so komfortabel wie manch Überladene UI eines XY Herstellers aber dies ist der Preis, den ich dafür zahlen muss!!!

    Google, so finde ich ist aber immer stets bemüht das System und die Apps weiter zu entwickeln und sicherer zu machen. Gerade weil sie auch so viele ihrer hauseigenen Apps in den Playstore ausgelagert haben und somit die Updates separat zum BS ausliefern können. Zudem sind diese auch für andere zugänglich, was doch positiv an zu sehen ist.

    Und dies gefällt mir persönlich nicht bei Apple, die das ja total anderes handhaben und daher immer ein komplettes Update für all ihre hauseigenen Dienste und Sicherheitspatches in einer Rutsche erneuern. Aber auch muss ich noch mal kurz erwähnen, ist mir Apple mit IOS persönlich zu langweilig, wenn gleich man da festhalten muss dass so manche App einfach besser läuft als unter Android. Es ist natürlich dem geschuldet, dass es hier bei IOS halt nur IOS gibt und nicht wie bei uns....Touch Wiz, Emui, Sony UI oder wie sie auch alle heissen. Wobei ich erst vor ein paar Tagen noch irgendwo gelesen habe, dass manche eigenen Google Apps unter IOS besser laufen als wie auf dem eigenen System....Kann man vllt verstehen aber muss man wohl nicht!!!

    Zuguter letzt und ich denke dann reicht es auch erstmal wieder mit meinen ewig langen Posts, hatte ich doch die im letzten Jahr untypischen hohen Preise der Nexus Geräte erwähnt die auch immer noch im weiteren freien Fall sind. "Untypisch", damit meine ich natürlich, dass Google wie noch beim Nexus 4 und auch beim 5er einen Preis von 399€ (32 GB) verlangt hatte und da war damals wirklich zu der Zeit TOP-Hardware verbaut und nun nehmen wir das Nexus 5x..........Bessere Kamera (defenitiv), beinhaltet Fingerabdrucksensor und einen Hexa- anstatt einer Quadcore CPU ansonsten nur größer geworden, unhandlicher, gleiche Ram-Größe, gleiche Auflösung aber doch soviel teurer zur Einführung ( zur Erinnerung 32GB Ausführung 549€) Na wenn das nicht untypisch für Google bei der Einführung für ein Nexus war, dann lass ich mich gerne eines besseren belehren ;-) Und auch ja, das 5er war für mich bisher das schönste Nexus was ich unter den gesamten 4 Nexen hatte. Mein Wunsch ist natürlich, dass sich es bewahrheitet und das nächste Nexus wieder in 5" daher kommt und nicht wieder aufwärts ;-)

    Grüße,
    Markus


    • "Natürlich kann man sich nie 100% sicher sein aber Android mit seinen riesigen Sicherheitslücken schreit ja gerade dazu ausgenutzt zu werden"

      Einfach keine apks aus dubiosen Quellen beziehen. 99,9% der Infizierungs-Fälle werden nur von solchen Quellen ausgenutzt. Da kann man auch problemlos Onlinebanking übers Smartphone machen.

      " "Untypisch", damit meine ich natürlich, dass Google wie noch beim Nexus 4 und auch beim 5er einen Preis von 399€ (32 GB) verlangt hatte und da war damals wirklich zu der Zeit TOP-Hardware verbaut"

      Und vor dem Nexus 5 gab es schon einige Nexus-geräte, die deutlich teurer waren. das 4er und 5er waren eben nur zwei Ausnahmen. das Galaxy Nexus kostete zu seienr Einführung zB auch 649€.


      •   16
        Gelöschter Account 03.08.2016 Link zum Kommentar

        Also das mit dem Galaxy Nexus weiß ich nicht mehr, da schon zu lange her somit ziehe ich dann gerne meine Aussage zurück.

        Die Gefahrenquelle steigt natürlich mit Apk's ausserhalb des Playstore, da gebe ich dir völlig Recht.

        Aber dennoch, nach der Stagefright Debatte und auch so einigen infizierten Apps die selbst den Sicherheitsmechanismen Google selbst im Playstore immer wieder durch zu gehen scheinen, kommt doch auch noch zusätzlich so einiges an gepachten Lücken zusammen wie man anhand der monatlichen Updates sieht. Klar, die müssen noch nicht ausgenutzt worden sein aber sie sind oder waren halt vorhanden.

        Allemal Grund genug, wachsam zu sein und auch zu bleiben so wie ich denke.


  • was wäre so schlimm wenn ein Smartphone auf der IFA mit Marshmallow vorgestellt wird?


    • Gar nichts. Was schlimm wäre, ist wenn dieses Gerät dann erst ein halbes Jahr später Nougat bekäme.


      •   16
        Gelöschter Account 04.08.2016 Link zum Kommentar

        Was aber mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit genau so kommt! Das kennen wir doch bereits aus der Vergangenheit zu genüge, leider😔


  •   9
    Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

    Ok, das ist so ein Schwachsinn! Warum sollte Google eine Version, die vieles besser macht zurückhalten? Auch die kleinen Hersteller sollen anfangen ihre Geräte zu supporten! Wer einfach nur Geräte raushaut und sich nicht um seine Bestandskunden kümmert, für den ist mMn sowieso kein Platz auf dem Smartphonemarkt. Google sollte die Hersteller wie ich finde viel stärker unter Druck setzen. Es kann nicht sein, dass Hersteller nicht updaten, bei Geräten, welche mehrere Hundert Euro kosten, oder evtl. dieses nur ein Jahr tun . Es geht nichtmal um die Mayor-Releases, sondern besonders um die Sicherheitspatches. Für bestimmte zertifizierte Hardware, sollte es für Hersteller die Möglichkeit geben im Sinne von Android One eine Version von Google zu bekommen, welche Stock ist und definitiv sofort mit Updates versorgt wird. Auf Dauer schadet diese Politik Android und ich hoffe, das Google demnächst selber in den Smartphonemarkt einsteigt mit einem Einstiegs-, einem Mittelklasse-, einem Highendgerät und einem Phablet zwischen High-End und Mittelklasse.


  • > Und bei Nexus-Usern dürfte die Vorfreude groß sein.
    Nicht wirklich, weil Nutzer von Nexus-Geräten schon seit vielen Wochen in den Genuß sehr stabiler Beta-Versionen von Android 7 kommen.


  • Habt ihr alle Urlaub ?
    Melde mich heute Mittag dann.
    Cya


  •   16
    Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

    Na dann gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu ;-)

    Halten wir fest, Nexus Geräte sind nicht gerade Schönheiten ( hatte ich ja bereits im Beitrag vorher geschrieben) und ich denke, dass kann man so stehen lassen aber........dafür stimmt meistens das Preis/Leistungsverhältnis wenn gleich das Nexus 5x vom Preis her natürlich seit Beginn an im freien Fall war, was wohl aber wohl auch dem Google untypischen hohen Einführungspreis geschuldet war.

    Zum Thema Sicherheit ist natürlich klar, dass jeder für sein eigenes Handeln- und Tun selbst verantwortlich ist. Jedoch sollte es seitens der Hersteller ein persönliches Anliegen sein, seine Nutzer best möglich abzusichern. Sei dies im Billig-, Mittel- und "nicht" nur im Highsegment. Natürlich beschäftigen sich viele Leute gar nicht erst mit solchen Dingen und genau deswegen ist das ganze ja so gefährlich. Nur wegen der ich sag mal teilweisenden Unwissenheit (das ist noch nett ausgedrückt), haben einige Hersteller überhaupt noch die Möglichkeit Geräte mit riesig- klaffenden Sicherheitslücken aus zu liefern und da unterstelle ich, mit vollem Bewusstsein. Dies darf es in meinen Augen nicht mehr geben.

    Stellen wir doch mal kurz einen Vergleich an :-) Ich stelle fest mein Türschloss meiner Wohnungstür ist defekt und was nu? Warte und hoffe nun, es wird schon niemand merken oder laufe ich los und kaufe mir ein neues? Hinzu kommt jetzt noch, ich habe selbst keine Ahnung davon also bestelle ich mir einen Dienst, der mir dann ein anderes aber dennoch defektes Schloss einbaut. Somit denke ich, ist es am besten zu vergleichen, da das Handy doch meist viele private Dinge enthält die wir nicht jedem Preis geben wollen ebenso wie auch innerhalb unserer eigenen 4 Wände.

