Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 22 Kommentare

Und? Wie lebt es sich so - OHNE einen Androiden?

Tscha, nun bin ich ja schon geraume Zeit ohne meinen Helden. Ersatzweise hat mir ein mitleidiger Mensch irgend so ein Nokia-Schiebedingens in die Hand gedrückt. Immerhin bin ich inzwischen soweit in dessen Bedienung bewandert, daß es mir reibungslos gelingt, meine Kontakte aufzurufen.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6046
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8747
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Aber noch habe ich mich nicht daran gewöhnt, daß ich mich erst durch etliche (Un-)Tiefen des Anruf-Menüs klicken muß, bevor das Telefon wählt. So kommt es immer wieder vor, daß ich mir das Ding minutenlang ans Ohr halte und auf ein Freizeichen warte, bevor ich merke, daß ich mitten im Anruf-Menü stehengeblieben bin.

Es ist mir bis heute nicht gelungen, in die Tiefen der Einstellungen vorzudringen, allderweil ich eine Funktion "Menü" oder "Einstellungen" auf diesem Teil erst gar nicht finden kann.

Vergeblich habe ich versucht, meinen Kindern vorübergehend ihre Handys abzuschwatzen, die samt und sonders nagelneu und easy to handle sind. Aber nix da. Ich habe gebettelt und gefleht, geschimpft, gedroht und getobt, aber man könnte glattweg meinen, ich hätte um die Amputation eines Körperteils gebeten...

Jeden Tag, den ich "ohne" bin, fällt mir wieder etwas auf, an das ich mich mit meinem Helden so gewöhnt hatte:

Ich vermisse meine Live-eMails mit ihrem "Honey, you have a new message" genauso wie meinen News Reader mit dem minütlichen "Bling".

Ich versuche in Streßsituationen immer noch, mein Nokia von links nach rechts aufzuschieben - das Screenscrolling meines Helden sitzt einfach zu tief.

Ich habe am ersten Tag prompt verschlafen, weil mich das Nokia nicht mit meinem 'Sanften Wecker' geweckt hat. Jetzt rappelt wieder der Blechwecker und ich bin jeden Morgen schlecht gelaunt.

Ich kann nicht mehr essen gehen, weil das Nokia mir keine Restaurants in der Gegend zeigt. Ich hab' schon 4 Kilo abgenommen und 150 Euro gespart.

Neulich, als ich in einem Vortrag saß, bei dem zuerst meine Füße schliefen und dann ich, bimmelte das Nokia los, volle Kanne. Kein OnOff-Widget! Peinlich!

Der Tank meines Autos ist schon seit Tagen leer, weil ich über das Nokia keine Tankstelle finden kann und meine Füße sind wund und mit Blasen übersät, weil der nächste Aldi rund 3 Kilometer entfernt ist.

Auf einem meiner Fußmärsche kam ich an einem Fenster vorbei, aus dem ein wunderschöner Song kam. Den wollte ich auch! Leider hat man mich verjagt, als ich schon halb durchs Fenster im Wohnzimmer war. Naja Mensch, was sollte ich denn machen? Ohne Shazam?

Ich habe mich mit meinen Hunden im Wald verlaufen und das Nokia wollte mir nicht zeigen, wie ich den Weg zum Auto wieder finde. Die Nacht im Wald war sehr kalt.

Von einem niedlichen Maulwurf wollte ich einen Schnappschuß machen, aber wie gesagt: für mich ist das Menü des Nokia und somit auch die Kamera unerreichbar. Nachdem der Maulwurf 5 Minuten regungslos in Pose saß, hatte der dann auch keine Lust mehr.

Ich bin frustriert, genervt und... abhängig. Ich sitze jede freie Minute vor dem PC, vor mir die Amazon-Seite mit dem Desire, und drücke kontinuierlich die Refresh-Taste. Irgendwann muß doch das "vorbestellbar" mal einem "lieferbar" weichen! Und gleich nochmal: "Refresh!" Mist! Und nochmal!

Ich habe meine Tochter in dieser tiefgehenden depressiven Phase wissen lassen, daß ihre Mama und das Nokia einfach nicht zusammen können und ich mich jetzt ganz still in eine Ecke setze werde und keinen Finger mehr rühre. Und was sagt die Göre da zu mir? "Nee nee, die Alten müssen erst aufgebraucht werden!" Hmm, hat die jetzt mich oder das Nokia gemeint??

WISST IHR EIGENTLICH, WIE GUT IHR ES HABT???!!!

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   31

    Evylyn, meldest du mich mal bei mir per PM ?