    Falls nun jemand in diesem Bezug Custom Roms ins Spiel bringen sollte, den würde ich sofort fragen wie viele Leute da wohl Ahnung von haben und dies wohl doch auch nur für wirklich Interessierte ist. Aber ich behaupte auch, dass diese Roms ein Versagen der Handyhersteller darstellt denn sonst würden diese nicht so boomen (natürlich lasse ich jetzt mal bewusst den Aspekt über mehr Kontrolle aus).

    Jedem der in die Smartphone Welt einsteigt, sei es die ältere oder die jüngste Generation rate ich stets zu Apple Geräten. Es ist einfacher zum einrichten und bis auf wenige Dinge einfach sicherer als Android und der Support stimmt. Klar es ist eine Blackbox, wird einem alles vorgeschrieben und auch die Unabhängigkeit ist nicht so gegeben aber ich schimpfe es im Grunde als sicherer, jedenfalls für Unwissende oder Neulinge. All den anderen, die Freiheit lieben und experimentierfreudig sind halt nichts anderes als Android aber wie auch schon so oft erwähnt, auch nur Nexus Geräte ;-)

    Das sogenannte Android One Programm seitens Google greift ja leider hier bei uns in Europa nicht und ist nur in Indien etc. verfügbar. Aber auch die Tatsache ist hierbei gut zu sehen, dass man billige Handys auf den Markt bringen kann und sie mit regelmäßigen Updates auf dem neusten Stand halten kann und dies auch ohne Top Hardware. Gut so Google ;-)


    • Wieso Google untypische Einführungspreise? Die Einführungspreise waren eher bei exakt zwei (!) Geräten untypisch niedrig.
      Ob die Nexus Schönheiten sind, ist Geschmackssache. Bisher fand ich die alle recht schnieke. Vorallem das "alte" 5er. Außerdem hat man dort auch den Sicherheitsaspekt, den du angesprochen hast, ohne gleich Apple nutzen zu müssen, wenn man es nicht will.


  • Was ist der Artikel für ein Quark!
    Wenn die Hersteller doch wissen, wie wichtig dem Kunden ein zeitnahes Update ist, dann sollen sie es doch erfüllen! Dabei geht es doch weniger um die Optik - ob da jetzt irgendwelche Icons farblich angepasst werden oder nicht ist mir völlig wumpe - da geht es mir deutlich mehr um die Sicherheit und um die Performance.

    Meine ersten Smartphones waren von Apple - seit fünf Jahren bin ich bei Samsung und im November kann ich mir qua Vertragsverlängerung ein neues Handy holen und ich überlege stark, ob ich nicht wieder zum iPhone zurückkehren soll.

    Am Ende fühle ich mich als Kunde dort ein wenig mehr gewertschätzt und das "Kunde-sein" bezieht sich nicht nur auf die 5 Minuten, die ich an der Kasse stehe, sondern im Support und der Kundenfreundlichkeit, die ich im Nachhinein erhalte.


  • Was nützt einem das neueste Betriebssystem, wenn es nicht vernünftig läuft? Ich erinnere mich an Lollipop 5.0 auf meinem Note 4. War anfangs ne Katastrophe, jetzt mit Marshmallow läuft es 1a. Aber Nougat werd ich auf diesem Gerät eh nicht zu Gesicht bekommen.


    • Ich kann mich an keine Version erinnern, die ein Smartphone gänzlich unbrauchbar gemacht hätte. Es gab hier und da ein paar nervigere Bugs wie den Memory Leak.
      Wenn Samsung beim Note4 unter Lollipop noch mehr Bugs eingebaut hat, wird das Google nicht davon abhalten Android weiter zu entwickeln und neue Versionen auf den Markt zu werfen. Das ist dann Samsungs Aufgabe ihre Fehler auszumerzen.

      Gelöschter Account


      • Oh doch. Mein Samsung s2 damals.
        WLAN bug und power off bug... und die waren von Samsung und nicht Android.


      • Ich sag ja ... Samsung halt :D

        Gelöschter Account


      • Samsung ist aber auch Android. Man kann es sich nicht so einfach machen. Wenn es darum geht, wie verbreitet Android ist, dann zählt man Samsung und Konsorten natürlich immer gerne mit und suhlt sich in der Marktüberlegenheit von Android. Gehts aber dann an Kritik, dann heißt es plötzlich "Ja, das ist ja Samsung, nicht Android". Mit zweierlei Maß zu messen ist immer ein Zeichen von Verlogenheit.


      • Also wenn auf dem nexus zB unter der Basis Version Stock Android 5.0 alles bugfrei läuft, unter Samsungs OS-Extrawurst-Spielereien aber irgendwelche schwerwiegenden bugs auftreten, dann ist das ein Problem von Android selbst?


      • Nein, das habe ich nicht gesagt. Nur ist dann Samsungs OS-Extrawurst-Spielerei eben kein Android mehr und man darf es nicht mehr zu den Androidgeräten rechnen. Was Android dann auf ein Nischenprodukt reduziert, das einer Erwähnung nicht weiter wert wäre. Zählt man Samsungs Spielerei aber weiterhin zu Android, ja, dann ist das ein Problem von Android. Und dann sollte sich auch Google darum kümmern und Samsung bei dem Problem unterstützen.


      • Es basiert auf Android. Und im Grunde genommen ist es ein Android mit Eigenanpassungen. Und wenn Samsung an Android so herumdoktort, dass am Ende irgendwas nicht funktioniert, dann ist das Samsungs Arbeit.
        Wenn ich einen Dell PC von der Stange kaufe, der eigentlich funktioniert, und ihn aufschraube hier und da Zeugs rausnehme und eigenes wieder einbaue, an der Software rumkasper und dann am Ende irgendwas nicht mehr ordnungsgemäß läuft, dann mach ich doch auch nicht Dell dafür verantwortlich.


      • Samsung macht ja auch Google nicht verantwortlich. Es wäre an Google, sich verantwortlich zu fühlen und selbst zu helfen. Die Verteilungszahlen nimmt man ja auch gerne mit, weil man sonst unter "nicht nennenswert" laufen würde.


      • Nein, aber die Kunden machen Android dafür verantwortlich.
        Ok, dann muss ich mein Beispiel anpassen: Wenn ich ein Reseller von Dell PCs bin und die beschriebenen Anpassungen vornehme, dann macht mich mein Kunde dafür verantwortlich, wenn was nicht funktioniert und ich schicke ihn nicht zum Dell Support.


      • C. F.
        • Blogger
        03.08.2016 Link zum Kommentar

        DiDaDo und Tenten...ihr solltet doch heiraten 😁


      •   16
        Gelöschter Account 05.08.2016 Link zum Kommentar

        Also ich persönlich glaube auch, dass Android so verbreitet ist weil es Samsung gibt. Die Firma ist seit Jahren fester Bestandteil von Android. Ich war aber auch damals schon mal begeisterter Bada Anhänger, mit dem BS womit Samsung schon mal versucht hat, sich von Google zu lösen und kläglich gescheitert ist. Zudem hat Samsung seine Bada User ( das BS welches ich wirklich sehr gemocht habe) sehr verärgert hat, indem es die User einfach unwissend zurück gelassen hat und wirklich keine brauchbare Alternative liefern konnte. Dann kam das Thema TIZEN auf den Hoffnungszettel der damaligen Bada-User und passiert ist nichts. Die Leute würden einfach zurück gelassen.........Dieser Umstand hat mich wirklich immer weiter von Samsung weg getrieben. Sie versuchen zwar jetzt immer noch, ihr eigenes Ökosystem Tizen zu etablieren aber ich kann wirklich nur hoffen, dass sie erneut kläglich scheitern aber diesmal ohne unzählige User in die Irre geführt zu haben. Nicht, dass ich gegen Konkurrenz wäre, ganz im Gegenteil sogar.......bedaure sehr das Blackberry OS eingestellt wird, ebenso wie Windows Phone, das wohl nicht mehr all zu lange auf dem Markt verbleiben wird so wie es derzeit scheint. Eigentlich wären Alternativen gut und auch zu begrüßen aber trotzdem hoffe ich, egal in was sich Samsung auch versucht diese daran kläglich scheitern werden.


    • <<< War anfangs ne Katastrophe >>>
      Anfangs vielleicht. Ich kann aber keine Problem auf dem Note 4 mit Lollipop erkennen, dafür macht aber Marshmellow Probleme.


    •   16
      Gelöschter Account 04.08.2016 Link zum Kommentar

      Und ist das nicht traurig?? Zumal die Hardware dies locker hergeben würde. So verdient man halt Geld aber wir unterstützen das ja alle und das wissen auch die Firmen! Irgendwann hoffe ich wirklich mal auf eine richtige Abstrafung, so dass wenigstens mal einer der Hersteller sich so richtig verzettelt und die Konsumenten den Kauf verweigern! Nur so kann man die Firmen wach rütteln! Wenn man mal so kurz überlegt, bekommen sie ja eigentlich schon das Betriebssystem geschenkt und haben in diesem Bezug wirklich Null Entwicklungskosten.


  • "Ich höre schon Tim Cook darüber sinnieren, wie sensationell hoch die Verbreitungsrate von iOS 10 sein wird, während Android-Smartphones noch mit einer ein Jahr alten Software-Version präsentiert werden - die dann schon nicht einmal mehr die aktuellste ist! Und er hätte mit einer solchen Lästerei ja Recht!"

    Nein, hat er nicht, weil es "verfälscht" und "verschönert" dargestellt ist. Apple hat iOS, anders als Android, nicht für x-tausend Hersteller mit zahlreich verschiedenen Hardwarekombinationen zur freien Nutzung freigegeben. Hätten sie das, sähe die Sache wahrscheinlich auch bei iOS ganz anders aus.
    Würde er es mal mit den hauseigenen Googlephones (Nexus) vergleichen, bei denen die Gegenüberstellung zulässiger wäre, könnte er sich nicht ganz so weit aus dem Fenster hängen.

    Dann müssen sich Samsung & Co. halt mal am Riemen reißen und hinne machen.

    Außerdem: Wieviele der älteren iDevices, die noch grade so iOS10 bekommen, werden denn dann wieder totgeupdatet?


    • A. K.
      • Mod
      02.08.2016 Link zum Kommentar

      "Nein, hat er nicht, weil es "verfälscht" und "verschönert" dargestellt ist."

      "Dann sähe die Sache wahrscheinlich auch bei iOS ganz anders aus."

      Du musst mir mal erklären, wieso dein rein hypothetisches und unreales Szenario die Aussage von Hr. Cook widerlegt?


      • Weil die Situation dann wahrscheinlich (!) eine ähnliche wäre wie bei Android und den verschiedenen Herstellern. iOS müsste dann von den Herstellern auch erst wieder auf die verschiedenen Hardwarekombinationen angepasst werden, inklusive die softwaretechnischen Eigenbrödeleien.
        Und plötzlich würde Hersteller XY womöglich auch erst bei Release von iOS10 noch auf iOS8 oder der andere auf 9 fahren.

        Die Ausgangsbasis ist also bei beiden eine völlig andere, deswegen ist es unsinnig von Cook da ständig Maßbänder anzulegen und sich einen drauf runterzuholen.

        Das ist ja, als würde die Formel1 mit dem Großen Preis von Katar vergleichen und sich lobend darüber auslassen wie viel schneller doch die Formel1 abläuft. Dann lass mal nen Formel1 Wagen durch die Wüste fahren...


      • A. K.
        • Mod
        02.08.2016 Link zum Kommentar

        Die von dir benutzte Möglichkeitsform ändert aber leider nichts am Ist-Zustand.


      • Aber die Ist-Zustände beider System können auf Grund der genannten unterschiedlichen Faktoren nicht miteinander verglichen werden.


      • A. K.
        • Mod
        02.08.2016 Link zum Kommentar

        Das ist allein deine Meinung und die respektiere ich auch. Meiner Meinung nach können sie sehr wohl miteinander verglichen werden, zumindest aus Verbrauchersicht.


      • Tim Cook ist aber kein Verbraucher ;) Er gaukelt dem Verbraucher nur was vor.


  • Wenn gutes Marketing vom Betriebssystem abhängig gemacht wird sollten die Hersteller mal überlegen was sie falsch machen. Wichtig sind doch die Funktionen und die Aktualität der Bestandteile (Prozessor, Arbeitsspeicher, Akkukapazität etc.) des Gerätes, und nicht das Betriebssystem. Das beste Betriebssystem nützt nichts wenn der Rest des Gerätes nicht passt. Man darf nicht nur auf das beste Betriebssystem schauen, sondern muss den Interessenten auch technisch das Beste bieten. Wenn man "das Beste" bietet reicht auch Marshmellow.


    •   40
      Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

      Das BS sorgt doch erst dafür,das die Beste Hardware wie Du es nennst ,überhaupt erst vernünftig läuft ,ohne dem kannst Du auch deine Beste Hardware vergessen,wenn es nicht vernünftig abgestimmt ist .

      Das technisch Beste ....Treiber, Kernel usw. ,wegen den Besten Neusten Schnittstellen,die man nur mit der Beste Hardware erreichen kann ,brauchen aber auch das BS .

      Und hier mal das Beste zum Schluss als Eilmeldung :

      www.computerbase.de/2016-08/google-konto-android-benachrichtigung-in-echtzeit-bei-neuanmeldung/

      Es tut sich endlich was ,auch in Sachen Sicherheit bei Google ,sehr löblich finde ich so was . ;)


  •   33
    Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

    Es ist vollkommen irrelevant, ob Android 7 im August oder wann auch immer kommt.
    Da werden Szenarien aufgebaut, die eher an ein Sommerloch erinnern.

    Wichtig ist einzig und alleine, dass ein neues Betriebssystem fehlerfrei vor allem, für alle Geräte sofort verfügbar ist.
    Und genau das wird es erneut nicht geben, weil es eben Android ist und jeder Hardware Hersteller erneut sein eigenes Süppchen kochen will und wird, auf Kosten der Verbraucher.

    Abgesehen davon finde ich den ständigen Hype auf ein neues Betriebssystem nicht zielgerichtet.

    Lieber das OS zeitnah mit Sicherheitsupdates versorgen und die Stabilität verbessern, vor allem aber, vollumfänglich für alle zur Verfügung stellen.
    Aber ich wiederhole mich und es bleibt sicher nur ein frommer Wunsch.


  • Natürlich möchte ich Betriebssystemupdates so früh wie möglich haben. Vor allem möchte ich aber auch erfahren, ob es für mein LG G4 überhaupt ein Nougat-Update geben wird. Da dieses, wenn es denn kommen wird, erst eine ganze Weile nach dem Google-Update kommen wird, finde ich es natürlich gut, wenn Letzteres sich nicht verzögert.


  • VOR der IFA ist es sogar besonders gut, weil es die Anbieter in Sachen Updates unter Druck setzt!
    Ich finde es ein Unding, wieviel Geld Samsung für seine Flagschiffe verlangt und dann bringen sie mit Mühe und Not 24 Monate Updates raus (wenn überhaupt) und oft muss man noch sehr lange warten!

    SvenGelöschter Account


  • Android 7 bitte dringend vor der IFA!

    Denn dann besteht die Chance, die bisherige Update-Politik der diversen Hersteller direkt an ihren Messeständen zu diskutieren.
    Vielleicht bewegt sich dann mal was!


  •   13
    Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

    Wenn ich das hier schon wieder lese... Das Rum Jammern über Updates... Die Vergleiche S3 und IPhone 4s in welcher Zeitzone Lebt ihr? Jeder der ein bisschen Ahnung hat, und sich ein Android Smartphone zulegt weiß wie die Update Situation ist. Also verstehe ich nicht warum ihr immer so jammert.. Das Dauert zwar ein bisschen bis Updates kommen aber sie kommen. Und wem das alles nicht Passt der soll sich ein IPhone holen wo alles ja sooo Perfekt ist.

    Gelöschter AccountHarry888


    •   40
      Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

      Sehr geehrter Herr Debauchery

      Und eben weil mir diese Situation nicht egal ist ,habe ich mir ich mir ein Nexus 5x ,oder eben das iPhone gekauft und genauso halte ich es auch mit anderen Dingen(Geräten wie ein Router ) in meinem Haushalt, das dort Updates erscheinen für und Lücken behoben werden ,sofern ein Bug bekannt kannst .

      Das fängt bei meinem Router an,Spiele Konsole wie der Ps4 und endet bei meiner kleiner Asus Google Chrome Box .

      In diesen Link von Computerbild zur Stagefright Lücke:

      computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Android-Sicherheitsluecke-Stagefright-12384299.html

      sieht man zwar nur das eine Gefahr nur dann besteht ,wenn man E Mail Anhäng öffnet ,aber es geht noch weiter ,den auch SMS enthalten neuerdings solche ominösen Link Anhänge und das zeigt uns auf , wie wichtig Sicherheits Updates geworden sind.

      Ich rede hier nicht von Neuen Funktionen eines OS ,Schnittstellen und Neuer Peripherie ,sondern von den reinen Sicherheitsupdates.

      Manchmal wäre Denken auch ganz gut angebracht ,bevor man wild drauf los haut in die Tasten und wieder nur versucht laufende gute Gespräche zu zerstören ,mit reinen Unfug !!