  • Ich habe mein Desire jetzt eine Woche und einen Tag und 6Stunden und schon überlegt ob ich es nicht mit dem Accu meine Laptop via USB mit strom zu versorgen, in der sorge das es ausgeht. Und das obwohl es mein erstes
    Handy mit Android system ist. Ich liebe es.
    PS: Neulich Krampf an den Pobacken wegen Tweeter spielen bekommen

  • ich hab mein Galaxy auch zurück geschickt.Und warte seit längerem
    auf mein Milestone. Hoffentlich kommt es heute :D weil ich auch alles
    an ihm vermisse.Von den Spielen bis zur Musik und dem Internet.

  • ich schmeiss mich wech vor lachen ^^Hammer gut geschrieben (gröhl) aber ist was wahres dran ^^

  • Sehr schön geschrieben...:-) Ich kann das gut nachvollziehen...

    LG
    Jens

  • jippie :) noch mehr schwerstabhängige :D

  • du armer.. du hast mein mitleid.. ich hatte nur 1 tag mein stein nicht.. und ich dachte ich muss sterben...

  • Boah 3 stunden auf dem pott ohne meinen Magier? ich glaub ich hätte mich komplett mit dem rheumabad grün angemalt und den nagellack geschnuffelt *.*

  • OMG ch_d, das ist ja furchtbar!
    Aber es hätte noch schlimmer kommen können! Stell dir vor, du hättest Verstopfung gehabt... :-))

  • ich war neulich mal ohne magic aufm Klo...mir war so langweilig das ich erst ein toilettenpapiertuch in seine 4 lagen zerteilt und mich an einem Rheumabad geschnuffelt habe...und dann stand da nagellack...am ende meiner Sitzung hatte ich also einen lackierten Daumennagel :)

  • Evelyn, welchen Newsreader mit 'Bling' benutzt Du?

  • Evelyn, die Interpretation 'die Alten müssen erst aufgebraucht werden' ist sicher Deine. Gemeint war ganz bestimmt ! 'die alten...'.

    Soviel zur Deiner Stimmungsaufbesserung. Und-HTC wird's schon schaffen, dass unser aller Sonne wieder scheint. Muss allerdings eingstehen, dass die meisten von uns bei allem desire nach dem Desire ja noch ihre alte Androidkiste haben. Insoweit ist Deine tiefe Depression nachzuvollziehen.

    Herzliches Dankeschön für diesen Beitrag. Gottvoll.

  • da kann ich ja von Glück reden dass mir ein Kumpel sein HTC Magic zur Verfügung gestellt hat als ich das Galaxy eingeschickt habe. Mittlerweile bin ich mit meinem Stein unterwegs ;)

  • Grausame Vorstellung ohne meinen Helden leben zu müssen!! Aber schlimmer ist auf mein bestelltes Desire warten zu müssen...heute sollte es laut meinem Lieferant endlich eintreffen wobei "voraussichtlich am 08.04 lieferbar" mit Vorsicht zu deuten ist. Die Hoffnung stirbt zu letzt.

  • alles eine frage der gewöhnung. hehehe

  • wenn das Phone rauskommt, das Kaffee kochen und abspülen kann UND bügeln, dann bin ich der erste, der früh um 6 Uhr vorm Laden steht!

  •   11

    Jaja, da kannste mal sehen, wie abhängig man geworden ist von der Technik, sobald man dir den liebgewordenen Android nicht mehr bei sich hat - der treue Begleiter vom Dienst. Der - der alles kann (Musik machen, dir die Zeit vertreiben mit lustigen Spielchen, mit seinem Mini-Kino mal in eine Welt verschwinden, schwierige Rechenaufgaben lösen, Recherchen aus dem Netz holen, die mit den Top-News von Androidpit versorgen, einkaufen gehen, mittels Vibrieralarm den verspannten Nacken massieren (oder so) :-) das verparkte Auto wiederfinden, Reiserouten aus aller Welt zusammenstellen, Nachts in den Schlaf singen, morgens zum Frühstück - ABER HALT - eines kann der Held noch nicht! KAFFEE KOCHEN und ABSPÜLEN!
    Aber was nicht ist, kann sicher noch werden. Schau ma mal!

  •   9

    Pech wenn man auf eine Firma setzt die lieber die Steuergelder in Rumänien investiert :)

  • Einfach den Kontakt wählen und die grüne Höhrertaste drücken... ;)

  • Ja, nicht wahr?! Und was man da alles an Strom spart! Ich hab zu Zeiten meines Helden auch immer die Stromzähler mit dicken Badehandtüchern verhängt, damit man abends das laute Geratter vom Zähler nicht so doll gehört hat! ;-)

    Wenn das Desire da ist, werd ich anstelle der Badetücher wohl Dämmplatten nehmen müssen... :-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!