      •   13
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Kisten Kai... Deine Meinung interessiert mich nicht! Du Kommentierst hier nur so wie Du es Brauchst. Eine einge Meinung hast Du nicht. Heute so und Morgen ist Android Samsung usw wieder Sch..... Es Lebe Apple.... Außerdem gehöre ich doch der Samsung Sekte an die nur im Keller Sitzt und irgendwelches Zeug Raucht.... Deine Worte... Mit der man nicht Diskutieren kann. Also .......


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Da Du aber wieder mal der Über-Schlaue zu sein scheinst, dem so was nie passieren kann ,und Du nur wieder von dir ausgehst ...es aber auch andere Leute auf diesen Planeten ,außer dich gibt und Du nicht der Nabel dieser Welt bist ,bitte ich dich unterlasse es doch in Zukunft laufenden Gespräche zu zerstören.

        Du kannst gerne eine andere Meinung haben ,die haben wir alle aber dein permanentes Rumnörgeln und dein Aggressiver Ton, führe doch bitte bei deinen Kumpels draußen weiter fort .

        Ich sagte nie Android ist nicht gut (wir sollen ja keine Fäkalsprache nutzen) ,sondern das Google Probleme hat im Store mit der Qualität und zu viel Spyware Dateien dort existieren und das habe ich schon etliche mal hier angesprochen gehabt ,vielleicht solltest Du anfangen langsam mal zu lesen und zu begreifen .


      •   13
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Kisten Kai...Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert. Und nicht Provoziert. Wenn Sie dir nicht Passt ignoriere sie einfach. Und höre endlich auf mich zu zulabbern. Du bist einfach nur ein Nerviger User der die Meinung anderer nicht Akzeptiert. Und mit Dein Dummen Kommentare Provoziert.

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Eben weil Du nur von dir ausgehst ,Du weißt alles und Du kannst alles !!

        Und bist ein Nichts ,mehr aber auch nicht .

        "Die Vergleiche S3 und IPhone 4s in welcher Zeitzone Lebt ihr?"


        "Und höre endlich auf mich zu zulabbern. Du bist einfach nur ein Nerviger User der die Meinung anderer nicht Akzeptiert. Und mit Dein Dummen Kommentare Provoziert."

        Da soll jeder für sich nun beantworten ,wie Du hier deine Meinung friedlich rüber bringst .

        Also halte dich doch raus und ändere mal dein Gossen Ton bitte,wir sind hier in einer Community und nicht bei deinen Freunden draußen auf der Strasse ,auch deine Fäkalsprache kannst dort lassen !!


      • Das ich nicht lache. Wer meint denn hier, er müsse zu jedem Bullshit seinen Senf dazu geben. Und vor allem: Hör doch bitte mal auf mit Deinen kläglichen Versuchen irgendein hochgestochenes Deutsch zu verwenden. Bei der ansonsten bedürftigen Schreibweise wirkt das verdammt dämlich.

        Gelöschter Account


      • Lieber KaiKiste!

        Sicherheit fängt bei Dir an. Wenn Du meinst jeden Link in einer von Dir nicht angeforderten SMS anklicken oder jeden Anhang in einer nicht angeforderten Email öffnen zu müssen kannst Du m.E. nicht die Hersteller in die Verantwortung nehmen wenn Dein Gerät verseucht wirt. Aber so ist das mit der Neugier, da werden Anhänge geöffnet und hinterher wird auf die Hersteller geschimpft.

        Gruß, René


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Sicher kann ich das nicht ,aber schön ist es zu wissen wenn neben dieser Sache , die Hersteller solche Lücken schließen und dieser Link somit sich nicht erst öffnen lässt,mit bestimmte Dateianhängen .

        Den es scheinen viele unbedacht trotzdem drauf zu klicken,sonst würde es auch nicht für solche eine Empörung sorgen im Netz ,somit stehen auch die Hersteller in der Pflicht ,hier abzuhelfen .

        Der Endverbraucher hat sicher nicht bescheid gesagt irgendwo ,das man ihm solche eine Mail, oder SMS schickt.

        Daher bin auch der Meinung und die vertrete ich auch weiterhin ,ein Neuer Version- Sprung muss nicht zwingend kurz hintereinander erfolgen,dafür sollte aber für die Sicherheit eines jeden gesorgt werden.


      •   13
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Kisten Kai..... Sei zufrieden das Du meine Freunde nicht kennst.... Aber wenn Du sie kennenlernen möchtest gerne.... Musst nur Sagen.... Und ich bin ein Nichts.... Fäkal Sprache.... Respekt.... Aber Lieber ein Nichts mit Fäkal Sprache... Als Schmierig und Falsch wie DU......


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ach Du lass mal, ich habe meinen eigenen Freundeskreis ,die alle samt vernünftige Berufe gelernt haben .. da brauche ich keine Leute mit Fäkalsprache an meiner Seite.


      •   13
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Kisten Kai... Jetzt wird es Persönlich.... Übertreibe es nicht! Jede Person die ich kenne hat mehr Hirn wie Du..... Ich Sage nur 34a Du Intelligentzbolzen.....


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Den habe ich sogar stell dir mal vor ,also bitte was hat das jetzt mit dem Thema Android 7.0 zu tun ?

        Du redest mal wieder völlig am Thema vorbei,was hier nichts verloren hat .

        Oder kannst Du nicht verbal wehren und brauchst deine Freunde dazu,Du bist echt armselig .

        Übrigens sagt der § 34a nicht aus ,das ich grundlos irgendwelche Leute zusammenschlagen darf,vielleicht solltest Du dich mal damit beschäftigen und lernen ,deine Aggressionen unter Kontrolle zu bekommen ,bevor Du andere drohen tust ,mit Dingen wie es scheint,von denen Du keine Ahnung hast.


      •   13
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Kisten Kai.... Lese dir dochmal Deine Kommentare durch.... Einfach ein Paar Buchstaben hin geknallt Ohne Sinn und Verstand..... Du bist es Echt nicht Wert das man auf Dein Sinnloses Gelaber Reagiert.....


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ich habe es schon schon richtig verstanden :

        "Kisten Kai..... Sei zufrieden das Du meine Freunde nicht kennst.... Aber wenn Du sie kennenlernen möchtest gerne.... Musst nur Sagen."

        Du bist einfach nur peinlich und armselig ,wie ich schon sagte !!

        Und nun beende ich es hier auch da ich keine Lust habe, meine kostbare Zeit weiter mit dir zu verschwenden . ;)


        Ich bin froh das ich mich mit Typen wie dich ,nicht den ganzen Tag ,abgeben muss .

        So nun werde ich mal schauen was mein Nexus 5x sagt, ob es noch up to date ist . :D


      • Boah, Leute, echt jetzt!!!


      • Hallo Debauchery, hallo KaiKiste,

        an dieser Stelle reicht es dann nun mit Euren Buddelkistenstreitereien - ich habe euch mal 24 Stunden Freizeit verordnet, in denen Ihr doch bitte nochmal Euer Auftreten in unserem Magazin überdenken solltet.


      • Och nöö. Ich lese das recht gern zum Feierabend 😛


    • Oder kauft sich ein Nexus. Fertig.


  •   16
    Gelöschter Account 01.08.2016 Link zum Kommentar

    Also ich muss mich jetzt auch mal hier zu Wort melden.

    Ich bin jemand, der sich wirklich täglich versucht bezüglich Android und IOS auf dem Laufenden zu halten und das sehr intensiv, da ich auch beides in Betrieb hatte oder auch noch habe.

    Derzeit bin ich mit dem Nexus 5x (Android 7 Developer Preview) unterwegs und kann nur sagen, dass ich jedes Update begrüße und mir es nicht schnell genug damit gehen kann.

    Habe wirklich schon sehr viele Smartphones von verschiedenen Herstellern mein Eigen nennen dürfen und mein Fazit zu all den ganzen Berichten von Wegen Sicherheit und neusten Updates ist folgendes:

    All die Hersteller ganz voran Samsung, LG, Sony oder wie sie auch alle heißen mögen, werden alle immer (mittlerweile) gelobt, dass sie schnelle Updates incl. Sicherheitspatches liefern aber wie sieht die Wahrheit denn wirklich aus?? Es erhalten nur die "wirklichen" Flaggschiffe die Updates und wie viele Geräte werfen die gesamten Hersteller für die Konsumer jedes Jahr in jedem 0,1 Zoll Format (mehr und weniger) auf den Markt?? Und diese ganzen Billig-oder Mittelsegment Geräte werden "nie" auch nur ein Update sehen, sei es ein Major Update oder eines zwecks der Sicherheit!

    Somit sollte das verboten werden und gar nicht erst in den Verkauf gehen dürfen. Alle Geräte, wo jetzt schon feststeht ( und das wissen die Hersteller genau), dass dieses Gerät nie auch nur ein Update sehen wird und zudem noch mit Uraltversionen ausgeliefert werden soll, müsste Google ein Verkaufsverbot erteilen. Oder aber man liefert alle Geräte gleich mit Stock-Android aus, dann kann man alle Geräte patchen, einen direkten Vergleich in Bezug auf Leistung ziehen und auch die Unwissenden wenigstens einigermaßen an Sicherheit teilhaben lassen. Dann entfallen die ach ja so hohen Entwicklungskosten der Hersteller ( die sich ja selbst für eine eigene Bedienoberfläche entschieden haben) und auch die langen Wartezeiten auf Updates im allgemeinen. Dann wäre vielleicht Android nicht ganz so verbreitet wie derzeit aber wenigstens sicherer und auch die ganzen Statistiken bezüglich der einzelnen vertriebenen Versionsnummern hinfällig. Denn eines ist doch wohl sowas von klar, wer ein Hinweis über eine neue Android Version auf seinem Handy erhält, wird wohl über kurz oder lang updaten aber man hätte jedenfalls die Wahl.

    Zudem muss man auch noch sagen, dass der Updatezyklus der meisten Hersteller von 24 Monaten (wenn auch damals von Google vorgegeben) mal gar nicht geht. Hersteller wie Samsung, Sony oder auch LG und auch HTC, verlangen mittlerweile für ihre sogenannten Flaggschiffe an die 600-700 oder mehr Euro ( dem Wertverfall kann man so hinter her schauen) und dann erhalten diese nur 24 Monate Updates???

    Und da komme ich, trotz wahrscheinlicher Steinigung jetzt mal zu Apple. Man kann zu dem ganzen Verein sagen und auch darüber denken was man will aber werten wir das mal kurz aus: Die verlangen Unsummen für Ihre Geräte? Aber im Vergleich erhalten diese jedweder Art der Updates und das an die ca. 5 Jahre und der Wertverfall ist auch nicht so hoch. Dann haben wir noch unsere lieben Nexus Geräte von Google, nicht ganz so teuer aber auch (meistens) keine Augenweide. Dennoch immer auf dem neusten Stand und das ( sicherheitstechnisch) für 36 Monate, das wiegt das ganze wieder auf würde ich sagen.

    Also zum Abschluß stelle ich mir nun die Frage, möchte ich das Update auf Android 7 schon im August haben??
    Antwort:" Aber na klar will ich das!!!!Wieso muss ich als Nexus Nutzer auf irgendeinen Hersteller warten, der sein eigenes Süppchen mit seiner Bedienoberfläche kocht??? Mir doch egal!!!!
    Sollten alle eben so abgestraft werden wie jüngst Motorola geäußert hat, keine zeitnahen Updates liefern zu wollen ( nicht können, hinterfragen wir jetzt mal gar nicht erst), da kann ich nur zu sagen, nicht mehr kaufen............Sorry Lenovo aber wer nicht will, der hat auch nichts zu verdienen!!!

    Mein Tipp also an alle, nicht immer nur nach der Optik des Handys schauen sondern eher nach Support, Sicherheit und Preis-Leistungsverhältnis. Daher rate ich nur zu Nexus-Geräten oder aber wem Android nicht zusagt, dann ein iPhone.

    Android 7 Release, ich bin bereit und warte auf dich ;-)

    Jetzt steinigt mich wenn ihr mögt.............

    Grüße,
    Markus


    • Also so richtig auf dem Laufenden scheinst du ja dann doch nicht zu sein:
      1. An Samsung kann man derzeit wirklich nicht groß rummeckern! Das A5 2015 und 2016 sind oder werden gerade mit Updates versorgt! Zwar spät, aber immerhin besser als nie. Die Flaggschiffe von Samsung erhalten meines Wissens nach monatliche Sicherheitsupdates, was vor einigen Jahren auch noch keine Selbstverständlichkeit war! Auch "wirft" Samsung nicht mehr eine solche Masse an Geräten auf den Markt. Ich glaube es gibt noch eine "Einsteiger-Klasse", eine Mittelklasse und eben die Flaggschiffe. So schlimm wie früher ist es aber definitiv nicht mehr... Und wo du gerade von den "ach so hohen Entwicklungskosten" redest... Überleg mal du bist ein Unternehmen und willst Gewinne einfahren. Das kannst du nur wenn du neue Produkte verkaufst, aber (grob gesagt) nicht, wenn du "alte" Geräte supportest, denn daran verdient man letzten Endes nichts außer Lob. Der einzige namenhafte Hersteller, den ich kenne und der auch für die untere Klasse Updates bereit stellt ist Motorola. Und dann noch zu deinem iPhone Beispiel: Das iPhone 4S jetzt mal als Beispiel hat Apple tot geupdatet... Es war nahezu unbenutzbar, ich habe es selber gesehen...
      So, jetzt aber schönen Abend, bzw. guten Morgen noch :)


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Du musst aber auch erwähnen ,wie Alt die Hardware vom 4s ist und wann es erschienen ist,das vergesse einige dann mal ganz schnell !!

        Veröffentlicht wurde es 2010 iPhone 4 / 4s 2011 ,also nichts mit tot geupdatet so ein quatsch ,andere Hersteller updaten(versorgen) ihre Geräte nicht mal halb so lange.

        Apple hat es nun auch aus dem Programm genommen ,von daher ist es nicht mehr erwähnenswert .

        Und dazu noch ,wie war des dann mit dem S3 von Samsung wo es dann keine Updates mehr gab und kurz danach, das S3 Neo erschienen ist dafür ?

        Das s5 mini ist doch, das weiß ich jetzt aber auch nicht ganz genau, aus dem Stegreif raus ,nie höher gekommen wie Android 5.0 !!

        Wenn überhaupt ?


      •   16
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Also Marius, sorry aber erst vor ein paar Tagen hat Motorola( jetzt Lenovo) verlauten lassen, keine monatlichen Sicherheitsupdates liefern zu wollen und zu deinem Beispiel bezüglich des 4s, kann ich persönlich nur sagen..........man hat aber eine Wahl gehabt, welches du bei Android Geräten nach der gesamten Laufzeit oder auch aufgrund des Alters) nie finden wirst! Wie viele Geräte hat Samsung auf dem Markt?? J1, J3 ,J5, A3, A5 etc. und wie sie auch alle heißen mögen..........Fakt ist aber eines für mich, bist du Unternehmer oder Konsument also frage ich ich mich wirklich ob da dein Herz für den Unternehmer schlägt oder ob du ein Interesse an deinem erworben Artikel hast? Ich nehme letzteres, da ich zahlendes Mitglied dieses Technickwahnsinns bin, ebenso wie du ;-) Alte Firmware, Gewissheit des Herstellers nie ein Update gerade im Bezug der Sicherheit zu erhalten dazu sage ich und bleibe auch dabei, nicht kaufen oder aber seitens Google Verkaufsverbot......Dabei bleibe ich! Aber ja, auch dir einen guten Morgen oder auch noch eine erholsame Nacht ;-)


      •   16
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Danke Kai, du sprichst mir aus der Seele ;-)

        Genau das meinte ich mit dem 4s :-) und zum S3? Jaaaa, wie war das genau? Ach ja, wir können kein Android KitKat 4.4 an das S3 ausliefern, da aufgrund der Bedienoberfläche Namens (TouchWiz) 1GB Arbeitsspeicher nicht ausreicht......Na da machen wir doch ein S3 Neo mit 1,5GB Arbeitsspeicher draus (die Größe des Rams gibts auch nur bei Samsung), dann könnt ihr das Update bekommen aber man höre, staune und sehe.......Einsteigergeräte, die danach kamen und nicht die Hardwarekomponenten des S3 hatten (weitaus darunter sogar), da gab es KitKat 4.4 für!! Führt mich wie gesagt zu dem Schluß, entweder nur Nexusgeräte oder iPhone kaufen.......für mich ziehe ich nichts mehr anderes in Erwägung und wie mir das egal ist, wenn manche Hersteller hierdurch keine Handys mehr verkaufen und-oder an den Mann bringen können!! Selbst schuld, wer eine solche Update Politik betreibt!


      • Also ich muss sagen durch meine Liebe zu Arch linux muss ich gestehen ich mag auch schnelle updates (habe unter Arch kein bloody edge) und ja apple devices und nexus devices bekommen updates aber ich sage da nur wenn der Hersteller keine updates raushaut kann er mich mal kreuzweise hustsamsunghust dann wird das devices gemoddet oder es kommt ein Gerät wo ich weiß das man da update bekommt wie in meinem Fall xiaomi


      • Es gibt sehr wohl Hersteller, die ihr unteres Segment mit Updates versehen! Huawei, inzwischen ja auch durchaus renomiert. Habe bei meinem Honor 5x gerade 6.0 erhalten. Beim Ascend G7 (neu mit 4.4) gab es 5.1.1 und 6.0 ist angekündigt ebenfalls eher untere Preisklasse. Also nicht ganz richtig Deine pauschale Aussage.

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Markus so ist es

        Man würde ja nichts sagen ,wenn die anderen Hersteller,ihre Geräte wenigstens 3 Jahre mit Updates versorgen würden,das sollte selbst bei Einsteiger und Mittelklasse Geräte drin sein.

        Hat doch auch beim Moto G funktioniert ,wo es noch unter Google lief ,oder beim Moto E und jetzt .....

        So hat es auch viele zu Apple getrieben und zu einem iPhone und gerade da ,wo es mit diese Sicherheitslücke Stagefright los ging .

        Oder es war ein Hype ,das wir alle immer schnell die Neusten Smartphones kaufen ,damit wir auch ja immer sicher sind .

        www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Android-Sicherheitsluecke-Stagefright-12384299.html

        Nun soll sogar schon Android 5.0 und 5.1 von dieser Lücke betroffen sein,manchmal versteht man die Welt nicht mehr .

        Und dann gibt es auch noch diese ,mir doch alles egal Fraktion !!

        Manchmal habe ich das Gefühl ,das Google seine Geräte weit besser pflegt sogar ,klar läuft ja auch mit Stock Android ,also in etwa gesehen das gleiche wie Apple,mit ihren i Phones wo nur IOS drauf läuft .

        Und trotzdem verdienen sie nicht viel dran ,mit ihren Geräten das sollte zu denken geben und ich unterstütze sie auch und habe mir ebenfalls das Nexus 5x zugelegt ,neben einem iPhone.

        Meine kleine Rechenmaschine hier ist eine Asus Chrome Box ,Google setzt jährlich mehre 1000 Euro Preisgeld aus ,wenn Hacker es schaffen dort Sicherheitslücken zu finden .

        Es ist sicher bisher ,die andere Seite ist wieder all meine Daten fallen Google in die Hände,man muß also entscheiden welchen Weg man gehen will.


      • @ Blaubär ... Entschuldige die Anmerkung, aber dein Honor 5x hat grade 6.0 erhalten, wobei derzeit 6.0.1 aktuell ist und 7.0 in den Startlöchern steht.... Schön, dass Huawei seine "Ausprobier"-Marke mit Updates versorgt, aber aktuell und schnell (jetzt erst 6.0) ist das nicht.....


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Leider traurig aber wahr !!

        Das Problem sehe ich nicht mal beim Neuen Version Sprung ,sondern ehr wie schnell beheben die Hersteller Bugs ,bei ihren Geräten ?

        Da hat sich Huawei schon um einiges gebessert ,zu damals gesehen, wo es mit dem y3 angefangen hat und selbst das P7 noch mau aussah .

        Trotzdem haben sie Intern viele Probleme immer noch, mit ihrer Software, zbsp. mit den Push-Benachrichtigungen.


      • "Veröffentlicht wurde es 2010 iPhone 4 / 4s 2011 ,also nichts mit tot geupdatet so ein quatsch"

        Das ist auch im Sinne von: "Es funktioniert nicht mehr gut mit den aktuellsten iOS Versionen" gemeint. Nicht mit der Dauer des Updates.


      •   2
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Mein S6 edge, letzten Oktober gekauft hat bis jetzt weder Android 6 erhalten noch irgendwelche Updates im letzten halben Jahr.



      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Was soll da auch funktionieren noch ,was erwartest Du von Technik die 2010/11 erschienen ist ,nur ist das nicht vergleichbar mit Android ,weil dort ist die Hardware noch kurzlebiger .

        Reden uns zu mindestens die vielen Werbespots dort ein,das man auch brav zombiniert immer wieder das Neuste kauft,jedes Jahr .

        Siehe Ist Zustand .

        Apple iPhone 4/s habe Updates bekommen über 4 Jahre ,bei Android kann man nur hoffen ,so wie es bei einigen Herstellern gerade ist,das sie so lange überhaupt gepflegt werden.

        Es ist ja nicht so ,das dass 4/s erschienen ist und mit der dort auslieferten Software nicht mehr funktioniert hat ,jeder hätte ja dann auch beim Erscheinen 2012/13 auf ein iPhone 5/s umsteigen können ,man ist ja nicht gebunden an diesem Alten Gerät und deren Hardware .

        Somit haben diese Geräte iPhone 4/s normale 2 Jahre und sogar drüber weg Updates erhalten ,obwohl aber schon die Neue Generation bereit stand .


      • Hersteller leben mit Kunden Dummheit in Honig und Butter. Habe S5 mini Garantie wird in zwei Monaten voll. Mußte über 16 Monate mit ersten fw leben. Erst vor kurzem Kamm lolipop. Von mm können wir träumen. Gut so werde nie an Samsungs Geräte kaufen aus und vorbei.


      • Das 4/s hätte Apple besser auf iOS6 lassen sollen.


      • "Was soll da auch funktionieren noch ,was erwartest Du von Technik die 2010/11 erschienen ist"

        Hä? Na dann sollte man sie nicht auf eine OS-Version heben, mit der die Hardware nicht mehr klarkommt. Da kann ja weder das 4er iPhone noch Android, sondern alleine Apple was dafür. Das war doch grade der Punkt, oder?


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ja und ....die Hardware ist bis zum ios 9 mit der Software klar gekommen ,erst ab da fingen die Probleme an Ios 6,7,8,9 ,da sollten einige Hersteller erst einmal hinkommen.

        Ohne zutun von CM Mods ,womit man sein Smartphone genauso tot Updatet .

        Außerdem kann man jederzeit wieder zurück auf eine Alter IOS Version wechseln ,sofern diese weiterhin von Apple digital signiert bleibt und unterstützt wird.

        Ich weiß nicht in wie fern das auch bei Android geht,das man eine Ältere Original Rom wieder aufspielen kann ,außer durch CM .


      • Nein, die Probleme fingen mit iOS7 an.

        "Ohne zutun von CM Mods ,womit man sein Smartphone genauso tot Updatet ."

        Hä? :D Mit CM updatet man sein Smartphone nicht tot. Und wenn kein Update von offizieller Seite kommt, kann man es wohl auch schlecht totupdaten. Es geht darum, dass Update nach Update nach Update kommt, die Hardware aber nicht mehr damit klar kommt und das Gerät nicht mehr ordentlich funktioniert. So wie beim 4(s) mit iOS7 passiert.

        "Außerdem kann man jederzeit wieder zurück auf eine Alter IOS Version wechseln"

        Ja super, dann hat man ja nichts gekonnt, was einem das Kaufargument für Apple rechtfertigt.

        "Ich weiß nicht in wie fern das auch bei Android geht,das man eine Ältere Original Rom wieder aufspielen kann"

        Ganz einfach so wie man auch eine CustomROM aufgespielt hat über das Factory Image.


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Customer Rom ist aber nicht das selbe wie eine original Rom .ich weiß nicht wie Du darauf kommst ,es damit rechtfertigen zu wollen? Es ist und bleibt ,immer was zusammen gebasteltes .

        Wenn die Hersteller keine Updates mehr bringen ,sollte man sich ernsthaft überlegen, ob man diese weiterhin durch kaufen derer Hardware weiter unterstützen will .

        Das ist eben der Unterschied zu Android ,es ist und bleibt ein Bastel System ,während Apple aber weiter seine Updates raus gibt für seine Geräte und das macht auch heute noch den Erfolg aus .

        Ein Business OS ,ist nun mal auch nicht da,um es zum Basteln zu verurteil.

        Ich wäre genervt davon ,laufend nach Neuen Roms zu suchen ,mein Gerät zu rooten und zu flashen ,bis es gebricket ist


      • "Customer Rom ist aber nicht das selbe wie eine original Rom .ich weiß nicht wie Du darauf kommst ,es damit rechtfertigen zu wollen? Es ist und bleibt ,immer was zusammen gebasteltes . "

        Eine CustomRom ist defintiv nicht irgendwas zusammengebasteltes.
        Am Thema vorbei.

        "während Apple aber weiter seine Updates raus gibt ."

        Bis zum Erbrechen und Hardwaretod weiter und weiter, ja.
        Thematisch im Kreis gedreht.

        Oh mann ......

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ahhh das alles nur Schönrederei von dir mehr aber auch nicht,wenn es kein Bastel Rom ist ,warum kann man damit sein Smartphone unbrauchbar machen und verliert die Garantie sogar .

        Sehr seltsam ,dann könnten doch die Hersteller auch dafür die Garantie übernehmen?

        Machen sie aber nicht ,da es nicht die Software ab Werk installiert hat wenn man es zur Reparatur einschicken tut und ich denke mehr muss man dazu auch nicht mehr sagen.

        Oh mannn...


      • "... wenn es kein Bastel Rom ist ,warum kann man damit sein Smartphone unbrauchbar machen und verliert die Garantie sogar ."

        Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
        Das eine kann man auch mit dem Flashen einer Originalfirmware schaffen und das andere ist ein Vertragsbestandteil, den einige Hersteller für die Garantie vorgeben und verhindern wollen, dass man Hardware auf Garantie austauschen kann, die man selbst kaputt gemacht hat, was durch eine CR zwar möglich ist, aber nicht das primäre Ziel einer CR ist.

        Außerdem sind die meisten Smartphones nach Ablauf der Supportzeit eh auch aus der Garantiezeit raus, von daher - who cares?

        Du musst nicht auf Krampf irgendwelche Scheinargumente rauszuholen oder am Thema vorbeireiten, nur um immer das letzte Wort zu behalten!

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Bei einer Original Firmware lieber DiDaDo verliert man aber die Garantie nicht.

        Ich habe Neulich erst wieder bei Chinesischen Smartphone Hersteller in den Garantiebedingungen gelesen,wo es dick und fett geschrieben stand ,das genau das bei einer nicht Originalen Rom ,übernommen wird ,also keine Garantie ,kein Austausch des Gerätes oder sonstiger Service stattfindet .

        Die Scheinargumente brauche ich dafür nicht ,wenn sowas schon drin steht dort ,ausgenommen die Garantie ist eh schon verfallen,aber genau das stand hier auch nicht zur Rede .

        Du musst mir also nicht die Worte im Munde umdrehen ,den angesprochen wurde eindeutig die Garantiezeit und die Updates während der Garantiezeit .

        Und genau davon sprach Markus auch, in seinem Eingangs Post .

        Und es war weder die Reden von Custom Rom ,noch irgendetwas anderes ,die Updates die Samsung zbsp, nicht für alle Geräte zeitnahe bringt,auch Lenovo hat es nun öffentlich gemacht.

        www.computerbase.de/2016-07/motorola-keine-monatlichen-android-sicherheitspatches/

        Das bedarf keiner weiteren Worte mehr:

        Patches: Ja, aber nicht jeden Monat

        Wie Motorola gegenüber Arstechnica erklärte, sei das Unternehmen bestrebt, Aktualisierungen schnellstmöglich für die eigenen Modelle zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der notwendigen Tests und Freigaben für eine Verteilung sei dies aber nicht monatlich für alle Geräte möglich. Ein effizienterer Weg sei eine gebündelte Verbreitung in einem Maintenance Release oder einem Update der Android-Version. Dies gelte unter anderem für das neue Moto G4 sowie das Flaggschiff Moto Z.

        Andere Hersteller bedienen vereinzelt monatlich

        "Andere Hersteller wie Samsung und BlackBerry liefern die monatlichen Sicherheitspatches regelmäßig, aber auch nur für gewisse Modelle. Bei Samsung handelt es sich dabei in erster Linie um die aktuellen Flaggschiffe Galaxy S7 und S7 edge und teilweise auch um die Vorgänger Galaxy S6 und S6 edge. BlackBerry bietet derzeit nur ein Android-Smartphone – das Priv – an, welches ebenfalls monatlich mit den Patches versorgt wird."


      • Du bist mittlerweile wieder so meilenweit am Thema vorbei, das ist echt unglaublich. Es ging ursprünglich um iOS Updates, die alte iPhones nicht mehr vertragen! Wie kommst du da jetzt auf Motorola??
        Mal abgesehen davon, dass man einiges durch falsche Orthografie sowieso sinnlich nur schwer erfassen kann.

        Hab ich grad keine Zeit und Lust mehr auf deine Absätze, die von Hölzken auf Stöckchen kommen, einzugehen. Du drehst dir schon selbst ständig die Worte im Mund rum.


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ahh klar das ist alles wieder gelogen stimmts ,was andere schreiben ?

        Wie kommst Du kommst dann von Custom Rom, auf iPhone IOS Original Software?

        Wie schon gesagt sind beides ganz andere paar Schuhe .

        Jede Software kann Probleme machen, das betrifft aber nicht nur IOS ,sondern auch Android und auch MS Mobile.

        Meine Leute sind zufrieden mit ihren 5s iPhone ,die Neue Software dafür steht ja noch aus ,wenigstens sind sie da nicht ganz so verrückt bei Apple und hauen iOS 10 jetzt schon raus,was würde das auch für eine Präsentation werden der Neuen Geräte dann.

        Das 4s mit seinen 32bit ist eh raus und erhält keine weitere Unterstützung mehr,also was soll man da noch groß drüber reden und die Gründe sind bekannt ,IOS 10 Unterstützt ab jetzt an nur 64bit.

        Vielleicht habe ich ja auch einfach nur riesen Glück ,das es bei meinem 6s 64GB bisher keine Probleme gab,obwohl es schon so tot upgedatet wurde,meine ist ja auch erst seit Oktober 2015 , offiziell Veröffentlicht für Deutschland.

        Noch nicht mal ein Jahr Alt so wirklich ,ich schaue mal wie es nach zwei Jahren ausschaut mit IOS 10/11 und sage dir dann bescheid ,ob es dann wieder tot upgedatet wurde. ;)


      • Was ist gelogen? Auf was spielst du an? Zusammenhang?

        Ich bin gar nicht drauf gekommen. DU hast anfangs die Custom Roms ins Spiel gebracht. Das ist halt das Problem an deinen schnellen Themenwechseln. Du blickst scheinbar selbst irgendwann nicht mehr durch^^ Wieder dein Zusammenhangsproblem.

        Wie kommst du jetzt plötzlich aufs 6s? Es ging ums 4s! Das 6s war das letzte Modell. Warte mal 3 Jahre ab!


      •   40
        Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

        Ich sag ja ich kann dir ja bescheid geben ,nach 2 Jahren ....ich habe gute Hoffnung bisher ,weil das 5s ja auch noch funktioniert bei so vielen Leuten und die Modelle sind gerade mal ein 1 Jahre später erschienen, mit dem 5/c angefangen und danach kam das 5/s .

        Das 4s war ein 32bit und die jetzigen sind auf 64bit CPU und noch mal nicht mehr der Rede wert ,das 4/s sie sind beide raus .


    • Niemand wird dich steinigen! Ich finde du hast Recht... Wenn die Androidhandies genau so schnell das Update bekämen wie iPhones (Vorstellung und Tage danach auf den Geräten) wäre A7 vor einer großen Messe kein Problem oder? :)


    • Samsung verdient aber nur 25,- Euro an seinen Flaggschiffen. Der Rest ist Produktion, Transport, Händlermargen, Zwischenhändler etc.


    •   54
      Gelöschter Account 02.08.2016 Link zum Kommentar

      Aber die Nexus-Smartphones sind keine Schönheiten.... 😨😦


    • "Aber im Vergleich erhalten diese jedweder Art der Updates und das an die ca. 5 Jahre und der Wertverfall ist auch nicht so hoch."

      Solange bis sie nicht mehr funktionieren, wie Marius Hoffman schon sagte. Und nicht nur das 4s.

      Und zum Wertverfall:
      a) interessiert mich nur wenig, weil ich ein Smartphone zum Benutzen kaufe und nicht zum in die Vitrine stellen und den Verkauf schon wieder im Hinterkopf zu haben
      b) Wertverfall ist für den Endkunden nur positiv, da man nach einem halben Jahr die aktuellen Flagschiffe für viel günstiger bekommt als nach Release (ich sage immer, selbst schuld wer zum Marktstart kauft)
      c) auch beim iPhone hast du nach 2 Jahren einen Wertverfall von bis zu 50%, auch wenn das linearer abläuft. Zwar bekommst du noch mehr in die Tasche, aber der finanzielle Ersteinsatz war auch deeeuuutlich höher. Auch einen Androiden, der ursprünglich 400€ gekostet gekostet hat, bekommst du nach 2 Jahren bei guten Zustand noch für 200€ los.


    • Ich stimme dir zu, dass Update und Sicherheit wichtig sind. Aber für mich muss ich sagen: Nicht um jeden Preis - und wenn der Preis darin bestünde nur noch Stock-Android zu haben. Muss ich ganz klar sagen. OHNE MICH!
      Ich kann Stock nicht ab erst war es furchtbar dunkel, jetzt dieses - in meinen Augen - hässliche Materialdesign dazu fehlende Funktionen.
      Ich bin seit dem P6 ein Fan von Huawei/honor und ja die Update dauern schon mal länger. Aber dafür konnte ich schon beim P6 auf die Berechtigungen zugreifen, habe eine sehr gute Backup-Möglichkeit und eine riesige Auswahl an Designs die ich ohne viel gebastel einstellen und sogar mischen kann.
      Solange Google das nicht ebenso bietet (besonders das Backup), warte ich lieber etwas länger auf Updates.


      • Welche Backup-Funktionen fehlen dir denn? Ich habe am Wochenende das LG G2 meiner Frau vom LG Android zu CM13 (also nahezu Stock mit allen Google Apps) problemlos wiederherstellen können.
        Ich weiß auch nicht so recht welche sonstigen Funktionen bei Stock-Android fehlen.


    • Man kann sich darüber ärgern, aber den normalen Kunden ist es egal, weil es in der Praxis keine Probleme gibt. Trojaner hatten sie (wenn überhaupt) nur unter Windows. Das belegt auch die Statistik.

      Die Hersteller bekommen die Patches von Google jeden Monat geliefert. Sie müssen sie nur noch einbauen und verteilen. Erzwingen oder "verbieten" kann Google das nicht, Android ist Open Source! Sobald eine "Vorschrift" den Herstellern ernsthaft nicht in den Kram passt (und die vorinstallierten Apps gehören nicht dazu, die Kunden erwarten ja Google Maps & Co), würden sie halt ihren eigenen Weg gehen.


  • Also seit Marshmellow lässt mich diese Diskussion eigentlich relativ kalt, da bei meinen Marshmellow Geräten ( Oneplus One und Oneplus 3 ) alle Nase lang Updates erscheinen und ja nun auch Lücken wohl schneller gefixt werden. Neue Funktionen ? Naja, die kratzen mich eigentlich eher wenig. Viele der "tollen neuen Features" fallen im Nutzungsalltag eigentlich gar nicht auf.

    Kritische Sicherheitslücken sind da schon ein anderes Thema.

    Ansonsten halte ich das wie bei Windows, man muss nicht jede Version erlebt haben um zufrieden Arbeiten zu können. Mein PC Leben wurde durch das Auslassen von Vista und 8 nicht im geringsten negativ beeinflusst.

    Schlimm ist nur wenn das Rom des neuen Smartphones fette Bugs hat und dann kommt ewig kein Update bei. In einem solchem Fall kann das tollste neue Smartphone zur Prüfung des Geduldsfadens werden.


  • ist mir scheißegal


  • Zitat -
    Sollte dieser Release-Termin zutreffen, steht der Android-Branche ein Offenbarungseid bevor -

    Android ist bei dieser Thematik schon Jahre bankrott.
    Es ist nur exemplarisch für das verfehlte Konzept. Nur haben es viele noch nicht realisiert.
    Da ändert auch Android nach dem August nichts.


  • Ich habe erst seit 3 tagen marshmallow und jetzt soll schon ein neues kommen? xD


  • Ich habe Android Jelly Bean (4.1.2) und jetzt kommt Android Nougat (7.0) stört mich also nicht, wenns da ist


    •   40
      Gelöschter Account 01.08.2016 Link zum Kommentar

      Wen man den Fortschritt nicht benötigt ?

      Aber das ist schon ein Sprung von so einer Alten Android Version zum 7.0 ,anders wäre es wohl von 6.0 zu 7.0 .

      Alleine gesehen schon von der Neueren Peripherie und Schnittstellen .


      • Das stimmt, aber ich bin mit dem zufrieden was ich habe. Mir macht es überhaupt nichts aus, dass 7.0 kommt, auch wegen Sicherheitslücke nicht.


      • Gut Sicherheitslücken sind so ein Thema für Menschen wie mich, die gerne mal bei Amazon oder Ebay was kaufen von Unterwegs, daher Kreditkarte und Paypal nutzen. Immer mal auf den Bankaccount zugreifen und das Konto checken und last but not least den Mailverkehr aus dem Büro empfangen. Sicherheit ist aber auch kein Feature in der heutigen Welt sondern ein Must Have !

        Selbst dem Pokemon oder Castle Clash Spieler dürfte es sauer aufstossen wenn sein Account gekapert wird.

        Ich brauche nicht immer den letzten Schrei der machbaren Fratzen auf meinem Phone, aber offen wie ein Scheunentor, das geht nur für Menschen die Ihr Telefon wirklich nur als Telefon nutzen ( ohne Shopping, Banking oder Vorhaltung sensibler Daten ).


  • Ganz ehrlich:

    Bei mir läuft 5.1.1 und ich bin zufrieden!


  • Ich bin auch der Meinung das es Google gut stehen würde wenn es eine Kombination aus neuer Hardware und Software auf den Markt bringt.
    Nur eine Software alleine ist mM zu wenig um auf der IFA für Furore zu sorgen, sehe den Effekt eher so wie der Autor. Man öffnet sich für Spott und Lästerei, ungeachtet wie gut die Software eigentlich ist.


  •   27
    Gelöschter Account 01.08.2016 Link zum Kommentar

    Solang alles läuft und die Updates nicht so lang brauchen wie bei Samsung, ists doch an sich egal, ob Android Nougat vor oder nach der IFA kommt, find ich. :)


  • Ich würde das ganze bei weiten nicht so negativ sehen. Wenn die Hersteller schnell aktualiseren ist es nach kurzer Zeit den meisten wieder egal mit welcher Version das Gerät ausgeliefert wird.

    Sven


    •   40
      Gelöschter Account 01.08.2016 Link zum Kommentar

      Wie sollen die Hersteller es machen ,so schnell deiner Meinung nach ? Wenn sie nicht auf Stock Android setzen und ihre Oberfläche daraufhin anpassen müssen erst ,das dauert auch wieder ewig dann ?


  • Schade nur dass es soooo lange dauert bis alle Phones das aktuelle System haben. Habe erst vor 3 Wochen 6.0.1 erhalten (S5) und nun ist schon wieder 7.0 in den Startlöchern... echt krass.


  • Ich habe Android 7 auf meinem Nexus 5X in der Beta ausgiebig getestet.... Es stürzten ein paar Apps ab (Navigon, Blitzer plus), da diverse libraries fehlten.... Sollten die App-Hersteller hin bekommen..... Ansonsten läuft es super stabil..... Ich hatte absolut nie Probleme mit Nougat ...... Also Google, her damit! :D


  • Nach dem ich die Überschrift gelesen hatte, war ich davon überzeugt dass es hier noch um schwerwiegende Bugs geht. Nach dem ich den Artikel gelesen habe, frage ich mich ernsthaft ob es in den AndroidPit Büroräumen vielleicht etwas zu warm ist? Solange die Version Fehlerfrei läuft ist es mir doch völlig Latte ob es im August, Oktober oder im Dezember kommt. Wer auf der IFA ein Gerät vorstellt, wird wohl zumindest noch ein Update auf 7.0 anbieten, falls nicht hat es der Hersteller verdient umgehend Pleite zu gehen. Der Artikel sollte wieder gelöscht werden, völlig Unsinnig.


  • Für mich geht es nur darum wie gut ein Phone das ich mir kaufe läuft welche Software Version ist für mich nicht wichtig.


  •   40
    Gelöschter Account 01.08.2016 Link zum Kommentar

    Ich würde sagen ,das es auch erst im September erscheinen sollte ,so hat man etwas Luft nach hinten , um vorhandene Fehler auszubessern und nicht eine Katastrophe zu verursachen .

    Wird aber wohl schon zu spät sein wenn es so festgelegt ist, den Erscheinungstermin zu stoppen ,es sei den ganz viele Hersteller legen Einspruch ein .


  • Ich würde es begrüßen, wenn Nougat mit den neuen Nexus-Geräten veröffentlicht wird.
    Das ist für mich so eine Art von Gefühl das es was neues von Google gibt, und ich es nur dort zuerst bekomme, eben mit einem Nexus.
    Eine Vorveröffentlichung würde ein bisschen den Reiz von beiden verlieren.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!